E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Usingen 20°C Eine Angebot von Franfurter Neue Presse

Netzwelt Informationen rund ums Internet, Tipps zum Computer-Kauf, zu Facebook, iPhone, iPad & Co

Bei YouTube gibt es nun die Möglichkeit, Mitgliedschaften für einen Kanal zu erwerben.
YouTube erlaubt Abo-Gebühren und Verkauf von Fanartikeln

YouTube und Instagram verschärfen ihren Konkurrenzkampf um Anbieter von Videoinhalten. Bei der Google-Videoplattform werden sie künftig auch Geld mit kostenpflichtigen Abos verdienen können. Facebooks Instagram bietet erstmals auch eine Plattform für einstündige Videos. mehr

Google bringt eigene Podcast-App für Android

Mit einer eigenen App für Android-Smartphones bringt Google Radiosendungen und andere Audioformate zum Nutzer.

Berlin. Podcasts erreichen immer mehr Zuhörer. Google schließt sich mit einer eigenen Android-App dem Boom an und will mit der Empfehlung von Inhalten auf Basis der Nutzerinteressen punkten. mehr

clearing

Firefox mit Add-ons Speicherdiät verordnen

Der Firefox-Browser speichert bekanntlich viele Daten. Mit zwei Erweiterungen lässt sich gegensteuern.

Berlin. Der Firefox-Browser braucht bekanntlich viel Speicherplatz. Sind viele Tabs gleichzeitig geöffnet, kann darunter die Geschwindigkeit leiden. Mit zwei kleinen Add-ons können sich User behelfen. mehr

clearing

Instagram erlaubt lange Videos

Auf Instagram können jetzt Videos von bis zu einer Stunde Länge hochgeladen werden.

Berlin. Die Fotoplattform Instagram erlaubt es Nutzern künftig, auch längere Videos zu veröffentlichen. Die Filme können mit einer App hochgeladen und angeschaut werden. mehr

clearing

Bildergalerien

Top-Apps: Mobiles Navi und Live-Übertragung

WM-Fans kommen diesen Sommer nicht an der „ZDFmediathek”-App vorbei. Denn auch mobil auf dem iPhone oder iPad werden die ZDF-Fußballspiele der WM live übertragen.

Berlin. Alle vier Jahre weicht das Sommerloch der WM-Euphorie. Das Fußball-Turnier begeistert weltweit und beeinflusst auch die wöchentlichen App-Charts. mehr

clearing

Game-Charts: Echtzeit-Strategie und WM-Spaß

Mit „FIFA Fußball: FIFA World Cup(TM)” können iOS-Spieler ihr fußballerisches Geschick unter Beweis stellen und eine Nation zum Weltmeistertitel verhelfen.

Berlin. Die Fußball-Weltmeisterschaft 2018 in Russland ist im vollen Gange. Und auch bei den iOS-Gamern ist das Kicker-Fieber ausgebrochen, wie die gute Platzierung von „FIFA World Cup(TM)” zeigt. Stategie-Fans kommen mit „Bloons TD 6” voll auf ihre Kosten. mehr

clearing

Morgens wird eher analytisch getwittert, abends emotional

Twitternachrichten sind morgens eher kühl und sachlich. Am Abend kommen mehr Emotionen zum Ausdruck, wie eine Auswertung von Tweets zeigt.

Bristol. US-Präsident Donald Trump mit seinen morgendlichen Twittersalven scheint eine Ausnahme zu sein: Die meisten Nutzer verfassen ihre Tweets am Tagesanfang eher rational und sachlich. Erst am Abend kommen mehr Gefühle ins Spiel, sagen Forscher. mehr

clearing

Neuer Fernseher kostet im Schnitt 635 Euro

Neue TV-Geräte kosten in Deutschland durchschnittlich 635 Euro. Viele Verbraucher schätzen die Preise deutlich höher ein.

Berlin. Wie viel müssen deutsche Verbraucher für einen neuen Fernseher ausgeben? Im Durchschnitt deutlich weniger, als von Technik-Kunden angenommen. Zu diesem Ergebnis kommen Marktforscher. mehr

clearing
ANZEIGE
2017 FamilienSportFest Ffm
Schaufenster des Breitensports Das FamilienSportFest bietet im Brentanobad und im benachbarten Stadion am Samstag, 7. Juli, Aktivitäten für Groß und Klein mehr

Quiz-App HQ Trivia startet mit deutscher Ausgabe

Mitraten und gewinnen: Von der Live-Quiz-App HQ Trivia gibt es jetzt auch eine deutsche Ausgabe.

Berlin. Mit der Quiz-App HQ Trivia können Fußball-Experten demnächst ihr Wissen unter Beweis stellen. Geantwortet wird in einer Livesendung im Videoformat. Wer sich gegen seine Quiz-Gegner durchsetzt, wird mit einem Preisgeld belohnt. mehr

clearing

Schuldfrage bei künstlicher Intelligenz noch ungeklärt

Die Technologie für autonomes Fahren entwickelt sich unaufhaltsam weiter. Doch können intelligente Maschinen für Folgen ihres Handelns verantwortlich gemacht werden?

München. Im Science-Fiction-Klassiker „Dark Star” denkt eine intelligente Bombe, sie sei Gott - und sprengt das Raumschiff. So weit ist die Technik noch nicht. Doch Juristen zerbrechen sich die Köpfe: Wer haftet, wenn künstliche Intelligenz Fehler macht? mehr

clearing
ANZEIGE
handwerker
Unternehmen im Bereich Möbelmontage gesucht JCL Logistics sucht aufgrund wachsender Märkte Profis für die fachgerechte Durchführung von Möbel- und Küchenmontagen vor Ort bei den Endkunden. mehr
Fotos

Das LG G7 ThinQ im Test

Alleinstellungsmerkmal des LG G7 ThinQ ist ein hochwertertiger Digital-Audio-Wandler. Er ermöglicht zahlreiche Audioeinstellungen und sorgt für besseren Klang als bei manch anderen Smartphones.

Berlin. Künstliche Intelligenz für die Kamera, Spitzenhardware für den Klang und reichlich Leistung unter der Haube. So soll das LG G7 ThinQ die Android-Oberklasse aufmischen. Aber ist da eigentlich überhaupt noch Platz? mehr

clearing

Webseite zeigt Weltzeit an

Kurz vor eins in Berlin - 03:48 Uhr in Los Angeles. Wie spät es rund um die Welt gerade ist, zeigt die Website time.is an.

Berlin. Ob in der Fernbeziehung, bei beruflichen Kontakte oder auf Reisen - das Abgleichen der eigenen mit einer anderen Zeitzone gehört für viele mittlerweile zum Alltag. Eine praktische Webseite macht das Leben in verschiedenen Zeiten einfacher. mehr

clearing

Ratgeber Datendiscs nur mit Spezialstiften beschriften

Permanentmarker oder Kugelschreiber sind für das Beschriften von Datendiscs wie Blu-ray, CD-R, und DVD-RW keine gute Idee.

Berlin. Wer seine Daten auf Discs speichert, sollte diese nicht mit einem beliebigen Stift beschriften, sondern nur spezielle Marker verwenden. Sonst drohen Schäden an der Scheibe. mehr

clearing

Smartphone-Bilder übers WLAN an den Rechner schicken

Mit der App „Photos Companion” können Wondows-10-Nutzer Fotos von ihrem Smartphone per WLAN auf den Rechner transportieren. Die App unterstützt sowohl Android als auch iOS.

Wollen Windows-10-Nutzer Smartphone-Fotos auf ihrem Rechner sichern, benötigen sie dafür weder Cloud noch Kabel. Die Alternative funktioniert per WLAN und einer App namens „Photos Companion”. mehr

clearing

Facebook Messenger erhält Autoplay-Werbung

Facebooks Messenger ist ein praktisches Chat-Programm mit vielen Funktionen - und bald auch mit Werbung. Aber es gibt auch zahlreiche Alternativen mit Fokus auf den Datenschutz.

Menlo Park. Facebooks bislang werbefreier und kostenloser Messenger wird künftig automatisch startende Videoclips abspielen - zwischen den Nachrichten von Freunden und Bekannten. Werbefreie Alternativen gibt es zum Glück reichlich. mehr

clearing

Googles Android Messages bekommt Web-Dienst

Android Messages unterstützt die SMS-Nachfolgetechnologie RCS. Die Unterstützung von RCS-Nachrichten ist in Deutschland allerdings noch nicht einheitlich geregelt.

Berlin. Viele Messenger-Dienste können auf mehreren Plattformen genutzt werden. Web-Dienste ermöglichen es, Nachrichten nicht nur auf dem Smartphone, sondern auch auf dem PC zu verfassen. Google zieht nun nach und implementiert die Technik in seinen SMS-Dienst Android Messages. mehr

clearing

„Pokémon Go” erhält Tauschmodus und Trainer-Freundschaften

Mit dem neuen Update können sich „Pokémon Go”-Spieler nicht nur gemeinsam auf die Suche nach Taschenmonstern machen, sondern auch miteinander vernetzen und Pokémon austauschen.

San Francisco. Als „Pokémon Go” vor zwei Jahren erschien, tummelten sich mancherorts unzählige Monsterjäger auf den Straßen. Dabei dürfte die ein oder andere Freundschaft entstanden sein. Nun können sich die Gamer auch digital miteinander vernetzen. mehr

clearing

Bevölkerung sieht EU-Datenschutzverordnung skeptisch

63 Prozent der Menschen in Deutschland wünschen sich von den neuen EU-Datenschutzregeln mehr Klarheit darüber, welche Daten erhoben werden.

Montabaur. Seit dem 25. Mai sind die neuen EU-Bestimmungen zum Umgang mit Personendaten in Kraft. Eine Studie zeigt, was die Menschen in Deutschland von der DSGVO halten. mehr

clearing

Falsche PC-Fehlerhinweise ignorieren

Computernutzer sollten auf Pop-up-Fenster mit dem Hinweis auf angebliche Computerprobleme nicht reagieren.

Bonn. Die Bundesnetzagentur geht gegen eine neue Version des sogenannten Tech-Support-Betrugs vor. Die Behörde hat vier Rufnummern gesperrt, hinter denen vermeintliche Microsoft-Techniker stecken. Wer dort anrief, erhielt keine Hilfe - sondern sollte nur abgezockt werden. mehr

clearing

VPN-Dienste bieten keine Garantie für Anonymität im Netz

VPN-Dienste versprechen Anonymität im Netz. Doch um an das Benutzerprofil zu gelangen, werten etwa Werbenetzwerke Daten des Browsers aus.

München. Wer im Internet seine Identität nicht zu erkennen geben möchte, nutzt oft einen VPN-Dienst. Doch können solche Anonymisierungsdienste die Benutzerprofile wirklich verbergen? mehr

clearing

Wo Internet-Einsteiger Hilfe finden

Sylvia Fohrer ist bei der Volkshochschule Hamburg für die IT-Abteilung zuständig.

Bonn. Soziale Netzwerke, Fake News und Fallen beim Online-Shopping: Das Internet, Smartphone und Apps stellen Einsteiger vor manche Herausforderung. Wer die ersten Schritte nicht allein und unvorbereitet machen will, braucht also Hilfe. Aber wo gibt es die? mehr

clearing

Das kann Youtubes Bezahlangebot

Musikstreaming und Videos in einer App gibt es mit Youtubes neuen Bezahlangeboten Youtube Music Premium und Youtube Premium.

Berlin. Musikvideos, Audio-Alben, Playlists und Livestreaming ohne Werbeunterbrechungen: Das kostenpflichtige Abo-Angebot von YouTube ist nun auch in Deutschland verfügbar. Ein Überblick. mehr

clearing

Oreo-Updates für Samsung S8 und S7 manuell einspielen

Aktualisierungen können auch manuell über eine Samsung-Verwaltungssoftware installiert werden.

Berlin. Software-Updates stellen die reibungslose Smartphone-Nutzung sicher und schließen eventuelle Sicherheitslücken. Üblicherweise ploppen Updates Over-the-air auf, können aber auch manuell installiert werden. mehr

clearing

Schöne Tierfotos schießt man nicht von oben herab

Für ein gelungenes Tierfoto muss der Fotograf meist runter auf die Knie.

Duisburg. Gute Tierfotografie ist definitiv nicht einfach. Nicht nur, dass der Fotograf sich einem Tier nicht mitteilen kann, auch körperlich ist er gefordert. Was für ein gelungenes Shooting wichtig ist. mehr

clearing

Starker Sound und Siri-Schwächen mit Apples HomePod

Ob „Hey Siri” oder ein Fingertipper zum Aufwachen auf den Deckel: Der Homepod wird überwiegend per Sprache gesteuert. Dass Siri mithört, zeigt die bunte Animation im Display an.

Berlin. Nach dem Überraschungserfolg mit den drahtlosen AirPods-Ohrhörern startet Apple mit dem vernetzten Lautsprecher HomePod sein zweites Soundprojekt. Deutsche Interessenten mussten zwar länger warten, bekommen dafür aber Stereo-Funktion und Mehrzimmer-Steuerung. mehr

clearing

Instagram warnt Nutzer nicht mehr vor Screenshots in Stories

Die beliebte Foto-Plattform Instagram entwickelt sich stetig weiter.

Berlin. Schnell einen Screenshot von einem sonst nur zeitlich begrenzt abrufbaren Inhalt machen - darüber wurden Nutzer der Foto Plattform Instagram bisher informiert. Doch in der App gibt es Neuerungen. mehr

clearing

Im Zweifel zum günstigeren LTE-Tarif greifen

Das Mobile Internet LTE erreicht hohe Geschwindigkeitswerte. Das ist unterwegs besonders praktisch.

Berlin. Ohne das Internet auf dem Smartphone geht fast nichts. Deshalb greifen manche Verbraucher zu den teuren Tarifen, um schnellstmögliche Verbindungen zu erreichen. Doch das ist teilweise gar nicht nötig. mehr

clearing

Neue Szenen von mysteriösem Spiel „Death Stranding”

Umweltzerstörung, unsichtbare Monster, eine mysteriöse Lieferung - über Hideo Kojimas aktuelles Spiele-Projekt „Death Stranding” wird nur langsam mehr bekannt.

Los Angeles. Bekannte Schauspieler und eine extrem realistisch gestaltete Spielwelt: Daraus sind Spieler-Träume gemacht. Für das Spiele-Projekt „Death Stranding” der Entwickler-Legende Hideo Kojima können sich Spieler bereits den Trailer ansehen. mehr

clearing

Steam wirft 2019 Windows XP und Windows Vista raus

Zukünftig wird die Plattform Steam die Windows-Versionen Vista und 7 nicht mehr unterstützen.

Berlin. Veraltete Betriebssysteme sind nicht nur ein Sicherheitsrisiko. Einige Funktionen werden von den in die Tage gekommenen Systemen nicht mehr unterstützt. So wird Nutzern von Windows XP und Windows Vista bald der Zugriff auf die Spiele-Bibliotheken von Steam verwehrt. mehr

clearing

„Fallout Shelter” und „Fortnite” kommen für Nintendo Switch

Für Nintendos Konsole Switch gibt es Zuwachs in der Spiele-Familie.

Los Angeles. Futter für Nintendos beliebte Spielekonsole: Für die Switch wird es neue Spiele geben, wie auf der Videospielemesse E3 bekanntgegeben wurde. mehr

clearing

Snapchat gibt Datenschutz-Versprechen

Mit der neuen Entwickler-Plattform SnapKit können Snapchat-Nutzer für andere Apps den selben Login verwenden. Der Fotodienst verspricht, dabei keine sensiblen Daten weiterzugeben.

Venice. Snapchat präsentiert seine Entwickler-Plattform SnapKit: Eine Funktion sieht vor, das der Fotodienst per gemeinsamen Login mit anderen Apps kooperiert. Wichtige Nutzerdaten sollen dabei aber unter Verschluss bleiben. mehr

clearing

Apple will Knacken von iPhones erschweren

Mit einer neuen Funktion macht es Apple Sicherheitsbehörden noch schwerer, an die Daten eines iPhones zu gelangen.

Cupertino. Apples iPhones sind verschlüsselt - und Ermittler beschweren sich oft, dass sie nicht an Daten von Verdächtigen herankämen. Es gibt zwar Firmen, die dank einer Schwachstelle das Entsperren der Telefone anbieten, doch Apple könnte ihnen bald das Leben schwer machen. mehr

clearing

Top-Apps: Von Fußballfieber und Tippmeistern

Zum Start der Fußball-WM in den App-Charts: „WM App 2018 Spielplan & News”.

Berlin. Endlich startet die Fußball-Weltmeisterschaft in Russland. Auch in den App-Charts macht sich das Sportereignis bemerkbar. So landen gleich zwei WM-Apps neu in den Top Ten. mehr

clearing

Game-Charts: Rasante Loopings und tanzender Sternenstaub

Mit „Thrill Rush” geraten iOS-Gamer schnell in einen Achterbahn-Rausch. Das Spiel schafft es auf Platz acht der meistgeladenen iPad-Games.

Berlin. Neue Spiele-Apps bringen in dieser Woche frischen Wind in die Top Ten. Besonders angesagt ist das Traum-Abenteuer „Frost”. Aber auch ein Achterbahnspiel schafft es unter die meistgeladenen iOS-Games. mehr

clearing

Online-Technikschnäppchen könnte reparierte Ware sein

Bevor Online-Käufer mit dem Technikschnäppchen zur Kasse gehen, sollten sie einen genauen Blick in die Produktbeschreibung werfen.

Hannover. Technik-Käufer finden im Internet jede Menge Schnäppchen. Doch nicht immer verbirgt sich hinter den Angeboten erstklassige Ware. Worauf Verbraucher achten sollten: mehr

clearing

Mieten von Beamern und TV-Geräten zur WM oft sehr teuer

Einen Beamer zu mieten, kann für einen Monat bis zu 250 Euro kosten, wie Verbraucherschützer ermittelten.

Düsseldorf. Wer gemeinsam mit seinen Freunden die Fußball-WM-Spiele schauen möchte, hat oft ein Problem: der Fernseher ist zu klein. Sich für die nächsten Wochen extra ein größeres Gerät anzuschaffen, lohnt meist nicht. Doch was bringen Mietangebote? mehr

clearing

Globetrotter helfen sich beim Suchen und Finden von Orten

Orte verzweifelt gesucht. Wer weiß, wo die betreffenden Fotos aufgenommen wurden, kann dies in Google Maps markieren.

Reutlingen. Das Internet macht es möglich, vom Sofa aus einen Blick auf entlegene Ecken der Erde zu werfen. Oftmals sind die Fotos jedoch nicht mit Bildunterschriften versehen. Die Community Where-is-this.com hilft den genauen Ort der Aufnahme herauszufinden. mehr

clearing

Tipps für den Routerkauf

Router gehören zu den unterschätzten Hausgeräten. Die kleinen Elektronikboxen leisten viel für Internetanschluss und Heimnetzwerk.

Berlin. Router haben manchmal Antennen und meistens blinkende bunte LEDs. Aber unter der Plastikhülle steckt modernste Technik für den Internetzugang und das Heimnetzwerk. Worauf muss man bei der Anschaffung achten? mehr

clearing

Überflüssige Android-Benachrichtigungen abschalten

Benachrichtigungen auf dem Smartphone lassen sich in den Einstellungen ausblenden. So bleibt der Sperrbildschirm übersichtlich und zeigt nur das Wesentlich an.

Berlin. Auf dem Smartphone-Bildschirm kann es durch unzählige Benachrichtigungen schnell unübersichtlich werden. Doch über Einstellungen kann der Nutzer auswählen, welche Anwendungen Benachrichtigungen schicken dürfen. mehr

clearing

Codecheck zeigt, was drin steckt

Das Portal Codeckeck informiert über die Inhaltsstoffe von Produkten. Angezeigt wird beispielsweise, ob Kosmetik für die Meere schädliches Mikroplastik enthält oder nicht.

Berlin. Hinter kryptisch klingenden Namen verbergen sich bei Kosmetik oft bedenkliche Inhaltsstoffe. Das Portal Codecheck übersetzt und gibt Informationen. Der Einkaufshelfer ist als Webversion und als App verfügbar. mehr

clearing

Über 50-Jährige größte Gruppe der Gamer

Junger Mann mit Konsole-Steuerung in der Hand - so stellen sich viele den klassischen Gamer vor. Doch eine Umfrage ergab: Die über 50-Jährigen stellen die größte Gruppe der Spieler in Deutschland.

Berlin. Wer sich einen typischen Gamer vorstellt, denkt meist an junge Männer, die den größten Teil ihrer Freizeit mit Battle-Spielen verbringen. Doch diese Annahme ist weit gefehlt. Laut einer aktuellen Erhebung sind viele Videospieler weiblich und über 50 Jahre alt. mehr

clearing

Mozilla startet Datenbank für Spracherkennung auf Deutsch

Der Mozilla-Browser besitzt nun auch eine Datenbank zur Erkennung der deutschen Sprache.

Berlin. Mithilfe von Spracherkennung und Sprachsteuerung lässt sich in der digitalen Welt viel bewirken. Nun hat Mozilla eine Datenbank zur Erkennung der deutschen Sprache ins Leben gerufen. mehr

clearing

Bei lahmen Computer Speicherauslastung prüfen

Windows-10-Rechner mit geringem Arbeitsspeicher kommenschnell an ihre Grenzen. Hier lohnt sich eventuell eine Aufrüstung.

München. Was tun, wenn der Windows-10-Rechner immer langsamer wird? Betroffene sollten als ersten Schritt den Task-Manager aufrufen. Dieser gibt Auskunft über die Auslastung des Arbeitsspeichers. mehr

clearing

Vor Russland-Trip Handytarif prüfen

Wer in Russland schnell ein Bild verschicken, surfen oder telefonieren will, ist gut beraten, sich eine russische SIM-Karte zu zulegen.

Berlin. Mit dem deutschen Handyvertrag in Russland zu telefonieren oder mobile Daten zu nutzen, kann teuer werden. Fußball-Fans, die nicht auf die Nutzung des Smartphones verzichten wollen, sollten sich deshalb dringend einen Blick auf ihren Handytarif werfen. mehr

clearing

Vodafone und Samsung starten Verkauf von Smart-Home-Diensten

In Zusammenarbeit mit Samsung führt Vodafone ein Smart-Home-Paket zur Einbruchssicherung ein. Die verschiedenen Komponenten werden über das LTE-Netz miteinander verbunden.

Hannover. Vodafone bringt seine Kunden ins Internet der Dinge. Mithilfe eines Wifi-Hubs von Samsung bietet die britische Mobilfunkgesellschaft nun eine vernetzte Einbruchssicherung fürs Haus. In dem Paket enthalten sind auch Kamera und Mehrzwecksensoren. mehr

clearing

Unsicherheit der Menschen im Netz steigt

Zwei Drittel der Verbraucher fürchten durch die Nutzung Sozialer Netzwerke ein erhöhtes Sicherheitsrisiko. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Studie.

Berlin. Die Zahl der wahrgenommenen Cyberangriffe auf Verbraucher ist laut einer Studie konstant, die IT-Kompetenz der Nutzer so hoch wie nie. Dennoch wächst die Unsicherheit der Menschen im digitalen Raum. mehr

clearing

Ein Jahr nach dem Aus der Roaming-Gebühren

Laut der europäischen Regulierungsstelle hängt der deutliche Anstieg des mobilen Datenverkehrs innerhalb der EU mit dem Wegfall der Roaminggebühren zusammen.

Brüssel. Mittlerweile haben sich viele schon dran gewöhnt: Fürs Telefonieren und Texten im EU-Ausland fallen seit einem Jahr keine Extragebühren mehr an. Ist das wirklich eine Erfolgsgeschichte? Und wo lauern für die Verbraucher noch Kostenfallen? mehr

clearing

Autostart aufräumen lässt Notebook flotter starten

Wenn das Hochfahren des Notebooks viel Zeit kostet, sollten Nutzer den Autostart-Ordner aufräumen.

München. Wenn das Starten des Notebooks mal wieder viel Zeit kostet, könnte ein voller Autostart-Ordner daran Schuld sein. Dann hilft nur Ausmisten, um den Rechner wieder schneller in den Arbeitsmodus zu bringen. mehr

clearing

Yahoo Messenger wird abgeschaltet

Das Urgestein Yahoo Messenger wird eingestellt. Eine neue Variante ist in Arbeit. Foto: Ritchie B. Tongo

Berlin. Der Anbieter Oath entwickelt derzeit einen neuen Messengerdienst. Im Gegenzug wird der beliebte Yahoo Messenger aufgegeben. Nutzer haben ein halbes Jahr Zeit, ihre Chat-Verläufe zu sichern. mehr

clearing

Lenovo zeigt überarbeitete Legion-Modelle für Spieler

Lenovos Notebook Legion Y530 hat bis zu 32 Gigabyte Arbeitsspeicher und den Grafikchip Nvidia GTX 1050 Ti an Bord.

Los Angeles. Leistungsstarker Prozessor, brillanter Sound und messerscharfe Grafik - das verlangen wohl die meisten Gamer von ihrem Computer. Um gestiegene Ansprüche zu erfüllen, hat Lenovo jetzt seine Legion-Modelle optimiert. mehr

clearing
Fotos

Neue mobile Spiele: Mutige Wikinger und kreative Bierbrauer

Für den Weg nach Walhalla braucht Wikinger Oddmar noch einige Heldentaten. Im nach ihm benannten Plattformer „Oddmar” hat er dazu reichlich Gelegenheit.

Berlin. Jeder Wikinger will nach Walhalla, doch der Weg dahin ist beschwerlich. Das merkt auch Wikinger Oddmar in einer der Spiele-Neuerscheinungen für Smartphones. Außerdem: Zaubern lernen in Hogwarts, Buchstabensalat und ein mystischer Elch. mehr

clearing

Das Ende des analogen Kabel-TVs beginnt

Das analoge TV-Signal im Kabelfernsehen wird langsam deutschlandweit abgeschaltet. Wann es soweit ist, erfahren Analogschauer per Einblendung im Programm und per Anschreiben vom Anbieter.

Düsseldorf. Unitymedia ist damit im Westen schon fertig, jetzt ziehen auch die anderen Kabel-TV-Anbieter nach: Von Bayern bis an die deutsche Küste stellen sie nach und nach das analoge TV-Signal ab. Tätig werden müssen vor allem Kabelkunden mit Fernsehern, die schon sehr alt sind. mehr

clearing

Vodafone bringt neue Technik „5G Beam” aufs Land

Mit der neuen Technik „5G Beam” will Vodafone das Mobilfunknetz in ländlichen Regionen beschleunigen.

Hannover. Statt Funkloch, eine schnelle mobile Internetverbindung - das wünschen sich viele Mobilfunkkunden auf dem Land schon lange. Vodafone will diese Hoffnung jetzt erfüllen und setzt dabei auf die neue Technik „5G Beam”. mehr

clearing

Vor einer Reise Dokumente scannen und herunterladen

Mit dem Smartphone kann man vor einer Reise wichtige Dokumente scannen und Offline-Karten herunterladen.

Vor Reisebeginn ist es ratsam, eine Kopie seiner Ausweisdokumente anzufertigen. Im Falle eines Verlusts kann man sich damit viel Ärger ersparen. Für das Smartphone gibt es dafür eine praktische App. mehr

clearing

„Fallout 76” kommt im November

Im neuen „Fallout 76” erkunden Spieler das von einem Atomkrieg verwüstete West-Virginia einer leicht unterschiedlichen Zeitlinie.

Los Angeles. „Fallout” geht online: Mit der neuen Ausgabe, die den Zusatz „76” trägt, wird das Endzeit-Überlebensspiel zur Gemeinschaftsaufgabe. Im November erscheint der Titel für PC und Konsole. mehr

clearing

Fünf Millionen neue Haushalte erhalten schnelles Internet

Um Haushalte mit Geschwindigkeiten bis zu 100 Megabit pro Sekunde ins Internet zu bringen, setzt die Deustche Telekom die umstrittene „Vectoring”-Technik ein.

Bonn. Die Telekom setzt beim Ausbau des Breitbandnetzes auf eine Kombination von Glasfaserleitungen zu den Vermittlungssstellen am Straßenrand und Kupferleitung auf der letzten Meile. Zum Auftakt der Digitalmesse Cebit zieht der Magenta-Konzern eine Zwischenbilanz. mehr

clearing

Alte E-Mail-Adressen besser behalten

Alte E-Mail-Adressen behält man besser. Denn fällt die digitale Anschrift in die Hände Dritter, könnten sie auf Dienste und Konten zugreifen, die noch mit der Mail-Adresse verknüpft sind.

Wachtberg. Nicht mehr benutzte E-Mail-Adressen sollte man nicht löschen lassen. Dritte, die die Adresse später übernehmen, könnten sie missbrauchen. Vor allem bei Konten kostenloser Provider ist Vorsicht geboten. mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen