Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Laufsport - Alles rund um den Mainova Frankfurt Marathon ... Usingen 11°C Eine Angebot von Franfurter Neue Presse

Frachtsendung aus Nigeria: Zoll entdeckt 250 Kilogramm gesundheitsschädliche Kosmetika

Rund 250 Kilogramm gesundheitsschädliche Kosmetika hat der Zoll am Frankfurter Flughafen aus dem Verkehr gezogen.
Blick auf ein Zollabzeichen. Foto: Arne Dedert/Archiv Blick auf ein Zollabzeichen. Foto: Arne Dedert/Archiv
Frankfurt. 

Entdeckt wurden die Lotionen, Cremes, Seifen und Öle in einer Frachtsendung aus dem afrikanischen Nigeria, wie das Hauptzollamt Frankfurt am Freitag mitteilte. Angemeldet waren für die Lieferung Gewürze und Pflegeprodukte.

Die Kosmetika sollten den Angaben auf den Verpackungen zufolge die Haut bleichen. Sie enthielten dem Zoll zufolge unzulässige Inhaltsstoffe mit schädlichen Nebenwirkungen und seien daher aus dem Verkehr gezogen worden.

Neueste Blaulicht-Bildergalerien

Zur Startseite Mehr aus Blaulicht

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse