Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer

Haus & Garten Informationen und Tipps zum Wohlfühlen im eigenen Zuhause

Mehr davon im Garten? Einen schönen Hartriegel kann der Hobbygärtner selbst vermehren, indem er im Februar Steckhölzer erntet.
Hartriegel und Sommerflieder im Februar vermehren

Forsythie und Sommerflieder muss man nicht in der Gärtnerei kaufen. Wer will, kann die Gehölze ganz einfach selbst vermehren. Garten-Experten verraten, wie es geht. mehr

Qualität beim Möbelkauf wichtiger als der Preis
Qualität statt Billigware: Diese Prioritäten setzen Käufer laut einer Umfrage.

Köln. Langlebigkeit und Design statt billige Verarbeitung - Deutsche tendieren laut einer neuen Erhebung dazu, mehr Geld in Möbel von guter Qualität zu investieren. Auch das Aussehen und eine für die Umwelt schonende Produktion ist vielen Käufern wichtig. mehr

clearing
Reblaus-Comeback: Klimawandel bringt Schädling auf Trab
Schutz vor Rebläusen: Eine Ruländerrebe wurde auf eine Unterlage aus Holz und Wurzeln einer reblausresistenten Amerikanerrebe aufgepfropft.

Neustadt/Weinstraße. Die Reblaus - einst Todbringer für zahllose Rebstöcke - erlebt durch den Klimawandel ein Comeback. Bislang aber nur im Kleinen - auf wild wachsenden Reben. Damit der Schädling nicht expandiert, muss die Vorsorge verbessert werden, fordert ein Agrarexperte. mehr

clearing
Fotos
Eine Vision vom Wohnen von der IMM
Im roten Ankleidezimmer hängen Lichtstäbe von der Decke, die wie ein Paravent wirken. Das Zimmer konnten Besucher als Teil des Projektes „Das Haus - Interiors on Stage” auf der Internationalen Möbelmesse IMM Cologne besichtigen.

Köln. In einem hellen Raum fühlen sich Menschen anders als in einer dunklen Höhle. Licht beeinflusst die Stimmung und Gefühle. Auf der IMM zeigt die Lichtdesignerin Lucie Koldova ihre Vision vom Wohnen - sie gestaltet mit dem Licht nicht nur Räume, sondern Atmosphären. mehr

clearing

Bildergalerien

Fotos
Boxspringbetten werden vielseitiger und luftiger
Das Bett Vindö von Carpe Diem Beds steht nur auf einem Mittelfuß. Diesen können Kunden unter einem Teppich verschwinden lassen.

Köln. Boxspringbetten gelten mit ihren mehrlagigen Matratzen als sehr bequem. Doch bislang wirkten viele Modelle eher wuchtig und schwer. Das ändert sich 2018: Auf der IMM zeigten einige Hersteller Weiterentwicklungen - und damit luftigere und vielseitigere Modelle. mehr

clearing
Fotos
Was der Kaktus wirklich braucht
Auch Rebutien (hier: Rebutia fabrisii) gehören zu den Vorzeigeblühern unter den Kakteen. Sie gedeihen am besten in einem grobkörnigen Untergrund, durch den Wasser gut abfliesen kann.

Stuttgart. Der Kaktus - das übliche Bild von ihm ist ein asketischer Wüstenbewohner, der mit dem, was ihm die karge Umwelt bietet, auskommt. Aber es gibt auch Exemplare, die in sehr feuchter Umgebung gedeihen. So vielfältig sind daher auch ihre Ansprüche an die Pflege. mehr

clearing
Ratgeber Garten Zaubernuss braucht viel Platz
Die langen Blüten der Zaubernuss erinnern an verspätete Silvesterraketen.

Berlin. Sie ist die Attraktion im Winter-Garten: Die Zaubernuss blüht ausgerechnet zur kältesten Zeit. Und nicht nur das, die Blüten duften auch. Wer diese Pflanze ebenfalls in seinem Garten haben möchte, sollte genug Platz haben. mehr

clearing
Fotos
Kindermöbel in Rosa und Blau liegen auf der IMM im Trend
Ein Prinzessinnentraum in Blau? Ja, wenn es sich dabei um die bei Mädchen so beliebte Eiskönigin Elsa aus dem Disneyfilm „Frozen” handelt. Motto-Zimmer wie dieses zeigt zum Beispiel Möbelhersteller Stor Home auf der Messe IMM in Köln.

Köln. Wenn es um ihre eigenen Kinder geht, sind viele Menschen recht konservativ, vermutet die Möbelexpertin Ursula Geismann. Nur so lässt sich erklären, warum bei der Einrichtung von Kinderzimmern aktuell sehr viel Rosa oder Blau, Prinzessin oder Astronaut angesagt ist. mehr

clearing
Fotos
Fünf IMM-Trends: Wie wir wohnen werden
Ein kuscheliges Sofa, dazu Kissen mit Mustern nach Wahl: Gemütlichkeit und Individualität sind nach wie vor wichtige Schlagworte bei der Einrichtung.

Köln. Wie werden wir uns einrichten, wenn es nach den Möbeldesignern geht? Antworten hierauf gibt die Messe IMM Cologne. Manche Dinge bleiben erhalten - denn auch Gemütlichkeit und Geborgenheit sind Schlagworte der Möbelschau. Manches kommt aber neu. Ein Überblick. mehr

clearing
IMM Cologne: Sideboard ersetzt immer öfter den Schrank
Die Anrichte filigno von Team 7 bietet Stauraum hinter Türen und eine Fläche zum Präsentieren.

Köln. Die Gestaltung von Wohnzimmermöbeln unterliegt wechselnden Trends. Warum der gute alte Schrank mittlerweile nicht mehr angesagt ist, zeigt die Internationale Möbelmesse IMM Cologne. mehr

clearing
IMM zeigt neue Apps und PC-Programme für den Möbelkauf
Wie ein Regal oder Sofa in der eigenen Wohnung wirkt, machen Apps sichtbar.

Köln. Passt der Sessel in mein Zimmer? Das kann jetzt jeder mit Hilfe von Apps und Internet-Anwendungen überprüfen. Neue Programme werden derzeit auf der IMM Cologne vorgestellt. mehr

clearing
Fotos
Sieben Ideen fürs Einrichten und Dekorieren von der IMM
Eine lange Tafel für viele Freunde: Große Esstische bleiben im Trend, wie hier zu sehen am Stand von KOINOR auf der IMM.

Köln. Auf der Internationalen Möbelmesse IMM sieht man sehr viele Möbel und Einrichtungsideen - einige davon sind Visionen, andere landen später tatsächlich in den Möbelhäusern. Doch welche Trends bringt uns 2018? mehr

clearing
Neues auf der IMM: Möbel werden mit LEDs betont
Das verspiegelte Sideboard von Kettnaker ist ein Beispiel für den kreativen Einsatz neuer LED-Technologie. Damit wird nicht das Möbel selbst beleuchtet oder für Helligkeit im Raum gesorgt, sondern der Grundton des Silbers verändert sich durch eine entsprechende warme oder kalte Lichtfarbe.

Köln. Mit Licht setzt man Akzente. Möbelhersteller zeigen auf der Möbelmesse IMM Cologne, wie die LED-Beleuchtung den Farbton eines Sideboards verändern kann. Ein Trend ist zudem, Fugen und Kanten optisch hervorzuheben. mehr

clearing
Fotos
Von der IMM Cologne: Das Kuschelsofa bekommt Lücken
Variable Sitzhöhen: Das Sofa Croissant hat Bretz auf ausdrücklichen Kundenwunsch höher gefertigt, als es bisher beim Unternehmen üblich ist.

Köln. Das Sofa ist für viele Menschen der Mittelpunkt des Familienlebens, für andere zumindest der Ort zum Durchatmen. Kurzum: Es ist eines der wichtigsten Möbelstücke. Welche Neuerungen gibt es hierbei? mehr

clearing
Fotos
Neues von der IMM Cologne: Die Tapeten-Trends 2018
Eine Tapete mit Struktur gestaltet die Wände. Sie wirken - wie hier von Marburg - optisch dreidimensional.

Köln. Während Menschen früher ganze Zimmer und Häuser tapeziert haben, gestalten sie heute eher Ecken oder einzelne Wände eines Raumes mit einer Tapete. Die Auswahl an Stilen ist groß: Neben mehr Struktur kommen auch warme Farben und fotorealistische Motive an die Wand. mehr

clearing
Spülmittel befreit Fliesen von Fett
Um Fliesen von Fett zu befreien, eignet sich normales Spülmittel. Mit einem Mikrofasertuch abgerieben sind die Fliesen anschließend wieder frei von Ablagerungen.

Frankfurt/Main. Mit herkömmlichen Putzmitteln kommt man gegen den feinen Fettschleier auf den Küchenfliesen oftmals nicht an. Jedoch muss nicht gleich ein spezieller Fettlöser her. Helfen kann auch Spülmittel. mehr

clearing
Winter für Bestandsaufnahme im Garten nutzen
Gehölze, die im Winter noch Laub tragen, sind nach Schneefall und Frost besonders attraktiv. Eiskristalle zeichnen dann dekorativ ihre Umrisse ab.

Bad Honnef. Der Garten kann auch bei Kälte und Regen für schöne Impressionen sorgen. Doch ist dafür die richtige Bepflanzung erforderlich. Es lohnt jetzt, Verbesserungspotential ausfindig zu machen. mehr

clearing
Fotos
Möbel werden auf das Notwendigste reduziert
Der mit Rohrgeflecht bespannte Stuhl 118 von Sebastian Herkner für Thonet stützt sich auf das von Michael Thonet entwickelte Prinzip, einen Stuhl auf wenige Bestandteile zu reduzieren.

Köln. Das vermutlich größte Möbelhaus der Welt steht aktuell in Köln - dort werden auf der Messe IMM über 100 000 Stücke gezeigt. Zwar ist für alle Geschmäcker etwas dabei - doch unter den wegweisenden Designfirmen lässt sich eine Tendenz ausmachen: Es wird schlichter. mehr

clearing
Größere Vielfalt bei Furnieren für Möbel
Möbelherstellern steht heute eine größere Auswahl an Furnieren zur Verfügung. So können die Oberflächen etwa sägerau oder gemustert gestaltet sein.

Köln. Holz bleibt Holz? Die neue Generation von Furniermöbeln bringt mehr Abwechslung ins Spiel. Im Trend liegen etwa sägeraue oder gemusterte Oberflächen. mehr

clearing
Möbelbranche nimmt das Bad ins Visier
Eine Badewanne aus Stahl und Stoff (Bette GmbH) ist eine der Sanitärneuheiten auf der Möbelmesse IMM.

Köln. Badewannen sehen aus wie Sofas, und Sofas wie Badewannen. Während die mit Stoff gepolsterte Wanne im Bad zum Entspannen einlädt, dient das Marmor-Sofa im Wohnzimmer vor allem dem Design. Bei der IMM in Köln zählt das Bad in diesem Jahr zu den Schwerpunktthemen. mehr

clearing
Mikrowelle reinigen: Zitronenwasser verdampfen lassen
Der Innenraum der Mikrowelle wird mit der Zeit durch Essensreste verschmutzt. Eine sanfte Reinigung mit Zitronenwasser ist eine gute Alternative zu chemischen Mitteln.

Die Mikrowelle ist ideal zum schnellen Erhitzen von Speisen und Getränken. Mit der Zeit bilden sich an den Wänden des Gerätes allerdings unschöne Ablagerungen. Mit einem einfachen Haushaltsmittel lässt sich der Schmutz effektiv und schonend entfernen. mehr

clearing
Tipps zur Pflege der Zimmerpflanzen
Die Zimmerpflanzen sollten regelmäßig mit einem weichen Microfasertuch abgestaubt werden.

Jubel, wenn der Kaktus erblüht? Aufregung, wenn der Zamioculcas frische Triebe aus dem Boden schiebt? Das Zimmergrün kann einem ein bisschen ans Herz wachsen, und es kann ein treuer Begleiter über viele Jahre sein. Wenn man es richtig pflegt. mehr

clearing
Messe IMM: Authentischer leben in bewusster Einrichtung
Individualität ist schon seit Jahren ein wichtiger Trend der Möbelbranche. Dazu gehört, dass etwa auch die Gitarre als Wohndekoration eingesetzt werden kann. Und natürlich: Souvenirs von Reisen.

Köln. Bewusster Essen, bewusster Kleiden - viele Menschen achten darauf. Auch die Möbelbranche erlebt zunehmend Verbraucher, die überlegter ihr Haus gestalten. Die Persönlichkeit soll darin dargestellt sein. Und so bleibt Individualität das Thema auf der Möbelmesse IMM. mehr

clearing
Duschen kann vertragswidriges Verhalten sein
Wer stehend in der Badewanne duscht, muss darauf achten, dass die Wände oberhalb des Fliesenspiegels nicht durchfeuchten. Andernfalls haften Mieter im Schadensfall.

Berlin. Befindet sich in der Wohnung keine Dusche, kann natürlich auch die Badewanne zum Duschen genutzt werden. Dabei müssen Mieter jedoch auf die räumlichen Gegebenheiten achten. Tun sie dies nicht, und es entsteht Schimmel, kommen sie selbst für den Schaden auf. mehr

clearing
Lärmquellen müssen gleich behandelt werden
Lärm ist Lärm - egal ob er von einem Klavierspieler oder von Handwerkern verursacht wird. Das muss sich auch in einer Hausordnung widerspiegeln.

Frankfurt/Main. Lärm im Haus ist Lärm - egal ob er von Musikinstrumenten oder von Werkzeugen verursacht wird. Dieser Grundsatz hat Bedeutung für die Hausordnung. Denn eine Lärmquelle zu bevorzugen, ist nicht zulässig. mehr

clearing
Welche Getränke-Verpackung die Umwelt schont
Besser Glas als Plastik, aber Hauptsache Mehrwegflaschen - das schont die Umwelt.

Berlin. Die Deutschen sind Meister des Recyclings. Aber wissen sie auch, welche Verpackungen umweltfreundlich sind? Das wollte der NABU wissen - mit einem sehr zufriedenstellenden Ergebnis. mehr

clearing
Pflanzenleuchten ermöglichen bewachsene Bilder im Dunklen
Pflanzenleuchten können sogar in dunklen Ecken dafür sorgen, dass grüne Wandbilder gut gedeihen.

Echt-Pflanzenbilder sind auch für dunklere Räume eine gelungene Dekoration. Pflanzen, die eine geringe Beleuchtungsstärke benötigen, eignen sich besonders gut. Im Fachhandel erhältliche Pflanzenleuchten können das fehlende Tageslicht ersetzen. mehr

clearing
Siebe des Geschirrspülers alle drei Monate reinigen
Mit Hilfe eines einfachen Kniffs lässt sich unangenehmer Geruch verhindern. Stark riechende Speisereste an Geschirr sollten vor dem Einräumen in die Maschine abgewaschen werden.

Frankfurt/Main. Wenn die Spülmaschine unangenehm riecht, liegt es an abgelagerten Speisereste. Das Gerät sollte dann von Schmutz befreit und im Heiß-Programm gestartet werden. mehr

clearing
Heizstrahler nicht in Sonne stellen
Heizstrahler mit Gasflasche sollten aus Sicherheitsgründen keiner Sonneneinstrahlung ausgesetzt sein. Auch ist die Brenneröffnung vor Gebrauch zu reinigen.

München. Wer sich auch im Winter auf der Terrasse oder der Veranda aufhalten möchte, kann mit einem Heizstrahler für eine angenehme Außentemperatur sorgen. Für einen sicheren Betrieb erfordert das Gerät jedoch etwas Pflege und einen schattigen Standort. mehr

clearing
Das Flammende Käthchen braucht 14 Stunden Dunkelheit pro Tag
Das Flammende Kätchen braucht zur Bildung ihrer auffälligen Blüten viel Dunkelheit.

Berlin. Das Flammende Kätchen gilt als pflegeleichte Pflanze. Ihre fleischigen Blätter können Wasser speichern. Jedoch sollte man darauf achten, dass sie mehrere Stunden am Tag im Dunkeln stehen. mehr

clearing
Fotos
Eine grüne Deko-Idee für faule Gärtner
Die Buchautorin Judith Baehner aus Amsterdam hat sich intensiv damit beschäftigt, was Pflanzen brauchen, um sich in einem geschlossenen Glas über viele Jahre selbst zu versorgen. Foto: Simone A. Mayer/dpa

Pflanzen brauchen die Pflege des Menschen eigentlich nicht. Im richtigen Boden, mit ausreichend Wasser und Nährstoffen kommen sie gut klar. So können sie auch in einem über Jahre verschlossenen Glas überdauern - eine schöne Deko-Idee. mehr

clearing
Schneeglöckchen sind Kundschafter des Frühlings
Als Beetnachbarn des Schneeglöckchens bieten sich andere Frühlingsblüher wie Krokusse an. Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn

Osnabrück/Bonn. Sein zweiter, wenn auch nicht so verbreiteter Name lautet Frühlingsglöckchen - und das sagt viel über das Schneeglöckchen aus. Denn eigentlich ist es der erste Außenposten des Frühlings in der noch kalten Witterung des Winters. Und ein Hinweis auf dessen Ende. mehr

clearing
Winter-Jasmin mag Sonne oder Halbschatten
Der Winter-Jasmin erblüht in der kalten Jahreszeit in hellem Gelb.

Veitshöchheim. Der Winter-Jasmin braucht keine aufwendige Pflege. Allerdings sollte die Pflanze an Orten stehen, wo es nicht zu dunkel ist. Im Winter müssen Hobbygärtner auch bei Frost stark aufpassen. mehr

clearing
Preiserhöhung rechtfertigt keinen Schadenersatz
Der Endpreis für eine Immobilie gilt erst dann, wenn beide Parteien den Vertrag unterschrieben haben.

Karlsruhe. Erst mit der Unterschrift unter einen Vertrag gilt auch der Preis für eine Immobilie. Bis dahin können beide Seiten pokern. Für Käufer kann das teuer werden. Wird die Wohnung am Ende doch teurer als geplant, kann die Finanzierung platzen. mehr

clearing
Drachenbaum verzeiht mal vergessenes Gießen
Dekotipp: Mehrere Arten des Drachenbaums nebeneinander im Wohnraum aufstellen. Sie bilden mit ihren unterschiedlichen Blattzeichnungen einen spannenden optischen Kontrast.

Essen. Der Drachenbaum ist genügsam. Er kann selteneres Gießen sehr gut verschmerzen. Doch ein paar Regeln sollten Pflanzenfreunde bei der Wassergabe beachten. mehr

clearing
Alte Kassenzettel und Fahrkarten gehören nicht ins Altpapier
Kassenbons und Fahrkarten bestehen oft aus Thermopapier mit Bisphenol-A-Beschichtung. Diese Substanz kann Böden und Grundwasser belasten.

Dessau-Roßlau. Umweltbewusste entsorgen ihr Altpapier in der blauen Tonne. Was viele nicht wissen: es gibt einige Papiere und Pappen, die besser im Restmüll landen. Das Umweltbundesamt klärt auf. mehr

clearing
Mieter und Vermieter treffen sich seltener vor Gericht
Laut dem Deutschen Mieterbund trafen sich Mieter und Vermieter 2016 seltener vor Gericht.

Berlin. Mieterhöhungen oder Modernisierungskosten können für Mieter eine finanzielle Herausforderung sein. Oft kommt es zum Streit mit dem Vermieter. Vor Gericht landen solche Fälle aber seltener, wie Zahlen des Deutschen Mieterbundes zeigen. mehr

clearing
Staubige Kerzen mit Spiritus reinigen
Wurde eine Kerze längere Zeit gelagert, sollte sie gründlich von Staub und Schmutz befreit werden, bevor man sie anzündet. Am besten geht das Spiritus.

Stuttgart. Kerzen lässt man selten komplett abbrennen. Werden sie erst nach einiger Zeit wieder hervorgeholt, sind sie oft stark verstaubt. Bevor der Lichtspender erneut zum Einsatz kommt, sollte er gut gereinigt werden. mehr

clearing
Riskante Immobilienfinanzierung - Fehler vermeiden
Hartmut Schwarz ist Finanzexperte bei der Verbraucherzentrale Bremen.

Bremen. Endlich ein eigenes Haus. Den Traum von den eigenen vier Wänden haben viele. Bei der Finanzierung machen Verbraucher allerdings oft etwas falsch. Die gute Nachricht: Diese Fehler lassen sich leicht vermeiden. mehr

clearing
Wann müssen Mieter bei Eis und Schnee streuen und fegen?
Mieter können unter bestimmten Voraussetzungen vom Vermieter zum Winterdienst verpflichtet werden. Eine bestimmte Klausel muss im Mietvertrag stehen.

Berlin. Glätte und Schnee können auf nicht gestreuten Zugangswegen schnell zu Unfällen und Verletzungen führen. In welchen Fällen der Mieter zum Winterdienst verpflichtet ist, lässt sich leicht überprüfen. mehr

clearing
Absprachen und Bauchgefühl: Die passende Putzhilfe finden
Eine Putzhilfe kümmert sich um das, was man nach dem stressigen Arbeitsalltag am liebsten nicht auch noch sehen muss: den Schmutz zu Hause.

Berlin. Hilfe! Die Wohnung müsste dringend wieder saubergemacht werden. Aber eigentlich will man ins Kino oder in den Park. So geht das vielen - und immer mehr Menschen leisten sich eine Putzhilfe. Aber eine gute zu finden, ist schwer. mehr

clearing
Damit alles glattgeht: Tipps und Tricks zum Tapetenwechsel
Tapeten gibt es in vielen Farben - und mit bestimmten Eigenschaften. Eine gute Abwaschbarkeit zum Beispiel könnte sich im Kinderzimmer auszahlen.

Köln. Schön tapezierte Räume sind echte Hingucker - wenn die Bahnen gerade kleben und die Übergänge der Muster passen. Damit Heimwerkern das gelingt, müssen sie einiges beachten. mehr

clearing
Jobcenter zahlt an den Falschen - Kündigung ist rechtens
Erhält der Vermieter die Miete nicht, kann er dem Mieter fristlos kündigen - auch wenn dieser das Versäumnis nicht selbst verschuldet. Foto: Kai Remmers

Berlin. Pünktlich die Miete zahlen - das ist eine der wichtigsten Pflichten von Mietern. Geraten sie mit den Zahlungen in Verzug, kann das im schlimmsten Fall die Kündigung bedeuten. Und zwar auch, wenn der Mieter gar keine Schuld an verspäteten Zahlungen hat. mehr

clearing
Kein Zucker ins Wasser der Tulpenvase
Zucker im Wasser der Tulpenvase fördert die Ausbreitung von Bakterien. Die Folge ist ein rascheres Verwelken der Blumen.

Hamburg. Um Schnittblumen frisch zu halten, sind lauter Tipps im Umlauf. Experimente belegen jedoch, dass manche sogar das Welken beschleunigen. mehr

clearing
Blaue Sektflasche mit Grünglas entsorgen
Altglas wird nach Farben sortiert entsorgt. Nicht braunes oder weißes Gut kommt am besten immer mit ins Grünglas.

Düsseldorf. Besonders während der Festtage fällt viel Glasmüll an. Was davon in welchen Glascontainer gehört und was auf jeden Fall im Restmüll entsorgt werden sollte, ist nicht immer sofort ersichtlich. mehr

clearing
Manche Energieausweise laufen 2018 ab
Seit 2008 sind Energiesparausweise für Neubauten verpflichtend.

Stuttgart. Mit Beginn diesen Jahres laufen die ersten Energiesparausweise aus. Betroffen sind Gebäude, die vor 1966 errichtet wurden und Gebäude, die nach dem 1. Oktober 2007 erbaut oder modernisiert wurden. mehr

clearing
Keine Wegwerfware: Glücksklee richtig pflegen
Er braucht viel Sonne und einen kühlen Standort: Dann gedeiht der Glücksklee gut.

Berlin. Er ist ein beliebtes Mitbringsel an Silvester. Doch was viele nicht wissen: der Glücksklee lässt sich wunderbar als Zimmerpflanze halten. Was ist zu beachten? mehr

clearing
Die Wurzeln der Cattleya brauchen viel Luft
Besonders attraktiv sind die Blüten der Cattleyen (hier: Cattleya 'Molly Tyler'), die mehrere Zentimeter groß werden können.

Würzburg. Die Cattleya ist die Nationalblume von Kolumbien. Hier wächst sie nicht in der Erde, sondern auf Bäumen. Hobbygärtner in Deutschland müssen daher darauf achten, dass die ungewöhnlich schön blühende Orchidee im Topf ausreichend Luft bekommt - und zwar um die Wurzeln. mehr

clearing
Was die Hausratversicherung bei Einbruch zahlt
Die Versicherung zahlt für gestohlenes Inventar und übernimmt auch Reparaturkosten für beschädigte Türen und Fenster.

Düsseldorf. Es ist ein Schock: Man kommt nach einem langen Tag nach Hause, und die Tür ist aufgebrochen - Einbrecher haben zugeschlagen. Für die Kosten kommt, sofern man eine solche Police besitzt, meist die Hausratversicherung auf. Doch was genau ersetzt der Versicherer? mehr

clearing
Gießen vergessen: Zimmerhortensie ganz ins Wasser stellen
Die Zimmerhortensie mag eher feuchte Erde. Sie darf aber nicht im Wasser stehen bleiben. Foto: Magical Colours Your Home/dpa

Zimmerhortensien verleihen Wohnräumen einen romantischen Charme. Damit sich die Pflanze wohlfühlt und die Blätter nicht hängen, sollte die Erde im Topf möglichst feucht gehalten werden. mehr

clearing
Versicherungen: Tipps für Verbraucher zu Sturm „Burglind”
Wenn ein Sturm das Haus beschädigt, ist es über die Hausrat- oder die Wohngebäudeversicherung abgesichert.

Orkanartige Böen mit mehr als 120 km/h, entwurzelte Bäume, heftiger Regen: Was sollte ich tun, wenn mein Haus durch den Sturm „Burglind” beschädigt worden ist? Und was müssen Auto- und Bahnfahrer beachten? mehr

clearing
Heimwerken mit Euro-Paletten: Vor dem Anstrich schleifen
Euro-Paletten sind ein beliebtes Baumaterial für Heimwerker. Ihre sägeraue Oberfläche schleift man vorher am besten ab - denn sonst besteht Verletzungsgefahr.

Köln. Sie ist günstig und lässt sich praktisch zu Tischen oder Sitzmöbeln verarbeiten: die Euro-Palette. Bevor drauflos gebaut wird, sollte das Holz jedoch eine glatte Oberfläche bekommen. mehr

clearing
Lärm von Großbaustelle kann Mietminderung rechtfertigen
Vermieter sollten neue Mieter über geplante Bauvorhaben in der Nachbarschaft informieren. Tun sie dies nicht, ist eine Mietminderung gerechtfertigt.

Berlin. Auf einer Baustelle geht es selten leise zu - schon gar nicht auf einer Großbaustelle. Mieter in der Nachbarschaft können aus diesem Grund ihre Miete mindern, sofern bestimmte Voraussetzungen vorliegen. mehr

clearing
Auf kalkreichem Boden zu Schnee-Heide greifen
Eigentlich mag die Schnee-Heide saure Böden. Sie kommt aber auch in kalkreichen Böden klar.

Offenbach. Im Winter sieht der Garten meist sehr trist aus. Doch das lässt sich ändern: Ganz früh blüht die bodendeckende Schnee-Heide in rosa bis violett. Sie stellt zudem wenig Ansprüche an den Boden. mehr

clearing
Individueller und bunter: Trends bei Teppich und Parkett
Er mag unscheinbar aussehen: Aber der Bodenbelag ist inzwischen Teil der Rauminszenierung.

Hannover. Das mitnehmbare Parkett? Riesige Fliesen? Und der Teppich als Wecker? Sein Alarm hört erst auf, wenn man sich auf ihn stellt. Ideen wie diese treiben die Firmen für Bodenbeläge an. Eine sonst kaum beachtete Branche sprüht aktuell geradezu vor Kreativität und Ideen. mehr

clearing
Ratgeber Wärme entweicht: Älteren Rollladenkasten selbst dämmen
Mit Dämmplatten lässt sich ein älterer, bisher nicht abgedichteter Rollladenkasten so isolieren, dass er weniger Wärme ins Freie abgibt.

Frankfurt. Im Winter soll es in den eigenen vier Wänden schön warm sein. Deshalb sind undichte Rollladenkästen alles andere als optimal. Allerdings lassen sie sich mit speziellen Materialien nachrüsten. mehr

clearing
Sicherheit oder Risiko?: Zinsbindung des Immobilienkredits
Immobilienkäufer können sich mit einer langfristigen Sollzinsbindung die derzeit günstigen Zinsen bei Darlehen sichern.

Berlin. Immobilienkredite laufen viele Jahre. Wie lange hängt unter anderem vom Budget und der Risikoneigung des Käufers ab. Mit ihrer Entscheidung legen Kreditnehmer fest, wie lange der Sollzins festgeschrieben bleiben soll. Was ist für wen sinnvoll? mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse