Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer

Gesundheit Informationen zu Krankheiten und den Themen gesunde Ernährung, Psychologie und Sexualität

In Deutschland leben etwa 21 000 bis 24 000 Kinder mit Typ-1-Diabetes. Nun können Eltern ihre Babys auf das Diabetes-Risiko testen lassen.
Eltern können Babys auf Diabetes-Risiko testen lassen

Es ist die häufigste Stoffwechselerkrankung unter Kindern und Jugendlichen: Typ-1-Diabetes tritt meist völlig überraschend auf. Europaweit sollen jetzt Präventionsmöglichkeiten erforscht werden - dabei sind Experten aus Hannover maßgeblich beteiligt. mehr

Fotos
Rope Skipping: Seilspringen liegt wieder im Trend
Hop Hop Hop: Die „Burning Ropes” aus Beelitz hüpfen sich an ihren Seilen ein. Während des Trainings wird zum Beispiel an der Geschwindigkeit und Koordination gearbeitet.

Saarbrücken. Hinkelkästchen, Gummitwist und Seilspringen beschwören Bilder aus der Kindheit herauf. Seilspringen macht derzeit als Rope Skipping noch mal richtig Karriere. Im Verein kann man es bis zur Weltmeisterschaft schaffen. Aber auch das Hüpfen für den Hausgebrauch hält fit. mehr

clearing
Blaue Haut, schneller Tod: Die Spanische Grippe wird 100
Es wird angenommen, dass die Grippe im März 1918 zuerst Schüler und Soldaten in Kansas, USA, erfasste. Mit Truppenbewegungen soll sich das Virus ausgebreitet haben.

Sie war schnell, ansteckend, tödlich: Die Spanische Grippe traf die Menschen ab 1918 so hart wie keine andere Pandemie der Moderne. Wie konnte das passieren? Und sind wir heute vor derartigen Seuchen gefeit? mehr

clearing
Was lässt uns alt aussehen?
70 bis 80 Prozent der Hautalterung entsteht durch Umwelteinflüsse, zum Beispiel durch UV-Strahlung und Luftverschmutzung.

Berlin. Falten, Altersflecken, lichtes Haar: Wenn wir älter werden, sieht man es uns an - ob wir wollen oder nicht. Doch nicht jeder Mensch altert äußerlich gleich schnell. Und daran sind nicht nur die Gene schuld. mehr

clearing

Bildergalerien

Krampfartige Regelbeschwerden können auf Myome hinweisen
Leiden Frauen unter krampfartigen Regelbeschwerden, sollten sie ihren Frauenarzt informieren.

Berlin. Starke Regelschmerzen können ganz verschiedene Ursachen haben. Eine Möglichkeit sind Myome. Was sollte man dagegen tun? mehr

clearing
Hilfe bei Gelenkbeschwerden: Behandlungsformen im Überblick
Wenn Hände heilen: Manuelle Therapie ist eine Unterform der Physiotherapie. Physiotherapeuten brauchen dafür eine zusätzliche Qualifikation.

Wiesbaden. Ob Osteopathie, Manuelle Therapie oder die klassische Krankengymnastik - für Patienten mit Gelenk- oder Muskelschmerzen gibt es diverse Behandlungsmethoden. Doch nicht jede Therapie ist für jeden Schmerzgeplagten gleichermaßen geeignet. Unterschiede und Gemeinsamkeiten. mehr

clearing
Sinne trainieren wichtig für die Erholung
Wer bei einem Spaziergang in die Stille hineinhorcht, trainiert nicht nur sein Gehör, sondern stärkt auch sein Körperbewusstsein.

Köln. Um sich wohlzufühlen, ist es wichtig, die Bedürfnisse des Körpers zu erfüllen. Doch in einem stressigen Alltag geht das Gespür dafür schnell verloren. Wer es wiedererlangen möchte, sollte seine Sinne trainieren. mehr

clearing
Der Ausschwemmeffekt: Tränen freien Lauf lassen
Tränen haben eine wichtige Schutzfunktion für die Augen - und sie können entspannend wirken.

Berlin. Ob bei Trauer oder einem gemeinen Staubkorn, unsere Augen reagieren in ganz unterschiedlichen Situationen mit Tränen - und das nicht ohne Grund. Über den Ausschwemmeffekt unseres Sehorgans. mehr

clearing
Fettabsaugen ist kein Abnehmtrick
Univ.-Prof. Dr. med. Riccardo Giunta ist Direktor der Abteilung für Handchirurgie, Plastische Chirurgie und Ästhetische Chirurgie der Ludwig-Maximilians-Universität München sowie Präsident der Deutschen Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgen (DGPRÄC).

München. Mit einer Fettabsaugung lassen sich Problemzonen am Körper chirurgisch formen. Ein solcher Eingriff eignet sich aber nicht für Übergewichtige, die so ihre überflüssigen Kilos loswerden wollen. mehr

clearing
Dreifachimpfstoff wirkt kaum gegen verbreiteten Grippevirus
In der Regel übernehmen Krankenkassen die Kosten für den Dreifachimpfstoff. Für die Übernahme des teureren Präparats muss eine Begründung des Arztes vorliegen.

Berlin. Eine Immunisierung soll vor einer Krankheit schützen. Einer der diesjährigen Grippe-Impfstoffe scheint diesen Schutz aber nicht wie erhofft zu bieten. mehr

clearing
Nase und Mund beim Niesen nicht verschließen
Einen Nieser sollte man nicht unterdrücken.

Leicester. Er kündigt sich meist mit einem leichten Kribbeln in der Nase an, dann bricht der Nieser auch schon heraus. Diesen Impuls zu unterdrücken ist keine gute Idee - man kann dabei im Krankenhaus landen, wie Ärzte berichten. mehr

clearing
Kontaktlinsen nicht mit Leitungswasser spülen
Wer Kontaktlinsen trägt, muss sie richtig pflegen. Sonst drohen zum Beispiel Entzündungen im Auge.

Baierbrunn. Um Entzündungen im Auge vorzubeugen, sollten Kontaktlinsen vor und nach dem Tragen gründlich gereinigt werden. Das Abspülen mit Leitungswasser ist dafür jedoch keine geeignete Maßnahme. Denn hierin können sich Keime aufhalten. mehr

clearing
Bei Kälteallergie auch das Gesicht warm einpacken
Manche reagieren besonders empfindlich auf die winterliche Kälte. Gegen allergische Reaktionen hilft das Tragen einer Skimaske.

Mönchengladbach. Nasskaltes Winterwetter mögen die wenigsten. Wer aber besonders empfindlich auf Kälte regiert oder sogar rote Quaddeln auf der Haut bekommt, sollte diese Bereiche besonders schützen. mehr

clearing
Krankhaftes Sammeln erkennen
Menschen mit einem krankhaften Sammelzwang horten alle möglichen Sachen.

Weinheim. Menschen, die eine Sammelsucht entwickelt haben, sind sich dessen oft nicht bewusst. Psychologen erläutern, welche Indizien auf ein obsessives Verhalten hinweisen können. mehr

clearing
Krankhafter Narzissmus wird oft zu spät entdeckt
Krankhafter Narzissmus wird häufig erst spät entdeckt. Typische Begleiterkrankungen sind Depressionen, Angst- oder Suchterkrankungen.

Heidelberg. Psychische Erkrankungen äußern sich manchmal anders als vermutet. Eine narzisstische Persönlichkeitsstörung kann etwa mit Depressionen oder Suchtproblemen einhergehen. Bei früher Diagnose kann Betroffenen eine Therapie helfen. mehr

clearing
BGH-Vorgaben zu Patientenverfügungen erhöhen Beratungsbedarf
Weil der BGH genaue Details fordert, suchen viele die Hilfe einer Beratungsstelle, um eine Patientenverfügung zu verfassen.

Dortmund. Sollen lebenserhaltende Geräte abgeschaltet werden? Solche und ähnliche Fragen sind bei einer Patientenverfügung zu klären. Doch der BGH macht strenge Vorgaben für das Erfassen der Patientenwünsche. Ohne Beratung sind diese kaum umzusetzen. mehr

clearing
Fotos
Saunaerlebnisse von Finnland bis Südtirol
Ausblick auf Fische: Die Thermen- und Badewelt Sinsheim hat eine Koi-Sauna im japanischen Stil.

Eibenstock. In der Sauna geht der Trend zum Event. Immer mehr Gäste wollen beim Schwitzen unterhalten werden. Für den Klassiker der Abhärtung haben die Anbieter aber immer noch genug traditionelle Alternativen. Zehn spektakuläre Saunalandschaften. mehr

clearing
Nicht küssen oder teilen: Herpes ist ansteckend
Der Herpesvirus ist leicht übertragbar. Für Babys und Kleinkinder kann der Virus nicht nur lästig sondern auch gefährlich sein.

Baierbrunn. Herpes ist lästig und hoch ansteckend. Schon bevor die Bläschen auftauchen, ist eine Übertragung des Virus möglich. Infizierte sollten deshalb bestimmte Gegenstände nicht mit anderen teilen. mehr

clearing
Wann und wie? Wissenswertes rund um die Masern-Impfung
Ungefähr zehn Tage nach der Masern-Impfung können Impfmasern auftreten. Manchmal kommt Fieber hinzu.

Berlin. Eine Masern-Impfung bietet Schutz vor einer Infektion. So viel ist den meisten Deutschen bekannt. Informationen zu Nebenwirkungen und Wirkstoff sind aber ebenfalls wichtig. Die Ständige Impfkommission am Robert Koch-Institut gibt Auskunft. mehr

clearing
Cannabis auf Rezept für 13 000 Versicherte
Ärzte machten von der Möglichkeit, Cannabis zu verschreiben, innerhalb von zehn Monaten tausendfach Gebrauch.

Berlin. Wie viele Patienten Cannabis auf Rezept bekommen würden, war beim Start des entsprechenden Gesetzes noch unklar. Jetzt steht fest: Es sind mehrere Tausend. mehr

clearing
Fotos
Das machen Kinderzahnärzte anders
„Sag mal A” - das geht deutlich leichter, wenn das Stofftier darum bittet. Spezialisierte Kinderärzte arbeiten mit solchen Tricks.

Berlin. Beim ersten Zahnarztbesuch brachten früher viele Kinder vor allem eins mit: Angst. Heute gibt es spezielle Kinderzahnarztpraxen, die genau das verhindern wollen. Aber ist es notwendig, zu so einem Spezialisten zu gehen? Oder tut es auch der eigene Zahnarzt? mehr

clearing
Eine Frage der Gene: Cholesterinspiegel checken lassen
Ob jemand zu viel Cholesterin produziert, hängt von den Genen ab. Ab 35 sollte man seine Cholesterin-Werte überprüfen lassen.

Hamburg. Gerade im Alter achten viele Menschen auf ihren Cholesterinspiegel und verzichten bei ihrer Ernährung auf tierische Fette. Doch ist dies wirklich immer notwendig? mehr

clearing
Eine Frage der Technik - so atmen Sportler richtig
Bei Kraftübungen gilt: Mit der Anstrengung wird eingeatmet, in der Entspannungsphase atmet man aus.

Köln. Wer beim Sport richtig atmet, kann mehr Leistung abrufen. Denn der Körper wird dann optimal mit Sauerstoff versorgt. Worauf sollten Trainierende beim Luftholen also achten? mehr

clearing
Wie empfindlich zu empfindlich ist
Ein wenig empfindlich zu sein, muss kein Nachteil sein. Behandlungsbedürftig können Ängste sein, wenn sie einen selbst belasten oder den Alltag einschränken.

Berlin. Psychische Störungen verstecken sich oft gut. Deshalb braucht es einen Experten, der einschätzt, was pathologisch ist und was nicht. Und selbst ein positiver Befund heißt nicht zwingend, dass eine Therapie nötig ist. mehr

clearing
Ungesundes Essen besser in kleinen Packungen kaufen
Zu Chips in XXL-Packungen sollte man besser nicht greifen. Sie verleiten zu übermäßiger Nahrungsaufnahme.

Hannover. XXL-Packungen versprechen meist ein Schnäppchen zu sein - auch bei Chips und Süßigkeiten. Doch wer auf seine Gesundheit achtet, lässt besser die Finger davon. Denn Übergewicht, Bluthochdruck und Diabetes können die Folge sein. mehr

clearing
Wärme entspannt verhärtete Nackenmuskeln
Verspannte Nackenmuskeln lassen sich mit Kirschkernkissen und Rotlichtlampe lockern.

Baierbrunn. Lange Tage im Büro und vor dem Computer können die Nackenmuskulatur verhärten und schmerzen lassen. Ein Fall für den Arzt ist dies meist nicht. Abhilfe verschaffen können auch Rotlicht und Kirchkernkissen. mehr

clearing
Regelmäßige Beschwerden im Oberbauch
Diffuse Oberbauchschmerzen können auf eine Infektion mit Helicobacter pylori sein. Oft erfolgt die Übertragung schon im Kindesalter.

Hamburg. Immer wieder auftretende Schmerzen im Oberbauch sollten ärztlich abgeklärt werden. Auslöser kann der Keim Helicobacter pylori sein. Erfolgt keine Behandlung, können eine chronische Gastritis oder Magen-Darm-Blutungen die Folge sein. mehr

clearing
Nicht mehr zeitgemäß? Zukunftssorgen bei den Keglern
Kegelvereine haben bundesweit große Nachwuchsprobleme. Die Zahl der Mitglieder im Deutschen Kegler- und Bowlingbund ist seit den 80er Jahren stark gesunken.

Hannover. Kegeln war einst eine Art Volkssport. Tausende Männer und Frauen kegelten in einem Club oder mieteten zum Spaß nach der Arbeit eine Bahn. Mittlerweile haben die Vereine große Nachwuchsprobleme. Stirbt die Sportart aus? mehr

clearing
Bei übergewichtigen Kindern Blutdruck regelmäßig messen
Für Kinder gelten andere Bluthochdruckwerte als für Erwachsene. Deswegen sollten Eltern sich zunächst von einem Kinder- und Jugendarzt beraten lassen, bevor sie ihn messen. Foto: Markus Scholz/dpa

Köln. Bluthochdruck schädigt auf Dauer die Nieren. Deswegen sollten Eltern von übergewichtigen Kindern wachsam sein und ihn regelmäßig kontrollieren. Ratsam ist jedoch eine vorherige Beratung beim Facharzt, denn es gelten andere Grenzwerte als bei Erwachsenen. mehr

clearing
Menschen erkennen kranke Mitmenschen auf einen Blick
Die beiden Bilder, die aus Fotos von 16 Probanden zusammengesetzt wurden, zeigen eine kranke und eine gesunde Person (l).

Stockholm. Einige Hunde erschnüffeln Diabetes, Ratten können Tuberkulose riechen und Fruchtfliegen Krebszellen: Tiere können Menschen vor Leiden warnen. Doch auch Menschen erkennen Kranke. mehr

clearing
Ratgeber Auch wenn es nervt: Husten muss raus
Husten bewirkt, dass die Atemwege von Staub, oder Schleim befreit werden.

Berlin. Nichts ist lästiger als ein starker Husten - vor allem nachts, wenn man schlafen möchte. Doch der Reflex hat eine sinnvolle Funktion und sollte nicht unterdrückt werden. mehr

clearing
Raus ans Licht: Wie man Kurzsichtigkeit vorbeugen kann
Wer fehlsichtig ist, sollte seine Sehstärke in regelmäßigen Abständen kontrollieren lassen, damit er stets die richtige Sehhilfe trägt. Foto: Kai Remmers/dpa

Köln/Tübingen. Die Myopie trübt den Blick von Milliarden Menschen auf der ganzen Welt. Bis 2050 könnte laut Schätzungen jeder zweite Weltbürger von Kurzsichtigkeit betroffen sein. Forscher sind der Volkskrankheit auf der Spur. Doch wissenschaftlich gesicherte Ratschläge sind rar. mehr

clearing
So kann man Depressionen vorbeugen
Karl Heinz Möhrmann ist Vorstandsmitglied des Bundesverbandes der Angehörigen psychisch erkrankter Menschen (BApK). Foto: Karl Heinz Möhrmann/dpa-tmn

Leipzig. Sich selbst Gutes tun und auf sich achten - das fällt bei einem stressigen Job, Familie, Haushalt und Ehrenämtern oft hintenüber. Und ist doch so wichtig, um nicht in die Spirale von Überforderung, negativen Gedanken oder gar in eine Depression zu geraten. mehr

clearing
Windpocken: Fehlende zweite Impfdosis lässt sich nachholen
Die Ständige Impfkommission empfiehlt die Windpocken-Impfung für jedes Kind. Die Impfung schützt vor der hoch ansteckenden Infektion mit Varizellen.

Köln. Die Windpocken-Impfung schützt vor der hoch ansteckenden Infektion mit Varizellen. Sie wird in zwei Dosen verabreicht und hält ein Leben lang. Die zweite Impfdosis kann auch nach dem vorgesehenen Zeitpunkt erfolgen. mehr

clearing
Die neue Freiheit auf dem Teller - Essen ohne Regeln?
Ernährungsexperten raten, beim Essen auf die eigene Intuition zu hören. „Böse” Lebensmittel wie Schokolade gibt es demnach nicht.

Nach dem Schlemmen an den Feiertagen nehmen sich manche für das neue Jahr Besserung vor. Sie zählen Kalorien oder meiden je nach Überzeugung Kohlenhydrate oder Fett. Es gibt aber Stimmen, die für mehr Verlass auf die Intuition plädieren. Selbst bei den Kleinsten. mehr

clearing
Aufwachtee: Mit Ginseng und Ingwer in den Tag starten
Es muss nicht immer Kaffee sein - auch eine anregende Teemischung bringt den Kreislauf in Schwung. Foto: Franziska Koark

Königstein. Der klassische Muntermacher am Morgen ist Kaffee. Doch nicht jeder verträgt ihn. Eine Alternative ist eine anregende Teemischung mit Ginseng und Ingwer. mehr

clearing
Wann ein Tierbiss behandelt werden muss
Es kann schon mal passieren, dass der Vierbeiner zubeißt - sei es versehentlich oder um sich zu verteidigen. Eine dabei entstandene Wunde sollte man genau beobachten.

Berlin. Ob im Spiel oder um sich zu verteidigen: Wenn Hunde oder Katzen zugeschnappt haben, muss man nicht gleich in Panik ausbrechen. Bei bestimmten Anzeichen schaut sich aber besser ein Arzt die Wunde an. mehr

clearing
Fettleibige Kinder: WHO verlangt Werbe-Einschränkung
Statt Obst und Gemüse essen viele Kinder in Deutschland Süßwaren und Junkfood. 6,9 Prozent der Mädchen und 11,2 Prozent der Jungen sind fettleibig.

Genf. Immer mehr Erwachsene, aber auch Kinder sind viel zu dick. Mehr Obst, mehr Sport, rät die Weltgesundheitsorganisation. In Deutschland müsse zudem die Werbung stärker eingeschränkt werden, meint eine WHO-Ernährungswissenschaftlerin. Auch die für Bier. mehr

clearing
Warum scheitern gute Vorsätze so oft?
Regelmäßig ins Fitnessstudio zu gehen, ist einer der häufigsten Vorsätze zum Jahreswechsel. Doch die Umsetzung fällt meist schwer.

Bremen. Neujahrsvorsätze werden schnell gefasst - und ebenso schnell wieder aufgegeben. Wieso eigentlich? Psychologen habe eine Erklärung. mehr

clearing
Wenn der Böller daneben geht Silvesterunfälle: Bei Augenverletzungen beide Augen abdecken
Feuerwerk gehört für viele zu Silvester dazu. Fehlgezündete Böller oder Raketen, die nicht wie geplant nach oben schießen, können aber zu schweren Verletzungen führen.

Berlin. Durch Feuerwerkskörper kommt es in der Silvesternacht jedes Jahr zu zahlreichen Verletzungen. Besonders oft sind Hände und Augen betroffen. Was im Notfall zu tun ist, erklärt ein Experte vom Deutschen Roten Kreuz. mehr

clearing
So klappt es im neuen Jahr mit dem Abnehmen
Wer abnehmen will, sollte nicht nur Ausdauersport, sondern auch Krafttraining treiben. Denn je mehr Muskelmasse, desto höher der tägliche Kalorienverbrauch.

Köln. Nach den kalorienreichen Weihnachtstagen nehmen sich viele für das neue Jahr vor, ein paar Kilos wieder abzunehmen. Das gelingt nur mit einer Kombination aus ausgewogener Ernährung, Sport und der nötigen Portion Motivation. mehr

clearing
Warum es bei Arznei auf den Einnahmezeitpunkt ankommt
Dr. Ursula Sellerberg ist Apothekerin und stellvertretende Pressesprecherin der Bundesapothekerkammer in Berlin.

Heidelberg. Damit ein Arzneimittel optimal wirken kann, muss es zum richtigen Zeitpunkt eingenommen werden. Der ist von Medikament zu Medikament unterschiedlich. Was sollten Patienten beachten? mehr

clearing
"Öko-Test" Schlank dank Pille? Fast alle Mittel fallen durch
Einfach nur eine Pille nehmen und schon nimmt man ab? So einfach ist das leider nicht, fand „Öko-Test” heraus.

Frankfurt/Main. Es ist eins der klassischen Vorsätze für das neue Jahr: Abnehmen. Viele versuche das mit Schlankheitsmitteln aus der Apotheke. „Öko-Test” hat 21 Präparate unter die Lupe genommen - mit einem ernüchternden Ergebnis. mehr

clearing
Fieber muss nicht gleich gesenkt werden
Bei Fieber müssen sich die Kranken ausruhen. Fiebersenkende Mittel sind nur bedingt hilfreich.

Baierbrunn. Bei Fieber greifen Betroffene oft zu Medikamenten, die die Körpertemperatur senken. Doch das ist nicht immer sinnvoll. mehr

clearing
Therapie fürs Krankenhaus läuft an
Ärzte, Kassen und Kliniken geben im Gemeinsamen Bundesausschuss Mindestzahlen an Behandlungen vor. Demnach sollen sich bestimmte Operationen auf die großen Kliniken konzentrieren.

Berlin. Immer strengere Vorgaben für Kliniken sollen Patienten vor riskanten Operationen schützen - und die steigenden Milliardenkosten dämpfen. Im neuen Jahr fallen die nächsten Beschlüsse. mehr

clearing
Want-to-do-Liste: Schatzkisten für freie Stunden füllen
Eine Want-to-do-Liste kann helfen, sich an vergangene Ideen zu erinnern.

Köln. Oft fallen einem die besten Freizeit-Ideen ein, wenn man mit ganz anderen Dingen beschäftigt ist. Am Wochenende angekommen, erwischt man sich dann doch beim Faulenzen auf der Couch. Abhilfe schaffen kann eine Wunsch-Liste oder Erinnerung im Kalender. mehr

clearing
Silvesterkrach kann auf die Ohren gehen
Lautes Feuerwerk kann in der Silvesternacht zu Schäden im Innenohr führen. Deswegen raten Experten zu Ohrstöpseln.

Pittsburgh/Berlin. Was löst ein Knalltrauma aus? Und wie hilft die Ohrmuschel beim Hören? Wissenswertes rund um die Ohren rechtzeitig zum Silvesterfeuerwerk. mehr

clearing
Panik vor Lächerlichkeit: Wenn Phobien zur Krankheit werden
Ist das Handy noch da? Menschen mit Nomophobie haben ständig Angst, ihr Mobiltelefon verloren oder irgendwo liegengelassen zu haben.

Bochum/München. Angst vor feuchten Träumen oder dem Verlust des Handys: Was erst mal skurril klingt, kann Betroffenen heftig zu schaffen machen. Über 250 Phobien kennen Psychologen. Eine Verhaltenstherapie kann oft helfen, um die Ängste zu besiegen. mehr

clearing
Fotos
Fit bleiben mit dem Barre-Workout
Mit Ball an der Ballettstange: Im Berliner Studio „Becycle” wird beim Barre-Work-out auch mit Hilfsmitteln trainiert.

München/Berlin. In Hollywood halten sich Models und Schauspielerinnen seit einiger Zeit an der Ballettstange fit - mit beachtlichen Ergebnissen. Nun hat sich das Training auch in Deutschland etabliert. Die Übungen haben es in sich. Das Barre-Training hat aber auch einen Nachteil. mehr

clearing
Tierbiss nicht unterschätzen
Wenn man von einem Tier gebissen wird, sollte man möglichst schnell einen Arzt aufsuchen.

Saarbrücken. Werden Menschen von Tieren gebissen, wird dies häufig als harmlose Verletzung abgetan - aber das kann schlimme Folgen haben. Wie soll man sich am besten verhalten? mehr

clearing
Expertin gibt Tipps gegen Rosazea
Dr. Sylke Schneider-Burrus ist Leiterin des Zentrums für Dermatochirurgie in der Havelklinik der Artemed Gruppe in Berlin.

Berlin. In der kalten Jahreszeit haben viele draußen rote Wangen. Bei manchen aber bleibt die Röte, weil sie auf eine chronische Hautentzündung zurückgeht. Wer betroffen ist, muss seinen Lebensstil anpassen. Sonst schreitet die Krankheit immer weiter voran. mehr

clearing
Ratgeber Nach dem Festmahl einen Verdauungsspaziergang machen
Nach dem Festessen tut ein Spaziergang gut.

Stuttgart. Ein Schnaps fördert die Verdauung, sagt man. Doch so sinnvoll ist der gar nicht. Bewegung ist viel hilfreicher bei einem vollen Magen. mehr

clearing
Vor erstem Pistenausflug der Saison die Skiausrüstung prüfen
Ab auf die Piste! Vor der ersten Abfahrt der Saison sollte die Ausrüstung aber genau auf mögliche Schäden hin untersucht werden.

Planegg. Im Sommer lagert die Skiausrüstung oft im Keller, in der Garage oder auf dem Speicher. Wer sie zum Saisonstart nun herausholt, sollte alle Teile kontrollieren und auf Schäden wie Dellen oder Risse achten. mehr

clearing
Per Operation zum knackigen Po?
Auch per Fadenlifting kann ein Hinterteil in Form gebracht werden. Dabei schiebt der Arzt dünne Fäden unter die Haut, die dort eine Art Gerüst bilden und so für eine Straffung sorgen.

München. In einigen Ländern gehören Popo-Auffüllungen zum schönheitschirurgischen Alltag. Mittlerweile werden sie auch von deutschen Ärzten angeboten. Solche Eingriffe sind jedoch mit Risiken verbunden. Und es gibt nachhaltigere Wege zum knackigen Gesäß. mehr

clearing
Telemedizin soll Heilungschancen bei Schlaganfall verbessern
Mediziner Steffen Rickes setzt in der Helios Klinik in Burg telemedizinische Untersuchungen zur schnellen Behandlung von Schlaganfall-Patienten ein.

Burg. Sachsen-Anhalt kennt sehr lange Wege bis zum nächsten Krankenhaus. Ist schnelle und spezialisierte Hilfe nötig, kann das ein Problem sein. Neue technische Möglichkeiten sollen Wege überbrücken. mehr

clearing
Was wirklich gegen Übergewicht hilft
Prof. Christoph Klotter ist Professor für Gesundheits- und Ernährungspsychologie an der Hochschule Fulda.

Fulda. Bei manchen liegt Übergewicht in den Genen, andere ernähren sich falsch. Dauerhaft Gewicht zu verlieren, ist schwer - und nicht immer nur eine Frage des Willens. Was helfen kann: Gemüse, Eiweiß und ein paar psychologische Tricks. mehr

clearing
Warum die Mittelbreite beim Ski-Kauf wichtig ist
Skier, die mehr als acht Zentimeter breit sind, eignen sich eher für Abfahrten im freien Gelände.

Planegg. Gerade für Skianfänger stellt sich oft die Frage: Wie breit sollte der Ski sein? Entscheidend für dieses Maß ist der Einsatzort und die Fahrweise. Die Unterschiede kurz erklärt: mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse