Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer

Leberecht-Stiftung

Die Leberecht-Stiftung der Frankfurter Neuen Presse und ihrer Regionalausgaben sammelt für behinderte Kinder und Jugendliche. > Zur Homepage der Leberecht-Stiftung

Leberecht-Stiftung Naila kann sich gemütlich einkuscheln

Gemütlich: Naila Makey freut sich über ihr Spezial-Sitzkissen, das ihr die Leberecht-Stiftung gespendet hat.

Bad Vilbel. Alltagsgegenstände, die eben doch nicht so alltäglich sind, hat die Leberecht-Stiftung der Frankfurter Neuen Presse nun einer Heilsberger Familie gespendet. Die bereiten nicht nur Naila (8) Freude, sondern auch ihren Eltern. mehr

clearing

Leberecht-Stiftung Eine bemerkenswerte Aktion

Sina Elter übergibt Tobias Fischer die 50 Euro aus der Mannschaftskasse für die Leberecht-Stiftung.

Eddersheim. Damit hatte kaum jemand gerechnet: 773,30 Euro kamen beim 2. Sport-Göttert-Cup der TSG Eddersheim für die Leberecht-Stiftung unserer Zeitung zusammen. mehr

clearing

8. Silvesterlauf der Turngemeinde Weilbach René Freisberg wiederholt seinen Sieg

Schrecksekunde für die Starter des Hauptlaufs: Ein Hund rannte kurz nach dem Start auf die Straße und sorgte für einige bange Blicke und etwas Überraschung bei den Spitzenläufern. Passiert ist aber nichts.

Weilbach. Rekordteilnehmerzahl mit 315 Startern, ideales Wetter mit milden Temperaturen und eine wunderbare Strecke durch den Regionalpark – der 8. Silvesterlauf der Turngemeinde Weilbach wurde zu einem gelungenen Jahresabschluss für die Läufer der Region. mehr

clearing

Leberecht-Stiftung Jetzt geht’s Schlag auf Schlag

Manuela und Andreas Groos spenden nach dem Verkauf der Weihnachtsbäume auch in diesem Jahr für die Leberecht-Stiftung.

Usinger Land. Schlag auf Schlag geht es derzeit auf den Weihnachtsbaum-Feldern oberhalb Westerfeld. Ein Baum nach dem anderen wird gefällt und auf dem Hof der Familie Groß verkauft. An den kommenden beiden Advents-Wochenenden kann der Christbaum sogar selber geschlagen werden. mehr

clearing

Leberecht-Stiftung An diesem Büdchen feiern Opernsänger mit

Hilfsbereiter Mensch: Naim Yildirim, Trinkhallen-Besitzer in Niederursel, veranstaltet an Heinrich’s Bierstübchen zugunsten der Leberecht-Stiftung dieser Zeitung ein Nachbarschaftsfest.

Niederursel. Naim Yildirim ist das Gesicht der Trinkhalle in der Niederurseler Landstraße. Jetzt möchte sich der Kiosk-Besitzer bedanken – mit einem Nachbarschaftsfest. Pere Llompart und Magdalena Tomczuk vom Chor der Oper Frankfurt sind dabei, und das Eintracht-Spiel wird übertragen. mehr

clearing

WETON-Spendenlauf spülte Geld in die Kasse Leberecht: 7 000 Euro für guten Zweck

Joachim Heidersdorf, WETON-Geschäftsführer Hartmut Büttner und Bruno Weiß (von links nach rechts).

Limburg-Staffel. Der 10. WETON-Spendenlauf zugunsten der Leberecht-Stiftung dieser Zeitung erbrachte einen Erlös von 7 000 Euro. Den Spendenscheck überreichte WETON-Geschäftsführer Hartmut Büttner auf dem Staffeler mehr

clearing

Kosten für Helmtherapie übernommen So hat die Leberecht-Stiftung Charlotte und Sophie Forcher geholfen

Alles in Ordnung: Kerstin Forcher und ihre beiden Mädchen. Nur drei Monate mussten Charlotte und Sophie ihren Helm tragen, dann waren ihre Köpfe so, wie sie sein sollten.

Seelbach. Die Krankenkasse hätte die Orthesen nur bezahlt, wenn die Kinder lebensbedrohlich erkrankt wären. Die Leberecht-Stiftung will allen Kindern in Not helfen und hat die Kosten für die Helmtherapie von Charlotte und Sophie Forcher übernommen. Heute haben die Mädchen aus Seelbach ... mehr

clearing

WETON-Benefizlauf Sportlich für Leberecht

Zieleinlauf beim WETON-Benefizlauf vor einem Jahr: Wird die 500-Teilnehmer-Marke in diesem Jahr erreicht?

Staffel. Der WETON-Benefizlauf startet am Samstag, 16. September, zum zehnten Mal. Da der Erlös für die Leberecht-Stiftung dieser Zeitung und somit für Kinder in Not aus der Region gespendet wird, hat NNP-Redaktionsleiter Joachim Heidersdorf die Schirmherrschaft übernommen. mehr

clearing

1500 Euro beim Staufenlauf Leberecht sagt „Danke“ für zwei tolle Aktionen

Das Orga-Team des Staufenlaufs füttert das Spendenschwein, das Kreisblatt-Redaktionsleiter Kajo Schmidt (Mitte) mitgebracht hat.

Kelkheim. Ob Organisatoren, Läufer oder Helfer: Sie alle hatten ihren Spaß beim 2. Kelkheimer Staufenlauf. Am meisten können sich die Kinder freuen, die die Leberecht-Stiftung dieser Zeitung unterstützt, denn der Reinerlös des Laufs – 1500 Euro – kommt ihnen komplett zugute. mehr

clearing

Benefiz-Flohmarkt in Kriftel Flohmarkt mit Herz und Flair

Carmen Schneider und Sabine Schäfler füttern das Leberecht-Schwein, mit dem Melanie Burkhardt bei den Händlern um Spenden bat.

Kriftel. Der Benefiz-Flohmarkt am Bahnhof geht auch nach dem Abschied von Organisator Horst Raab weiter. Usch und Hans-Erich Willig vom Bahnhofs-Bistro lassen dieses Projekt weiterleben. mehr

clearing

2. Staufenlauf des Skiclubs Kelkheim Die meisten Läufer wollen wiederkommen

Für ihn war es Training: Der Schwanheimer Triathlet Christian Frankenbach gewann über die 11 Kilometer.

Kelkheim. Für 166 Sportler wurde der 2. Staufenlauf des Skiclubs Kelkheim zu einem besonderen Erlebnis. Auch deshalb, weil mit dem Erlös die Leberecht-Aktion des Höchster Kreisblatts unterstützt wird. mehr

clearing

Feier beim BSC Schwalbach 13 200 Euro für Leberecht

Karl-Heinz Roos, Hans-Dieter Schirrmacher und Karl-Heinz Reichert (von links, sitzend) spendeten gern noch einmal für den guten Zweck, als Monika Schwarz und Dietmar Koch sammeln gingen.

Schwalbach. Nicht nur der Offensiv-Cup selbst hat Tradition, dies gilt inzwischen auch für den Abend, bei dem sich die Organisatoren des Turniers bei den Helfern bedanken. mehr

clearing
Fotos

Limburger Tanz-Center Josat-Dörr Tanz-Center feiert Benefizgala

Immer den Mund weit aufreißen – beim Vollplayback war vor allem der theatralische Ausdruck gefragt.

Limburg. Mit einer glanzvollen Benefizgala zugunsten der Leberecht-Stiftung feierte das Limburger Tanz-Center Josat-Dörr in der Stadthalle sein 30-jähriges Bestehen. mehr

clearing

Aktion zugunsten der Leberecht-Stiftung Vorlesen, um Kindern zu helfen

Wiederholungstäter: Krimiautor Daniel Holbe ist erneut im Burgkeller zu Gast und liest zugunsten der FNP-Stiftung Leberecht seine Weihnachtsgeschichte vor.

Bad Vilbel. Neben dem Trubel des Bad Vilbeler Weihnachtsmarktes – oder besser unter dem Trubel, nämlich im Burgkeller – gibt es ebenfalls viel zu sehen. mehr

clearing

Geschäftsleute auf der Einkaufsstraße haben Spendenboxen aufgestellt Berger Straße hilft Leberecht

Ursula Illert mit Ilyas (3), Maryam (4 ) und Rania (6) – die Schauspielerin liest beim Aktionstag für Leberecht den Kindern vor.

Frankfurt. Geschäftsleute der unteren Berger Straße engagieren sich mit verschiedenen Aktionen für die Leberecht-Stiftung dieser Zeitung und damit für behinderte und benachteiligte Kinder. Bis Weihnachten stehen in den teilnehmenden Läden zudem Spendendosen bereit. mehr

clearing

Leberecht-Stiftung 10 000 Euro für neue Spielgeräte: Draußen spielen ist am tollsten

Sandra Schäfer von der Leberecht-Stiftung freut sich gemeinsam mit den Kindern über die neuen Spielgeräte. Die Tunnelrutsche ist bei den Mädchen und Jungen besonders beliebt.

Innenstadt. Mehr als ein Jahr lang gab es auf dem Außengelände der Tagesgruppe „Lichtblick“ keine Spielgeräte mehr. Sie mussten aus Sicherheitsgründen abgebaut werden. Seit kurzem können die Kinder wieder ausgiebig klettern, rutschen und schaukeln – auch dank der ... mehr

clearing

Leberecht Stiftung sammelt auf der Freßgass' Samstag ist die große Leberecht-Sammlung: Helfen auch Sie!

300 bunte Rosen zum Verteilen am Samstag und eine Geldspende, in Euroscheinen integriert in den Strauß: Event-Designer Erhard Priewe unterstützt die Leberecht-Sammlung am morgigen Samstag auf der Freßgass’.

Frankfurt. Am Samstag ab 11 Uhr sammeln Prominente für die Leberecht-Stiftung dieser Zeitung auf der Freßgass' Geld für den guten Zweck. Die Stiftung unterstützt Jugendliche im Rhein-Main-Gebiet. Kein Cent des gespendeten Geldes wird in die Verwaltung gesteckt, alles kommt bei den ... mehr

clearing

Junge Bad Vilbelerin wächst mit Handicap auf Leberecht macht Saskia mobil

Saskia erkundet gemeinsam mit ihrem Vater Stephan Tuschl auf dem neuen Tandem die Gronauer Feldgemarkung.

Bad Vilbel. Saskia Tuschl (18) ist voller Bewegungsdrang. Doch als Frühgeborene wog sie nur 450 Gramm, ist seither fast blind und geistig behindert. Die Leberecht-Stiftung der FNP hat dem Gronauer Mädchen jetzt ein spezielles Dreirad finanziert, das sie mobil macht, durch Bewegung ... mehr

clearing

Hilfe für Kinder und Jugendliche Leberecht-Sammlung auf der Gass’

Im vergangenen Jahr sammelte auch das Kinderprinzenpaar der Fastnachts-Kampagne mit.

Frankfurt. Auch in diesem Jahr wird auf der Freßgass’ in Frankfurt wieder für die Leberecht-Stiftung gesammelt. Merken Sie sich den Termin vor – am Samstag, 26. November, geht es rund auf der Gass’. mehr

clearing

Spendengala im Kempinski-Hotel Großer Auftritt für Leberecht

Sparkassenchef Robert Restani mit seiner Frau Eva Verena.

Frankfurt. Die Benefiz-Gala „Kleider machen Leute“ bringt 40.000 Euro ein. mehr

clearing

Leberecht-Stiftung hilft Erfolgreiche Hilfsaktion für behindertes Mädchen nach Diebstahl

Nele sitzt umringt von guten Seelen auf dem Rad. Diese sind (stehend, von links) Hans Georg Lang, Inge und Rudi Jordan (Christliche Stiftung) und Sandra Schäfer (Leberecht-Stiftung). Außerdem (hockend, von links) Neles Mutter Anne Schäfer, Ralph Beckmann (Aktion Mobilität) und Andreas Fiebiger (Leberecht) .

Frankfurt. Es war einer der gemeinsten Diebstähle des Jahres: Im Mai klauten unbekannte Täter das Spezialfahrrad des gehbehinderten Mädchens Nele aus einem Hinterhaus im Nordend. Dank mehrerer hilfsbereiter Menschen und Stiftungen hat die 13-Jährige inzwischen ein neues, noch besseres ... mehr

clearing

Große Benefiz-Gala zugunsten der Leberecht-Stiftung Eine Nacht für den guten Zweck

Die Macher und der Läufer (v.l.): Stephan Görner, Thomas Ranft und Sven Müller, vor dem Oktober-Motiv, das Ralph Sallwey zeigt.

Frankfurt. Die Kampagne „Kleider machen Leute“ der Initiatoren Stephan Görner und Sven Müller würdigt Menschen mit mehr

clearing

Stachelige Angelegenheit Bei Blumen-Jaeger schneidet TZ-Mitarbeiterin Corina Appel vier Stunden Blumen an

Ein Teil des Jaeger-Teams: Ralf Jaeger (v.li.), Heiko Flöter, Sabrina Rohe, Ute Schneider, Alexandra Kristl, Karin Jaeger und Praktikantin Fariha.

Neu-Anspach. Wir helfen Leberecht – das hat sich das Usinger TZ-Team vorgenommen. Soll heißen: Die Journalistinnen und Journalisten im Usinger Land arbeiten einen halben Tag lang in anderen Betrieben mit, werden dafür bezahlt und stecken den Lohn in die Spenden-Box der FNP-Stiftung. mehr

clearing

Projekt der Leberecht-Stiftung Spannende Geschichten für gehörlose Kinder

Vor der Kamera stellte Moderatorin Sandra Lorenz von Rhein-Main TV FNP-Geschäftsführer Oliver Rohloff Fragen zur Leberecht-Stiftung.

Frankfurt. Dank vieler großzügiger Spenden können gehörlose Kinder künftig spannenden Geschichten lauschen. Wie das möglich ist? Ein Kurzvideo – es wird auf der nächsten Gala der Leberecht-Stiftung ausgestrahlt – erklärt es. mehr

clearing

Die Kasse klingelt trotz Regens Leberecht-Flohmarkt bringt rund 10.000 Euro ein

Michelle und Daniel Meisinger trotzen dem Regen: Sie haben ihren Dachboden leergeräumt und sind vom Frankfurter Berg zur Jahrhunderthalle gefahren, um beim Flohmarkt mitzumachen. Das Ehepaar hat schon Schallplatten und eine Kiste mit Taschenbüchern verkauft.

Frankfurt. Bei der 22. Auflage des Flohmarktes zugunsten der Leberecht-Stiftung dieser Zeitung vor der Jahrhunderthalle Höchst kamen rund 10 000 Euro zusammen. Der Betrag kommt behinderten und benachteiligten Kindern zugute. mehr

clearing

Neunte WETON-Aktion Teilnehmerrekord beim Lauf für Leberecht-Stiftung

Die heimischen Jugendleichtathleten waren mit vollem Eifer in Staffel für Kinder in Not unterwegs.

Limburg-Staffel. Nur knapp hat der WETON-Benefizlauf am Samstag die Marke von 500 Läufern verfehlt. Trotzdem stellte man damit einen neuen Rekord auf. Wer am schnellsten war, wer der älteste Läufer und wie viele Spenden zusammengekommen sein könnten, haben wir zusammengefasst. mehr

clearing

Weitere Artikel zu diesem Thema zeigen

9. WETON-Lauf startet am Samstag Benefizlauf zugunsten der Leberecht-Stiftung

WETON will bei der 9. Auflage des Benefizlaufes am Samstag in Staffel 500 Starter auf die Strecke bekommen.

Limburg-Staffel. Die Zielmarke liegt hoch: Beim 9. WETON-Lauf sollen idealerweise über 500 Läufer an den Start gehen. mehr

clearing

Leberecht-Stiftung „Der Zahn ist ein Trampolin“

Arbeiten für Leberecht: Arzthelferin Eva-Maria Höck (links) erklärt Hospitantin Nina Nickoll, wie Abdrücke gemacht werden.

Neu-Anspach. TZ-Redakteurin Nina Nickoll schnuppert für die Leberecht-Stiftung in die Arbeit in einer Zahnarztpraxis hinein, dafür hat sie sich die Anspacher Praxis für Zahnheilkunde Dr. Dr. Schmid MSc & Kollegen in Neu-Anspach ausgesucht. mehr

clearing

Alte Schule Anspach Ganz schön was zu tun

Der Baum links muss leider weg, wenn der Anbau, der links von der Terrasse entstehen soll, kommt.

Neu-Anspach. In der Alten Schule Anspach sind Umbaumaßnahmen geplant. Einen neuen Aufzug gibt es bereits, jetzt geht es bald an die nächsten Arbeiten. mehr

clearing

Spende für Leberecht Wir sagen: DANKE!

Jedes Jahr spendet eine Usingerin zum Familienfest anonym Geld für die Leberecht-Stiftung.

Usingen. Ja, es gibt sie tatsächlich noch: Menschen mit einem großen Herz für Kinder. Einer dieser Menschen – es ist eine Frau, so viel dürfen wir verraten, ansonsten möchte die Dame lieber anonym bleiben mehr

clearing

Taunus-Familienfest im Usinger Schlossgarten 60 Mal Spiel und Spaß für nur fünf Euro

Das beliebte Ponyreiten gehört natürlich auch wieder zum Taunus-Familienfest.

Hochtaunus. Der Rekord ist geknackt: Weit über 60 Attraktionen für Kinder und Jugendliche fahren die Organisatoren des Taunus-Familienfestes am 7. August im Usinger Schlossgarten auf. Damit wird das Fest einzigartig, denn für nur fünf Euro haben Kinder den ganzen Tag Spaß – und die ... mehr

clearing

150 Fahrradfahrer radeln für die Stiftung Leberecht Die Heimat im Sattel erkunden

Alexandra Fiore, ihre Söhne Noah und Luca und ihr Neffe Leon (von rechts) sind bereit für die Tour durch den Main-Taunus-Kreis.

Hofheim. Seit mehr als 60 Jahren setzt sich die Stiftung Leberecht für körperlich benachteiligte Kinder und Jugendliche ein. Jetzt wurde die Stiftung mit einer großen Fahrradtour durch den Kreis erneut unterstützt. mehr

clearing

5000-Euro-Spende hilft Flüchtlingskindern und Eltern Betreut dank Leberecht

Während die Eltern Deutsch lernen, werden die Flüchtlingskinder im evangelischen Gemeindezentrum betreut.

Steinbach. Malen, basteln, spielen, Spaß haben und quasi nebenbei Deutsch lernen. Die evangelische Gemeinde betreut seit Anfang des Jahres Flüchtlingskinder, deren Eltern zur gleichen Zeit die neue Sprache lernen sollen. Jetzt ist das Projekt dank einer Spende für ein Jahr gesichert. mehr

clearing

Flohmarkt des Arbeitskreises Senioren Abschied mit ein bisschen Wehmut

Horst Raab (re.) hat in Hans Erich Willig einen Nachfolger für die Organisation des Flohmarkts am Bahnhof gefunden.

Kriftel. „Ich habe schon was bereit gelegt“, rief Gabriele Dietrich, als sie sah, dass Horst Raab auf ihren Stand zukam. Sie holte aus ihrer Jackentasche ein paar Euro, die sie in das dicke Leberecht-Schwein warf. mehr

clearing

Leberecht-Stiftung 250 Euro für Leberecht

Eugen Lich und Izabella Bisko überreichten den symbolischen Scheck an HK-Mitarbeiterin Alexandra Flieth (r.).

Unterliederbach. Einen Betrag von 250 Euro erbrachte im Dezember der Erlös aus dem Losverkauf auf dem Weihnachtsmarkt vor dem Edeka-Lich-Markt. Die Veranstalter spenden das Geld der Leberecht-Stiftung des Höchster Kreisblatt. mehr

clearing

Spender Leberecht sagt allen „Danke“

Strahlend nimmt Oliver Rohloff (rechts), Geschäftsführer der Frankfurter Societäts GmbH und der Leberecht-Stiftung, den Spendenscheck in Höhe von 10 000 Euro von Fraport-Chef Stefan Schulte entgegen. Schulte sagte: „Wir sind von dem Engagement der Frankfurter Neuen Presse für benachteiligte Kinder überzeugt.“

Achenbach; Horst und Ingeburg; Hattersheim, 80 Euro Albrecht; Hans und Ingrid, 100 Euro Allakhverdiev; Rauf; Köln, 33 Euro mehr

clearing

Leberecht-Stiftung Schenken und dabei Gutes tun

Der „Kleider machen Leute“-Kalender.

Frankfurt. Wer noch kein Geschenk hat, dem bietet sich die Chance, jetzt noch eins zu besorgen und Gutes dabei zu tun. Ein Jahr lang haben PR-Mann Sven Müller und Herrenausstatter Stephan Görner mit mehr

clearing

Geld ist für die Leberecht-Stiftung 5000 Euro für Leberecht

Spendenübergabe für Leberecht durch die Polytechnische Gesellschaft.
V.l.: Stephan M. Hübner und Stefanie Römer von der Polytechnischen Gesellschaft und FNP Chefredakteur Rainer M. Gefeller.

FRankfurt. Ein vorgezogenes Weihnachtsgeschenk in Form eines Schecks über 5000 Euro überreichten Stephan Hübner (links) und Stefanie Römer von der Stiftung Polytechnische Gesellschaft jetzt an den mehr

clearing

Leberecht Fast 7400 Euro für Leberecht-Stiftung

WETON-Geschäftsführer Hartmut Büttner (3.v.l.) überreicht den symbolischen Scheck an Leberecht-Beiratsmitglied Joachim Heidersdorf. Mit dem NNP-Redaktionsleiter freuten sich auch Rhein-Main-Media-Verkaufsleiter Armin Schott (links) und Medienberater Bruno Weiß über die großzügige Spende.

Limburg. Eine beeindruckende Spende in Höhe von 7360 Euro hat WETON-Geschäftsführer Hartmut Büttner für die Leberecht-Stiftung dieser Zeitung und somit Kinder in Not übergeben. mehr

clearing

Leberecht 1250 Euro für guten Zweck

Rhein-Main-Media-Verkaufsleiter Armin Schott (re.) bedankt sich bei Vohl & Meyer-Geschäftsführer Martin Acht für die überreichte Spende.

Limburg. 1250 Euro spendete der Geschäftsführer von Vohl & Meyer, Martin Acht, der Leberecht-Stiftung der Frankfurter Neuen Presse und ihrer Regionalausgaben sowie der Lebenshilfe-Limburg-Diez. mehr

clearing

Auf der Freßgass' Spendenrekord bei der Sammlung für Leberecht

Grosse Spendenaktion der Leberecht Stiftung auf der Fressgass mit Prominenz aus Wirtschaft, Politik und Stadtgesellschaft, aufgenommen am Samstag (28.11.2015) in Frankfurt am Main. HIER IM BILD: Antonia aus Tirol rockt die Sammlung und wird dabei unterstützt von Stefan von Wangenheim.

Frankfurt. Welch ein Fest! Zur traditionellen Sammlung für die Leberecht-Stiftung dieser Zeitung ließ Antonia aus Tirol die Freßgass’ mit Lieder wie „Er hat ein knallrotes mehr

Fotos
clearing

Leberecht Stiftung Spendenrekord bei der Sammlung für Leberecht

Grosse Spendenaktion der Leberecht Stiftung auf der Fressgass mit Prominenz aus Wirtschaft, Politik und Stadtgesellschaft, aufgenommen am Samstag (28.11.2015) in Frankfurt am Main. HIER IM BILD: Antonia aus Tirol rockt die Sammlung und wird dabei unterstützt von Stefan von Wangenheim.

Frankfurt. Welch ein Fest! Zur traditionellen Sammlung für die Leberecht-Stiftung dieser Zeitung ließ Antonia aus Tirol die Freßgass’ beben. mehr

Fotos
clearing

Spendensammlung auf der Freßgass' Kommen Sie zu Leberecht!

<span></span>

Frankfurt. Die große Spendensammlung auf der Freßgass’ zugunsten der Leberecht-Stiftung dieser Zeitung steht vor der Tür: Morgen. 28. November, stehen wir wieder auf der Gass’ und von 11 und 15 Uhr laufen zahlreiche Prominente aus Wirtschaft, Sport, Politik und Kultur mit Spendenbüchsen ... mehr

clearing

Gala "Kleider machen Leute" 20.000 Euro für Leberecht

Stefan Görner (links) und Sven Müller (rechts) übergeben Oliver Rohloff den 20 000-Euro-Scheck.

Frankfurt. Die Summe kann sich sehen lassen: 20 000 Euro zugunsten der Stiftung Leberecht sind bei der Gala „Kleider machen Leute“ zusammengekommen. Deren Initiatoren, Männerausstatter Stephan Görner und PR-Fachmann Sven Müller, überreichten den Spenden-Scheck an Oliver ... mehr

clearing

Benefizkonzert für die Leberecht-Stiftung „Orgel plus“ ... Spitzenchor

Das Ensemble Camerata Musica gestaltet das 20. Leberecht-Konzert, das am 1. Adventssonntag in der Pallottinerkirche stattfindet.

Limburg. Die Benefizkonzerte der NNP am 1. Advent haben weit über die Region hinaus einen guten Ruf – zum runden Geburtstag wird ihn Camerata Musica mehren. Der international erfolgreiche Spitzenchor singt am 29. November um 18.30 Uhr in der Limburger Pallottinerkirche für die ... mehr

clearing

Leberecht-Stiftung Mit Helm, Fliege und feinem Zwirn

Kampfsportler, Maler und Verputzer in Personalunion: Jorge Pereira in einem Maßanzug von Stefan Görner.

Frankfurt. Am Samstag steigt im Kempinski-Hotel die Gala zur Aktion „Kleider machen Leute“. mehr

clearing

Erlös aus Flohmarkt 11 000 Euro für Leberecht

Alles für den guten Zweck: Am Stand von Bärbel Haake (links) kaufte Gertrud Herbner Kleiderbügel.

Höchst. Bei der 21. Auflage des Flohmarktes zugunsten der Leberecht-Stiftung der Frankfurter Neuen Presse und ihrer Regionalausgaben vor der Jahrhunderthalle Höchst kamen knapp 11 000 Euro zusammen. Der Betrag kommt behinderten und benachteiligten Kindern und Jugendlichen zugute. mehr

clearing

Spenden für die Leberecht-Stiftung Leberecht sagt Dankeschön

Horst Raab nahm die Spende des KKK entgegen: Bettina Trock, Claudia Schäfer, Renate Irmer-Nielsen und Petra Chlustin fütterten die Leberecht-Wutz.

Kriftel. Ein paar Wehwehchen gab es beim Flohmarkt des Seniorenarbeitskreises zwar, aber dafür war die Spendenbereitschaft der 56 Standbetreiber umso größer. mehr

clearing

WETON-Benefizlauf Laufen für Leberecht

Veranstalter, Partner und Sponsoren: Armin Schott, Bruno Weiß, Katrin Oppel, Karl Hennemann, Andreas Horn, Marius Avenoso, Hartmut Büttner, Marco Eufinger mit Tochter Clara, Magdalena Adolf, Jörg Groos und Gerd Schneider (von links) stellten das Programm des 8. WETON-Benefizlaufes vor.

Limburg-Staffel. Alles klar für den 8.WETON-Benefizlauf: Am 19. September werden auf dem Gelände der Firma WETON in Staffel wieder mehrere hundert Hobbyläufer zu Gunsten der Leberecht-Stiftung dieser Zeitung starten. mehr

clearing

Leberecht-Stiftung Helmut Peuser hilft, wo er kann

Spendenübergabe an die Leberecht-Stiftung mit Helmut Peuser (links) und NNP-Redaktionsleiter Joachim Heidersdorf.

Limburg. Helmut Peuser hat in seinem Leben sehr viel Gutes geleistet – nicht nur, aber auch als Politiker. Das Ziel, Bürgern zu helfen, trieb den langjährigen Landtagsabgeordneten und CDU-Ehrenkreisvorsitzenden an. mehr

clearing

"Pinocchio 90" Danke für eine grandiose Gala

Beim Finale zeigten alle jungen Künstler noch einmal ihre Freude an Tanz und Musik sowie ihr Talent für die große Bühne.

Holzappel. Herrliche Open-Air-Atmosphäre, brilliante Akteure, mitreißende Musik, faszinierendes Bühnenbild: Bei der Benefizgala von „Pinocchio 90“ für die Stiftung Leberecht auf der Bühne am Herthasee stimmte einfach alles. mehr

clearing

Geburtstagsfest an der Friedberger Warte 4000 Menschen feiern an der Warte

Zur Feier des Tages kleideten sich diese beiden Mitarbeiterinnen des Internationalen Bunds in historische Gewänder.

Bornheim. Mit mehr als 350 gespendeten Kuchen und einem Buffet von rund 80 Metern Länge feierte die Friedberger Warte einen Geburtstag der Superlative. Der Spendenerlös in Höhe von 6480 Euro kommt sozialen Initiativen zugute, unter anderem der Stiftung Leberecht dieser Zeitung. mehr

Fotos
clearing

Klinika Medical in Usingen Klinika Medical zeigt ein großes Herz

Horst van Bebber, Johann Karl und Michael Kitta (von links) stießen auf den runden Geburtstag an.

Usingen. Einen 30. Geburtstag zu feiern, ist in den heutigen Zeiten nicht mehr jeder Firma vergönnt. Beim Unternehmen Klinika Medical war das Fest auch gleich noch mit einer guten Tat verbunden – für die Leberecht-Stiftung. mehr

clearing

Leberecht-Stiftung Angrillen für Leberecht

Bad Homburg, Spende von Feinkost Lautenschläger an die Leberecht Stiftung (li nach re): Marcus Meye (Juniorchef Lautenschläger), Armin Schott (Taunus Zeitung), Klaus Bäuerle (Leitung des Geschäfts in der Louisenstr.) und Verena Meye (Marketing Lautenschläger)

Foto: Priedemuth

Bad Homburg. Über 1750 Euro freut sich die Leberecht-Stiftung für benachteiligte Kinder und ihren Angehörigen der Frankfurter Neuen Presse und ihrer Regionalausgaben, zu denen auch die Taunus Zeitung zählt. mehr

clearing

Musicalgala am Herthasee Pinocchio spielt für Leberecht

Der bisher letzte Auftritt von Pinocchio 90 beim Hessentag in Hofgeismar war ein toller Erfolg. Nach einem zweieinhalbstündigen Programm gab es reichlich Applaus und zuvor einen Pausenbesuch vom Ministerpräsidenten.

Limburg/Holzappel. Die „etwas andere Theatergruppe“ Pinocchio 90 feiert ihren 25. Geburtstag und verteilt Geschenke in Form von Aufführungen und von Spenden, denn der Erlös der Jubiläumsauftritte kommt guten Zwecken zugute. Der nächste Auftritt ist am 18. Juli am Herthasee, der ... mehr

clearing

Leberecht-Stiftung Frankl-Schüler sprinten jetzt zur Arbeit

Die Leberecht-Stiftung hat zwei Berufsorientierungs-Klassen der Viktor-Frankl-Schule einen neuen Sprinter für 45 000 Euro spendiert.

Dornbusch. Die Leberecht-Stiftung spendiert der Viktor-Frankl-Schule einen neuen Mercedes Sprinter. Die Schüler müssen daher auf keine ihrer zahlreichen Unternehmungen verzichten. mehr

clearing

Leberecht-Stiftung unterstützt schwerstbehindertes Mädchen Finja gibt nicht auf

Christian und Denise Flohr mit Finja im neuen Fahrstuhl, den sie mit finanzieller Unterstützung der Leberecht-Stiftung an ihr Haus anbauen konnten. So können sie ihre schwerstbehinderte Tochter von der Straße aus in die Wohn- und Schlafebene transportieren.

Selters-Haintchen. Am Dienstag wurde Finja Flohr vier Jahre alt. Ihre Eltern haben eine kleine Geburtstagsfeier für sie ausgerichtet, die das Kind miterlebt, aber nicht begriffen hat. Finja ist seit ihrer Geburt schwerstbehindert. Mit einer finanziellen Unterstützung in Höhe von 25 000 Euro ... mehr

clearing

Leberecht-Stiftung Traumhafter Abend im Zoo

Stockbrotgrillen gegen den Hunger.

Frankfurt. Der Zoo lud behinderte und benachteiligte Kinder zur „Dreamnight“ kostenlos auf sein Gelände ein. Es gab ein tolles Programm. Die Leberecht-Stiftung der Frankfurter Neuen Presse beteiligte sich hieran. mehr

clearing

Kreishandwerkerschaft Main-Taunus 1000 Euro für Leberecht

Kajo Schmidt, Peter Sachs und Kreishandwerksmeister Raimund Dorn (v.  l.) halten die Leberecht-Wutz bei der symbolischen Spendenübergabe vorm Haus des Handwerks.

Hofheim. Die Kreishandwerkerschaft Main-Taunus hat ihre noch junge Tradition fortgesetzt und der Stiftung Leberecht wieder die runde Summe von 1000 Euro überwiesen. mehr

clearing

Über 20 000 Euro für Leberecht

Klar die beste Frau im Feld: Betty Chepkwony.

Der 17. HK-Kreisstadt-Lauf lockte erneut fast 1500 Läufer, Walker und viele Zuschauer an. Auf der 10 Kilometer langen Strecke von Hofheim nach Höchst war der mehr

clearing

Schwimmwettbewerb der Förderschulen Durch die Wellen pflügen

Kopfsprung ins (noch) spiegelglatte Nass: Beim Schwimmwettbewerb der Frankfurter Förderschulen geben  die Schüler alles. Und die „Konkurrenz“ am Beckenrand schaut nicht nur zu, sondern feuert die Wettkämpfer lautstark und kameradschaftlich an.

Bockenheim. Rund 70 Teilnehmer waren beim ,,Schwimmwettbewerb der Frankfurter Förderschulen“ am Start. Der Wettkampf bietet Jugendlichen auch die Möglichkeit, neue Kontakte zu knüpfen. Trotz rückläufiger Teilnehmerzahlen ziehen die Organisatoren eine positive Bilanz. mehr

clearing

Tolle Idee und 1000 Euro für Leberecht

Hofheim. Eine ebenso einfache wie wirkungsvolle Idee hatte die Hofheimer Papierboutique, wie sich das Fest der Liebe mit einer guten Tat verbinden ließe. mehr

clearing

Leberecht-Stiftung Endlich barrierefrei leben

Tobi (5) ist ein kleiner Strahlemann in seinem Stehstuhl. Bald soll er einen Rollstuhl bekommen, dazu muss das Haus barrierefrei werden, die Küche wird dann Tobis Zimmer.	Fotos: Anne-Rose Dostalek

Karben. Einen Herzenswunsch haben Katrin und Björn Buol-Wischenau: Sie möchten ihr Haus in Okarben behindertengerecht umbauen. Denn Sohn Tobi (5) ist auf Hilfe angewiesen. Er kann nicht alleine sitzen, stehen oder laufen. mehr

clearing

Metzger der Region sammelten für Leberecht

Alexandra Flieth von der Leberecht-Stiftung, Kai Waibel und Obermeister Thomas Reichert (v.l.) bei der Spendenübergabe.	Foto: Menzel

Frankfurt. Frankfurter Würstchen und selbstgemachter Kartoffelsalat ist ein beliebtes Gericht, das auch bei Metzgern gut ankommt. Kein Wunder also, dass diese bei der traditionellen mehr

clearing

Leberecht sagt Danke

Die traditionelle Spendensammlung für die Leberecht-Stiftung auf der Freßgass' moderiert von FFH-Chef Hans-Dieter Hillmoth.	Foto: Roessler

Leberecht ist mehr als eine Stiftung für behinderte und benachteiligte Kinder und Jugendliche. Leberecht ist auch die Bereitschaft zu sozialem Engagement. Seit sechs Jahrzehnten profitieren unsere Schützlinge von dieser Großherzigkeit. Dabei zählen 5 Euro genauso wie der ... mehr

clearing

Krimiautor Lutz Ullrich Kommissar ermittelte für Leberecht

Edda Rössler mit dem Kurzkrimi, der geholfen hat, die Leberecht-Wutz zu füllen. Kreisblatt-Redaktionsleiter Kajo Schmidt freut es.	Foto: Maik Reuß

Höchst. Der Kurzkrimi „Bohlan und das geheimnisvolle Manuskript“, der im Oktober zum „Höchster Lustlager“ erschienen ist, ging weg wie die sprichwörtlichen warmen Semmeln: Krimiautor Lutz Ullrich hatte mehr

clearing

Ein Seerosenteich für Leberecht

Janina Kaufmann bietet Lose zugunsten der Leberecht-Stiftung. Hauptpreis ist das von der Künstlerin gemalte Bild mit Seerosen, das derzeit im Usinger Rathaus zu sehen ist.	Foto: Lohrmann

Usingen. Tue Gutes und rede darüber, sagt der Volksmund. Gutes tun möchte jetzt auch die Grävenwiesbacher Künstlerin Janina Kaufmann. Sie verlost gleich einen ganzen Seerosenteich. mehr

clearing

Leberecht-Stiftung Fraport AG spendet 10 000 Euro für Leberecht

Leberecht-Geschäftsführer Hans Homrighausen (l.) nimmt die Spende aus den Händen des Fraport-Vorstands Stefan Schulte entgegen.	Foto: Christes

Frankfurt. Gerade zu Weihnachten ist es wichtig, auch mal Danke zu sagen. Danke an all die Menschen, die sich im vergangenen Jahr ehrenamtlich für andere eingesetzt haben. Die Fraport AG macht das mit ihrer traditionellen Weihnachtsspende. Auch die Leberecht-Stiftung dieser Zeitung ... mehr

clearing

Leberecht-Stiftung ManpowerGroup Solutions spendet 1.000 Euro für Kinder in Not

Christian Rahn (Mitte) übergibt den Scheck an Andreas Fiebiger und Sandra Sondergeld von der Leberecht-Stiftung.

Frankfurt. Im Rahmen der Weihnachtsaktion 2014 spendet ManpowerGroup Solutions 1.000 Euro an die Leberecht-Stiftung. Leberecht-Geschäftsführer Andreas Fiebiger und Beiratsmitglied Sandra Sondergeld erhielten den Spendenscheck von ManpowerGroup Solutions, einem in Eschborn ansässigen ... mehr

clearing

Weihnachtsspendenaktion 2000 Euro für Leberecht

Eine Spende von 2000 Euro für die Leberecht-Stiftung nahm Armin Schott von Filialleiter Volker Czeslik (von links) entgegen.	Foto: Koenig

Limburg. „Hilfe, die direkt den Menschen in unserer Mitte zugutekommt“: Das ist ein Ziel der Weihnachtsspendenaktion von C&A Deutschland, betonte der Leiter der Limburger Filiale, Volker Czeslik. mehr

clearing

Leberecht-Stiftung 20 000 Euro für Kinder in Not

Jürgen Weber, Vorstandsvorsitzender der Sparda Bank Hessen (l.), übergibt einen Scheck für die Leberecht-Stiftung an Hans Homrighausen.	Foto: Rüsser

Frankfurt. Sparen, gewinnen und gleichzeitig Gutes tun – viele Banken bieten ihren Kunden die Chance, diese drei Dinge in einer Lotterieaktion zu kombinieren. mehr

clearing

Baum kaufen, Glühwein trinken

Die Spendenbox steht schon bereit: Andreas und Manuela Groos sammeln wieder für Leberecht.	Foto: fms

Westerfeld. „Sammeln Sie nicht mehr für Leberecht? Ich habe noch gar nichts in der Zeitung gelesen!“, sei sie angesprochen worden, sagte Manuela Groos. Das sei hiermit nachgeholt. mehr

clearing

1000 Euro für benachteiligte Kinder

Bei der Übergabe wirft Margret Schiela noch was ins Schweinchen. Kreisblatt-Redaktionsleiter Kajo Schmidt freut sich für Leberecht.	Foto: Nietner

Fischbach. 1000 Euro hat Margret Schiela, Chefin des Gimbacher Hofs, der Leberecht-Stiftung gespendet und Kreisblatt-Redaktionsleiter Kajo Schmidt, der gestern mit einem großen Sparschwein nach Fischbach mehr

clearing

Leberecht Sympathische Glühweinparty für Leberecht

Christian Schroff („Orientierbar“), Karl Kurjak („2 K Events“) und Georgios Sismanis („Balthasar“), v. l., beim Bedienen der Besucher.

Oben beleuchtet, aber ohne Schmuck, unten geschmückt, aber ohne Beleuchtung – Hofheims Weihnachtsbaum auf dem Platz am Untertor ist zwar ein höchst ungewöhnliches Exemplar, kann sich aber mehr

clearing

Freimaurer sammeln für Leberecht

Bei der Spendenübergabe: Christian Schenck (Loge Sokrates zur Standhaftigkeit), Herbert Füller (Loge Carl und Charlotte zu Treue), Sandra Sondergeld (Stiftung Leberecht), Burcin Ugurrlu (Loge Türkay), Oliver Zernak (Loge Carl und Charlotte zu Treue). 	Fotos: Rüffer

Frankfurt. Die Leberecht-Stiftung unterstützt seit über 60 Jahren sozial benachteiligte Kinder und Kinder mit Behinderung. Unzähligen Familien und Institutionen konnte sie in diesem Jahr wieder bei vielen kleinen und großen Problemen unter die Arme greifen. Das ginge nicht ohne Spenden. mehr

clearing

19. Benefizkonzert zugunsten der Leberecht-Stiftung Musikschule auf neuen Wegen

Guter Botschafter der KMS: Saxsonic unter Leitung von Stephan Kramer (rechts).

Limburg. Zu einem abwechslungsreichen Benefizkonzert zugunsten der Leberecht-Stiftung lud die Nassauische Neue Presse am ersten Adventssonntag in die Pallottinerkirche ein. Unter der Qualitätsmarke „Orgel plus“ spielten Ensembles und Solisten der Kreismusikschule Limburg. mehr

clearing

Leberecht-Stiftung Ein fröhliches Spendenfest auf der Freßgass’

Die Schüler der Weißfrauenschule sammeln auf der Fressgass.

Frankfurt. 32.226,84 Euro kamen für die Leberecht-Stiftung zusammen. Die Frankfurter Neue Presse sagt allen Spendern: Herzlichen Dank! mehr

Fotos
clearing

Samstag sammeln wir wieder für Leberecht

FNP-Urgestein Jutta W. Thomasius setzt sich für die  Leberecht-Stiftung ein.

Frankfurt. Die große Spendensammlung auf der Freßgass’ zugunsten der Leberecht-Stiftung dieser Zeitung steht vor der Tür: Am Samstag, 29. November, von 11 bis 15 Uhr machen sie wieder Prominente für kranke und benachteiligte Kinder stark. mehr

clearing

Benefizkonzert für Leberecht

Martin Samrock.

Limburg. Es verspricht ein Konzert der musikalischen Vielfalt zu werden, denn die auftretenden Künstler stehen für verschiedene Richtungen und Stile. Am Sonntag, 30. November (1. Advent), spielen Ensembles der Kreismusikschule für die Leberecht-Stiftung dieser Zeitung. mehr

clearing

Ein neuer Bus dank Leberecht

Am neuen Bus (von links): Kai Volpert, Doris Wende, Sandra Sondergeld, (Leberecht-Stiftung), Ursula-Marie Behr (Caritas) und Andreas Fiebiger (Leberecht-Stiftung).	Foto: Salome Roessler

Riederwald. Die Leberecht-Stiftung der Frankfurter Neuen Presse und ihrer Regionalausgaben unterstützt die „Mädchenwohngruppe Riederwald“ der Caritas mit 20 000 Euro beim Kauf eines dringend benötigten Transporters. Künftig soll er vor allem für die Umzüge der Teenager in und ... mehr

clearing

Leberecht spendiert IB-Wohnheim neue Bäder Duschen in strahlendem Weiß

Einrichtungsleiterin Franziska Trappe (links) zeigt IB-Geschäftsführer Norman Dießner, Markus Gorisch (Leberecht-Stiftung) und Sabina Bodenschatz (IB, von links) das neue Bad. 	Foto: Jochen Reichwein

Kirdorf. Ganz in Weiß und behindertengerecht – die Aktion Leberecht hat der heilpädagogischen IB-Wohneinrichtung in der Baierstraße vier Badezimmer gestiftet. mehr

clearing

Mehr als 4000 Euro für Leberecht erzaubert

„Lebenslust“-Wirt Fulvio Mascia, Magier Nicolai Friedrich und TZ-Redaktionsleiter Matthias Kliem (von rechts) freuen sich über den schönen Erfolg.	Foto: Reichwein

Bad Homburg. Es war ein magischer Abend. Rund 200 Gäste ließen sich im wahrsten Sinne des Wortes verzaubern – und am Ende klingelte bei der Leberecht-Stiftung die Kasse. mehr

clearing

Stiftung Leberecht Ein musikalisches Geschenk an Leberecht

„Saxonic“ nennt sich das Saxophon-Ensemble der Kreismusikschule, das beim Benefizkonzert der NNP für Leberecht am 30. November mit dabei sein wird.

Limburg. Wer Geburtstag hat, der feiert, bekommt Geschenke. Und wenn es runde Geburtstage sind, dann fallen Feier und Geschenke in der Regel etwas größer aus. mehr

clearing

Erlös des Familienfests in Usingen 3230 Euro für Leberecht

Bürgermeister Steffen Wernard, Wirtschaftsförderin Petra Reuter, FSM-Bereichsleiter Markus Gorisch und TZ-Redakteur Harald Konopatzki (v.r.) freuen sich über das Ergebnis.	Foto: fms

Usingen. Das vierte Familienfest im Usinger Schlossgarten war ein voller Erfolg – von dem nicht nur die Besucher profitierten. mehr

clearing

Leberecht sagt Dankeschön

Redaktionsleiter Kajo Schmidt (l.) und Redaktionssekretärin Doris Preusche nehmen von Tomas Stumpe die Leberecht-Wutz in Empfang.

Als er vor 34 Jahren mit der Diagnose Multiple Sklerose konfrontiert wurde, habe ihm der Arzt gesagt: „In fünf Jahren sitzen Sie im Rollstuhl, in zehn Jahren sind Sie tot. mehr

clearing

Weton-Benefizlauf Gelaufen für Leberecht

Christina Anthes von der Leberecht-Stiftung und Bruno Weiß von der NNP-Geschäftsstelle (links) nahmen den symbolischen Spendenscheck von WETON-Chef Hartmut Büttner entgegen. 
Foto: Quirein

Limburg. Laufen für den guten Zweck: diesem Motto bleibt WETON mit seinem jährlich stattfindenden Benefizlauf auch weiterhin treu. mehr

clearing

Leberecht sagt allen Spendern „Danke“

Einen Scheck im Wert von 2550  Euro überreichten Beata von Poll (zweite von links), Eva Catanzaro (Mitte) und Marc Wied an den Geschäftsführer der 

Leberecht-Stiftung Hans Homrighausen (li.) und Redakteurin Stefanie Liedtke (r.).	Foto: Christes

Abt, Rita, 10 Euro Ahrens, Gunnar, 15 Euro Aktion Weihnachtsbaum Hofheim, 463 Euro Algrim, Karin, 20 Euro Aller, Margarete, 50 Euro mehr

clearing

Gute Geschäfte für Leberecht

Christina Anthes (links) vom Beirat der Leberecht-Stiftung steht neben Flohmarkt-Organisator Joachim Weiß. Beide kassieren die Standgebühr bei Cornelia Eckebracht (vorne rechts), Sylvia Michalski und Michael Eckebrecht, die zum ersten Mal überhaupt bei einem Flohmarkt mitgemacht haben.	Foto:Maik Reuß

Höchst. Ein Betrag von 8 370 Euro kam bei der 20. Auflage des Flohmarkts zugunsten der Leberecht-Stiftung der Frankfurter Neuen Presse und ihrer Regionalausgaben vor der Jahrhunderthalle Höchst zusammen. Die Summe kommt behinderten und benachteiligten Kindern zugute. mehr

clearing

Oktoberfest Weiß-blaue Welle erreicht Höchst

Rachiel Ait Bouhou, Thomas Reichert, Dennis und Andreas Grabitsch sowie Joachim Killian helfen Leberecht.	F.: ham

Höchst. Seit gestern stehen die Ampeln bei Haxen-Reichert auf weiß-blau. Zur Eröffnung des Oktoberfestes gab’s Freibier. mehr

clearing

WETON-Benefizlauf Auf die Plätze, fertig – Leberecht!

418 Läufer machten sich beim 7. WETON-Benefizlauf am Samstag auf die Strecke von Staffel Richtung Elz.	Fotos: Klöppel

Limburg-Staffel. Die Firma WETON hat zum siebten Mal jede Menge Läufer und Sponsoren für den guten Zweck zusammengetrommelt. mehr

clearing

Leichtathletik-Prominenz dabei Laufen für Leberecht

Carolin Hingst.

Limburg-Staffel. Am kommenden Samstag veranstaltet die Firma WETON in Staffel bereits zum siebten Mal einen Benefizlauf für die Leberecht-Stiftung dieser Zeitung und somit für Kinder in Not aus der Region. Auch eine Prominente reiht sich ein in die Gruppe der Läufer mehr

clearing

Kurzkrimi über Höchst Der Kommissar und sein Stalker

Edda Rössler, Redakteur Holger Vonhof alias „Heiko Vomhaus“ und Autor Lutz Ullrich vor dem Hausboot, auf dem in den Krimis Tom Bohlan lebt.	Foto: Reuß

Höchst. Krimi-Autor Lutz Ullrich hat einen Kurzkrimi für das "Höchster Lustlager" geschrieben. Es ist nicht nur ein Krimi über den verkannten Frankfurter Stadtteil, sondern auch für einen guten Zweck. mehr

clearing

Leberecht-Stiftung hilft Gezielte Therapien

Spaß auf dem Rücken des Therapiepferds Bosca: Yassin El Malki im Sattel, mit den Ausbildern Denise Müller (li.) und Anja Finkenwirth.	Foto: Weis

Gezielte Therapien bewirken bei vielen Behinderungen oft wahre Wunder und sind genauso oft sehr kostspielig. Darum ist das Engagement der Leberecht-Stiftung gerade in diesem Bereich so wichtig. mehr

clearing

Eine dauerhafte Initiative Geschenke für 400 arme Kinder

Am 3. Dezember 1949 rufen die Redakteure der Frankfurter Neue Presse mit dem Foto vom „Frankfurter Bunkerkind“ zum Spenden auf.

Dezember 1949. Die Schaufenster der weihnachtlich dekorierten Geschäfte verlocken mit der glitzernden Pracht von Märklin-Eisenbahnen und Puppenstuben. mehr

clearing

Jutta W. Thomasius im Interview Hier hilft Leberecht

FNP-Urgestein Jutta W. Thomasius setzt sich für die  Leberecht-Stiftung ein.

Rhein-Main. Manche nennen sie „Mama Leberecht“. Jutta W. Thomasius ist tatsächlich das Gesicht der Leberecht-Stiftung. Die gemeinnützige Einrichtung hilft behinderten jungen Menschen. Seit 1949 werden alle Hilfsaktionen der Leberecht-Stiftung getragen von der Frankfurter ... mehr

clearing

Auf die Plätze, fertig – Leberecht !

Die Männer und Frauen hinter dem Benefiz-Lauf (v .l.) Marco Eufinger, Peter Jefremow, Andreas Horn, Tomas Büker, Katrin Oppel, Detlef Ulbrich, Daniel Wagenbrenner, Johannes Schäfer, Karl Hennemann, Hartmut Büttner und Bruno Weiß drücken wieder die Daumen für den guten Zweck.	Foto: Häring

Limburg-Staffel. Der Erlös der Veranstaltung kommt der Leberecht-Stiftung unserer Zeitung und damit benachteiligten Kindern aus der Region zu Gute. mehr

clearing

Anmeldung für Flohmarkt im Freizeitpark hat begonnen

Kriftel. Im Rahmen der Spiele im Park, die auch in diesem Jahr wieder traditionell an den Sonntagen zwischen den Sommer- und den Herbstferien stattfinden, gibt es auch wieder einen großen Flohmarkt. mehr

clearing

Wette gewonnen: 5000 für Leberecht

Limburg. . Eigentlich muss man für eine verlorene Wette zahlen, doch Max Stillger und Armin Stahl drehten den Spieß einmal um – aus zwei guten Gründen: Weil die Vermögensberater vom Gewinn ihrer Wette mehr

clearing

Leberecht-Stiftung finanziert Rennstrecke Auf die Bobbycars, fertig, los!

Mit großer Begeisterung wird die neue Bobbycar-Strecke von den kleine Testpiloten in Beschlag genommen - Dorle Horcher und Volker Liedtke-Bösl von der Lebenshilfe freuen sich ebenso wie Andreas Fiebiger, Ursula Ruwell und Rainer M. Gefeller von der Leberecht-Stiftung (v. l.).	Foto: Christes

Frankfurt. Im Außenbereich der integrativen Krabbelstube des Vereins Lebenshilfe Frankfurt auf Gut Hausen düsen die Kinder mit Bobbycars über eine 50 Meter lange Rennstrecke. Die Leberecht-Stiftung dieser Zeitung und ihrer Regionalausgaben hat diese mit rund 22 800 Euro finanziert. mehr

clearing

Künstler helfen Leberecht

Janina Kaufmann, Ursula Konder, Anke Christ und Ernst Miller (von links) laden für das kommende Wochenende in den »Kunstraum« in der Usinger Zitzergasse zum eigenen Kulturprogramm ein. 	Foto: Saltenberger

Usingen. Ein Künstlerteam um Anke Christ wartet zum Stadtfest an zwei Tagen mit Überraschungen auf: Mitmach-Aktionen, Jam-Session und Mystery-Dance. Und: Sie alle arbeiten für die gute Sache. mehr

clearing

Leberecht-Stiftung Eintracht und MyZeil spenden 300.000 Cent

Jannik Hoffmann (Eintracht), Christina Anthes (Leberecht) und Diana Schreiber (MyZeil, v.l.) bei der Spendenübergabe.	Foto: Menzel

Frankfurt. Eintracht Frankfurt und das Shoppingcenter MyZeil, die seit Jahren eine enge Partnerschaft verbindet, riefen gemeinsam zu einer Spendenaktion der besonderen Art auf. mehr

clearing

WM-Talk mit Töpperwien

Limburg. Die Fußball-Weltmeisterschaft elektrisiert momentan Bevölkerungsgruppen auf der ganzen Welt. Aus diesem Grund wollten Max Stillger und Armin Stahl auch dem Limburger Publikum so ein wenig brasilianisches Flair nach Limburg zaubern und organisierten einen WM-Talk mit ... mehr

clearing

Ehemalige Profi-Kicker golfen gern für die „Leberecht“-Stiftung

In Pose: Willi Neuberger. 	Foto: hre

Willi Neuberger ist immer noch ein Liebling der Sportsfreunde. Zweimal kickte er als Spieler von Borussia Dortmund für Deutschland in der mehr

clearing

Schöne Premiere: Radeln und Gutes tun

Main-Taunus. Radfahren ist nicht nur eine der gesündesten Sportarten, es schont auch die Umwelt und macht im wahrsten Sinne des Wortes die Region und ihre Natur er-fahr-bar. mehr

clearing

In der Region Gutes tun

Main-Taunus. Runde 1000 Euro hat die Kreishandwerkerschaft der Stiftung Leberecht überreicht – und damit einmal mehr ein Herz für behinderte und benachteiligte Kinder und Jugendliche in der Region bewiesen. mehr

clearing

Für Kinder in Not: Seit 60 Jahren Hilfe mit Herz

Unter dem Motto "MIThelfen und MITgestalten" steht auch am heutigen Freitag die Mal-Aktion zugunsten der Leberecht-Stiftung unserer Zeitung.

Damit Kinder lachen können. So lautet der aktuelle Slogan von Leberecht-Stiftung, die seit mehr als 60 Jahren behinderten und benachteiligten Kindern hilft. Hier finden Sie alle Informationen, Berichte und Bilder über die Stiftung, die von den Mitarbeitern dieser Zeitung ... mehr

clearing

Gute Laune und ein guter Zweck

Barbara und Tanja Richter hatten beim Stöbern auf dem Flohmarkt vor dem Bahnhof ihren Spaß.	Foto: Nietner

Kriftel. Bei schönem Wetter und mit guter Laune kamen am Sonntag 79 Händler zum Flohmarkt auf dem Platz von Airaines am Bahnhof zusammen, um ihre Ware zu verkaufen. mehr

clearing

Ein Herz für Kinder

Daumen hoch für die Kinder und Jugendlichen: Manuela Schettler (rechts), Monika und Melissa Grosser (1. und 3. von links), Christina Anthes (vorn Mitte).	 Foto: Kahl

Diez. Die Leberecht-Stiftung unserer Zeitung unterstützt das Herti-und-Willi-Buchholz-Haus in Diez mit 7500 Euro. mehr

clearing

Mainzer Hofsänger verzichten auf Gage

Sulzbach. Die Leberecht-Stiftung dieser Zeitung und die Main-Taunus-Stiftung waren die großen Gewinner des Tages, schon bevor gestern die 170 Ladengeschäfte des MTZ zum verkaufsoffenen Sonntag öffneten. mehr

clearing

Osterbasteln für Leberecht

Liederbach. Es war der erste Wahlkampf-Termin von Bürgermeisterin Eva Söllner: Die CDU-Frau hatte Familien zum Osterbasteln in die Liederbachhalle eingeladen. mehr

clearing

„Ferrari“ mit ruhigem Blut

Christina Anthes (Leberecht-Stiftung, l.) hat „Ferrari“ gestern an Desiree Appadurai übergeben.	Foto: Hamerski

Sindlingen. Die Stiftung Leberecht unserer Zeitung hat gestern einen Ferrari verschenkt: So heißt das neue Pferd für therapeutisches Reiten, das dem Reiterverein Sindlingen zur Verfügung gestellt wurde. mehr

clearing

Naschgeld für Leberecht

Elena Maurer und Kai Zauner mit dem gespendeten Geld.	Foto: jr

Bad Homburg. Auch das Maritim-Hotel in Bad Homburg zählt zu den zahlreichen Unterstützern der Leberecht-Stiftung der Frankfurter Neuen Presse. mehr

clearing

Zukunft gesichert und Kindern geholfen

Alexander Heirich (l.) und Cordula Kilb überreichen Markus Gorisch einen Scheck über 500 Euro für die Leberecht-Stiftung.	Foto: Priedemuth

Schloßborn. Das Blasorchester des TV Schloßborn hat bei seinem Adventskonzert für die Leberecht-Stiftung gesammelt – als Dank für die Vermittlung ihres neuen Dirigenten. mehr

clearing

Memory Day für Leberecht

Gregor Staub zeigt in Limburg, wie man sein Gedächtnis mit System und Vergnügen zu Höchstleistungen antreibt. 	Foto: Wolfgang List

Limburg. Wie man sich Informationen schneller, sicherer und länger merken kann, zeigt Gedächtnistrainer Gregor Staub am Montag, 7. April in Limburg. Die Wirtschaftsjunioren Limburg-Weilburg-Diez haben den Schweizer schon zum zweiten Mal für einen Vortrag voller Tricks für die grauen ... mehr

clearing

MyZeil und seine Kunden spenden 2000 Euro

Das Einkaufszentrum MyZeil spendet 2000 Euro zugunsten der Leberecht-Stiftung der Frankfurter Neuen Presse und ihrer Regionalausgaben. mehr

clearing

Eine Chance auf vier Rollen

Begabter Sportler: Tim Ludwig-Pistor gilt als Nachwuchstalent im Rollstuhl-Basketball.

Elz. Der 16-jährige Tim Ludwig-Pistor gilt als Nachwuchstalent im Rollstuhl-Basketball. Damit er auch künftig punkten kann, hat ihm die Leberecht-Stiftung dieser Zeitung einen neuen Sportrollstuhl geschenkt. mehr

clearing

Bommeln für Leberecht

Kürschner Hans Schwarz mit einer Leberecht-Bommel.	Foto: Rainer Rüffer

Nordend. Mit dem Verkauf von modischen Pelzbommeln sammelte Kürschnermeister Hans Schwarz einen Spendenbetrag von 2435 Euro zugunsten der Leberecht-Stiftung der Frankfurter Neuen Presse und ihrer Regionalausgaben. mehr

clearing

Leberecht-Ball in Niederrad Heißer Abend bringt 32.190 Euro

Eindrucksvoll die Tänzerin der „Yussara Dance Company“ mit ihrem farbenprächtigen, überdimensionalen Federschmuck. 	Fotos: Hans Nietner und Maik Reuß

Niederrad. Mit „Olá Brasil – Hallo Brasilien“ wurden die 250 Gäste des 26. Leberecht-Winterballs am Samstag im Sheraton Congress Hotel Niederrad begrüßt. Sie erlebten eine rauschende Ballnacht, die sie auf die Fußball-Weltmeisterschaft im Sommer in Brasilien einstimmte. mehr

Fotos
clearing

15 000 Lämpchen für Leberecht

Bernhard Daubitz und Enkel Florian freuten sich über Spenden für die Leberecht-Stiftung.	Foto: Maik Reuß

Kriftel. Kinder und Erwachsene bewunderten in der Vorweihnachtszeit das Lichterhaus von Bernhard Daubitz. Viele füllten auch großzügig den Briefkasten für die Stiftung Leberecht. mehr

clearing

„Diese Hilfe liegt uns am Herzen“

Frankfurt. Sie zählt seit vielen Jahren zu den Unterstützern der Leberecht-Stiftung – die Sparda-Bank Hessen. Auch in diesem Jahr engagierte sich das Geldinstitut wieder für Kinder in Not. mehr

clearing

Ehepaar freut sich über Hauptgewinn

NNP-Geschäftsbereichsleiter Andreas Wohlfart überreicht Norbert Wüst und Bernd Haubrich (von links) ihre Preise.	Foto: in Concas

Limburg. Die richtige Lösung im NNP-Gewinnspiel auf die Frage, wie die Stiftung der Frankfurter Neuen Presse und ihrer Regionalausgaben zugunsten Kinder in Not heißt, lautet natürlich „Stiftung Leberecht“. Die Gewinner werden alle schriftlich benachrichtigt. mehr

clearing

LEBERECHT sagt „Danke!“

So wie hier die Domsingknaben mit Alison Browner beim NNP-Benefizkonzert am 1. Advent in der Limburger Pallottinerkirche engagieren sich immer wieder Menschen für die LEBERECHT-Stiftung.	Foto: Max Bochmann

Gerade während der besinnlichen Weihnachtszeit wird die Nächstenliebe besonders groß geschrieben. Die Menschen denken an diejenigen, die nicht ohne Sorgen sind. LEBERECHT dankt vielen Spendern. Gestern haben wir die ersten Namen veröffentlicht, heute den zweiten Teil einer ... mehr

clearing

5000 Euro für Leberecht

Jasmin Graf und Stephan Hübner von der Stiftung „Polytechnische Gesellschaft“ und Jutta W. Thomasius.	Foto: Christes

Frankfurt. Mit 5000 Euro kann die Leberecht-Stiftung unserer Zeitung wieder eine Menge für behinderte Kinder und Jugendliche und deren Familien tun. mehr

clearing

Glühwein für Leberecht

Kevin Hennings, Georgios Sismani und Karl Kurjak haben schon reichlich Baumschmuck gesammelt, wollen aber noch mehr.	Foto: Nietner

Hofheim. Hofheim. Er soll der bunteste und schönste Weihnachtsbaum der ganzen Stadt werden, der Baum auf dem Platz am Untertor. Und alle Hofheimer können mithelfen. mehr

clearing

C&A unterstützt Leberecht mit 2000 Euro

Volker Czeslik, der Leiter der C&A-Filiale in Limburg, überreichte Andreas Wohlfart einen Scheck in Höhe von 2000 Euro an die Leberecht-Stiftung dieser Zeitung.	Foto: Bude

Limburg. Da freute sich das Mitglied der Leberecht-Stiftung dieser Zeitung, Andreas Wohlfart, ganz besonders, als ihm Volker Czeslik, der Leiter der C&A-Filiale in Limburg, einen Scheck in Höhe von über 2000 Euro überreichte. Eine Summe, die nunmehr auf unbürokratische Weise ... mehr

clearing

1000 Euro für die Stiftung Leberecht

Kreishandwerkerschaft spendet für Leberecht.

Hofheim. Es ist eine Premiere. Und eine mit einem schönen Ergebnis. Denn statt Weihnachtsgeschenken für die Obermeister hat die Kreishandwerkerschaft Main-Taunus in diesem Jahr etwas getan, wodurch Menschen profitieren, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen. mehr

clearing

6000 Euro für Leberecht

Wenn am Adventskranz in der Pallottinerkirche die erste Kerze brennt (links), dürfen sich die Musikfreunde auf ein stimmungsvolles Benefizkonzert der NNP freuen. Das Programm in der Veranstaltungsreihe „Orgel plus....“ gestalteten diesmal die Limburger Domsingknaben.	Foto: Max Bochmann

Limburg. „Machet die Tore weit“, sangen die Limburger Domsingknaben zum Auftakt des NNP-Benefizkonzertes am 1. Advent – und öffneten damit gleich die Herzen der Zuhörer. Am Ende kamen knapp 6000 Euro für die Leberecht-Stiftung dieser Zeitung zusammen. mehr

clearing

Musikalische Sternstunde

Alison Browner sang wundervoll.	Fotos: Max Bochmann

Limburg. Zu einem glanzvollen Konzert zu Gunsten der Leberecht-Stiftung hatte die Nassauische Neue Presse am Sonntagabend in die Pallottinerkirche eingeladen. Die Domsingknaben, Mezzosopranistin Alison Browner und Organist Carsten Igelbrink bescherten dem Publikum einen zauberhaften ... mehr

clearing

Leberecht Spenden FNP Ein fröhliches Spendenfest

»Mutter Leberecht« Jutta W. Thomasius mit dem bunten Strauß, den Florist Erhard Priew auf der Freßgass' vorbeigebracht hatte.  Foto: Salome Roessler

Frankfurt. Die stolze Summe von 32.594 Euro kam am Samstag bei der Spenden-Aktion der Frankfurter Neuen Presse auf der Freßgass’ in Frankfurt zusammen. Das Geld kommt der Leberecht-Stiftung zugute, die sich schon seit über 60 Jahren für benachteiligte Kinder und Jugendliche einsetzt. mehr

Video Fotos
clearing

Leberecht Sammlung Freßgass Samstag sammeln wir wieder für Leberecht

Ein Grüner unter Schwarzen: Markus Frank, Ulrich Caspar, Manuel Stock (Grüne) und Michael zu Löwenstein.

Frankfurt. Am Samstag schwingen FNP-Mitarbeiter und Frankfurter Promis wieder die Sammelbüchsen für Leberecht. Doch was steckt hinter der Stiftung? Wir nehmen Sie mit auf eine interaktive Zeitreise. mehr

clearing

500 Euro für die Leberecht-Stiftung

Andreas Wohlfart, Geschäftsbereichsleiter der Nassauischen Neuen Presse, freute sich bei der Spendenübergabe durch Karstadt-Mitarbeiterin Tina Fabian über die Unterstützung für die Leberecht-Stiftung.	Foto: Quirein

Limburg. Karstadt spendet 509,75 Euro an die Leberecht-Stiftung der Frankfurter Neuen Presse und ihrer Regionalausgaben und unterstützt so behinderte und benachteiligte Kinder und Jugendliche. mehr

clearing

Wie schön ist doch Musik

Diplom-Kapellmeiser Bernhard Seelbach. Foto: Weis

Maestro Bernhard Seelbach, seit Jahren Super-Solo-Sammler der Leberecht-Stiftung auf der Frankfurter Freßgass’, dirigiert am 5. Oktober im Büsing Palais ein festliches Solisten- und Orchesterkonzert mit dem Titel „Wie schön ist doch Musik“. mehr

clearing

Leberecht spendet 5000 Euro für die Leuninger-Schule

Mit großer Freude nahmen Schulleiterin Nicole Schäfer (li.) und die Kandidaten für das Amt des Schulsprechers an der Franz-Leuninger-Schule aus den Händen von Andreas Wohlfart dem Vertreter der Leberecht-Stiftung der NNP, einen Scheck über 5000 Euro entgegen. 	Foto: Strieder

Mengerskirchen. Die ganze Schulgemeinde hatte sich im „Theaterraum“ der Franz-Leuninger-Schule versammelt, um die Kandidaten des Schulsprechers zu sehen, zu hören und nach deren Vorstellung zu wählen. mehr

clearing

Das Familienfest für Leberecht

Auch ohne weite Laufwege bringt diese Art des Fußballspiels ganz schön aus der Puste: Lebender Tischfußball.

Usingen. In der Taunus-Stadt Usingen stehen am Sonntag, 28. Juli, die Tore weit offen für Familien aus dem ganzen Rhein-Main-Gebiet. Das inzwischen dritte Familienfest der alten Residenzstadt birgt manche Neuerung, die noch mehr Spaß für große und kleine Besucher versprechen. mehr

clearing

Musik für den guten Zweck

Michael Loos spielt zugunsten der Leberecht-Stiftung.

Elbtal-Dorchheim. Kultur zugunsten der Leberecht-Stiftung: Am Sonntag wird in der Pfarrkirche St. Nikolaus in Dorchheim wieder Musik für den guten Zweck gemacht. mehr

clearing

Wir danken den vielen LEBERECHT-Spendern

Herbert Wiegand (rechts) spendete 500 Euro für die Leberecht-Stiftung, die Stiftungs-Beirat Markus Gorisch (links) dankend entgegen nahm.	Foto: jr

Abel, Ottmar, 150 Euro Adams, Thomas, 100 Euro Architekten Ritz & Losacker GmbH, 50 Euro mehr

clearing

Die Sonne scheint für Leberecht

Bei strahlendem Sonnenschein war auf dem Bahnhofsplatz Flohmarkt angesagt. Horst F. Raab freut über das gefüllte Leberecht-Schwein.	Foto: mkn

Kriftel. Petrus hatte es diesmal mit dem Flohmarkt des Arbeitskreis Senioren gutgemeint. Doch trotz guten Wetters waren nicht alle der insgesamt 70 Verkäufer mit dem Umsatz zufrieden. Für unsere Stiftung kamen 265,20 Euro zusammen. mehr

clearing

Sieg für Eintracht und Leberecht

Eintracht-Manager Bruno Hübner (rechts) beim Fernseh-Interview.

Frankfurt. Endlich mal wieder ein Erfolgserlebnis für die Adlerträger: In einem Freundschaftsspiel zugunsten der Leberecht-Stiftung hat Eintracht Frankfurt den Verbandsligisten Spielvereinigung Oberrad 05 deutlich mit 5:1 geschlagen. mehr

clearing

Im E-Rolli über den Schulhof

Mit dem neuen Rollstuhl ist die 17-jährige Kaoutar wieder mobil. Eine großzügige Spende von Dr. Gerda Schaafhausen (rechts) an die Leberecht-Stiftung ermöglichte die Anschaffung. Foto: Salome Roessler

Dornbusch. Der neue Elektro-Rollstuhl für die Viktor-Frankl-Schule am Dornbusch ist ein kleines Technikwunder. Möglich gemacht hat die Neuanschaffung die Leberecht-Stiftung der FNP. mehr

clearing

Eintracht-Säulen helfen Leberecht

Eintracht-Legende Karl-Heinz Körbel (Mitte) mit dem schwäbischen Fan-Ehepaar Gabi und Armin Schwenninger, das die Säule rechts mit dem Foto des "treuen Charly" in der U-Bahn-Station Willy-Brand-Platz ersteigert hat. Foto: Rainer Rüffer

Frankfurt. Auf zwölf Säulen der U-Bahn-Station Willy-Brandt-Platz prangen seit gestern zwölf große Bilder von Fußball-Legenden der Frankfurter Eintracht. Fans hatten im Internet abgestimmt, wer dort zu sehen sein soll. Zwölf Paten haben die Säulen für insgesamt etwa 15 000 Euro ersteigert. mehr

clearing

Die Werke aus Jaroffs privater Musikbibliothek

Die Don Kosaken unter der Leitung von Wanja Hlibka.

Sulzbach. Es gibt noch Karten für das Benefizkonzert der Don Kosaken für die Leberecht-Aktion dieser Zeitung am Samstag, 12. Januar, um 16 Uhr im Bürgerzentrum Frankfurter Hof. Mit diesem Konzert feiert die Freie Wählergemeinschaft (FWG) ihr 20-jähriges Bestehen. Die FWG wurde am 26. mehr

clearing

Polytechniker spenden 5000 Euro für Leberecht

Hans Homrighausen, Jasmin Graf und Dr. Roland Kaehlbrandt (v. l.) im Foyer der Frankfurter Societäts-Medien GmbH.	Foto: Dietermann

Frankfurt. In der Weihnachtszeit etwas Gutes zu tun, ist auch bei der Stiftung Polytechnische Gesellschaft gute Tradition: "Für uns ist es eine Herzensangelegenheit, die Leberecht-Stiftung zu unterstützen", sagte der Vorstandsvorsitzende Dr. Roland Kaehlbrandt. Zusammen mit seiner ... mehr

clearing

Choräle hoch vom Schlossturm

Eine Höchster Tradition: Das Turmblasen an Heiligabend.	Foto: Reuß

Höchst. Alle Jahre wieder werden an Heiligabend in Höchst Choräle vom Schlossturm geblasen. Glühwein und Kinderpunsch gibt es gegen eine Spende für Leberecht. mehr

clearing

Sparda-Bank spendet Leberecht-Stiftung 15 000 Euro

Jürgen Weber (li.) und Hans Homrighausen.	Foto: Rüffer

Frankfurt. Es war ein vorgezogenes Weihnachtsfest für die Leberecht-Stiftung "Kinder in Not" dieser Zeitung. Im weihnachtlichen Ambiente überreichte Jürgen Weber, Vorstandsvorsitzender der Sparda-Bank Hessen, Hans Homrighausen, Geschäftsführer der Frankfurter Societäts-Medien GmbH, ... mehr

clearing

10 000 Euro für Leberecht

Weihnachten ist das Fest der Liebe, der Hilfsbereitschaft und der Geschenke, es ist auch die Zeit der Spendensammlungen und Wohltätigkeitsveranstaltungen. mehr

clearing

Die "Harmonie" singt für Leberecht

Quantitativ und qualitativ ein (stimm-)gewaltiger Klangkörper: Der Meisterchor MGV "Harmonie" Lindenholzhausen ist am 2. Dezember in der Pallottinerkirche zu hören.

Limburg. Viele Musikfreunde freuen sich schon das ganze Jahr über auf das Benefizkonzert der NNP am 1. Advent: Am 2. Dezember erwartet die Besucher ein anspruchsvolles und mit Sicherheit sehr harmonisches Programm. mehr

clearing

Prominentenaufmarsch zur Sammlung

Steffi Jones sammelt zu ersten Mal.

Frankfurt. Am Samstag, den 24. November wird auf der Freßgass’ wieder die traditionelle Sammlung zugunsten der Leberecht-Stiftung stattfinden. Mit einer ganzen Reihe von prominenten – schauen Sie doch auch einmal vorbei. mehr

clearing

Kultur- und Förderkreis spendet für Leberecht

Claudia Kleinert, vorsitzende des Kultur- und Förderkreises Sossenheim, überreichte den Scheck an Kreisblatt-Redakteur Holger Vonhof.	Foto: fz

Sossenheim. 400 Euro an Spenden hat der Kultur- und Förderkreis Sossenheim beim Abschlusskonzert des Sossenheimer Musiksommers für Leberecht gesammelt. mehr

clearing

Mehr Kultur für Jüngere

Karin Nass ist seit der Gründung des Kulturforums Zeilsheim vor zehn Jahren dessen Vorsitzende. Foto: Reuß

Frankfurt. Zehn Jahre ist das Kulturforum Zeilsheim mittlerweile alt. Am Mittwoch, 17. Oktober, 19 Uhr, gibt es dazu ein großes Benefizkonzert in der Stadthalle zugunsten der Leberecht-Stiftung dieser Zeitung. Karten kosten 12 Euro. mehr

clearing

René Weller läuft für Leberecht

Ex-Boxwelt-meister René Weller wird am Samstag für die gute Sache laufen.

Limburg. René Weller war früher eine der schillerndsten Figuren im Boxgeschäft. In 55 Profikämpfen verlor er im Leichtgewicht nur einmal. Den Jüngeren ist er vor allem durch viele Boulevardauftritte im Privatfernsehen bekannt. Am Samstag wird er die Laufschuhe anziehen und beim ... mehr

clearing

Eine große Hilfe über zwei Jahrzehnte

Christina Anthes, Heiner und Silvia May sowie Oliver Prusko (von links) freuen sich über die Spenden zugunsten der Leberecht Stiftung unserer Zeitung. Foto: Knapp

Kriftel. Seit 20 Jahren gibt es den Gartenmarkt Tropica in Kriftel. Davon profitiert auch die Leberecht-Stiftung des Kreisblattes. mehr

clearing

Zum Schulstart einen Ranzen

Barbara Schwarz (li.) und Daniela Birkenfeld schultern jeweils einen Schulranzen und freuen sich, dass 900 Kinder über die Initiative der AWO einen Ranzen bekommen.	Foto: Schulte

Ostend. Durch die AWO-Initiative "Mein erster Schulranzen" bekommen 900 Kinder aus bedürftigen Familien einen Ranzen zum Schulstart. Die Leberecht Stiftung der Frankfurter Neuen Presse unterstützt die Initiative mit 7000 Euro. mehr

clearing

1300 Euro für Leberecht

Real-Geschäftsleiter Michael Driewer und Manfred Münz aus der Warenannahme übergaben NNP-Geschäftsbereichsleiter Patrick Strerath (von links) gestern den Spendenscheck.	Foto: Kieserg

Limburg. Der Real-Markt in Limburg hat ein Herz für die Stiftung Leberecht. Bereits zum dritten Mal hatte das Unternehmen zu einem Skatturnier eingeladen, dessen Erlös der Stiftung der Frankfurter Neuen Presse, dem Kopfblatt der Nassauischen Neuen Presse, zugute kommt. mehr

clearing

Feiern für Leberecht

Karolina Botta (3. v.l.) und ihre Klassenkameraden laden morgen zur Party in die Jugendkulturkirche. Das Motto der Party ist an den Film Alice im Wunderland angelegt. Die Feier ist für einen guten Zweck.	Foto: Rainer Rüffer

Innenstadt. Angehende Veranstaltungskaufleute müssen während ihrer Ausbildung Events auf eigene Faust organisieren. Eine Klasse entschied sich für eine Party in der Jugendkulturkirche St. Peter in der Bleichstraße. Den Erlös spenden die Auszubildenden der Leberecht-Stiftung der ... mehr

clearing

Oldtimer-Freunde helfen heute Leberecht-Stiftung

Der Cransberger Oldtimer Club zeigt vor einer liebevoll gestalteten Großglockner-Kulisse vieles rund um die alten Wagen.

Usingen. Zum Europatag mit seinen vielen Angeboten gibt’s noch ein Schmankerl – die Kransberger Oldtimerfreunde bringen internationales PS-Flair mit. Und das noch für einen guten Zweck. mehr

clearing

Ein Computer, der kranke Kinder versteht

Bewunderten den Sprachcomputer: (v.l.) Christina Antes (Leberecht-Stiftung), Pascal di Prima, Dr. Angelika Rothmayr, Martina Ott und Bernt Gach.	Foto: Rüffer

Frankfurt. Ein Sprachcomputer kann Kranken oder durch Unfall Verletzten manchmal wertvolle Dienste leisten. Aber er ist auch sehr teuer. Ein Fall für die Leberecht-Stiftung . . . mehr

clearing

Yassin soll wieder glücklich sein

Nach einer schweren Erkrankung ist Yassin, der ein großer Fan von Eintracht Frankfurt ist, von der Hüfte an gelähmt.	Foto: Weis

Frankfurt. Ärzte hatten Yassin bereits aufgegeben, doch der kleine Junge hat es geschafft und kämpft sich Stück für Stück zurück in ein selbstbestimmtes Leben. Die Leberecht-Stiftung dieser Zeitung unterstützt ihn auf diesem Weg und finanziert therapeutische Reitstunden. mehr

clearing

Leberecht macht mobil

Patrick Strerath, Beiratsmitglied der Leberecht-Stiftung (4. v. r.), und Wolfgang Wenzelewski (2. v. r.) vom Autohaus Wiest übergaben das himmelblaue Mobil an Stefan Bormann und Liesel Thurn (beide im Fahrzeug) von der Lebenshilfe sowie den Mitarbeiterinnen Stefanie Michel-Schulze (3. v. r.) und Jessica Ries (r.).	Foto: tami

Groß-Gerau. Der familienentlastende Dienst der Lebenshilfe betreut Menschen mit geistiger und körperlicher Behinderung aus etwa 170 Familien im Südkreis. Für deren Mobilität wurde nun ein neuer VW Bus gespendet. mehr

clearing

Rhein wirbt mit unserer Jutta

Jutta W. Thomasius und Boris Rhein.	Foto: Frei

Frankfurt. Sie ist seit sechs Jahrzehnten das Gesicht dieser Zeitung und ihrer Leberecht-Stiftung: Jutta W. Thomasius, die Grand Dame des Journalismus am Main. mehr

clearing

Für die Leberecht-Stiftung geben unsere Spender alles

Kürschner Hans Schwarz in seinem Laden im Nordend kann mit Pelzen zaubern, mit einer kleinen Bommel etwa macht er schlichte Wollmützen zu einmaligen Accessoires.	Foto: Martin Weis

Frankfurt. Kürschner Hans Schwarz liebt Pelz und hat ein Herz für Kinder. Für die Leberecht-Stiftung der Frankfurter Neuen Presse hat er eine Spendenaktion gestartet – und musste mit einem Dieb um die Einnahmen kämpfen. mehr

clearing

Über 2100 Euro für Leberecht

Bad Homburg. Entkorken wir lieber den Ferrari Trento oder ist doch der Alois Lageder der bessere Tropfen? Nun, die Auswahl bei Spitzenweinen ist groß – wie gut, wenn man sich bei einer Weinmesse Tipps von Experten holen kann. Eine solche Weinmesse hat kürzlich Fulvio Mascia in ... mehr

clearing

Ein Baum, der Gutes tut

Weihnachtsbaumschlagen macht hungrig: Kevin und Florian machen sich leckeres Stockbrot.	Foto: Reichwein

Hochtaunus. Wer beim Kauf eines Weihnachtsbaumes Gutes tun wollte, war am Wochenende auf der Saalburg genau richtig. Zum fünften Mal organisierten die Lions Bad Homburg ihren Weihnachtsbaum-Event. Der Erlös geht an die Leberecht-Stiftung. mehr

clearing

3500 Euro für Leberecht

Schüler der IGS, Walter Breinl (links) und Dieter Reinstädtler (rechts) überreichten gemeinsam den Scheck an Markus Gorisch, Leiter des Geschäftsbereichs Taunus Zeitung. Foto: jp

Stierstadt. Daumen hoch – im Sport heißt das: super gemacht. Richtig super lief das Benefiz-Fußballturnier der Integrierten Gesamtschule Stierstadt (IGS), das ehemalige Lehrer aus Anlass des 40-jährigen Bestehens der Schule organisiert hatten. mehr

clearing

Leberecht sagt allen Spendern danke

Albert Horn Söhne GmbH & Co, Hattersheim, 500 € mehr

clearing

Schokoladen-Nikolaus für die Leberecht-Stiftung

Landrat Manfred Michel (links) mit Gudrun Kosmol, "Floh-Wirtin" Carmen Stahlheber und dem Journalist Bernd Lormann als Vertreter der Leberecht-Stiftung der Nassauischen Neuen Presse.

Limburg. Bereits zum vierten Male unterstützen die Limburger Gaststätte "Floh" in der Grabenstraße und das Café Kosmol am Bischofsplatz die Leberecht-Stiftung der Frankfurter Neuen Presse und ihrer Regionalausgaben mit der Nassauischen Neuen Presse zugGunsten benachteiligter und ... mehr

clearing

Sie sammeln für Leberecht

OB Petra Roth und Boris Rhein engagieren sich für Leberecht.

Frankfurt. statt. Die Stiftung, die sich seit 60 Jahren um bedürftige Kinder kümmert, wird getragen von der Frankfurter Neuen Presse und ihren Schwesterzeitungen Höchster Kreisblatt, Nassauische Neue Presse und Taunus Zeitung. mehr

clearing

Sie sammeln für Leberecht

Senderchef Hans-Dieter Hillmoth moderiert die Sammlung.

statt. Die Stiftung, die sich seit 60 Jahren um bedürftige Kinder kümmert, wird getragen von der Frankfurter Neuen Presse und ihren Schwesterzeitungen Höchster Kreisblatt, Nassauische Neue Presse und Taunus Zeitung. mehr

clearing

"O du stille Zeit": Spitzenchor singt für Leberecht

Limburg. In Limburg wird heute Abend die Weihnachtsbeleuchtung eingeschaltet – das ist das optische Signal für die beginnende stille Zeit. mehr

clearing

Im Einsatz für die gute Sache

Not lindern: Polizeioberkommissar Martin Arneburg, FNP-Redaktionsleiter Thomas Schwarz, Torsten Werner, Leiter Polizeistation Bad Vilbel.	Foto: Deul

Bad Vilbel. Ein Tag bei der Polizei, das war für viele Familien und andere Besucher nicht nur ein toller Ausflug – es diente auch einem guten Zweck. 1000 Euro konnte die Polizeistation Bad Vilbel jetzt aus dem Erlös für die Leberecht-Stiftung der FNP spenden. mehr

clearing

"Wunderbares Engagement"

Flohmarkt-Veranstalter Joachim Weiß über Klaus Hellmichs Anteil am Erfolg des Leberecht-Flohmarkts. mehr

clearing

Von Schnäppchen und Spenden

Jede Menge Klamotten, Trödel und Ausrangiertes fand am Samstag seinen Weg vor die Jahrhunderthalle.

Höchst. Der Leberecht-Flohmarkt an der Jahrhunderthalle war nicht nur etwas für Schnäppchenjäger. Im Fokus stand die Hilfe für benachteiligte Kinder. mehr

clearing

Laufen für Leberecht

Die Sponsoren (v.li.) Tomas Büker, Detlef Ulbrich, Katrin Oppel, Leberecht-Vertreter Patrick Strerath, Karl Hennemann, Jörg Groos und Hartmut Büttner hoffen beim 4. Spendenlauf auf mindestens 400 Starter.	Fotos: Klöppel

Limburg-Staffel. Am Samstag, 17. September, wird wieder für den guten Zweck gerannt: Der Veranstalter hofft auf jede Menge Teilnehmer beim WETON-Spendenlauf für die Leberecht-Stiftung dieser Zeitung. mehr

clearing

"Wir benötigen 30 000 Euro monatlich"

Daniel Schröder

Die "Arche" hat im März dieses Jahres in der Nordweststadt ihre zweite Frankfurter Niederlassung eröffnet. Unterstützt wurde das Kinder- und Jugendwerk auch von einer Spende der Leberecht-Stiftung dieser Zeitung. Wir haben mit dem Leiter, Daniel Schröder, über den Einsatz ... mehr

clearing

Leberecht hat im Taunus viele Helfer

Die Gastronomen des Hotel- und Gaststättenverbandes Hochtaunus haben um die Wette massenweise Spargel geschält – und verkauft. Der Erlös der sympathischen Aktion ging an Leberecht: 1500 Euro. Jakov Ursic (links), Joachim Werner und Gertrud Stöckl überreichten einen entsprechenden Scheck an Markus Gorisch von der Leberecht-Stiftung.	Foto: jr

Hochtaunus. Die Lebensqualität steigern für Menschen, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen – das ist das Anliegen der Leberecht-Stiftung. Dabei unterstützt die Einrichtung vor allem Projekte, bei denen Behinderte im Mittelpunkt stehen. Und sie hat im Taunus viele ... mehr

clearing

Lachen hilft heilen

4000-Euro-Spende: Gianna Matysek, Marion Weber, Ursula Ruwell (Leberecht) und Elodie Kalb.	Foto: Weis

Frankfurt. Weißer Kittel und rote Nase: Clown-Doktoren bringen kleine Patienten auf Kinderkrankenstationen wieder zum Lachen. Die Leberecht-Stiftung unterstützt das Engagement der Spaßmacher mit einer Spende. mehr

clearing

Golfer putten für Leberecht

Die Benefizgolfer aus Groß Zimmern. Zugunsten kranker und behinderter Kinder schwangen sie das Eisen.

Frankfurt. Voller Begeisterung waren am Montag über 50 Golfer und Golferinnen auf den Abschlagplätzen des Golfclubs in Groß-Zimmern zum Benefizturnier zugunsten der "Leberecht"-Stiftung der Frankfurter Neuen Presse gestartet. mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz

© 2018 Frankfurter Neue Presse