E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Usingen 28°C Eine Angebot von Franfurter Neue Presse

Fußball: Testspiele: Nur Oberursel und Stierstadt siegen

Der TSV Vatanspor testete beim Spitzenreiter der Verbandsliga Mitte seine Form - die Niederlage fiel knapp aus.
Archivfoto: links Christian Liebig vom FV Stierstadt. Foto: Heiko Rhode Archivfoto: links Christian Liebig vom FV Stierstadt.

FC Eddersheim – Vatanspor Bad Homburg 2:1 (0:0): Beim Spitzenreiter der Verbandsliga Mitte reichte es für den von Kotrainer Turan Pekdemir und Manager Hüseyin Güven betreuten TSV Vatanspor (Chefcoach Jörg Loutchan weilt auf einer lange geplanten, jetzt nachgeholten 14-tägigen Hochzeitsreise in der Karibik) nur zum späten Anschlusstreffer (89.) durch einen von Emin Yalin verwandelten Elfer, der zuvor von FCE-Keeper Pero Miletic gelegt worden war. Für Eddersheim hatten Ivan Rebic (71.) und Malcolm Philipps (75.) vorgelegt. Güven: „Mangelhafte Trainingsbeteiligung wegen Krankheit und Klausuren, dazu unser vereister Kunstrasen: Man hat den Jungs die fehlende Spielpraxis deutlich angemerkt.“

Eintracht Oberursel – Viktoria Preußen Frankfurt 5:2 (1:2): Stefano Amore (31./39.) brachte die Preußen mit 2:0 in Front, ehe die Eintracht auftaute: 1:2 (41.) Timucin Demirci, 2:2 (46.) Ricardo Arconada, 3:2/4:2 (49./63.) Furkan Lermioglu, 5:2 (88.) Tim Rothgerber.

FSV Friedrichsdorf – EFC Kronberg 2:3 (2:1): „Viele Ballverluste, Fehlpässe im Spielaufbau“, sieht FSV-Trainer Metin Yildiz noch Sand im Getriebe. Tore: 1:0 (8.) Mohamad Mouma (per Kopf nach Ecke Celikci), 1:1 (33.) Daniel Hitzges, 2:1 (38.) Franco Marino (Heber), 2:2 (52.) Steffen Holland-Nell (Nutznießer eines Missverständnisses zwischen FSV-Keeper Lars Hinz und Vordermann Leonardo Sa de Morais), 2:3 (76.) Robin Krug.

Concordia Eschersheim – SF Friedrichsdorf 4:0 (2:0): „Wir waren nur anwesend“, scherzte SF-Coach Martin Schmidt, „aufgrund vieler Ausfälle passten die ganzen Abläufe auf dem Platz noch nicht.“ Für die Schützlinge von Roland Stipp trafen Ricardo Harrabi (25.), Aitem Zahrani (31.), Romal Naziri (50./ET) und Simon Kramer (52.).

FV Stierstadt – FV Saz-Rock Frankfurt 2:1 (0:1): Zur Pause lag der Gast aus der Kreisliga A überraschend vorn (Asef Köpeli/38.). Zur Pause wechselte der FV acht Mal. Zwei der acht Joker sorgten dann für die Wende: 1:1 (63.) Mohammed Faquir, 2:1 (73.) Ünal Özdemir.

Vikt. Preußen Frankfurt II – SV Bommersheim 3:2 (2:1): Anfangs ging es Schlag auf Schlag: 1:0 (6.) Kadir Özen, 2:0 (7.) Ibrahim Ismaili, 2:1 (8.) Robel Berhane. Ein Eigentor des Bommersheimers Jens Bergers bedeutete dann die Vorentscheidung zum 3:1 (58.). Berhane verkürzte noch auf 3:2 (89.).

SC Dortelweil – 1. FC-TSG Königstein 2:1 (0:0): In einem temporeichen Test legte Jinseok Jeagal für den Kreisoberligisten zum 0:1 (52.) vor. Dortelweil antwortete mit einem Doppelschlag von Markus Vancura, der erst eine Arnold-Flanke einköpfte (58.), dann ein Zuspiel von Ljujic zum 2:1 (61.) nutzte.

BG Frankfurt II – 1. FC-TSG Königstein II 5:3 (1:0): Sami Rachdis Dreierpack (2:1/65., 4:2/75., 4:3/78.) konnte die Niederlage des A-Ligisten bei den klassentieferen Blau-Gelben nicht abwenden. gg

Zur Startseite Mehr aus Hochtaunus

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen