Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Laufsport - Alles rund um den Mainova Frankfurt Marathon ... Usingen 12°C Eine Angebot von Franfurter Neue Presse

Luftgewehrschützen in der Oberliga Süd: Treffsichere FSK-Schützen steigen in die Oberliga auf

Nach einer sportlichen Durststrecke hat sich der FSK Oberforsthaus in der Vierten Liga zurückgemeldet.
Symbolbild Symbolbild
Frankfurt. 

Wenn im Oktober die neue Saison der Luftgewehrschützen in der Oberliga Süd beginnt, ist auch ein Frankfurter Team am Start. Nach einer sportlichen Durststrecke hat sich der FSK Oberforsthaus in der Vierten Liga zurückgemeldet. Die Mannschaft des Schützenkorps aus dem Stadtteil Niederrad sicherte sich im Aufstiegskampf das Oberliga-Ticket, nachdem man bereits die Hauptrunde in der Gauliga dominiert hatte. „Wir hatten die ganze Runde von der Spitze aus geschossen und sind nicht überraschend Erster geworden“, resümierte Pressewart Hans-Dieter Röhre zufrieden.

Anna Magai, Larissa Lepore, Holger Rexrodt und Florian Stratmann sorgten dafür, dass der FSK nach einer sportlichen Durststrecke wieder einen Erfolg bejubeln konnte. Denn vor einigen Jahren hatten die Frankfurter sogar noch eine Klasse über der Oberliga in der Hessenliga um Ringe geschossen. Röhre hofft, dass der Aufstieg möglicherweise Interessierte anlockt. „Es ist wichtig, dass wir solche Erfolge vorweisen können.“

Aber der FSK wird auch selbst aktiv, um vielleicht Menschen für das Sportschießen zu begeistern. Beim Wäldchestag vom 3. bis 6. Juni können Interessierte auf der Anlage am Oberforsthaus mit dem Luftgewehr auf Scheiben zielen.

(rm)
Zur Startseite Mehr aus Frankfurt

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse