Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen Trauer

Sport Aktuelle Nachrichten aus der Welt des Sports, Ergebnisse, Live-Ticker

Tommy Haas ist beim ATP-Turnier in Miami ausgeschieden. Foto: Kin Cheung
Auch Tennis-Routinier Haas in Miami früh raus

Miami. Für die Deutschen läuft es in Miami überhaupt nicht. Andrea Petkovic, Annika Beck und Dustin Brown verlieren in Florida bereits in der ersten Runde. Auch Tommy Haas unterliegt in einem spannenden Match. Jan-Lennard Struff meistert hingegen seine erste Hürde. mehr

Podolski sagt Danke für „13 geile Jahre”
DFB-Präsident Reinhard Grindel verabschiedet Lukas Podolski in Dortmund. Foto: Bernd Thissen

Dortmund. Das schönste Abschiedsgeschenk macht sich Lukas Podolski selbst. Mit seiner linken Klebe erzielt er im 130. Länderspiel sein 49. Tor für Deutschland. mehr

clearing
Champions League: Rhein-Neckar Löwen gewinnen in Kiel
Die Spieler der Rhein-Neckar Löwen feiern den Sieg beim THW Kiel. Foto: Axel Heimken

Kiel. Die Rhein-Neckar Löwen haben in der Champions League vorgelegt. Der Meister gewann in Kiel mit einem Tor Vorsprung. Die Ausgangslage für die Löwen ist nun günstig. Entschieden ist aber noch nichts. mehr

clearing
Podolski führt DFB-Team mit Länderspiel-Neuling Werner an
Lukas Podolski macht gegen England sein letztes Spiel für die Nationalmannschaft. Foto: Marius Becker

Dortmund. Lukas Podolski hat in seinem Abschiedsspiel als Fußball-Nationalspieler gegen England in der Startelf nur zwei weitere Weltmeister von 2014 an seiner Seite. mehr

clearing

Bildergalerien

Roland Vrabec Ex-FSV-Trainer Vrabec wechselt nach Liechtenstein
Ex-FSV-Trainer Vrabec wechselt in die Schweiz. Foto: Jan Huebner/Archiv

Vaduz. Nur zwei Wochen nach seiner Freistellung beim Fußball-Drittligisten FSV Frankfurt ist Roland Vrabec am Mittwoch als neuer Trainer beim FC Vaduz vorgestellt worden. mehr

clearing
Hamburger SV verlängert mit Trainer Gisdol
Der Hamburger SV hat den Vertrag mit Trainer Markus Gisdol verlängert. Foto: Christian Charisius

Hamburg. Der HSV und Trainer Gisdol haben sich auf eine langfristige Zusammenarbeit geeinigt. Der Labbadia-Nachfolger soll die Norddeutschen auf Dauer von den Abstiegsrängen führen. mehr

clearing
Zwist und Frust in Köln und Mannheim nach DEL-Aus
Mannheims Cheftrainer Sean Simpson vergriff sich im Ton. Foto: Soeren Stache

Mannheim. Mannheim und Köln sind die großen Verlierer der Playoffs in der Deutschen Eishockey Liga. Beide Clubs hatten den Titel als Ziel. Nach dem Aus im Viertelfinale herrschen Frust und Ärger. Vor allem Adler-Coach Simpson verliert kurzzeitig die Kontrolle. mehr

clearing
Eintracht Frankfurt Quo vadis, Fußballgott? Das sagen die Eintracht-Fans zum Fall Alex Meier
Bild mit Symbolwert: Alex Meier ist momentan nicht erste Wahl für Trainer Niko Kovac. (Archivbild)

Frankfurt. Wirbel um Fußballgott Alex Meier: Für Trainer Niko Kovac ist der einstige Erfolgsgarant der Eintracht derzeit nicht erste Wahl. Was sehen das die Eintracht-Fans? Wir haben Stimmen aus dem offiziellen Adler-Forum zusammengetragen. mehr

clearing
Kampf der F1-Großmächte: Mercedes-Jäger planen Umsturz
Ferrari-Pilot Sebastian Vettel will zum Auftakt der Formel-1-Saison zeigen was in „Gina”, dem neuen Rennwagen, steckt. Foto: Jens Büttner

Melbourne. Die Mercedes-Jäger wittern vor dem Start der neuen Formel-1-Saison ihre Chance. Durch die Regelreform könnte die Dominanz der Silberpfeile enden. Den neuen Besitzern der Rennserie wäre mehr Abwechslung höchst willkommen. mehr

clearing
Fotos
Eintracht Frankfurt Marco Russ: Die Rückkehr der Identifikationsfigur
Marco Russ (Eintracht Frankfurt) wird ausgewechselt - 18.03.2017: Eintracht Frankfurt vs. Hamburger SV, Commerzbank Arena

Der gebürtige Hesse Marco Russ stand gegen den HSV das erste Mal seit seiner Krebserkrankung wieder in der Startelf der Eintracht. Grund genug, ihn und seine Karriere etwas genauer vorzustellen. mehr

clearing

Fußball

Münchens Thomas Müller (l) trifft zum 1:0 gegen Gladbach. Foto: Marius Becker

Mönchengladbach. Die 27. Meisterschaft ist dem FC Bayern wohl nicht mehr zu nehmen. Einer freute sich nach dem Sieg im Bundesliga-Klassiker gegen Gladbach ganz besonders. Ein Bayern-Profi war allerdings nicht so richtig froh. mehr

Schalke 04 gewinnt bei Heidel-Rückkehr nach Mainz
Schalke setzte sich knapp mit 1:0 in Mainz durch. Foto: Thomas Frey

Mainz. Von Müdigkeit kaum eine Spur. Drei Tage nach dem kräftezehrenden Europa-League-Duell mit Borussia Mönchengladbach zeigte Schalke auch in Mainz ein gutes Spiel. Für den Schalker Sportchef war das Spiel etwas ganz Besonderes. mehr

clearing
Eintracht und HSV trennen sich Unentschieden
Marco Fabian (r) von Eintracht Frankfurt und der HSV-Spieler Gotoku Sakai kämpfen um den Ball. Foto: Hasan Bratic

Frankfurt/Main. Das 0:0 zwischen Eintracht Frankfurt und dem Hamburger SV hilft beiden Clubs nur bedingt. Die Hessen rutschen von den Europapokalplätzen, der HSV liegt nun zwei Punkte hinter Rang 15. Eine Schiedsrichter-Entscheidung sorgt für Diskussionen mehr

clearing
Sandro Wagner trifft: Hoffenheim besiegt Leverkusen 1:0
Sandro Wagner feiert seinen Treffer zum 1:0. Foto: Thomas Frey

Sinsheim. Bayer Leverkusen macht das Dutzend an Niederlagen voll. Nur 31 Punkte aus 25 Spielen sind bei diesem Kader ein Armutszeugnis. Hingegen festigt 1899 Hoffenheim seinen Ruf als Spitzenteam. mehr

clearing

Überregional

Dirk Nowitzki war mit 16 Zählern einer der wenigen Lichtblicke bei den Mavs im Spiel gegen Golden State. Foto: Tony Gutierrez

Dallas. Die Dallas Mavericks bleiben nach dem 87:112 gegen die Golden State Warriors Zehnter in der Western Conference der NBA. Dirk Nowitzki war mit 16 Punkten einer der wenigen Lichtblicke. Auch Paul Zipser verlor mit den Chicago Bulls. mehr

Im „Nummer-1-Trikot” Vor dem Star in Miami: Kerber Gast beim Basketball
Im roten „Nummer-1-Trikot” schlägt Angelique Kerber beim NBA-Team Miami Heat Tennisbälle ins Publikum. Foto: Lynne Sladky

Miami. Angelique Kerber hat den Basketballern der Miami Heat Glück gebracht. Vor ihrem ersten Match beim Tennis-Turnier in Floridas Metropole war die Weltranglisten-Erste zu Gast beim Ex-Meister und schlug Tennisbälle ins Publikum - im roten Heat-Trikot mit der Nummer 1. mehr

clearing
„Entscheidendes Spiel” Messi bangt um Argentiniens WM-Ticket
Für Lionel Messi und Argentiniens Nationalmannschaft ist die Partie gegen Chile ein „entscheidendes Spiel”. Foto: Jason Szenes

Buenos Aires. Eine WM ohne Argentinien? Lionel Messi und Co. müssen ausgerechnet gegen Angstgegner Chile in der südamerikanischen WM-Qualifikation punkten, um nicht noch mehr an Boden zu verlieren. Das Rennen ist äußerst eng, nur ein Team kann praktisch schon für Russland planen. mehr

clearing
Kühnhackl mit Pittsburgh für NHL-Playoffs qualifiziert
Tom Kühnhackl (l) hat mit den Pittsburgh Penguins die Playoffs der NHL erreicht. Foto: Gene J. Puskar

Buffalo. Eishockey-Nationalspieler Tom Kühnhackl hat mit den Pittsburgh Penguins die Teilnahme an den Playoffs in der nordamerikanischen Profiliga NHL perfekt gemacht. mehr

clearing

FSV Frankfurt

Das FSV-Fähnchen hängt nur  schlaff herum.

Frankfurt. Wie vor knapp 20 Jahren steht der FSV Frankfurt vor dem freien Fall aus der Zweiten Bundesliga in die fußballerische Viertklassigkeit. mehr

FSV Frankfurt Wiedersehen im Klassenkampf
Er gibt jetzt bei Preußen Münster die Richtung vor: der langjährige FSV-Trainer Benno Möhlmann.

Frankfurt/Münster. Der vom Abstieg bedrohte Fußball-Drittligist FSV Frankfurt gastiert heute Abend (Anpfiff: 19 Uhr) bei Preußen Münster. Und trifft dabei auf seinen langjährigen Trainer Benno Möhlmann, der keine Gastgeschenke verteilen möchte. mehr

clearing
FSV Frankfurt Gegen Möhlmann: FSV Frankfurt will Absturz endlich stoppen
Benno Möhlmann. Foto: Uli Deck/Archiv

Frankfurt/Main. Die Negativserie des FSV Frankfurt soll in der 3. Fußball-Liga ausgerechnet gegen den ehemaligen Trainer Benno Möhlmann enden. Am Dienstagabend (19.00 Uhr) spielt der Tabellen-17. beim punktgleichen Abstiegskampfkonkurrenten Preußen Münster. mehr

clearing
FSV Frankfurt Neuer Trainer, altes Leid
Er muss sich verbiegen: der neue FSV-Trainer Gino Lettieri.

Frankfurt. Der erhoffte Effekt nach dem Trainerwechsel blieb aus. Der vom Abstieg bedrohte FSV Frankfurt unterlag zu Hause dem Halleschen FC mit 0:1 und zeigte dabei erneut eine bedenklich schwache Vorstellung. mehr

clearing

Fraport Skyliners

Chris Williams †

Frankfurt. Der ehemalige Skyliners-Basketballer Chris Williams ist tot. Er starb im Alter von nur 36 Jahren. mehr

Skyliners Auf eigenen Füßen
Gehört in seinem ersten Profi-Jahr zu den Leistungsträgern in Frankfurt: Shavon Shields.

Frankfurt. Will Shields (45) war ein NFL-Star im American Football. Seinen Sohn zog es hingegen zum Basketball. In Frankfurt spielt er seine erste Profi-Saison. mehr

clearing
Frankfurt Skyliners Die Skyliners widerlegen beim Bundesliga-Kantersieg gegen Braunschweig manche Statistik
Erhält zunehmend mehr Einsatzzeit: Das 17 Jahre alte deutsche Talent Isaac Bonga (rechts), hier gegen Braunschweigs Luis Figge.

Frankfurt. Frankfurts Basketballer knacken beim 92:56-Erfolg gleich zwei Saison-Vereinsrekorde. Ein Youngster rückt langsam in den Fokus. mehr

Fotos
clearing
Frankfurt Skyliners Gordon Herbert kritisiert die mangelnde Einstellung einiger seiner Spieler
Ist nicht zufrieden mit vielen seiner Spieler: Skyliners-Trainer Gordon Herbert, der sein Team im Sommer stark verändern dürfte.

Frankurt. Frankfurts Basketballer empfangen morgen Braunschweig – dabei werden sie mit der glorreichen Vergangenheit konfrontiert. mehr

clearing

Löwen Frankfurt

Brett Jaeger (Löwen Frankfurt) jubelt (Archivbild)

Freiburg. Tolle Serie für die Löwen: Auch der vierte Play-off-Vergleich mit Freiburg endet mit einem Kantersieg. mehr

Löwen Frankfurt Das große Löwen-Quiz zu den Play- Offs
Torjubel mit Torschuetzen Lukas Laub (Frankfurt, 94), Clarke Breitkreuz (Frankfurt, 71) klatscht ab , Loewen Frankfurt - EHC Freiburg, DEL2 PlayOff 2017, Spiel 1, Saison 2016/2017 Frankfurt am Main Copyright: xRoskaritzx/Eibner-Pressefotox EP_rrz

goal celebration with Scorers Lukas Foliage Frankfurt 94 Clarke Breitkreuz Frankfurt 71 claps from Loewen Frankfurt EHC Freiburg DEL2 Playoff 2017 Game 1 Season 2016 2017 Frankfurt at Main Copyright xRoskaritzx Eibner Pressefotox EP_RRZ

Die Löwen spielen in der DEL-2 die Play-Offs und kämpfen um den Titel. Doch wie gut kennen Sie sich denn bei den Löwen und dem Eishockey aus? Testen Sie hier Ihr Wissen. mehr

clearing
Eishockey-Zweitligateam Löwen können heute das Halbfinale klarmachen
Symbolbild

Frankfurt. Die Eishockey-Zweitligateams der Löwen Frankfurt und der Roten Teufel Bad Nauheim können schon heute ihre jeweilige Best-of-Seven-Serie beenden. mehr

clearing
Löwen Frankfurt Heiß erkämpfter 4:2-Sieg gegen Freiburg bringt den ersten Matchball
Nils Liesegang jubelt zu seinem Tor zum Endstand 4:2 mit seinen Teamkollegen

Nur noch ein Sieg fehlt dem DEL2-Zweiten Löwen Frankfurt zum Erreichen des Play-off-Halbfinals. Gestern setzten sich die Eishockeyspieler aus der Main-Metropole gegen den EHC Freiburg mit 4:2 (1:0, 1:2, 2:0) durch. Schaffen sie am Dienstag in der Breisgau den vierten Sieg, ... mehr

Fotos
clearing

1. FFC Frankfurt

Die Frankfurterin Sophie Schmidt. Foto: Alan Morici/Archiv

Frankfurt/Main. Die Fußball-Frauen des 1. FFC Frankfurt müssen vier Wochen lang auf Sophie Schmidt verzichten. Die kanadische Nationalspielerin hat sich beim Algarve Cup einen Jochbeinbruch zugezogen. mehr

1. FFC Frankfurt Schmuckloser Pflichtsieg
Treffsicher: Mandy Islacker

Frankfurt. Über die drei Punkte freuen, dann schnell abhaken: Das 2:0 (2:0) beim punktlosen Schlusslicht Borussia Mönchengladbach wurde selbst im Lager des Frauenfußball-Bundesligisten 1. FFC Frankfurt nicht überbewertet. mehr

clearing
1. FFC Frankfurt Dietrich: „Potsdam als Vorbild“
Zwei Hoffnungsträgerinnen für eine bessere FFC-Rückrunde: Tanja Pawollek (links) und Ana-Maria Crnogorcevic

Frankfurt. Unzufrieden ist FFC-Manager Dietrich nicht. In der Rückrunde der Frauen-Bundesliga soll es aber wieder weiter nach oben gehen. Mit jugendlicher Hilfe? mehr

clearing
1. FFC Frankfurt Unterarmbruch: Sophie Schmidt fällt aus
Sophie Schmidt (r) im Zweikampf mit Ewa Pajor (l) von Wolfsburg. Foto: Dominique Leppin/Archiv

Frankfurt. Der 1. FFC Frankfurt muss zum Rückrunden-Start in der Frauenfußball-Bundesliga auf Sophie Schmidt verzichten. Die kanadische Nationalspielerin hat sich im Testspiel gegen den SV Hessen Wetzlar einen mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse