E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Usingen 29°C Eine Angebot von Franfurter Neue Presse

Eisbären übernehmen mit Sieg gegen Schwenningen DEL-Spitze

Durch den 3:1-Erfolg gegen Schwenningen sind die Eisbären vorübergehend Tabellenerster. Foto: Maurizio Gambarini Durch den 3:1-Erfolg gegen Schwenningen sind die Eisbären vorübergehend Tabellenerster.
Berlin. 

Die Eisbären Berlin sind zumindest für einen Tag wieder Tabellenführer der Deutschen Eishockey Liga (DEL). Sie gewannen in eigener Halle gegen die Schwenninger Wild Wings mit 3:1 (1:1, 2:0, 0:0).

Louis-Marc Aubry, Thomas Oppenheimer und Mark Olver sorgten mit ihren Treffern für den vierten Sieg der Berliner nacheinander. Am Freitag können die Nürnberg Ice Tigers sie aber wieder von der Spitze verdrängen. Dafür müssen die Franken ihr Heimspiel gegen Krefeld in der regulären Spielzeit gewinnen.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Sport

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen