Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen Trauer

Wirtschaft Nachrichten aus der Wirtschaft, Finanzthemen, Berichte von der Börse und aus Unternehmen

Der Deutsche Aktienindex (DAX) zeigt die Wertentwicklung der größten deutschen Unternehmen. Foto: Frank Rumpenhorst/Illustration
DAX: Kurse im XETRA-Handel am 25.04.2017 um 13:05 Uhr

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 25.04.2017 um 13:05 Uhr folgende Kurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. mehr

Alitalia vor dem Aus - Mitarbeiter gegen Sanierungsplan
Flugzeuge der Alitalia stehen auf dem Flughafen „Leonardo da Vinci” in Rom. Foto: epa ansa Telenews/Illustration

Rom. Selbst Päpste fliegen Alitalia. Doch eine himmlische Bilanz bringt das seit Jahrzehnten nicht mehr. Trotz unzähliger Rettungsversuche droht Italiens ehemaligem Staatsflieger wieder einmal die Pleite. mehr

clearing
Fernbusmarkt wächst langsamer
Ein Fernbus des Unternehmens FlixBus. Foto: Julian Stratenschulte/Illustration

Berlin. Mehr Auswahl für Reisende: Vier Jahre nach der Marktfreigabe ist der Fernbus etabliert. Spottbillig ist er aber nicht mehr. Und die Anbieter haben im Wahljahr auch Sorgen. mehr

clearing
Zeuge stützt Aussage von Anton Schlecker
Der ehemalige Drogeriekettenbesitzer Anton Schlecker (l) kommt ins Landgericht in Stuttgart. Foto: Marijan Murat/Archiv

Stuttgart. Ein Zeuge hat am Montag im Bankrottprozess um die Drogeriemarktkette Schlecker die Aussage der Familie in einem wichtigen Punkt gestützt. mehr

clearing

Bildergalerien

Handykosten wie im Inland: EU beschließt letzte Stufe
Mobiltelefon am Strand in Polen. Foto: Daniel Naupold/Illlustration

Brüssel. Handynutzer sollen bei Reisen in andere EU-Länder vom 15. Juni an ohne zusätzliche Gebühren telefonieren, SMS senden oder im Netz surfen können. Die 28 EU-Staaten beschlossen am Dienstag in Brüssel eine entsprechende Verordnung. mehr

clearing
Edeka überführt Tengelmann-Märkte in den Verbund
Tragetaschen der Supermarktketten Kaisers's Tengelmann und Edeka. Foto: Oliver Berg/Illustration

Hamburg. Nach der langwierigen Übernahmeschlacht um Kaiser's Tengelmann läuft nun die Integration der 355 Märkte in die Struktur von Edeka. „Alle übernommenen Standorte überführen wir derzeit mit hoher Schlagzahl in die Edeka-Welt”, sagte Vorstandschef Markus Mosa ... mehr

clearing
IG Metall: Arbeitnehmer für starke Arbeitszeitregeln
Arbeiter im Blaumann gehen zu einer Kundgebung der IG Metall. Foto: Uwe Zucchi/Illustration

Berlin. Die überwiegende Mehrheit der Beschäftigten will einer Studie der IG Metall zufolge auch in einer zusehends digitalisierten Arbeitswelt starke Arbeitszeitregeln - „mit Ruhezeiten, mit einem Recht auf Abschalten”. mehr

clearing
Regierung: Deutschland Vorreiter bei digitaler Industrie
Die Hannover Messe gilt als größte Industrieschau der Welt. Partnerland ist in diesem Jahr Polen. Foto: Julian Stratenschulte

Hannover. Deutschland gehört nach Ansicht der Bundesregierung zu den globalen Vorreitern bei digitalen Industrieanwendungen. mehr

clearing
Dax-Aktien weiter überwiegend in ausländischer Hand
Die Dax-Kurve auf der Anzeigetafel der Wertpapierbörse in Frankfurt am Main. Foto: Arne Dedert/Illustration

Frankfurt/Main. Die Zeiten der „Deutschland-AG” sind lange vorbei. Jede zweite Aktie der Dax-Konzerne ist inzwischen in ausländischem Besitz. Vor allem Profi-Investoren teilen den Leitindex unter sich auf. mehr

clearing
Thyssenkrupp-Betriebsrat will Hilfe von Ministerpräsidentin
Ein Stahlarbeiter prüft am Hochofen 8 bei ThyssenKrupp in Duisburg die Stahlqualität nach dem Abstich. Foto: Roland Weihrauch/Illustration

Essen. Im Kampf gegen die mögliche Fusion der Thyssenkrupp-Stahlsparte mit dem indischen Konkurrenten Tata fordert der Betriebsrat die Unterstützung der nordrhein-westfälischen Landesregierung unter Ministerpräsidentin Hannelore Kraft (SPD). mehr

clearing
Neue Kontrollen der internationalen Geldgeber in Athen
Die Fahnen der EU und Griechenlands vor der Akropolis in Athen. Foto: Orestis Panagiotou/Illustration

Athen. Vertreter der internationalen Geldgeber kontrollieren das griechische Reformprogramm. Heute stünden die Privatisierungen wie beispielsweise jene der Elektrizitätsgesellschaft (DEI) im Mittelpunkt, hieß es aus Kreisen des Finanzministeriums in Athen. mehr

clearing
Tarifabschluss bei Coca-Cola - 2,2 Prozent mehr
Coca-Cola-Flaschen auf einem Transportband. Foto: Jens Kalaene/Illustration

Berlin. Der Getränke-Hersteller Coca-Cola und die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) haben sich für die bundesweit rund 8000 Beschäftigten des Getränkeriesen auf einen neuen Tarifvertrag geeinigt. mehr

clearing
Puma kann Gewinn im ersten Quartal fast verdoppeln
Das Logo des Sportartikelherstellers Puma SE in Herzogenaurach. Foto: Daniel Karmann/Illustration

Herzogenaurach. Der Sportartikelhersteller Puma ist mit einem Gewinnsprung in das neue Geschäftsjahr gestartet. Das Konzernergebnis habe sich im ersten Quartal mit 49,6 Millionen Euro fast verdoppelt, wie der Adidas-Konkurrent am Dienstag mitteilte. mehr

clearing
Hohe Personalkosten drücken bei SAP den Gewinn
Logos des Softwarekonzerns SAP. Foto: Uwe Anspach/Illustration

Walldorf. Hohe Personalkosten haben bei Europas größtem Softwarehersteller SAP trotz eines Umsatzschubs im ersten Quartal den Gewinn gedrückt. mehr

clearing
250 Ärzte in Frankfurt nutzen Dienst bereits Per Mausklick zum Doktor: Terminplattform Doctena expandiert nach Hessen
Immer mehr Arztpraxen setzen Doctena ein, damit ihre Patienten rund um die Uhr Termine ausmachen können.

Frankfurt. Über doctena.de können Patienten einen Termin bei mehr als 2000 Ärzten online buchen. Rund um die Uhr und in Echtzeit. Jetzt hat das Portal ein hessisches Unternehmen gekauft. Das hat einen besonderen Grund. mehr

clearing
Leitindex schießt auf Rekordhoch Anleger feiern: Vive la France
Bangemachen gilt nicht. Das rote Teufelchen muss zurück in die Schublade: Die Ängste vor einem Zerfall der EU sind weggewischt. Die Anleger haben ihre Zurückhaltung aufgegeben und den Dax auf ein Allzeithoch getrieben. So steht es an der großen Dax-Tafel im Frankfurter Börsensaal geschrieben.

Frankfurt. Anleger sind in Partylaune: Das Ergebnis der ersten Runde bei den Präsidentschaftswahlen in Frankreich sorgt für ein Stimmungshoch an den Aktienmärkten. mehr

clearing
Dax-Aussichten Acht Fragen an Anlagestratege Stephan
Ulrich Stephan, Chef-Anlagestratege für Privatkunden der Deutschen Bank

Frankfurt. Politische Risiken weltweit bleiben. Auch die entscheidende Runde der französischen Präsidentschaftswahl steht noch aus. Und dennoch hat der Dax gestern einen neuen Rekord erklommen. mehr

clearing
DAX: Schlusskurse im Späthandel am 24.04.2017 um 20:31 Uhr
Der Deutsche Aktienindex (DAX) zeigt die Wertentwicklung der größten deutschen Unternehmen. Foto: Frank Rumpenhorst/Illustration

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im Späthandel am 24.04.2017 um 20:31 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. mehr

clearing
DAX: Schlusskurse im XETRA-Handel am 24.04.2017 um 17:56 Uhr
Der Deutsche Aktienindex (DAX) zeigt die Wertentwicklung der größten deutschen Unternehmen. Foto: Frank Rumpenhorst/Illustration

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 24.04.2017 um 17:56 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. mehr

clearing
RWE kassiert 680-Millionen-Dividende von Tochter Innogy
„Innogy hatte einen erfolgreichen Start”, sagte Konzernchef Peter Terium bei der ersten Hauptversammlung des Unternehmens in Essen. Foto: Bernd Thissen

Essen. Zufriedene Aktionäre gab es bei der ersten Hauptversammlung der grünen RWE-Tochter Innogy. Die hohe Dividende des Konzerns nützt vor allem der Mutter RWE - die hält noch mehr als drei Viertel der Anteile. mehr

clearing
Industrie erwartet die Schaffung von 500 000 neuen Jobs
„Die deutsche Industrie präsentiert sich in blendender Verfassung”, sagte der Präsident des Bundesverbandes der Deutschen Industrie (BDI), Dieter Kempf, auf der Hannover Messe. Foto: Friso Gentsch

Hannover. Die deutsche Industrie sagt den Aufbau Hunderttausender zusätzlicher Arbeitsplätze voraus. Allerdings gibt es auch mahnende Worte. Die Kernfrage lautet: Wie robust ist der Aufschwung? Denn es mangelt nicht an Risiken. mehr

clearing
Grammer-Beschäftigte protestieren gegen Investor
Produktion beim Autozulieferer Grammer in Kümmersbruck, Bayern. Foto: Armin Weigel

Amberg. Mehr als tausend Beschäftigte des Autozulieferers Grammer haben an den deutschen und tschechischen Standorten gegen die Übernahmepläne der Investorenfamilie Hastor protestiert. mehr

clearing
DAX: Kurse im XETRA-Handel am 24.04.2017 um 13:05 Uhr
Der Deutsche Aktienindex (DAX) zeigt die Wertentwicklung der größten deutschen Unternehmen. Foto: Frank Rumpenhorst/Illustration

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 24.04.2017 um 13:05 Uhr folgende Kurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. mehr

clearing
Große Optikerketten bauen ihre Marktanteile aus
Augenoptiker beobachten seit einigen Jahren einen Trend zu Fassungen aus Kunststoff. Sie konnten ihren Marktanteil im vergangenen Jahr auf knapp ein Drittel steigern. Foto: Rolf Vennenbernd

Düsseldorf. Große Optikerketten wie Fielmann oder Apollo haben auch im vergangenen Jahr ihren Marktanteil weiter ausbauen können. Wie der Zentralverband der deutschen Augenoptiker in Düsseldorf berichtete, erwirtschafteten die zehn größten Unternehmen der Branche im vergangenen Jahr rund ... mehr

clearing
Börsenboom trotz politischer Unsicherheiten
Der Deutsche Aktienindex kletterte nach wochenlangem Anlauf auf seine fast genau zwei Jahre alte Bestmarke von 12 390 Punkten am Montag auf ein Rekordhoch von 12 398 Zählern. Foto: Frank Rumpenhorst

Frankfurt/Main. Anleger sind in Partylaune. Das Ergebnis der ersten Runde bei den Präsidentschaftswahlen in Frankreich sorgt für ein Stimmungshoch an den Aktienmärkten. Ist der Trend von Dauer? mehr

clearing
Kräftiges Umsatzwachstum bei Lösungen für Industrie 4.0
Industrie 4.0 ist der Oberbegriff für die Digitalisierung und Vernetzung traditioneller Industrien. Foto: Ole Spata

Hannover. Die Digitalisierung der Industrie steht auf der Hannover Messe bis zum kommenden Freitag im Fokus. Das Thema „Industrie 4.0” steht für viele Branchenbeobachter dabei gleichbedeutend für Wachstum. mehr

clearing
Wirtschaft in Frühlingslaune
Die Einzelhändler sind nicht nur mit ihrer aktuellen Lage merklich zufriedener, sondern erwarten auch deutliche Zuwächse in den kommenden Monaten. Foto: Christoph Schmidt

München. Die Stimmung in der deutschen Wirtschaft hat sich im April weiter verbessert. Der Geschäftsklimaindex des Münchner Ifo-Instituts für Wirtschaftsforschung stieg von 112,4 auf 112,9 Punkte. „Die deutsche Wirtschaft wächst kräftig”, sagte Ifo-Präsident Clemens Fuest. mehr

clearing
Prognose bekräftigt Maschinenbau wächst um ein Prozent
Deutschlands Maschinenbau sieht trotz der weltweiten wirtschaftlichen und politischen Verunsicherung für 2017 Chancen für den Export. Foto: Marijan Murat

Hannover. Trotz der weltweiten wirtschaftlichen und politischen Verunsicherung sieht Deutschlands Maschinenbau für 2017 Chancen im Export. mehr

clearing
Mit Currywurst für den Welthandel Bei der IWF-Frühjahrstagung kontern USA deutsche Versöhnungsversuche
Finanzminister Wolfgang Schäuble (links) musste sich von seinem US-Amtskollegen  Steven Mnuchin einiges anhören.

Washington. Die internationale Finanzelite trifft sich zwei Mal im Jahr bei IWF und Weltbank in Washington. Beim letzten Treffen war Donald Trumps Einzug ins Weiße Haus noch eine Gefahr – diesmal war er Realität. Man muss sich noch aneinander gewöhnen. mehr

clearing
Ifo-Index, Deutsche Bank und mehr Ausblick auf die Woche
Das Münchner Ifo Institut legt die neuesten Daten für den Ifo Geschäftsklimaindex vor. Foto: Boris Roessler

Die Politik bestimmt derzeit die Märkte. Die alte Börsenweisheit, wonach politische Börsen kurze Beine haben, wird damit aber nicht in Frage gestellt. mehr

clearing
Gold-Deal Venezuelas Opposition appelliert an Deutsche Bank
Parlamentspräsident Borges wandte sich an Deutsche-Bank-Chef Cryan. Foto: Arne Dedert

Caracas. Venezuela hatte große Goldreserven - dann wurde die Krise im Zuge des Ölpreisverfalls immer schlimmer; Gold wurde gegen Dollars getauscht. Die Opposition kämpft gegen ein weiteres Verscherbeln der Reserven - Banken würden damit eine diktatorische Regierung stützen. mehr

clearing
Deutsche werden bei Bier wählerischer
In Sachsen wird am meisten Bier getrunken. Foto: Arno Burgi

Frankfurt/Main. Die Deutschen werden beim Bierkonsum wählerischer: Sie kaufen weniger, dafür aber immer öfter besondere Sorten. Das ist das Ergebnis einer Marktstudie, die das Marktforschungsunternehmen Nielsen am Sonntag anlässlich des Tages des Bieres veröffentlichte. mehr

clearing
USA bleiben bei Position zum Welthandel hart
US-Finanzminister Steven Mnuchin Ende vergangener Woche im Finanzministerium in Washington. Foto: Susan Walsh

Washington. Es sah ein wenig nach Versöhnung aus. Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble sprach von einer „unkonfrontativen Lösung”, die in Sicht sei. Doch dann machte sein US-Kollege deutlich: Welthandel ist gut, wenn er für die USA gut ist. mehr

clearing
Wandel in der Welt der Vertreter: Verkaufspartys beliebt
Am Rande einer Verkaufsparty genießt eine Teilnehmerin ein Eis. Foto: Daniel Naupold

Berlin. Klinkenputzen - das war einmal. Viele Vertreter machen ihr Geschäft längst auf Partys. Im heimischen Wohnzimmer sitzt das Geld locker. mehr

clearing
US-Finanzminister: Deutschland muss Exportüberschuss abbauen
US-Finanzminister Steven Mnuchin (r) spricht in Washington mit Wolfgang Schäuble. Foto: Jose Luis Magana

Washington. Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble hatte sich in Washington um Harmonie bemüht. Doch stieß er damit bei seinem US-Kollegen Mnuchin auf taube Ohren. Der legte unmissverständliche Forderungen in Richtung Berlin vor. mehr

clearing
IFA Berlin weiter auf Wachstumskurs und mit neuem Konzept
Besucher der IFA 2016 in Berlin bestaunen hochauflösende TV-Geräte. Foto: Paul Zinken

Lissabon. Die IFA hat neben dem Messegelände unter dem Funkturm seit letztem Jahr bereits ein zweites Standbein in der Station Berlin. Doch dieses Jahr wird es wieder eng. Mit neuen Konzepten wollen die Veranstalter nun auch ein „strukturelles Wachstum” umsetzen. mehr

clearing
IWF und G20: Globalisierung und Kampf gegen Armut
Bundesfinanzminister Schäuble, Zhou Xiaochuan, Chef der Volksbank von China, der Finanzminister von China, Xiao Jie, und IWF-Direktorin Christine Lagarde unterhalten sich. Foto: Carolyn Kaster

Washington. Als sich die G20-Finanzminister vor rund vier Wochen aus Baden-Baden verabschiedeten, herrschte Grabesstimmung. Die USA schienen mit ihrer Abschottungspolitik ernst machen zu wollen. Im Washingtoner Frühling hellt sich die Stimmung auf. mehr

clearing
Untersuchung sieht stabile Werte bei gebrauchten Dieseln
Gebrauchtwagen stehen bei einem Autohändler. Preise für Dieselautos bleiben stabil. Foto: Tobias Hase

Angesichts der Ankündigung von Fahrverboten fragen sich immer mehr Verbraucher: Soll ich meinen Diesel behalten oder verkaufen? Am Markt ist von einer Not der Dieselbesitzer bislang wenig zu spüren. mehr

clearing
Verbraucherschützer monieren unlautere Werbeversprechen
Netzwerkkabelstecker leuchten in einer Netzwerkzentrale. Beim schnellen Internet werden Werbeversprechen nicht eingehalten. Foto: Felix Kästle

Berlin. Die Verbraucherzentralen verlangen ein Ende unrealistischer Werbeversprechen beim schnellen Internet. „Das ist ein ganz klarer Missbrauch des Kundenvertrauens”, sagte der Chef des Verbraucherzentrale Bundesverbands (vzbv), Klaus Müller, der Deutschen Presse-Agentur. mehr

clearing
Bosch: Digitaler Wandel kann auch neue Jobs schaffen
Stefan Aßmann, Leiter Connected Industry bei Bosch. Foto: Julian Stratenschulte

Hannover/Stuttgart. Je mehr Roboter, desto weniger Arbeitsplätze - stimmt das? Bosch macht vor der Hannover Messe eine andere Rechnung auf: Je mehr neue Technik, desto mehr Mitarbeiter werden gebraucht. Man muss dabei aber immer auf die einzelne Tätigkeit und Qualifikation achten. mehr

clearing
Beförderung von United-Chef Munoz abgeblasen
United Airlines hat sich gegen eine bereits vereinbarte Beförderung von Konzernchef Oscar Munoz entschieden. Foto: Richard Drew

Chicago. Die US-Fluggesellschaft United Airlines hat sich im Zuge des Skandals um einen gewaltsamen Passagier-Rauswurf gegen eine bereits vereinbarte Beförderung von Konzernchef Oscar Munoz entschieden. mehr

clearing
Frankfurter Energiekonzern verkraftet Stromschlag Mainova muss hohe Rückstellungen bilden
Mainova-Vorstandschef Constantin Alsheimer und Vorstandsmitglied Norbert Breidenbach bei der gestrigen Bilanzvorlage.

Frankfurt. Die fundamentalen Umbrüchen, die die staatlich verordnete Energiewende mit sich bringt, macht auch der Mainova AG zu schaffen: Mit der Produktion von konventionellem Strom verliert sie Geld. Aber vor allem dank kühler Witterung, großer Kostendisziplin und steigender ... mehr

clearing
Trump stellt Finanzregeln und Steuergesetze auf Prüfstand
US-Präsident Trump bei seinem Auftritt im Finanzministerium in Washington. Trump hat weitere Schritte zum Regelabbau im Finanzsektor eingeleitet. Foto: Alex Brandon

Washington. Bereits nach seinem Wahlsieg hat der US-Präsident angekündigt, die Regulierung des Finanzmarkts aufzuweichen - er will nun eine Gesetzesreform Obamas überprüfen lassen. Zu seiner geplanten Steuereform soll es bald Neuigkeiten geben. mehr

clearing
Schäuble wirft Athen Verzögerungen bei Verhandlungen vor
Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble warf Athen vor, nach der jüngsten grundsätzlichen Einigung über weitere Reformen die laufenden Verhandlungen wegen der Osterferien zu verzögern. Foto: Thomas Koehler/Photothek.Net

Washington/Athen. Athen legt überraschend bessere Haushaltszahlen vor, als von den Geldgebern gefordert. Dennoch zieht sich die Freigabe weiterer Hilfsmilliarden hin. Das hat aber ganz andere Gründe. mehr

clearing
DAX: Schlusskurse im XETRA-Handel am 21.04.2017
Der Deutsche Aktienindex (DAX) zeigt die Wertentwicklung der größten deutschen Unternehmen. Foto: Frank Rumpenhorst/Illustration

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 21.04.2017 um 17:55 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. (Stand und Veränderung zur Schlussnotierung am vorherigen Börsentag bei Aktien in Euro, bei ... mehr

clearing
Tesla ruft 53 000 Wagen zurück
Von dem Defekt soll keine Gefahr ausgehen. Foto: Jens Wolf

Palo Alto. Der Elektroautobauer Tesla hat wegen eines möglichen Defekts der Standbremse weltweit rund 53.000 Wagen zurückgerufen. Das Problem könne zu einem Fehler beim elektrischen Parkbremssystem führen, durch den die Bremse sich nicht löse, teilte das Unternehmen von Tech-Milliardär ... mehr

clearing
Feinkost-Anbieter Homann bündelt Produktion
Homann ist vor allem für seine Feinkostsalate bekannt. Foto: Martin Gerten

Dissen. Mehr als 1000 Jobs sollen von Niedersachsen nach Sachsen umziehen: Der Nahrungsmittelkonzern Theo Müller will die Produktion seiner Feinkost-Tochter Homann zusammenlegen. mehr

clearing
Deutsche Bank muss in den USA für Verfehlungen büßen
Nach den Manipulationen hat die Deutsche Bank versprochen, Abhilfe zu schaffen. Foto: Arne Dedert

Washington/Frankfurt. Die US-Notenbank brummt der Deutschen Bank Bußgelder in Millionenhöhe auf. Der Vorwurf: Das Geldhaus sei zu lax bei seinen internen Kontrollen gewesen. mehr

clearing
SAP plant neues Abfindungsprogramm für Mitarbeiter
Ende 2016 beschäftigte SAP weltweit 84 200 Mitarbeiter - gut 7000 mehr als ein Jahr zuvor. Foto: Uwe Anspach

Walldorf. Der Softwarehersteller SAP verhandelt mit dem Betriebsrat über ein weiteres Vorruhestands- und Abfindungsprogramm. mehr

clearing
DocMorris muss Automatenapotheke schließen
DocMorris hatte die lang geplante Abgabestelle von Arzneimitteln in Hüffenhardt in Baden-Württemberg erst am Mittwochnachmittag eröffnet. Foto: Uwe Anspach

Hüffenhardt. Der Versandhändler DocMorris muss seine umstrittene Automatenapotheke in Baden-Württemberg schon nach gut 48 Stunden wieder schließen. mehr

clearing
Erhebliche Frostschäden in deutschen Weinbaugebieten
Winzer verbrennen in den frühen Morgenstunden in einem Weinberg bei Meißen Stroh um mit dem Rauch die Weinreben gegen den Frost zu schützen. Foto: Sebastian Kahnert

Bodenheim. Der Frost der vergangenen Nächte hat die Winzer in den deutschen Weinanbaugebieten zum Teil massiv getroffen. „Von keinen Schäden bis zu einem Ausfall von 100 Prozent ist alles dabei”, sagte Ernst Büscher vom Deutschen Weininstitut in Bodenheim nahe Mainz. mehr

clearing
DAX: Kurse im XETRA-Handel am 21.04.2017 um 13:05 Uhr
Der Deutsche Aktienindex (DAX) zeigt die Wertentwicklung der größten deutschen Unternehmen. Foto: Frank Rumpenhorst/Illustration

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 21.04.2017 um 13:05 Uhr folgende Kurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. (Stand und Veränderung zur Schlussnotierung am vorherigen Börsentag bei Aktien in Euro, bei ... mehr

clearing
Sony rechnet mit deutlich mehr Gewinn
Sony legte seine Jahresbilanz am Freitag nächster Woche vor. Foto: Kimimasa Mayama

Tokio. Sony rechnet für das abgelaufenen Geschäftsjahr mit einem deutlich höheren Gewinn als zuletzt gedacht. Dies gab der japanische Elektronikkonzern bekannt. mehr

clearing
Einigung: Familienstreit um Tönnies beendet
Der Unternehmer Clemens Tönnies (l) begrüßt seinen Neffen Robert Tönnies (r) im Landgericht in Bielefeld mit einem Handschlag. Foto: Friso Gentsch

Bielefeld/Hamm. Im seit Jahren schwelenden Familienstreit um Deutschlands größten Fleischbetrieb Tönnies gibt es eine Einigung. mehr

clearing
G20-Minister beraten über Finanzmärkte und Afrika
Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble trifft sich mit seinen Amtskollegen in Washington. Foto: Franziska Kraufmann

Washington. Bei der Frühjahrstagung von Internationalem Währungsfonds (IWF) und Weltbank kommen heute die Finanzminister und Notenbankchefs der G20-Länder zusammen. mehr

clearing
Frankfurt und Griesheim wollen fusionieren Volksbanken bündeln Kräfte
Hauptsitz und Filiale sind in der Alten Falterstraße in Frankfurt-Griesheim.

Frankfurt. Nach Höchst nun also Griesheim: Für die Frankfurter Volksbank steht die insgesamt 16. Fusion mit einem genossenschaftlichen Institut unmittelbar bevor. Das dürfte noch nicht die letzte gewesen sein. mehr

clearing
Handwerksunternehmen Wenn der Betrieb digitalisiert wird
Geschäftsführer Florian Kramwinkel programmiert am Computer die riesige CNC-Fräse. Sie kann nuten, fräsen und bohren. 	Foto: Muriel Frank

Mühlheim am Main. Vernetzte Großmaschinen und computergesteuerte Auftragsabwicklung: Die Mühlheimer Tischlerei Kramwinkel hat schrittweise (fast) alle Verwaltungs- und Fertigungsprozesse digitalisiert. Das bringt viele Vorteile – auch für die Kunden. mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse