Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer

Tanz-Träume: Forsythe Ade: Vorhang auf für neues Tanztheater-Ensemble

Der US-amerikanische Choreograf William Forsythe. Foto: Matthias Hiekel/Archiv Der US-amerikanische Choreograf William Forsythe.
Frankfurt/Dresden. 

Mit „The Primate Trilogy” hat sich am Donnerstagabend die neue „Dresden Frankfurt Dance Company” erstmals dem Publikum vorgestellt. Nach der Uraufführung in Frankfurt am Main wird das Stück ab 22. Oktober im Festspielhaus Hellerau bei Dresden gezeigt.

Die Choreographie stammt von Jacopo Godani, der William Forsythe als künstlerischer Leiter seiner „Forsythe Company” beerbt hat. Der Italiener hat das Ensemble völlig umgekrempelt und ihm einen neuen Namen gegeben. Es wird von den Städten Frankfurt und Dresden und den Ländern Hessen und Sachsen finanziert. 

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Rhein-Main & Hessen

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse