Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer

Stichwahl in Mühltal - CDU verliert Bürgermeisterposten

Mühltal. 

Die Bürgermeisterwahl in Mühltal im Kreis Darmstadt-Dieburg hat noch keine Entscheidung gebracht. Die Stichwahl am 18. Februar erreichten am Sonntag die 38-jährige Handelsfachwirtin Katharina Ebert von der SPD mit 34,0 Prozent der Stimmen sowie der 62 Jahre alte Landwirtschaftsmeister Willi Muth von der FDP mit 23,7 Prozent, wie die Stadt auf ihrer Internetseite mitteilte.

Dahinter lagen Thomas Hölscher (CDU/22,4 Prozent), Christoph Zwickler von der Wählergemeinschaft „Fuchs” mit 14,0 Prozent sowie Falko Holger Ostertag für die Wählergemeinschaft „Die Mühltaler” (DM) mit 5,9 Prozent. Die Wahlbeteiligung in der rund 13 400 Einwohner zählenden Stadt lag bei 56,3 Prozent.

Klar ist damit zumindest aber schon, dass die CDU den Bürgermeisterposten in Mühltal verliert. Die bisherige Amtsinhaberin Astrid Mannes von der Union war im September 2017 in den Bundestag gewählt worden.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Rhein-Main & Hessen

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse