So groß wie 32 Fußballfelder

Immer mehr Flugzeuge fliegen den Airport Frankfurt an. Und die Lufthansa erweitert mit dem A 380 ihre Flotte, die hier stationiert ist. Da müssen natürlich neue «Parkplätze» für die Riesen der Lüfte geschaffen werden.
Frankfurt. 

Natürlich benötigt der neue Teil des Flughafens auch ein Vorfeld mit Stell- und Parkplätzen für die Flugzeuge, die selbstverständlich auch, zum Beispiel mit Kerosin, versorgt werden müssen. Da fällt eine Menge Arbeit an. Dies erzählte uns Christof Schmidt, Niederlassungsleiter Frankfurt der Firma Johann Bunte aus Papenburg.

Baubeginn war am 25. April 2010, Ende des ersten Bauabschnitts wird voraussichtlich der 31. Dezember 2011 sein. Die Baustelle ist riesig, 160 000 Quadratmeter, das sind 32 Fußballfelder. Das konnten wir uns besser vorstellen.

Fast 90 Leute arbeiten hier. Es gibt vier Bauabschnitte. Wir konnten den ersten Abschnitt bestaunen. Zuerst werden Gräben ausgehoben, in denen große Rohre verlegt werden. Diese Gräben sind zwischen 7 und 1,50 Meter tief. Die Rohre sind Wasser- und Abwasserrohre, Kerosinleitungen zum Betanken der Flugzeuge und Leerrohre für Kabel und Stromleitungen.

Die Durchmesser dieser Rohre betragen 30 bis 260 Zentimeter. Auf «unserer» Baustelle werden 13 Kilometer Abwasser-, 3 Kilometer Kerosin-, 1 Kilometer Wasser- und 250 Kilometer Kabel-Leerrohre verlegt. Beeindruckend!

Alle Rohre müssen natürlich auch auf ihre Dichtigkeit hin überprüft werden. Später werden die Gräben wieder verfüllt. Dazu wird das auf den Erdhügeln zwischengelagerte Material der früheren Bebauung verwendet. Besonders beeindruckend waren die riesigen Baugeräte und Fahrzeuge, die teilweise sogar über GPS angewiesen werden, um Höhen und Unebenheiten richtig zu erkennen. Der größte Bagger kann 20 Tonnen schwere Schächte transportieren und musste von der Firma Bunte geliehen werden. Besonderen Spaß hat uns aber gemacht, dass wir einige der Fahrzeuge sogar einmal selbst bedienen durften. So haben auch wir Spuren im Fraport-Sand hinterlassen.

Klasse 4d

Zur Startseite Mehr aus Themen von A bis Z

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen