Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen Trauer

Netzwelt Informationen rund ums Internet, Tipps zum Computer-Kauf, zu Facebook, iPhone, iPad & Co

Per Software-Update will Samsung den von Nutzern im Internet bemängelten Rotstich des Displays beim neuen Samsung Galaxy S8 beheben. Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn
Galaxy S8: Software-Update soll Display-Rotstich beheben

Berlin. Seit kurzem erst erhältlich und schon gibt es einen technischen Fehler: Das Samsung Galaxy S8, neuestes Modell des koranischen Unternehmens, versucht mit einer Aktualisierung die Probleme des Displays zu lösen. mehr

Marktüberblick Mobilfunktrends: Kurze Laufzeit, mehr Daten und neue Tarife
Telefonieren wollen alle. Aber welchen der unzähligen Tarife soll man auswählen? Foto: Christin Klose/dpa-tmn

Berlin. Immer mehr Daten für immer weniger Geld, kürzere Vertragslaufzeiten, kaum noch subventionierte Telefone. Auf dem Mobilfunkmarkt ist einiges in Bewegung. Was sind die Trends, und worauf muss man achten? mehr

clearing
Fotos
Neue Games: Rasen mit Mario und Reisen ins Unterbewusstsein
Vollgas nun auch auf der Nintendo Switch. „Mario Kart 8 Deluxe” bringt viele spannende Mehrspielermodi mit. Foto: Nintendo/dpa-tmn

Berlin. Mario rast nun auch auf der Switch, und ein japanisches Rollenspiel sorgt für Wirbel. Wer aktuell nach neuen Spielen für seine Konsole sucht, hat Glück: Es warten einige spannende neue Titel und gelungene Remakes. mehr

clearing
Zeitdokument: Das erste Selfie-Video der Welt
Ausschnitt aus dem Self-Video: Bei Minute 6:31 isst Winkelmann eine Bratwurst. Foto: www.youtube.com

Meerbusch. Heute sind Selfies, egal ob als Foto oder Video, eine Selbstverständlichkeit. Doch 1967? Da war das eine Sensation. Hier ist das erste Selfie-Video der Welt. mehr

clearing

Bildergalerien

Absatz-Abstände in Word anpassen
Über den Menü-Punkt „Layout” lassen sich die Abstände einstellen. Foto: dpa-infocom

Meerbusch. In der Textverarbeitung Microsoft Word lässt sich das Textdesign individuell einstellen. Ein angemessener Zeilen- und Zeichenabstand verbessert die Lesbarkeit. mehr

clearing
Auch Netzwerk-Drucker brauchen Updates
Netzwerk-Drucker bedürfen eines regelmäßigen Software-Updates. Foto: Jens Schierenbeck/dpa

Hamburg. Viele Netzwerk-Drucker basieren auf PostScript oder Printer Job Language (PJL). Das macht sie zugleich angreifbar. Deswegen raten Experten zu einem regelmäßigen Software-Update. mehr

clearing
Vor Vertragsverlängerung mit Mobilfunkanbieter verhandeln
Es lohnt sich, vor der Verlängerung des Mobilfunkvertrags mit dem Anbieter zu verhandeln. Foto: Friso Gentsch/dpa

EGöttingen. Mobilfunkverträge haben eine begrenzte Laufzeit. Bevor sie endet, melden sich oft die Anbieter mit einem Verlängerungsangebot. Hierbei können Verbraucher für sich Vorteile herausschlagen. mehr

clearing
Was beim Kauf von USB-Sticks zu beachten ist
Auch bei USB-Sticks gilt: Vorsicht bei allzu verlockenden Angeboten. Foto: Andrea Warnecke

Hannover. USB-Sticks gibt es mit immer mehr Speicherkapazität. Aber die Chips sind nicht für jede Art der Datensicherung die beste Wahl. mehr

clearing
ANZEIGE
Frühlingsgefühle! Welcher Wein passt am besten zu den ersten warmen Sonnenstrahlen in diesem Jahr? Egal was du im Frühling vorhast – wir haben den passenden Wein. mehr
Hörspiele und Mixtapes: Die Kompaktkassette lebt noch
Die Kompaktkassette klingt manchmal bescheiden und neigt zum Bandsalat, bringt aber viele Nutzer noch heute zum Schwärmen. Foto: Franziska Gabbert/dpa-tmn

Berlin. Eher bescheidener Klang, Bandsalat und nerviges Spulen: Aus heutiger Sicht hat die Kompaktkassette kaum Stärken. Trotzdem halten Liebhaber dem Nischenprodukt noch die Treue. Nicht zuletzt deshalb, weil der Tonträger private Musikaufnahmen revolutionierte. mehr

clearing
Maximale Helligkeit des Bildschirms einstellen
Nutzer müssen den Netz-Betrieb auf „Aus” stellen, um die „Adaptive Helligkeit” abzuschalten. Foto: dpa-infocom

Meerbusch. Windows kann auf Wunsch die Helligkeit des Bildschirms an die Umgebungsbeleuchtung anpassen. Wer das nicht wünscht, kann die „Adaptive Helligkeit” abschalten. mehr

clearing
ANZEIGE
Warum Sie eine Kreuzfahrt auf diesem Schiff keinesfalls verpassen dürfen Erleben Sie die AIDAperla als neueste Schiff der AIDA Flotte vor der spektakulären Kulisse Mallorcas. Nutzen Sie jetzt die unwiederbringliche Gelegenheit und sichern Sie sich Ihren Platz für die ersten Reisen. mehr
iOS-Game-Charts: Mit Raumschiff oder Huhn Geschick testen
Ein Raumschiff nimmt Kurs durch eine gefährliche Galaxie: „Hyperburner” landet derzeit auf vielen iPhones. Foto: App Store von Apple

Berlin. Ein Huhn herumzukommandieren, scheint vielen iPhone-Nutzern derzeit großen Spaß zu machen. Denn genau das bietet „Chicken Scream”, einer der Spitzenreiter der aktuellen iOS-Games. Auch ein Männchen mit Jetpack und ein Raumschiff werden gern durch ... mehr

clearing
Microsoft führt Anmeldung ohne Passwort ein
Mit der Authenticator-App können sich Microsoft-Nutzer per Smartphone anmelden. Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn

München. Fingerabdruck statt Passwort: Microsoft-Kunden können sich nun über das Smartphone für Web-Dienste wie Outlook.com anmelden. Möglich macht das die Authenticator-App. mehr

clearing
International Games Week: Berlin wird zur Gamer-Metropole
Im Rahmen der Games Week Berlin findet wie schon in den vergangenen Jahren die Entwickler-Konferenz Quo Vadis statt. Foto: Klaus-Dietmar Gabbert/dpa

Berlin. Sieben Tage macht die Games Week die Hauptstadt wieder zur internationalen Spielwiese. Unter dem Motto „No games, no future” richtet sie sich an Fans und Experten, will aber auch die Bedeutung der Branche für Wirtschaft und Gesellschaft herausstreichen. mehr

clearing
Facebook will Menschen direkt mit dem Gehirn tippen lassen
Regina Dugan präsentierte auf Facebooks Entwicklerkonferenz F8 ein neues Forschungsprojekt. Es soll Menschen ermöglichen, aus dem Gehirn heraus Worte in den Computer zu schreiben. Foto: Andrej Sokolow/dpa

San Jose. Es klingt wie Science-Fiction, aber Facebook arbeitet wirklich daran: Das Online-Netzwerk forscht an einer Technologie, mit der Menschen ihre Gedanken ohne Umweg über eine Tastatur direkt aus dem Kopf online bringen könnten. Gedanken ausspionieren werde man aber nicht. mehr

clearing
Neue App To-Do: Microsoft läutet Ende von Wunderlist ein
To-Do-Nutzer können Listen für verschiedene Bereiche des Lebens erstellen, zum Beispiel für die Arbeit. Foto: Office-Blog/dpa

München. „Es gibt immer was zu tun.” Das wissen nicht nur Baumarkt-Besucher. Schule, Job oder Haushalt - oft müssen viele Dinge unter einen Hut gebracht werden. Dabei will eine App mit verschiedenen Funktionen helfen - To-Do von Microsoft. mehr

clearing
Teilnehmerkreis von Outlook-Einladungen ändern
Mit dem Outlook-Programm können Nutzer etwa auch Besprechungstermine organisieren. Der Kreis der Teilnehmer kann jederzeit aktualisiert werden. Foto: Jan-Philipp Strobel/dpa

Berlin. Die E-Mail-Software Outlook hilft auch bei der Verwaltung von Terminen. So lassen sich Termine bequem über die vorhandenen Kontaktgruppen verschicken. Doch was ist zu tun, wenn sich die Adressaten ändern? mehr

clearing
Zum Welttag des Buches: LovelyBooks boomt im Netz
Ein Internet-Erfolg: Das Büro der Literaturplattform LovelyBooks.de befindet sich in München. Foto: LovelyBooks/dpa

München. Auf der Online-Plattform LovelyBooks versammelt sich die größte deutsche Buchcommunity. Die Nutzerzahlen steigen rasant: Denn die Seite bedient eine Leerstelle, die Verlage und Literaturhäuser bis jetzt nicht füllen konnten. mehr

clearing
Den Bundesliga-Endspurt tippen auf Restprogramm.com
Noch wenige Spieltage bis zum Saisonende. Wer dann auf welchem Tabellenplatz landen könnte, kann man auf restprogramm.com austüfteln. Foto: Restprogramm.com/dpa-tmn

Berlin. Die letzten Spieltage der Bundesliga-Saison brechen an. Damit hat die große Zeit der „Was-wäre-wenn”-Diskussionen an Stammtischen, im Freundes- und Kollegenkreis begonnen. Eine Hilfe dabei können Webseiten wie restprogramm.com sein. mehr

clearing
Mit „Hyperburner” durch den galaktischen Tunnel
Bei „Hyperburner” müssen Spieler als Pilot eines Raumschiffes verschiedenen Hindernissen ausweichen. Foto: Bad Potion/dpa

Berlin. Mit Highspeed durch die Galaxis: Bei „Hyperburner” steuern Spieler ein Raumschiff durch Tunnel. Bei dieser rasanten Fahrt dürfen sie aber nicht anstoßen. Es ist also Geschicklichkeit und Reaktionsvermögen gefragt. mehr

clearing
Beliebte iOS-Apps: Baby überwachen und Musik hören
Mit der „Babyphone 3G” können iPhone-Nutzer ihr Baby überwachen. Sie ermöglicht sowohl eine Audio- als auch eine Video-Verbindung. Foto: App Store von Apple

Berlin. Einige Apps machen zusätzliche Geräte überflüssig. So wird das iPhone mit dem richtigen Programm etwa zum Babyphone oder zum Walkman. Davon machen iOS-Nutzer gerade gern Gebrauch. Ebenso begehrt ist eine App, die hilft, das Taschengeld aufzubessern. mehr

clearing
Apple macht seine Office-Suite kostenlos
Auch Nutzer älterer Mac-Rechner oder gebraucht gekaufter iOS- und Apple-Geräte können Programme wie die Textverarbeitungssoftware Pages jetzt kostenlos herunterladen. Foto: Apple Inc./dpa-tmn

Cupertino. Ob iWork, Pages, Numbers, iMovie oder GarageBand: Diese Programme stehen für Apple-Nutzer jetzt gratis zur Verfügung. Dafür müssen sie nur in den App Store klicken. mehr

clearing
Flirten auf Dating-Portalen - Das Geschäft mit Fake-Profilen
Dem Datingportal Lovoo wurde vorgeworfen, mit falschen Frauen-Profilen Nutzer anzulocken. Nun hat das Unternehmen seine Fakes gelöscht. Foto: Arno Burgi/dpa

Berlin. Sie werben mit der großen Liebe oder mindestens einem heißen Flirt - tatsächlich sind die Erfolgschancen jedoch nicht immer gut. Auf manchen Dating-Plattformen chatten Männer häufig nicht mit ihrer potenziellen Traumfrau - sondern mit einem Fake. mehr

clearing
Facebook will virtuelle Objekte in reale Welt bringen
Mark Zuckerberg kündigte eine neue Plattform rund um die sogenannte „erweiterte Realität” an. Foto: Noah Berger/FR34727 AP/dpa

San Jose. Facebook soll zu einer Plattform werden, auf der sich virtuelle Inhalte mit der Realität vermischen. Statt Spezialbrillen sollen Smartphones der Technologie den Weg ebnen - so die neue Vision von Mark Zuckerberg. mehr

clearing
Wann ist der Akku meines Notebooks voll?
Das Batteriesymbol zeigt die Restladezeit an. Foto: dpa-infocom

Meerbusch. Praktische Funktion für alle, die es eilig haben: Apple-Benutzer können mit wenig Aufwand feststellen, wie lange ein Akku am Kabel hängen muss, bis er voll aufgeladen ist. mehr

clearing
Neues Google Earth kommt als Web-App im Browser
Infos zur Sehenswürdigkeit gewünscht? Im neuen Google Earth gibt es zu vielen Objekten, Städten und Landschaften nun Wissenskarten mit Informationen. Foto: Google Inc./dpa-tmn

Berlin. Schneller, mit mehr Details und mehr Informationen: Google Earth ist runderneuert worden und lässt sich nun direkt im Browser aufrufen. Für neugierige Bildschirmtouristen gibt es virtuelle Rundflüge und interaktive Touren. mehr

clearing
Fotos
Viel Leistung, kleine Schwächen: Samsung Galaxy S8 im Test
Viel Display auf schlankem Smartphone: Das Samsung Galaxy S8+ (l) und das kleinere S8 (r) kommen mit 6,2 und 5,8 Zoll großem Bildschirm mit schmalen Rändern auf den Markt. Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn

Berlin. Mit dem Design des Galaxy S8 wagt Samsung einen großen Sprung nach vorne: Mehr Display auf so wenig Grundfläche steckte bisher wohl noch in keinem Smartphone. Aber ist das neue Spitzenmodell, das 800 Euro kostet, auch jenseits des Designs ein gutes Gerät? mehr

clearing
Die Smartphone-Generation wird maulfaul
Unter Jugendlichen telefonieren immer weniger mit ihrem Smartphone - stattdessen schreiben sie Nachrichten oder versenden Sprachnachrichten. Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn

Hannover. Die Deutschen telefonieren viel weniger als früher. Besonders krass ist der Trend bei Teenagern. Sie texten, verschicken Emojis und Sprachnachrichten. Experten sehen darin eine Gefahr. mehr

clearing
Smartphone-Spracheingabe am meisten zum Telefonieren genutzt
Die Sprachsteuerung von Smartphones kann beispielsweise zum Verfassen von Textnachrichten oder als Assistent beim Telefonieren genutzt werden. Foto: Alexander Heinl/dpa

Berlin. Praktisch und einfach im Umgang: Die Spracheingabe bei Smartphones hilft schnell und unkompliziert den gewünschten Befehl auszuführen. Die Auswertung einer Umfrage bestätigt dies. mehr

clearing
Unfaire Vorteile in der virtuellen Welt Wie Cheats die Videospiel-Welt vergiften
Für viele geht es beim Cheaten einfach um das gute Gefühl, anderen überlegen zu sein. Hier treten Spieler in „World of Warcraft” gegeneinander an. Caroline Seidel/dpa-tmn Foto: Caroline Seidel

Köln. Betrüger gibt es überall, auch in der Welt der Videospiele. Mit sogenannten Cheats verschaffen sich manche Spieler unfaire Vorteile - sehr zum Leidwesen anderer. Doch der Kampf gegen Cheater ist ein ewiges Wettrüsten mit ungewissem Ausgang. mehr

clearing
Checkliste: Was tun gegen Smartphone-Klau?
Ein eingerichteter Sicherheitscode schützt das Telefon im Fall eines Diebstahls vor unberechtigtem Zugriff. Foto: Franziska Gabbert/dpa-tmn

Stuttgart. Ein Smartphone ist schnell geklaut. Doch zum Glück gibt es viele Tricks, mit denen Besitzer sich schützen oder den Schaden wenigstens begrenzen können - vom Reißverschluss bis zur Verschlüsselung. Nur von speziellen Versicherungen lässt man besser die Finger. mehr

clearing
Wenn der Bildschirm schwarz bleibt
Reagiert bei einem Windows-Start der Bildschirm nicht, könnte es an dem Grafikkartentreiber liegen. Überprüfen lässt sich dies über den Geräte-Manager. Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn

München. Haben Windows-Nutzer beim Hochfahren des Rechners Probleme mit ihrem Bildschirm, kann das mehrere Ursachen haben. Helfen kann es etwa, den Grafikkartentreiber neu zu installieren. mehr

clearing
Wallpaper-Designs: Schwarz geht immer
Schwarz ist nicht gleich Schwarz. Das beweisen die Kreationen von Jean-Marc Denis. Foto: jmd.im/black.html

Meerbusch. Schwarz ist vielseitiger als manch einer denkt. Zu sehen ist das an den Entwürfen von Jean-Marc Denis. Er hat verschiedene Wallpaper für den Computer kreiert, die ausschließlich schwarz sind. mehr

clearing
Offizielle Dokumente nicht online bestellen
Offizielle Dokumente wie ein Führungszeugnis kann man auch über das Internet bekommen. Verbraucherschützer warnen jedoch vor solchen Angeboten. Foto: Stephan Jansen/dpa

Düsseldorf. Unseriöse Dienstleister werben damit, offizielle Dokumente bei Behörden zu bestellen. Das ist meist nicht nur teuer, sondern auch unnötig. Häufig können die Dokumente ohne weitere Gebühren online beantragt werden - nämlich bei den Behörden selbst. mehr

clearing
Twitter: Ruhe vor bestimmten Begriffen
Wer keine Katzen-Mitteilungen mehr haben möchte, kann diesen Begriff stummschalten. Foto: dpa-infocom

Meerbusch. Twitter bietet eine praktische Filterfunktion: Damit lassen sich bestimmte Themen aus der Timeline verbannen. mehr

clearing
Betrüger verschicken Phishing-SMS im Namen von GMX
Unter den SMS könnte sich derzeit auch eine Phishing-Attacke befinden. Wer eine angebliche Nachricht von GMX erhält, sollte besonders vorsichtig sein. Foto: Michael Kappeler/dpa

Köln. Um an sensible Daten zu gelangen, verschicken Kriminelle oft Phishing-Mails. Ähnliche Fallen werden aber auch Handynutzern gestellt. Eine Initiative warnt gerade vor SMS, deren Absender sich als GMX ausgibt. mehr

clearing
Fotos
Handlich und gar nicht langsam - Systemkameras ohne Spiegel
Fujifilm setzt bei der X-T20 auf das klassische Design alter Kameras. Im Inneren steckt ein APS-C-Sensor. Foto: Fujifilm/dpa-tmn

Berlin. Richtig gute Fotos gibt es nur mit der großen Spiegelreflexkamera? Weit gefehlt. Die Hersteller von Systemkameras ohne Spiegel haben in den letzten Jahren aufgeholt - und überholen ihre Konkurrenten mit Spiegel sogar teilweise. mehr

clearing
Word kann Textzeilen sortieren
Mit wenigen Klicks lassen sich Listen in die gewünschte Reihenfolge bringen. Foto: dpa-infocom

Meerbusch. Auch die Textverarbeitung Microsoft Word kann sortieren: Auf Wunsch lassen sich markierte Textbereiche alphabetisch sortieren. mehr

clearing
Samsung Galaxy S8: Assistent „Bixby” kommt Ende des Jahres
Mit dem Sprachassistenten „Bixby” tritt Samsung gegen Amazon und Google an. Deutschen Kunden wird der Assistent jedoch erst Ende des Jahres vollständig zur Verfügung stehen. Foto: Ritchie B. Tongo

Berlin. Bald startet Samsung den Verkauf des Galaxy S8. Vorzeigeattribut des Smartphones ist der Assistent „Bixby”. Doch deutsche Kunden werden den Sprachassistenten vorerst nur eingeschränkt testen können. mehr

clearing
Beliebte Apps: Bildbearbeitung, Rätsel lösen, kreativ malen
Mit der Bildbearbeitungs-App „Enlight” lassen Kontraste verschärfen, Street-Art-Effekte erzielen und Überblendungen einfügen. Foto: App Store von Apple

Berlin. Ob Bildbearbeitung oder Zeichnen - viele iPhone-Apps lassen die Nutzer kreativ werden. Zwei von ihnen sind derzeit besonders gefragt, wie die Top Ten zeigen. Auch ein Denksportspiel erweist sich in dieser Woche als Hit. mehr

clearing
Mit „artificialowl.net” zu verlassenen Orten
Ein von Sanddünen umwucherter Leuchtturm in Dänemark. Plätze wie dieser lassen sich auf www.artificialowl.net erkunden. Foto: artificialowl.net/dpa-tmn

Berlin. Nicht jeder möchte auf Reisen immer nur die üblichen Sehenswürdigkeiten fotografieren. Wer eine Vorliebe für skurrile Ausflugsorte wie verlassene Diamantenminen hat, findet sie auf der Webseite „artificialowl.net”. mehr

clearing
„Be my Eyes” hilft Blinden im Alltag
Hilfe im Alltag: Die App „Be My Eyes” will Menschen mit Sehbehinderung unterstützen. Foto: bemyeyes.com/dpa

Berlin. Blinde und Sehende führt die App „Be My Eyes” zusammen. Menschen mit Sehbehinderung können die Anwendung auf ihrem Smartphone installieren und damit jederzeit Fragen senden. Dabei geht es um ganz alltägliche Situationen, zum Beispiel ob die Milch noch haltbar ist. mehr

clearing
Fotos
Musizieren per App: Jeder kann es
Einfacher geht's nicht: In jeder der acht farbigen Kacheln der Sampler-App Keezy kann ein aufgenommener Sound hintelegt und dann abgespielt oder geloopt werden. Foto: Karolin Krämer/dpa-tmn

Berlin. Sie bringen einem Instrumente bei, erleichtern das Spielen oder bieten Produktionsmöglichkeiten für komplette Songs: Musik-Apps sind der neueste Trend bei Anfängern, Hobbymusikern und auch Profis. Alles Hype oder Anwendungen mit Zukunft? mehr

clearing
Privatsphären-Check für Android-Geräte
Google speichert die Daten vieler Android-Nutzer. Über die Google-Einstellungen ist zu erfahren, um welche Inhalte es sich dabei handelt. Foto: Marijan Murat/dpa

Berlin. Wer ein Android-Gerät benutzt, gewährt Google den Zugriff auf persönliche Daten. Doch die Verwenung muss man nicht uneingeschränkt zulassen. Über die Google-Einstellungen lässt sich die Privatsphäre schützen. mehr

clearing
Spaß ab 100 Euro: Worauf es beim Tablet-Kauf ankommt
Ob Filme schauen, Musik hören oder Lesen: Tablets bieten für unterwegs viele Möglichkeiten zum Zeitvertreib. Foto: Mascha Brichta/dpa-tmn

Hannover. Die Preisspanne bei Tablet-PCs ist riesig, das Geräte-Angebot unüberschaubar. Neben dem Betriebssystem sind auch Speicher und Bildschirmgröße beim Kauf entscheidend. mehr

clearing
Geldverdienen mit YouTube wird schwieriger
YouTube zeigt Reklame nur noch auf größeren Kanälen. Foto: Franziska Gabbert/dpa

Berlin. Internet-Riese YouTube ändert seine Werbe-Bestimmungen auf der Plattform. Zukünftig gelten schärfere Regeln, um so besser gegen betrügerische Kanäle vorgehen zu können. mehr

clearing
iOS-Games: Skater schaffen den Sprung in die Charts
Für abenteuerlustige Skate-Neulinge können mit der „True Skate”-App ihre Tricks üben und verfeinern. Foto: App-Store von Apple/dpa

Berlin. Für alle Skater und Newbies hält der App-Store diese Woche ein passendes Game bereit. Außerdem sind Spiele-Klassiker wieder gefragt. mehr

clearing
Kriminelle nutzen Sicherheitslücke in Microsoft Office aus
Microsoft muss sein Office-Programm gegen Angreifer schützen. Kriminelle verschicken derzeit schadhafte Word-Dokumente. Foto: Matthias Balk/dpa

Berlin. Wer mit Microsofts Office-Programm arbeitet, sollte bei Spam-Mails vorsichtig sein. Forscher warnen, dass derzeit infizierte Word-Dokumente im Umlauf sind. Ein Sicherheits-Update wurde bereits angekündigt. mehr

clearing
BSI warnt vor Nutzung von Windows Vista nach Support-Ende
Windows Vista wurde soeben von Microsofts Supportliste geworfen. Foto: dpa-tmn

Berlin. Microsofts Betriebssystem Windows Vista wird ab jetzt nicht mehr aktualisiert. Wer sich noch nicht um eine Alternative gekümmert hat, sollte das umgehend tun. Denn Vista bietet kaum noch Sicherheit. mehr

clearing
Verschiedene Monitor-Auflösungen einstellen
Erst den Monitor auswählen. Dann in der Liste die passende Auflösung anklicken und bestätigen. Foto: dpa-infocom

Meerbusch. Wer unterschiedliche Monitore an seinen Rechner anschließt, kann für jeden Monitor eine eigene, optimale Auflösung einstellen. Nur so sind die Inhalte gut zu erkennen. mehr

clearing
E-Mail-Client Thunderbird jetzt mit Twitter-Unterstützung
Die neue Thunderbird-Version beinhaltet ein paar Verbesserungen. Foto: Thunderbird/dpa

Berlin. Thunderbird läuft jetzt mit der Version 52. Die Chat-Funktion des E-Mail-Clients unterstützt nun auch Direktnachrichten von Twitter. Zudem profitieren Nutzer des Thunderbird-Kalenders vom Update. mehr

clearing
„Minecraft” bekommt Marktplatz für Spieler-Kreationen
Neue Texturen oder Welten gefällig, ohne dafür stundenlang zu bauen? Der Market Place soll „Minecraft”-Spielern genau das liefern. Foto: Microsoft/dpa-tmn

München. In „Minecraft” startet der große Klötzchenverkauf: Auf einem neuen Marktplatz sollen Spieler nun ihre Konstruktionen zu Geld machen können. Für die Transaktionen ruft Microsoft sogenannte Coins ins Leben. mehr

clearing
Nvidia bringt Grafikkarte Titan Xp für 1350 Euro
Nvidias Titan Xp ist das aktuelle Spitzenmodell des Herstellers. Die Grafikkarte mit 3840 Rechenkernen und 12 Gigabyte Videospeicher kommt für rund 1350 Euro in den Handel. Foto: Nvidia/dpa-tmn

Berlin. Welch ein Kraftpaket: Nvidias neue Grafikkarte Titan Xp kommt mit 3840 Shader-Rechenkernen daher und ist damit schneller als ihre Vorgängerin. Für so viel Power muss man aber auch tief in die Tasche greifen. mehr

clearing
Gebrauchte Smartphones kaufen
Gerade Android-Handys fallen schon nach kurzer Zeit im Preis. Wer nicht immer das neueste Modell haben will, kann hier Geld sparen. Foto: Christin Klose/dpa-tmn

Mainz. Das alte Handy hat ausgedient, und das Budget ist knapp? Beim Kauf eines gebrauchten Smartphones können Verbraucher bis zu 50 Prozent sparen. Dabei sollten sie einige Dinge beachten, sonst wird das Schnäppchen ein Reinfall. mehr

clearing
Mailbox.org: Officepaket kann nun auch präsentieren
Nutzer von Mailbox.org können nun auch Präsentationen im Webbrowser erstellen und bearbeiten. Foto: Mailbox.org

Berlin. Nach Text und Tabellen erweitert Mailbox.org sein Officepaket um Präsentationen. Diese können im Webbrowser bearbeitet und verschlüsselt gespeichert werden. mehr

clearing
Fotos
Neue mobile Spiele: Von Knackis und Weltraum-Zügen
Nichts wie raus aus dem Bau! In „The Escapists” geht es um die mehr oder weniger elegante Flucht aus dem Knast. Foto: Team 17/dpa-tmn

Berlin. Einen Gefängnisausbruch planen, oder doch lieber eine Zugstrecke durchs All eröffnen? Bei Smartphone-Spielen ist beides problemlos möglich. Außerdem zeigt „Golf Zero”, dass der feine Sport nicht ungefährlich ist. Ein Überblick zu neuen Spielen für unterwegs. mehr

clearing
Unbegrenztes Streaming bei Telekom hat Einschränkungen
Mit StreamOn können Telekom-Kunden Musik- und Video-Inhalte ohne Datenverbrauch streamen - sofern es sich um Inhalte der Partner handelt. Foto: Sebastian Gollnow/dpa

Bonn. Musik und Videos unterwegs ohne Ende streamen - das will die Telekom mit ihrer neuen Option StreamOn ermöglichen. Die schöne neue Streamingwelt hat aber einige hauptsächlich technische Einschränkungen. mehr

clearing
Windows 10 Creators Update: Das sind die neuen Funktionen
Das Windows 10 Creators Update bringt jede Menge Neuerungen mit sich. Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn/dpa

München. Am 11. April beginnt die Auslieferung des dritten großen Updates für Windows 10. Das Creators Update bringt einige neue Funktionen in das Betriebssystem. Außerdem soll es Nutzern mehr Überblick in Sachen Datenschutz und Sicherheit geben. mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse