Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Laufsport - Alles rund um den Mainova Frankfurt Marathon ... Usingen 15°C Eine Angebot von Franfurter Neue Presse

Kochen & Essen Informationen rund um die Themen Kochen, Essen und Trinken

Spritziger Federweißer läutet den Herbst ein: Der halbvergorene Wein schmeckt perfekt zu Zwiebelkuchen und Maronen.
Zu süßer Federweißer gärt bei Zimmertemperatur nach

Die Weinlese hat begonnen - nun kommt auch frischer Federweißer wieder auf den Tisch. Am besten schmeckt dieser, wenn der Süßegrad stimmt. Mit der richtigen Lagerung lässt sich hier nachhelfen. mehr

Darum gibt es keine deutschen Pilze im Supermarkt
Händler dürfen Steinpilze aus Deutschland nur mit einer Sondergenehmigung auf regionalen Märkten verkaufen. Im Supermarkt sucht man solche Pilze jedoch vergebens.

München. Viele Menschen bevorzugen Lebensmittel aus der Region. Doch bei Pilzen findet man keine solchen Angebote im Supermarkt. Woran das liegt, erläutert ein Experte von der Verbraucherzentrale. mehr

clearing
Drogeriemarkt dm ruft Linseneintopf zurück
Der „dmBio Linsentopf 400 g” mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 30.05.2020 ist möglicherweise mit Kunststoffteilen verunreinigt. Deswegen ruft dm die Dose nun zurück.

Karlsruhe. Ein Bio-Linsentopf des Anbieters dm scheint verunreinigt zu sein. Deswegen ruft die Drogerie das Produkt nun zurück. Wer das Produkt gekauft hat, kontrolliert am besten das Mindesthaltbarkeitsdatum. mehr

clearing
Korn - Das nächste große Ding nach Gin?
Brennereiinhaber Rüdiger Sasse hat sich vorgenommen, den Korn so gut zu machen wie einen richtig guten Grappa.

Bremen. Korn trinken Bauarbeiter und Bauern, so das Klischee. In Szene-Bars gilt er als verpönt. Bis jetzt. Neue hippe Marken wollen das Image des Korns aufpolieren. mehr

clearing

Bildergalerien

Andreas Jung entdeckt ausgestorbene Sorten
Andreas Jung hat mit detektivischen Spürsinn viele historische Rebsorten wieder entdeckt und deren genetisches Material gesichert.

Flörsheim-Dalsheim. Detektive tragen nicht immer Schlapphut und nehmen eine Lupe mit. Wer nach Rebsorten sucht, braucht festes Schuhwerk und ein gutes Auge. Die Form einer Traube kann darüber entscheiden, ob im Weinberg eine Allerweltsrebe wächst oder eine Rarität. mehr

clearing
Meerrettich enthält mehr Vitamin C als Zitronen
Scharf und gesund: Meerrettich enthält doppelt so viel Vitamin C wie Zitronen.

Berlin. Meerrettich ist vor allem eine klassische Zutat für Fischgerichte. Charakteristisch für die Wurzel ist ihre Schärfe. Doch der feurige Geschmacksgeber hat noch mehr zu bieten. mehr

clearing
Weiße Schicht schützt Pflaumen und Zwetschgen
Es ist wieder Zwetschgen-Zeit. Die Früchte sollten nicht zu hart sein, wenn man sie kauft, da sie nicht mehr nachreifen.

Berlin. Mit dem Spätsommer beginnt die Zwetschgen-Zeit. Ob herzhaft oder süß - vieles kann man mit Zwetschgen und Pflaumen in der Küche anfangen. Beim Kauf sollte man darauf achten, dass die Früchte nicht mehr ganz fest sind. mehr

clearing
Fotos
So lecker kann die Kopie schmecken: Cocktails ohne Alkohol
Der „Virgin Mojito” ganz ohne Alkohol: Dazu kommen Limonen- und Zuckersirup, Minze und Limette ins Glas, zum Schluss Soda und Eis.

Berlin. Genuss geht auch ohne Alkohol. Das beweisen Mocktails - die alkoholfreie Version des Cocktails. Mit den richtigen Zutaten lassen sich die Mixgetränke auch zu Hause leicht zubereiten. mehr

clearing
ANZEIGE
Esskultur Die 5 größten Fettfallen In der heutigen Gesellschaft ist der Ruf nach einer gesunden Ernährung deutlich zu hören. Einer der Gründe ist sicherlich, dass die Bevölkerung immer dicker wird. mehr
Bruschetta mit Pilzen
Geschmolzener Käse gibt dem Pilz-Sandwich den perfekten Geschmack.

Köln. Ob als Vorspeise oder einfach so: Wir essen gerne Bruschetta. Am liebsten mit sonnenverwöhnten Tomaten und Basilikum. Aber die Tomaten-Zeit neigt sich ja irgendwann dem Ende zu, es muss also eine Alternative her: zum Beispiel dieses Pilz-Bruschetta. mehr

clearing
Frische Pasta aus dem Kühlregal: So kocht man sie richtig
Nudeln aus dem Kühlregal lassen sich schnell und unkompliziert zubereiten.

Neuwied. Wer spät nach Hause kommt und keine Lust mehr hat, viel Zeit ins Kochen zu investieren, für den sind Nudeln aus dem Kühlregal eine gute Lösung. Praktisch: Für die Zubereitung gibt es nicht viel zu beachten. mehr

clearing
Cool-Climate-Weine: Klimawandel als Chance für Winzer
Weinlese im Sächsischen Staatsweingut Schloss Wackerbarth in Radebeul: Die Wechselwirkung von warm und kalt lässt den Wein zu etwas Besonderem werden.

Dresden. Feinsinnig, fruchtig, nicht zuviel Alkohol: Leichte, sogenannte Cool-Climate-Weine liegen voll im Trend. Und der Klimawandel verschafft den Winzern hierzulande Vorteile. mehr

clearing
Rossmann ruft vegane Schokolade mit Nougat-Crisp zurück
Verbraucher sollen die vom Rückruf betroffenen Schokoladen-Packungen der Marke enerBiO Vegane Reis-Nougat Crisp zu Rossmann zurück bringen. Der Kaufpreis werde erstattet.

Burgwedel. Die Drogeriemarktkette Rossmann hat eine vegane Nougat-Crisp-Schokolade der Marke enerBiO aus dem Verkauf genommen. Es besteht ein Verdacht auf Glassplitter. Kunden sollen die betroffene Ware zurück geben. mehr

clearing
Fond statt Salzwasser für Ravioli und Co.
Alternativ zu Salzwasser, kann Pasta auch in einem Fond gekocht werden. Das empfiehlt sich besonders bei gefüllten Nudeln.

Hamburg. Bei gefüllter Pasta zählt nicht nur, was in ihnen steckt. Kochen kann man sie nämlich auch mal in einem Fond - eine schmackhafte Alternative zum gewöhnlichen Salzwasser. mehr

clearing
Rohe grüne Bohnen sind giftig
Schon fünf bis sechs rohe Bohnen reichen bei Kindern aus, um Symptome wie Kopfschmerzen, Übelkeit, Erbrechen und Durchfall auszulösen.

München. Grüne Bohnen sind lecker und gesund - aber nur gekocht! Besonders Kinder sollten das Gemüse nicht roh verzehren. Das rät die Verbraucherzentrale Bayern. mehr

clearing
Verunreinigter Schinken aus Aldi-Filialen zurückgerufen
Verbraucher sollten den Rückruf für fettreduzierten Gourmet-Rohschinken beachten.

Neu Wulmstorf. Krankheitserregende Staphylokokken sind in „Fettreduziertem Gourmet Rohschinken” der Firma Schwarz Cranz GmbH gefunden worden. Verbraucher sollten Wurst nicht mehr essen und können die betroffenen Produkte zurückgeben. mehr

clearing
Hersteller Nocker ruft Wurst zurück
Achtung, einzelne Chargen der Lyoner Wurst der Firma Nocker können verunreinigt sein.

Germaringen. Wer gerne Wurst isst, sollte jetzt aufpassen: Die Lyoner Wurst der Firma Otto Nocker in den 1-Kilo-Packungen und 300-Gramm-Packungen sollten nicht verzehrt werden. mehr

clearing
Hackfleisch hält sich gefroren drei bis vier Monate
Eingefroren ist rohes Hackfleisch mehrere Monate haltbar.

Hamburg. Wohin mit dem Hackfleich, wenn beim Zubereiten eines Gerichts nicht alles verbraucht wurde? Richtig gelagert bleibt es über Wochen frisch und keimfrei. mehr

clearing
Essen & Trinken Kochbanane für Eintöpfe oder Suppen verwenden
Kochbananen sind vor allem in Südamerika, Afrika und Asien ein beliebtes Nahrungsmittel.

Bonn. Eine exotische Alternative zur Kartoffel bietet die Gemüsebanane. Gebraten, gebacken oder frittiert verleiht die tropische Zutat dem Gericht eine ausgefallene Note. mehr

clearing
Fotos
Tutorial: Lachs richtig häuten
Schritt 1: Den Lachs mit der Haut nach unten legen.

Berlin. Nach dem Einkauf kommt der Schreck: Die eben erworbenen Lachsfilets haben noch Haut und Schuppen. Kein Problem für Chefkoch Hervé Clausier. Er zeigt Hobbyköchen Schritt für Schritt, wie sie den Fisch häuten. mehr

clearing
Drei Rezepte für Teigtaschen
Für die Füllung der Dim Sum ist alles erlaubt: Schweinefleisch, Bambus oder Koriander.

Wien. Viele Länder haben ihre eigene Variante von Teigtaschen. Oft liegt der hauptsächliche Unterschied in der Füllung. Die folgenden drei Spezialitäten lassen sich prima zu Hause zubereiten. mehr

clearing
Fotos
Vorsicht, Verwechslungsgefahr: Pilze erkennen und zubereiten
Zum Pilzesammeln eignet sich ein Korb. Darin werden die empfindlichen Gewächse nicht zerquetscht.

Hohenau. Das Sammeln von Pilzen ist wieder im Kommen. Doch nur wenige Menschen kennen sich wirklich mit Pilzen aus. Dabei gibt es beim Sammeln und Kochen der Gewächse vieles zu beachten. mehr

clearing
Kürbisse: Eine Spezialkultur auf dem Vormarsch
Hokkaido wird gern für die Zubereitung einer Kürbissuppe genommen. Doch es gibt noch mehr schmackhafte Kürbissorten - etwa Muskat und Butternut.

Friedrichsdorf. Kein anderes Gemüse erinnert so sehr an den Herbst wie der Kürbis. Obwohl nur wenige Bauern Kürbisse anbauen, gibt es einen regelrechten Boom. Ein Produkt nach dem anderen erobert den Markt. mehr

clearing
Auftauwasser von gefrorenem Geflügel oder Wild entsorgen
Das Auftauwasser von gefrorenem Geflügel kann Salmonellen enthalten. Es sollte deshalb unbedingt entsorgt werden. Foto: Andrea Warnecke/dpa

Stuttgart. Man kann sie weder riechen noch schmecken - Salmonellen und andere Bakterien. Eine gute Küchenhygiene verhindert, dass die Krankheitserreger ins Essen gelangen. mehr

clearing
Essen & Trinken Mit Natron im Kochwasser bleiben Bohnen grün
Wer grüne Bohnen kochen möchte, sollte vorher die zähen Fäden entfernen. Gibt man einen Teelöfel Natron oder Backpulver hinzu, behält die Hülsenfrucht ihre Farbe.

Stuttgart. Grüne Bohnen schmecken gut. Allerdings nur, wenn man sie richtig zubereitet. Wer sie hingegen roh ist, geht ein Gesundheitsrisiko ein. mehr

clearing
Lindenblüten oder Akazie: So entstehen Sortenhonige
Bienen sind „blütenstet”, das heißt, sie fliegen nur eine Pflanzenart an, um Nektar zu sammeln. Daher können Sortenhonige gewonnen werden.

München. Bestimmte Farbe, spezifischer Geschmack - Sortenhonige sind ganz besondere Honige. Doch wie entstehen sie überhaupt? mehr

clearing
Viel Lärm ums Ei: Vom Umgang mit Lebensmittel-Skandalen
Der Fipronil-Skandal verdarb vielen Verbrauchern den Appetit auf ein Frühstücksei.

Berlin. Schon bei Thomas Mann hatte das Frühstücksei hohen Symbolgehalt. Kein Wunder, dass der Fipronil-Skandal tief an der deutschen Seele rührt. Und dann gibt es ein Viertel der Gesellschaft, dem das Ei genauso wurst ist wie jeder andere Lebensmittelskandal. Wie passt das zusammen? mehr

clearing
Holunderbeeren nicht roh essen
Holunderbeeren (Sambucus) müssen vor dem Verzehr verarbeitet werden - zum Beispiel als Saft, Gelee oder Likör.

Hamburg. Im reifen Zustand sehen Holunderbeeren lecker aus. Deswegen neigen viele Waldspaziergänger dazu, sie gleich vor Ort zu verzehren. Doch das kann zu Erkrankungen führen. mehr

clearing
Hähnchen in feuriger Marinade
Die Marinade macht's: Das Hähnchen wird vor dem Grillen mit einer Mischung aus Chili, Knoblauch, Thymian und Paprika eingerieben.

Berlin. Als Food-Bloggerin Doreen Hassek vor ein paar Jahren auf Jamaika Urlaub machte, liebte sie am meisten das abendliche Barbecue. Gegrillt wurden Schwein und Hähnchen, eingelegt in einer sensationellen Marinade. Das Ganze nannte sich Jerk Pork und Jerk Chicken. mehr

clearing
Fotos
Selbst gemachte Obstsäfte sind gesund und lecker
Kirschsaft ist Arbeit - denn natürlich muss man die Früchte vor dem Entsaften erst entsteinen.

Köln. Der Sommer verwöhnt uns mit einer Fülle von Früchten. Sie schmecken pur, als Kuchenbelag, werden zu Marmelade eingekocht und sind das Tüpfelchen auf so manchem Dessert. Eine weitere Möglichkeit ist das Entsaften. mehr

clearing
Okraschoten zum Andicken von Suppen und Soßen verwenden
Okraschoten eignen sich als Gemüsebeilage und zur Andickung von Suppen und Soßen. Foto: Sebastian Gollnow/dpa

Bonn. Noch landen Okraschoten hierzulande eher selten auf dem Teller. Dabei sind die grünen Schoten nicht nur lecker und vielseitig zu verwenden, sondern geben Gerichten gleich eine natürliche Bindung. mehr

clearing
Graue Verfärbung ist bei Marmelade nicht schlimm
Je zuckriger, desto länger haltbar. Das gilt besonders für hausgemachte Marmeladen.

Berlin. Geöffnete Marmelade kann sich nach einiger Zeit verfärben - allerdings besteht für Verbraucher kein Grund zur Sorge. Verdorben ist der Fruchtaufstrich in den meisten Fällen nicht. mehr

clearing
Bei schwüler Witterung gehört Brot in den Kühlschrank
Dem Schimmel vorbeugen: Wenn es sehr heiß ist, kann man Brot und Brötchen auch mal im Kühlschrank lagern.

Bonn. Heiße Temperaturen tun keinem Lebensmittel gut. Doch vor allem Brot neigt im Hochsommer dazu, schnell zu schimmeln. Zum Glück lässt sich das mit einfachen Mitteln verhindern. mehr

clearing
Sardinen und Sardellen? Das sind die Unterschiede
Sardellen werden meist gebraten serviert.

München. Fisch ist nicht gleich Fisch - vor allem im Geschmack. Dies gilt auch für Sardinen und Sardellen. Aber wie lassen sich diese beiden Fischarten auseinander halten? mehr

clearing
Fotos
Kaktusfeigen richtig öffnen
1. Sind die Stacheln der Kaktusfeige weg, kann man die Frucht mit einem Messer einfach längs halbieren.

Hameln. Sie sehen ein wenig aus wie eine Mischung aus stacheliger Kiwi und Mango. Und sie zählen zu den Früchten, bei denen sich einem nicht intuitiv erschließt, wie man sie essen soll. Dabei gibt es gute Gründe, Kaktusfeigen zu verzehren - und so schwer ist es auch nicht. mehr

clearing
Fotos
Eiskalt oder scharf: Rezepte mit Pflaumen und Zwetschgen
Rund und mit einer deutlichen Furche: Das sind Pflaumen (oben). Zwetschgen sind deutlich ovaler.

Dortmund. Als Blechkuchen oder umhüllt von Speck: So kennen die meisten Menschen Pflaumen und Zwetschgen. Weniger bekannt, aber mindestens genauso lecker sind Pflaumeneis oder mit Pfeffer und Rotwein marinierte Früchte. mehr

clearing
Zitronen-Minz-Limonade mit Honig
Spritzige Abkühlung: Eine Minzlimonade, die nur mit Honig gesüßt wird.

Lepzig. An heißen Tagen greifen wir gern zu eisgekühlter Limonade, die meist viel Zucker und Unmengen an chemischen Zusätzen enthält. Selbstgemachte Limonade ist dagegen nicht nur schnell zubereitet, man weiß auch, was drin steckt. mehr

clearing
Ernährungs-Tipp Kerne und Pflanzenteile können krank machen
Nicht alle Kerne und Pflanzenreste lassen sich für die Zubereitung eines Smoothies verwenden. Foto: Andrea Warnecke

Düsseldorf. In einen Smoothie sollte möglichst viel frisches Obst und Gemüse hineinkommen. Aber Achtung: Nicht jeder Kern oder jedes Teil einer Pflanze sollte man verwenden, sonst drohen Krankheiten. mehr

clearing
Leckerschmecker Igitt oder lecker? Saarländer erfindet Maggi-Eis
Uwe Hoffmann verkauft in seinem Eiscafé Favretti würziges Maggi-Eis, das er mit Tomate, Basilikum, Liebstöckel und Salzcracker serviert.

Saarbrücken. Die Saarländer lieben Maggi. Die Speisewürze aus dem kleinen Fläschchen schütten sie in Nudelsoßen, Suppen, aufs Frühstücksei oder die Pizza. Jetzt haben sie ihr erstes Maggi-Eis. mehr

clearing
Marketing-Placebo: Warum teurer Wein vielen besser schmeckt
Wer einen Wein kauft, greift selten zu der günstigsten Flasche. Ein höherer Preis kann das Geschmacksempfinden positiv beeinflussen, wie eine Studie aus Bonn zeigt.

Bonn. Muss guter Wein teuer sein? Oder kann ein guter Tropfen auch wenig Geld kosten? Nicht immer zählt der Geschmack des Weines, wie eine Studie zeigt. Manchmal lassen wir uns auch von anderen Faktoren leiten. mehr

clearing
Aus Tomatenkernen wird eine würzige Soße
Aus den Kernen einer Tomate lässt sich eine würzige Soße machen.

Berlin. Tomatenkerne werden bei der Zubereitung von Tomaten meist ignoriert. Dabei lässt sich aus dem Innenleben des Gemüses unkompliziert eine leckere Soße zaubern. mehr

clearing
Smoothie Bowls: Gefrorenes Obst sorgt für Abkühlung
Das gefrorene Obst im Smoothie Bowl sorgt an heißen Tagen für eine wunderbare Abkühlung.

Hamburg. Smoothies sind vor allem im Sommer eine gute Wahl. Wer die Mixgetränke gern hat, kann sie schnell selber zubereiten. Wichtig ist dabei die Beschaffenheit des Obstes. mehr

clearing
Gegrillte Pfirsiche mit Ziegenkäse und Honig
Gegrillte Pfirsiche schmecken besonders intensiv. Perfekt schmecken sie auf Salat mit Ziegenkäse, Honig und Pinienkernen.

Leipzig. Süß, fruchtig und herzhaft zugleich - wer diese Mischung mag, für den ist dieser Salat aus frischen Pfirsichen, Ziegenkäse und Honig genau das Richtige. Er eignet sich hervorragend als Beilage, zum Beispiel beim Barbecue. mehr

clearing
Fotos
Soja ist in Maßen sehr gesund
Edamame nennt sich dieser Snack aus Sojabohnen in asiatischen Restaurants. Die Bohnen werden in Salzwasser gekocht und mit Meersalz serviert.

Berlin. Öl, Joghurt, Fleischersatz - die Sojabohne ist in der Küche vielseitig einsetzbar. Für Vegetarier ist sie eine sehr gute pflanzliche Eiweißquelle. Doch ihr Ruf ist umstritten. Zu viel Soja sollte man nicht zu sich nehmen. mehr

clearing
Passionsfrucht oder Maracuja? Das sind die Unterschiede
Auf den ersten Blick zu unterscheiden: Die Passionsfrucht ist violett, die Maracuja gelb.

Bonn. Zwei Dinge haben Passionsfrucht und Maracuja gemeinsam: Sie sind Tropenfrüchte. Und sie sind beliebt. Zudem werden sie oft verwechselt. Warum nur? Sie sehen sich im reifen Zustand gar nicht ähnlich. mehr

clearing
Grillen auf der Plancha im Trend
Im Trend: Auf der Plancha, einer Grillplatte ohne Spalten, werden Fleisch, Fisch und Gemüse mit wenig Fett zügig zubereitet.

Fulda. Die Grillsaison befindet sich im vollen Gange. Deshalb ist es noch nicht zu spät, neue Trends auszuprobieren. Dazu gehört das Grillen auf der Plancha. mehr

clearing
Erlebt die Liebfrauenmilch bald ein Comeback?
„Süße Plörre” oder Export-Schlager? Vom Comeback der Liebfrauenmilch sind nicht alle Winzer begeistert.

Mainz. Noch immer läuft ein Großteil der Weinexporte aus Rheinland-Pfalz unter dem Label Liebfrauenmilch - auch wenn die Zahlen sinken und sinken. Im Land wird nun an einer neuen Strategie gefeilt. mehr

clearing
Vinotheken: Der Wein als Erlebnis
Ulrich Allendorf hat die Weinerlebniswelt seines Betriebes bereits im Jahr 2003 geschaffen.

Oestrich-Winkel. Überall im Rheingau oder Rheinhessen schießen noble Vinotheken aus dem Boden: Vor allem größere Weingüter rüsten im harten Kampf um den Kunden auf. Der soll beim Winzerbesuch etwas Besonderes erleben. Lohnen sich die Investitionen? mehr

clearing
Jeder Vierte hat Eierkonsum im Fipronil-Skandal verändert
Einige Deutsche haben Eier aus der Küche verbannt. Grund ist der Fipronil-Skandal.

Berlin. Wie reagieren die Verbraucher auf den Fipronil-Skandal? Essen sie weniger Eier? Eine YouGov-Umfrage zeigt viel Gelassenheit, aber auch erstaunliche Verhaltensänderungen. mehr

clearing
Zu wenig Pilzberater
Viele Sammler kennen sich nicht exakt mit Pilzen aus. Dadurch kommt es zu Vergiftungen.

Erfurt. Steinpilz, Pfifferling und Champignon in heimischer Natur lassen die Herzen von Pilzsammlern höher schlagen. Doch immer wieder kommt es zu Vergiftungen, weil Sammler Pilze verwechseln. Beratung durch einen Experten kann dem vorbeugen - doch denen fehlt es an Nachwuchs. mehr

clearing
Auf den Spuren des Hamburger „Franzbrötchens”
Das Geheimnis eines guten Franzbrötchens? Viel Butter und die Fingerfertigkeit des Bäckers. Je besser er darin ist, desto besser wird der Teig aufgerollt.

Hamburg. Klebrig, süß und lecker - Franzbrötchen sind in Hamburg beliebt. Wer es erfunden hat, ist nicht zweifelsfrei geklärt. mehr

clearing
Ernährung Pulver statt Tonne - Mango und Äpfel aus dem Tütchen
Viele Nährstoffe bei minimalem Aufwand: Das ist das Konzept des Start-ups FoPo - kurz für food powder.

Bremen. Fünf Portionen Obst und Gemüse am Tag schafft nicht jeder. Abhilfe sollen Spinat, Brokkoli oder Bananen in Pulverform schaffen. Einfach ins Essen oder Getränk streuen, fertig. Kann das schmecken? mehr

clearing
Neue Trends: New Yorker Restaurantkritiker erzählen
Die Restaurant-Kritiker des „New York Magazine”, Alan Sytsma (l) und Adam Platt, testen New Yorks Food-Szene.

New York. Ob Cronut oder Rainbow Bagel: Warum kommen so viele Food-Trends aus New York? Und soll man da mitmachen? Bloß nicht, sagen die Restaurantkritiker, deren Magazin den Cronut einst entdeckt hat. Und berichten vom Job in einer der verrücktesten Food-Städte der Welt. mehr

clearing
Fotos
Finnische Küche: Lokal, saisonal und traditionell einfach
An Beeren mangelt es in Finnlands Wäldern nicht: Aus Blaubeeren wird zum Beispiel eine Soße zum Hirschbraten.

Halle/Saale. Seit der Pisa-Studie weiß man einiges über das finnische Schulsystem. Die finnische Küche ist dagegen weit unbekannter. Zu Unrecht: Diese überzeugt durch frische Zutaten und unkomplizierte Zubereitung. Schwere Soßen sucht man vergebens. mehr

clearing
Frozen Yoghurt mit Ingwer und Limette
Genuss ganz ohne Eismaschine: Gefrorener Joghurt mit Aprikose und leichter Schärfe von Ingwer.

Berlin. Foodbloggerin Doreen Hassek könnte immer Eis essen. Im Sommer ist es eben besonders lecker. Selber macht sie gerne Frozen Yoghurt mit einer extra frischen Limetten-Note. mehr

clearing
Brötchen mit flüssiger Käsefüllung
Herzhafter Käse verwandelt das Brötchen in einen besonderen Snack. Radieschen und Lauchzwiebeln sind ein leckeres Topping.

Köln. Warum nicht einfach ein Käse-Fondue im Brötchen zubereiten? Foodbloggerin Julia Uehren experimentierte ein bisschen mit verschiedenen Käsesorten und Flüssigkeiten, bis dieses Rezept herauskam. mehr

clearing
Fotos
Star der internationalen Küche: Teigtaschen aus aller Welt
Gyoza sind die japanische Variante von kleinen Teigtaschen. Die Füllung besteht aus Gemüse, Hackfleisch oder Garnelen.

Wien. In Deutschland ist die Maultasche ein Star, in Italien sind es Ravioli. Ob rechteckig oder halbmondförmig gefaltet, ob mit Fleisch, Gemüse oder Obst gefüllt: In Asien, Lateinamerika, der Türkei und Osteuropa gibt es wunderbare Anregungen für Teigtaschen in sämtlichen Formen. mehr

clearing
Fleisch-Drink: Hühnchen aus der Flasche
Fleischermeister Peter Klassen hat die Fleisch-Drinks Poulet Royal, Butcher Beef und Beef Bombay (r-l) entwickelt, die er im September 2017 auf den Markt bringt. Foto: Harald Tittel/dpa

Temmels. Nach Coffee to go und Obst-Smoothie kommt jetzt der Fleisch-Drink für die 0,33-Liter-Flasche. Ein Metzger aus Rheinland-Pfalz hat drei Sorten erfunden - und weiß, dass ihn nicht alle dafür lieben werden. mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse