E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Usingen 32°C Eine Angebot von Franfurter Neue Presse

Geld & Recht

Der Anteil der Deutschen, die nicht in den Urlaub fahren können, liegt weit unter dem EU-Durchschnitt.
Rund jeder Sechste kann sich keine Urlaubsreise leisten

Ferienzeit - Urlaubszeit. Viele Bundesbürger müssen aber zu Hause bleiben - aus finanziellen Gründen. Empfänger von Hartz IV müssen noch mehr beachten. mehr

Wie lange muss die Paket-Sendung aufbewahrt werden?

Viele Pakete werden bei einem Nachbarn abgegeben - zur Annahme ist dieser aber nicht rechtlich verpflichtet. Foto: Andrea Warnecke

Düsseldorf. Pakete werden nicht immer beim eigentlichen Empfänger abgegeben. Manchmal landet die Sendung auch beim Nachbarn. Aber muss der das Paket eigentlich annehmen? Und wie lange muss das Paket aufbewahrt werden? mehr

clearing

Private Nutzung des Dienstfahrrads muss versteuert werden

Cornelia Metzing ist Referatsleiterin in der Steuerrechtsabteilung bei der Bundessteuerberaterkammer.

Berlin. Auf dem Weg zur Arbeit nicht mit dem Auto im Stau stehen, sondern mit dem Fahrrad vorbeisausen: Das bringt Pendlern nicht nur einen Zeitvorteil, sie tun auch etwas für ihre Gesundheit. Bei einem Dienstfahrrad muss steuerlich allerdings einiges beachtet werden. mehr

clearing

Starker Dollar, schwacher Dollar - Was Anleger wissen müssen

Dirk Ulbricht ist Direktor des Instituts für Finanzdienstleistungen (iff) in Hamburg.

Hamburg. Am US-Dollar kommt kaum jemand vorbei. Nach wie vor zählt er als wichtigste Währung der Welt. Müssen Anleger sich Sorgen machen, wenn der Dollar nachgibt? Oder bietet das vielleicht sogar Chancen? mehr

clearing

Bildergalerien

Vor Antrag auf vorzeitigen Ruhestand alle Ansprüche prüfen

Die Begründung des Antrags auf vorzeitigen Ruhestand kann nicht nachträglich geändert werden.

Koblenz. Beim Antrag auf vorzeitigen Ruhestand gibt es einiges zu beachten. Vergisst man beispielsweise, eine körperliche Behinderung anzugeben, kann es zu finanziellen Einbußen kommen. Doch ist eine Anpassung der Bezüge im Nachhinein noch möglich? mehr

clearing

Erhaltungsaufwand für Baudenkmal auch nachträglich absetzbar

Immobilienbesitzer können den Aufwand zur Instandsetzung eines denkmalgeschützen Gebäudes von der Steuer absetzen.

Berlin. Die Instandsetzung eines denkmalgeschützten Hauses kostet viel Geld. Die Ausgaben können von der Steuer abgesetzt werden. Aber funktioniert das auch noch dann, wenn die nötige Bescheinigung der Denkmalschutz-Behörde verspätet eingereicht wird? mehr

clearing

Betreuer kann Erbschaft für Betreuten ausschlagen

Ein Erblasser kann die erbrechtlichen Gestaltungsmittel so nutzen, dass sein behindertes Kind Vorteile aus dem Erbe erhält, ohne dass der Sozialhilfeträger darauf zugreifen kann.

Neuruppin. Wenn ein in Betreuung befindlicher Mensch Geld erbt, kann die Erbschaft durch den Betreuer ausgeschlagen werden, um den drohenden Einzug des Geldes durch das Sozialamt zu verhindern. Dies hat das Landgericht Neuruppin entschieden. mehr

clearing

Geburtstagsfeier in der Firma kann von Steuer absetzbar sein

Kuchen für die Kollegen: Unter Umständen sind solche Ausgaben für betriebliche Geburtstagsfeiern von der Steuer absetzbar.

München. Die Kosten für eine Geburtstagsfeier können von der Steuer abgesetzt werden - wenn es sich um ein berufliches Event handelt, um etwa das kollegiale Miteinander im Team zu fördern. Das muss man dem Finanzamt aber schlüssig nachweisen können. mehr

clearing

Privatversicherte sollten Kostenübernahme vorab klären

Experten raten Privatversicherten, die Kostenübernahme bei teureren Behandlungen vorab mit der Versicherung zu klären.

Berlin. Private Krankenversicherungen sind aufgrund ihrer oft günstigen Beiträge reizvoll. Doch es gibt nicht nur Vorteile, wie die Zeitschrift „Finanztest” berichtet. Verbraucher können aber bestimmten Problemen vorbeugen. mehr

clearing

Bei Festgeldkonto ausländischer Bank auf Zinseszins achten

Bei einigen ausländischen Festgeld-Angeboten wird kein Zinseszins ausgezahlt.

Berlin. Wer bei einer ausländischen Bank ein Festgeldkonto eröffnen möchte, sollte zuvor die Konditionen genau überprüfen. Denn in einigen Fällen fällt die jährliche Rendite niedriger aus, als der angegebene Zins vermuten lässt, wie die Stiftung Warentest herausgefunden hat. mehr

clearing

Schneller schuldenfrei nach Privatpleite gelingt wenigen

Nach einer Pleite gelingt den wenigsten Menschen in Deutschland ein vorzeitiger Neuanfang.

Frankfurt/Main. Die Bilanz fällt mager aus. Verbraucher sollten nach einer Pleite durch die Reform des Insolvenzrechts schneller wieder auf die Beine komen. Doch erste Daten sind ernüchternd. mehr

clearing

Vorsicht vor ICOs! Wie Anleger unseriöse Anbieter erkennen

Kryptowährungen haben viele Anleger über Nacht reich gemacht. Wer in ICOs investiert erhofft sich starke Renditen. Doch nicht alle Anbieter sind zu empfehlen.

Berlin. Nach dem Bitcoin-Hype wollen viele Anleger in Kryptowährungen investieren. Besonders beliebt ist die Investition in Unternehmen, die neue digitale Währungen erzeugen. Doch einige Anbieter zocken die Verbrauer mit dubiosen Geschäftsmodellen ab. mehr

clearing

Jede zweite Rente unter 800 Euro

Rund 8,6 Millionen Rentner erhielten Ende 2016 eine Rente von weniger als 800 Euro monatlich. Die Rentenhöhe gibt die Einkommenssituation jedoch nur teilweise wieder.

Berlin. 800 Euro - ein Großteil der Rentner bekommt pro Monat nicht mehr aus dem Rententopf heraus. Doch viele von ihnen sind nicht auf die Rente allein angewiesen. mehr

clearing

Bei unseriösem Handwerker-Notdienst Zeugen hinzurufen

Unseriöse Handwerker-Dienste sind oftmals schon beim genaueren Betrachten der Websites zu erkennen.

Berlin. In der Not schnell einen Schlüsseldienst über das Internet ausfindig gemacht und am Ende eine viel zu hohe Rechnung erhalten: Solche Situation sind keine Seltenheit. Die Verbraucherzentrale rät zur Vorsicht. mehr

clearing

Auch auf Arbeitszimmer fällt bei Hausverkauf keine Steuer an

Das Finanzgericht Köln hat entscheiden: Das Arbeitszimmer ist Teil der Privatwohnung und kann deshalb nicht als selbstständiges Wirtschaftsgut besteuert werden.

Berlin. Wenn ein Privathaus verkauft wird, muss der Gewinn aus dem Verkauf nicht versteuert werden. Doch wie verhält es sich, wenn sich in dem verkauften Haus ein steuerlich absetzbares Arbeitszimmer befand? mehr

clearing

Wie sicher sind Sparprodukte aus dem Ausland?

Im europäischen Ausland können Anleger oft mehr Zinsen für ihr Geld bekommen. Mitunter müssen sie dann aber auch Quellensteuer zahlen.

Berlin. Zinsen für Spareinlagen? Wirklich attraktiv sind die meisten Angebote schon seit Jahren nicht mehr. Wollen Sparer ihr Geld nicht in Aktien stecken, können sie mit Zinsprodukten trotzdem mehr als 0,5 Prozent rausholen. Dafür müssen sie aber Grenzen überschreiten. mehr

clearing

Welche privaten Versicherungen sinnvoll sind

Peter Grieble ist Versicherungsexperte der Verbraucherzentrale Baden-Württemberg.

Stuttgart. Das Thema Pflege kommt bei vielen Menschen erst auf, wenn die eigenen Eltern darauf angewiesen sind. Klar ist aber: Die vorgeschriebene Pflegeversicherung reicht längst nicht aus. Wer bis ins hohe Alter gut versorgt leben will, macht sich am besten rechtzeitig Gedanken. mehr

clearing

Krankenpfleger im Krankenhaus sind nicht selbstständig

Damit ein Krankenpfleger als selbstständig gilt, muss er seine Pflegeleistung unter anderem eigenverantwortlich und weitgehend weisungsfrei organisieren können.

Essen. Ist ein Krankenpfleger in einem Krankenhaus vollständig in die organisatorischen Abläufe eingegliedert und an Dienstpläne und Schichtzeiten gebunden, dann unterliegt er der Sozialversicherungspflicht. Das zeigt ein Urteil in Nordrhein-Westfalen. mehr

clearing

Bei Patientenverfügung möglichst genaue Angaben machen

Sind Wiederbelebungsmaßnahmen oder künstliche Ernährung gewünscht? Bei einer Patientenverfügung sollten die Angaben sehr konkret sein.

Düsseldorf. In einer Patientenverfügung legen Menschen fest, welche ärztliche Behandlung sie einfordern oder ablehnen. Am besten ist es, eine Patientenverfügung in Zeiten guter Gesundheit zu verfassen. mehr

clearing

Was droht bei wiederholtem Schwarzfahren?

Es ist peinlich, wen man den Fahrschein vergessen hat und dann erwischt wird. Es gibt aber auch Leute, die regelmäßig absichtlich kein Ticket lösen.

Berlin. Die Türen der U-Bahn schließen sich und just in diesem Moment fällt einem ein, dass man vergessen hat, den Fahrschein zu knipsen. Das ist besonders ärgerlich, wenn auch noch ein Kontrolleur kommt. Doch was passiert eigentlich, wenn jemand generell umsonst fahren will? mehr

clearing

Was Kunden bei Karteneinzug am Geldautomaten tun müssen

Immer wieder ziehen Geldautomaten Bankkarten ein. Dies geschieht etwa, wenn die PIN mehrfach falsch eingegeben wurde oder die Karte abgelaufen ist.

Berlin. PIN zu oft falsch eingetippt oder eine gesperrte Karte - meist ziehen Geldautomaten Karten aus Sicherheitsgründen ein. Am besten wenden sich betroffene Kunden direkt an ihre Bank. mehr

clearing

Supermärkte und Discounter verbannen immer mehr Plastik

Große Lebensmittelhändler wie Lidl oder Rewe wollen künftig keine Einweg-Trinkhalme aus Plastik mehr verkaufen.

Köln. Rewe, Lidl und Edeka wollen bestimmte Plastikprodukte aus dem Sortiment nehmen. Großflächige Maßnahmen wirken: So spart etwa Lidls Verzicht auf Plastiktüten jährlich rund 3500 Tonnen Kunststoff ein. Umweltschützer wünschen sich allerdings noch mehr. mehr

clearing

„Focus”-Bestseller: Grillbibel zurück in der Top Ten

Wiedereinstieg auf Platz neun der Ratgeber-Bestsellerliste: „Weber's Grillbibel” von Jamie Purviance.

München. Mit seinem Buch „Weber's Grillbibel” zeigt der US-amerikanische Grillguru Jamie Purviance, wie Grillen zu einem kulinarischen Hochgenuss werden kann. Ein Buch, das gerade im Sommer gut ankommt. mehr

clearing

Weiterbildungskosten können Steuerlast mindern

Wer beruflich mehr erreichen möchte, kann sich mit einer Weiterbildung einen klaren Vorteil verschaffen. Damit verbundene Kosten können zum Teil von der Steuer abgezogen werden.

Berlin. Weiterbildungen sind gut für die Karriere. Die Kosten für entsprechende Kurse lassen sich steuerlich absetzen. So beteiligt sich das Finanzamt zum Beispiel an Sprachkursen. Aber gilt das auch, wenn der Kurs im Ausland stattfindet? mehr

clearing

Generali will sich von teuren Lebensversicherungen trennen

Der Versicherungskonzern Generali will hoch verzinste Lebensversicherungsverträge loswerden. Die Verpflichtungen gegenüber den Kunden sollen nach einem Verkauf aber unverändert bleiben.

München. Das Zinstief setzt Lebensversicherungen unter Druck. Manche Unternehmen wollen bestehende Verträge, die noch hoch verzinst sind, daher loswerden. Jetzt zieht der Versicherungsriese Generali die Reißleine. mehr

clearing

Supermärkte dürfen Zigaretten-Schockbilder verstecken

Müssen an den Zigaretten-Verkausfautomaten der Supermarktkassen demnächst Schockbilder gezeigt werden? Nein, sagt das Münchner Landgericht.

München. Faule Zähne, Krebsgeschwüre: Auf Zigarettenschachteln warnen ekelerregende Fotos vor den Folgen des Rauchens. Doch in den Verkaufsautomaten an der Supermarktkasse sind die Schockbilder in aller Regel verdeckt. Ist das erlaubt? mehr

clearing

Große Länder-Unterschiede beim Eigenanteil im Pflegeheim

Der Eigenanteil für die Pflege im Pflegeheim ist in Berlin am teuersten und in Thüringen am günstigsten.

Berlin. Bewohner in Pflegeeinrichtungen müssen einen Teil der Kosten aus eigener Tasche zahlen. Wenn es um die eigentliche Betreuung geht, gehen die Beträge quer durch die Republik aber ziemlich auseinander. mehr

clearing

Girokarte sperren ist ohne Kontonummer schwierig

Auf die Girokarte sollten Bankkunden gut achtgeben. Geht sie verloren und jemand hebt Geld vom Konto ab, bleiben Verbraucher mitunter auf diesem Schaden sitzen. Foto: Franziska Gabbert

Bremen. Einmal nicht aufgepasst - schon ist die Geldbörse geklaut. Und mit ihr alle Giro- und Kreditkarten. Wer den Verlust bemerkt, sollte rasch handeln. Andernfalls laufen Verbraucher Gefahr, dass ihr Konto unberechtigt erleichtert wird. mehr

clearing

Ersetzt Social Media das Fundbüro?

Soziale Netzwerke wie Facebook haben eine große Reichweite. Bei der Suche nach verlorenen Gegenständen kann das enorm hilfreich sein.

Köln. Gefundene Gegenstände müssen dem Fundbüro gemeldet werden. Wer über soziale Netzwerke nach dem Eigentümer sucht, sollte sich den Inhalt seines Posts genau überlegen. mehr

clearing

Ratgeber Gewinne aus privatem Ticketverkauf sind meist steuerfrei

Weil das Champions-League-Finale ohne deutsche Beteiligung stattfinden würde, verkaufte ein Fan sein Ticket wieder. Ob er den Gewinn von knapp 2600 Euro versteuern muss, entscheidet noch der Bundesfinanzhof.

Berlin. Ob Champions-League-Finale oder der Auftritt einer Rocklegende - einige Veranstaltungstickets sind heiß begehrt. Daher kann ein Weiterverkauf der Eintrittskarten zu erstaunlichen Gewinnen führen. Müssen diese versteuert werden? mehr

clearing

Aufenthalt im Betriebs-WC ist nicht unfallversichert

Stoßen sich Mitarbeiter während des Aufenthalts auf dem Betriebs-WC etwas zu, greift nicht die gesetzliche Unfallversicherung.

Heilbronn. Natürlich müssen Arbeitnehmer auch während der Arbeitszeit gelegentlich auf die Toilette. Die meisten Betriebe stellen dafür ein WC bereit. Doch wer zahlt, wenn ein Mitarbeiter in den Sanitärräumen verunglückt? mehr

clearing

Haftungsfallen für Nutzer einer Girokarte

Frank-Christian Pauli ist Bankenrechtsexperte beim Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv).

Berlin. Eigentlich sind Girokarten sicher, ohne PIN kann die Karte in der Regel nicht genutzt werden. Doch was, wenn die Karte verloren geht und das trotzdem Konto erleichtert wird - obwohl die Nummer sicher verwahrt war? Dann bleiben Kunden manchmal auf ihrem Schaden sitzen. mehr

clearing

Testament kann jederzeit widerrufen werden

Um ein Testament zu widerrufen, muss das Originaltestament geändert werden. Das Durchstreichen einer Kopie ist unzulänglich.

Stuttgart. Nicht selten endet ein Streit in der Familie mit dem Wunsch, jemanden zu enterben. So kann es auch im Affekt passieren, dass Erbdokumente vernichtet werden. Doch reicht es aus, eine Testamentskopie durchzustreichen, um den letzten Willen zu widerrufen? mehr

clearing

Ferienjob ist in der Regel sozialabgabenfrei

Wer in den Sommerferien mit einem Saisonjob Geld verdient, muss keine Sozialabgaben zahlen.

Berlin. Der Sommer sorgt für viele Saisonjobs. Gerade junge Menschen nutzen dann oft die Gelegenheit, sich etwas hinzuverdienen. Doch werden dabei Sozialabgaben fällig? mehr

clearing

Bausparkasse hat kein Kündigungsrecht nach 15 Jahren

Manche Bausparverträge enthalten Klauseln, mit denen sich Bausparkassen ein generelles Kündigungsrecht nach 15 Jahren einräumen. Ein Urteil erklärt diese nun für unzulässig.

Karlsruhe. Ein Bausparer muss genügend Zeit haben, zu entscheiden, ob er das Bauspardarlehen in Anspruch nehmen will. Ein generelles Kündigungsrecht seitens der Bausparkasse nach 15 Jahren ist daher nicht zulässig. Das haben die Richter am Oberlandesgericht Karlsruhe beschlossen. mehr

clearing

Wenn Hersteller zu Online-Händlern werden

Um Händler nicht zu verärgern, müssen Hersteller ihre Ware im eigenen Online-Shop eher teuer verkaufen. Stattdessen werden Käufer mit limitierten Produkten gelockt. Foto: Jens Büttner

Düsseldorf. Für Adidas, Lego und Co. wird der eigene Online-Shop als Verkaufskanal immer wichtiger. Doch längst nicht alle Markenhersteller trauen sich, im Internet wirklich aggressiv um Kunden zu werben - zum Leidwesen der Verbraucher. mehr

clearing

Minuszinsen bei Riester-Sparplan sind erlaubt

Verbraucherschützer halten Negativzinsen beim Riester-Banksparplan der Kreissparkasse Tübingen für unzulässig. Das Tübinger Landgericht sieht keine unangemessene Benachteiligung der Sparer. Foto: Andrea Warnecke

Frankfurt. Wer bei der Bank Geld anspart, erwartet Zinsen - erst Recht, wenn es fürs Alter vorgesehen ist. Doch das Zinstief hat einiges durcheinandergebracht. Darf eine Bank Negativzinsen auf Riester-Kunden abwälzen? mehr

clearing

Bei Sozialbestattungen kann Anspruch auf Grabstein bestehen

Ein Grabstein kann für Sozialbestattungen unter bestimmten Bedingungen angemessen sein.

Mainz. Grabstein oder Holzkreuz? Was ist angemessen? Diese Frage stellt sich vor allem bei sogenannten Sozialbestattungen immer wieder. Da hier die Sozialämter die Bestattungskosten auf Antrag übernehmen, wird mitunter spitz gerechnet. Doch das ist nicht immer zulässig. mehr

clearing

Überschuldete haben im Schnitt gut 30.000 Euro Schulden

Leere Taschen: Arbeitslosigkeit ist Hauptursache für das Abrutschen in die Schuldenfalle.

Wiesbaden. Welche Schuldenberge haben Überschuldete in Deutschland aufgehäuft? Das zeigen neue Zahlen des Statistischen Bundesamtes. Dabei bestehen deutliche Unterschiede zwischen den Bundesländern. mehr

clearing

Steuern sparen beim Jobticket

Lassen sich mit dem Jobticket Steuern sparen? - Unter bestimmten Umständen.

Neustadt a. d. Weinstraße. In manchen Firmen spendiert der Chef Pendlern ein sogenanntes Jobticket. Dann fallen unter Umständen aber Steuern an, was die Ersparnis schmälert. Um das zu vermeiden, müssen Beschäftigte einiges beachten. mehr

clearing

Was Garantien bei Lebensversicherungen wert sind

Thomas Menning ist Leiter Mathematik und Produktfragen beim Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV).

Berlin. Lebensversicherungen galten lange als sichere Altersvorsorge. Im Laufe der Jahre wurden aber die Garantien nach und nach gekürzt. Und auch an den Überschüssen werden Kunden heute anders beteiligt. Lohnt sich eine Versicherung also noch? mehr

clearing

Kostenerstattung für Gebärdensprachdolmetscher in Schule

Eine Gebärdendolmetscherin zeigt mit ihren Fingern das Wort "regelmäßig" in Gebärdensprache.

Chemnitz. Unterrichtet eine Schule in Lautsprache und ein hörgeschädigter Schüler kann dem Unterricht kaum folgen, dann hat er Anspruch auf einen Gebärdensprachdolmetscher. Dafür zahlen muss der Sozialhilfeträger. mehr

clearing

Freibeträge für Witwen- und Witwerrenten steigen

Ist die Witwen- oder Witwerrente höher als der Freibetrag, erfolgt eine teilweise Anrechnung des Einkommens auf die Rente.

Berlin. Bezieher von Witwen- und Witwerrenten können ab dem 1. Juli von erhöhten Freibeträgen profitieren. Diese sind abhängig vom Wohnsitz des Rentenempfängers. mehr

clearing

Finanzamt kann Steuererklärung anfordern

Arbeitslosengeld, Krankengeld oder Elterngeld lösen eine Steuererklärungspflicht aus. Auch eine Rentenerhöhung kann gegebenenfalls zu einer Steuererklärungspflicht führen.

Berlin. Arbeitnehmer sind unter bestimmten Umständen zu einer Steuererklärung verpflichtet. Dann fordert das Finanzamt mit einem Schreiben dazu auf. Welche Gründe können dazu führen und wie ist dann vorzugehen? mehr

clearing

Ratgeber Welche Anlagestrategien sich lohnen

Anleger können ein breit aufgestelltes Depot mit Spezialstrategien ergänzen. Ob Branchen oder Länder muss aber jeder für sich selbst entscheiden.

Düsseldorf. SmallCaps, MidCaps, Medizin- oder Technologiebranche, Schwellenländer oder Industrienationen - Anleger können mit Fonds auf spezielle Strategien setzen. Die Chancen sind oft höher. Das gleiche gilt aber auch für die Risiken. mehr

clearing

Auszahlung von Lebensversicherung in Steuererklärung angeben

Unter bestimmten Bedingungen ist die Auszahlung der Lebensversicherung steuerlich begünstigt.

Berlin. Bestimmte Lebensversicherungen sind steuerlich begünstigt. Versicherungen müssen auf die Erträge allerdings zunächst die volle Kapitalertragsteuer abführen. Für den Vorteil ist deshalb unter Umständen eine Steuererklärung nötig. mehr

clearing

Onlinehandel will gefährliche Produkte schneller entfernen

Jährlich kommt es zu Tausenden von Rückrufaktionen. Um die Sicherheit der Verbraucher zu erhöhen, sollen künftig gefährliche Produkte schneller aus dem Verkehr gezogen werden.

Brüssel. Gefährliche Produkte sollen künftig schneller aus dem Handel genommen werden. Die vier größten Online-Händler wollen hierfür die Infrastruktur schaffen. Nutzer sollen gefährliche Produkte beispielsweise unkompliziert melden können und unmittelbar Antwort erhalten. mehr

clearing

Bei der Geldanlage Niedrige Zinsen ignorieren

Bei der Altersvorsorge empfiehlt es sich, das Geld über verschiedene Anlageklassen zu verteilen.

Hamburg. Der Erfolg einer Geldanlage hängt laut Experten nicht allein von den Zinsen ab. Entscheidend sei etwas anderes: So sollte man bei einer Geldanlage fürs Alter anders vorgehen als beim Sparen für kurzfristigere Anschaffungen. mehr

clearing

„Focus”-Bestseller: Stefanie Stahl zurück auf der Eins

Stefanie Stahls Buch „Das Kind in dir muss Heimat finden” führt die Ratgeber-Top-Ten an.

München. Bindungsangst, die Sehnsucht nach dem Geliebtwerden und der Einfluss der Kindheit auf unser heutiges Beziehungsleben - das sind Themen, denen sich Stefanie Stahl in ihrem Erfolgsbuch widmet. Auf der Ratgeber-Bestsellerliste liegt sie damit zurzeit auf Platz eins. mehr

clearing

Drei Regeln für die Geldanlage

Prof. Hartmut Walz forscht und lehrt an der Hochschule Ludwigshafen am Rhein.

Hamburg. Aktien, Zertifikate, Versicherungen, Sparpläne - die Liste an Finanzprodukten ist lang. Manche Produkte entpuppen sich im Nachhinein als teure Fallen. Mit drei einfachen Regeln können Anleger sich schützen. mehr

clearing

Für Minijobs gelten Verdienst- oder Zeitgrenzen

Mit einem Minijob können sich Schüler in den Ferien etwas Geld dazuverdienen.

Berlin. Wollen Schüler in den Ferien etwas Geld verdienen, dann können sie einen Minijob annehmen. Dabei lassen sich zwei Varianten unterscheiden. Ihre wichtigsten Merkmale. mehr

clearing

Vor 70 Jahren wurde die D-Mark eingeführt

Etwa 12,6 Milliarden D-Mark lagern offiziell noch in Schubladen, Sammelordnern oder anderen Verstecken, erklärt der Bundesverband deutscher Banken.

Frankfurt/Main. Die D-Mark steht für Stabilität und Aufschwung. Die 1948 eingeführte Währung hat die Entwicklung Deutschlands nach dem Krieg mitgeprägt. Und noch immer haben Mark und Pfennig nicht völlig ausgedient. mehr

clearing

Auszahlung betrieblicher Riesterrente versicherungsfrei

Bei der betrieblichen Riesterrente gibt es seit Januar 2018 Verbesserungen für Arbeitnehmer. Foto: Andrea Warnecke

Berlin. Arbeitnehmer können seit Beginn des Jahres von neuen Regeln bei der betrieblichen Riesterrente profitieren: So sind Leistungen bei der Auszahlung von Sozialversicherungsbeiträgen befreit. mehr

clearing

Welche Ausgaben mit der Einschulung auf Eltern zukommen

Schulranzen und Schultüte - zwei vergleichsweise große Posten, die bei der Einschulung auf Eltern zukommen. Allerdings will die Schultüte auch gefüllt werden.

Wiesbaden. Kleine Kinder, kleine Sorgen - große Kinder, große Sorgen. Dieses Sprichwort lässt sich auch auf andere Bereiche übertragen. Zum Beispiel auf die Ausgaben. Mit der Einschulung müssen Eltern jedenfalls mit neuen Posten rechnen. mehr

clearing

Steuerbegünstigung für kleine Riester-Renten

Riestersparer können sich Kleinbeträge als einmalige Abfindung auszahlen lassen. Hier gilt ein ermäßigter Steuersatz.

Berlin. Riester-Sparverträge führen nicht immer zu einer üppigen Zusatzrente. Wer nur einen kleinen Betrag gespart hat, erhält später auch nur eine geringe Monatsauszahlung. Daher lohnt manchmal eine einmalige Abfindung. Doch wie ist diese zu besteuern? mehr

clearing

Was bei Rückabwicklung einer Lebensversicherung wichtig ist

Unzufrieden mit der Lebensversicherung? In bestimmten Fällen können Kunden ihrem Vertrag auch noch nach Jahren widersprechen. Dafür brauchen sie aber Durchhaltevermögen.

Hamburg. Manche Kunden sind mit ihrer Lebensversicherung unzufrieden. In bestimmten Fällen können sie ihrem Vertrag widersprechen. Ganz einfach ist dieser Weg aber nicht. mehr

clearing

Schulgeld kann Steuerlast mindern

Ist eine private Hochschule als staatlich genehmigte oder nach Landesrecht erlaubte Ersatzschule anerkannt, können die Kosten von der Steuer abgesetzt werden.

Berlin. Besucht das Kind eine private Fachhochschule, bezahlen Eltern in der Regel ein Schulgeld. Ein Teil dieser Kosten lässt sich unter gewissen Voraussetzungen steuerlich absetzen. Die Sonderausgaben werden dann am besten in der Einkommensteuererklärung des Kindes angegeben. mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen