Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen Trauer

Wirtschaft Nachrichten aus der Wirtschaft, Finanzthemen, Berichte von der Börse und aus Unternehmen

Cola is coming home. Haribo ist nach eigenen Angaben das am schnellsten wachsende Süßwaren-Unternehmen in den USA. Foto: Martin Gerten
Haribo baut Fabrik in Wisconsin

Kenosha/Bonn. Deutsche Goldbären bald auch aus den USA: Der Süßwarenhersteller Haribo startet eine eigene Produktion in den Vereinigten Staaten. Die Fabrik soll in Kenosha in Wisconsin entstehen, wie das Unternehmen mitteilte. mehr

Brexit-Banker auf Bürosuche – Mehrere Mietanfragen für Frankfurt Helaba hofft nach 2018 auf wieder steigende Gewinne
Helaba-Chef Herbert Hans Grüntker ist zuversichtlich, dass die Talsohle im operativen Geschäft der Bank dieses oder nächstes Jahr erreicht wird.

Frankfurt. Bei der Helaba Landesbank Hessen-Thüringen hofft man, dass die Gewinne spätestens 2019 wieder steigen. Dieses Jahr wird aber erneut schwierig – die Negativzinsen belasten. mehr

clearing
DAX: Schlusskurse im XETRA-Handel am 23.03.2017 um 17:56 Uhr
Der Deutsche Aktienindex (DAX) zeigt die Wertentwicklung der größten deutschen Unternehmen. Foto: Frank Rumpenhorst/Illustration

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 23.03.2017 um 17:56 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. mehr

clearing
Kartenzahlung und Kredit: Brüssel prüft neue Regeln
Kartenzahlungen in Nicht-Euro-Ländern sollen billiger werden, fordert die EU-Kommission. Foto: Daniel Karmann

Brüssel. Urlaub in Europa ist relativ unkompliziert. Oft müssen Reisende nicht einmal Geld wechseln. Dennoch kann es im Ausland Komplikationen geben für Verbraucher. Die EU-Kommission stellt aktuelle Vorgaben auf den Prüfstand. mehr

clearing

Bildergalerien

Spediteure fordern 100 Millionen Euro wegen Lkw-Kartell
Die betroffenen Spediteure betreiben den Angaben zufolge gemeinsam rund 9000 Fahrzeuge, die sie in dem fraglichen Zeitraum von 1997 bis 2011 gekauft haben. Foto: Nestor Bachmann

Stuttgart/Brüssel. Im vergangenen Sommer verhängte die EU-Kommission eine Milliardenstrafe über fünf Lkw-Bauer wegen jahrelanger Absprachen. Jetzt haben sich Spediteure zusammengetan, um in einer ersten höheren Forderung Schadenersatz herauszuschlagen. mehr

clearing
Erster Durchbruch bei „Ozean-Zug”
Die neue Schienenstrecke soll lange Schiffspassagen um Südamerika herum künftig ersparen. Foto: Cynthia Terrazas

La Paz. Spitzentreffen in La Paz - und danach es sieht gut aus: Brasilien, Bolivien und Peru wollen eine 3750 Kilometer lange Zugstrecke vom Atlantik zum Pazifik bauen. Deutsche und Schweizer Unternehmen buhlen um Aufträge. Vom „Panama-Kanal des 21. Jahrhunderts” ist die ... mehr

clearing
Bahn lässt rote Zahlen hinter sich
Kann bessere Zahlen als im Vorjahr vorlegen: der neue Vorstandsvorsitzende der Deutschen Bahn, Richard Lutz. Foto: Kay Nietfeld

Berlin. Einen Tag nach seinem Amtsantritt verkündet der neue Bahnchef die Trendwende. Die Fahrgastzahlen steigen - auch dank verbilligter Fahrschein-Angebote. Doch einige Baustellen bleiben. mehr

clearing
Rheinmetall steigert Gewinn deutlich
Schützenpanzer-Produktion bei Rheinmetall in Niedersachsen. Foto: Philipp Schulze

Düsseldorf. Gute Geschäfte mit Waffen und Munition haben dem Rüstungskonzern und Autozulieferer Rheinmetall einen kräftigen Gewinnsprung beschert. Der Überschuss stieg im vergangenen Jahr um 32 Prozent auf 200 Millionen Euro, teilte das Unternehmen mit. mehr

clearing
DAX: Kurse im XETRA-Handel am 23.03.2017 um 13:05 Uhr
Der Deutsche Aktienindex (DAX) zeigt die Wertentwicklung der größten deutschen Unternehmen. Foto: Frank Rumpenhorst/Illustration

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 23.03.2017 um 13:05 Uhr folgende Kurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. mehr

clearing
Bericht: Stada-Chef Wiedenfels wurde abgehört
Der Vorstandschef des von Finanzinvestoren umworbenen Pharmakonzerns Stada, Matthias Wiedenfels, wurde laut einem Medienbericht abgehört. Foto: Daniel Reinhardt

Bad Vilbel. Der Vorstandschef des von Finanzinvestoren umworbenen Pharmakonzerns Stada, Matthias Wiedenfels, wurde laut einem Medienbericht abgehört. Im zweiten Halbjahr 2016 sei er über einen Apparat in seinem Dienstwagen bespitzelt worden, berichtete das „Manager Magazin”. mehr

clearing
Postbank meldet starken Gewinneinbruch
Der Konzerngewinn bei der Postank hat sich fast auf 317 Millionen Euro halbiert. Foto: Oliver Berg

Bonn. Die anhaltenden Niedrigzinsen halten die Postbank unter Druck. Im vergangenen Geschäftsjahr schrumpfte das um Sondereffekte bereinigte Ergebnis vor Steuern um gut 10 Prozent auf 468 Millionen Euro, teilte die Deutsche-Bank-Tochter mit. mehr

clearing
Schiffbauer Daewoo soll neue Milliarden-Hilfen erhalten
Gewerkschaftlich organisierte Mitarbeiter haben im Juli 2016 gegen die Restrukturierungspläne bei Daewoo protestiert. Foto: Yonhap

Seoul. Südkoreas Schiffbauindustrie befindet sich schon länger in großen Schwierigkeiten. Die Branchenkrise hat den Schiffbauer Daewoo - eine der weltweit größten Werften - besonders hart getroffen. Mit frischen Krediten hofft die Regierung, eine Pleite abwenden zu können. mehr

clearing
Helaba trotz Gewinnrückgangs zufrieden mit 2016
Die Helaba ist Deutschlands viertgrößte Landesbank. Foto: Frank Rumpenhorst

Frankfurt/Main. Die Landesbank Hessen-Thüringen (Helaba) zeigt sich trotz eines erneuten Gewinnrückgangs zufrieden mit dem Jahr 2016. mehr

clearing
Gestiegene Benzin- und Heizöl-Preise dämpfen Konsumlaune
Blick ein Einkaufszentrum am Berliner Alexanderplatz. Foto: Jens Kalaene/Symbolbild

Nürnberg. Spätestens beim Griff zur Zapfsäule spürten es viele Verbraucher im Portemonnaie: Die Zeiten der Null-Inflation scheinen erst einmal vorbei zu sein. Das bleibt nicht ohne Folgen für das Konsumklima. Marktforscher rechnen auch für April mit einem leichten Dämpfer. mehr

clearing
Prekäre Beschäftigung DGB fordert Reformen für Millionen Minijobber
Minijobber würden oft mit Minilöhnen abgespeist, kritisierte DGB-Vorstandsmitglied Annelie Buntenbach. Foto: Frank Rumpenhorst

Berlin. Millionenfach haben Verkäuferinnen und andere Minijobber nur niedrigen Lohn und fehlende Perspektive - kritisieren die Gewerkschaften. Sie sehen die Bundesregierung gefordert. mehr

clearing
Die Neuheiten auf der Messe Basel Uhren: Wiedergeburt der deutschen Hersteller
Die Vorzeige-Neuheit des Frankfurter Herstellers: die EZM 12 von Sinn.

Frankfurt. Die Erfindung der Quarzuhr hat den einst weltweit führenden Uhrenherstellern aus Deutschland fast den Garaus gemacht. Seit einigen Jahren erlebt die Branche aber eine Wiedergeburt. mehr

clearing
Internet-Riese kooperiert mit DHL Amazon will in Deutschland Lebensmittel liefern
Während Amazon in den USA die Lebensmittel selbst liefert, soll das in Deutschland DHL übernehmen.

Düsseldorf/Frankfurt. Der US-Internetriese könnte schon bald frische Lebensmittel in Deutschland liefern – und so den Handel umwälzen. Für das Projekt soll Amazon schon einen starken Partner gefunden haben. mehr

clearing
DAX: Schlusskurse im Späthandel am 22.03.2017
Der Deutsche Aktienindex (DAX) zeigt die Wertentwicklung der größten deutschen Unternehmen. Foto: Frank Rumpenhorst/Illustration

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im Späthandel am 22.03.2017 um 20:30 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. mehr

clearing
DAX: Schlusskurse im XETRA-Handel am 22.03.2017 um 17:56 Uhr
Der Deutsche Aktienindex (DAX) zeigt die Wertentwicklung der größten deutschen Unternehmen. Foto: Frank Rumpenhorst/Illustration

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 22.03.2017 um 17:56 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. mehr

clearing
Neuer Bahnchef Lutz setzt auf mehr Kundenservice
Richard Lutz folgt auf Rüdiger Grube. Foto: Britta Pedersen

Berlin. Sieben Wochen nach dem überraschenden Grube-Rücktritt hat die Bahn einen neuen Chef. Jetzt steuert der Finanzfachmann und Konzernkenner Lutz den Transportriesen. Aber auch Grube hat eine neue Aufgabe. mehr

clearing
Solarworld kämpft wieder ums Überleben
Die Vertriebszentrale der stark geschrumpten Solarworld AG im Hafen in Bonn. Foto: Rolf Vennenbernd

Bonn. Solarworld war einst ein Vorzeigeunternehmen der Energiewende - bis die Billigkonkurrenz aus Asien den Bonnern dreistellige Millionenverluste brachte. 2013/14 konnte Firmenchef Asbeck eine Pleite abwenden, jetzt steht er wieder vor schweren Problemen. mehr

clearing
Warum Lebensmittelhändler den US-Konzern fürchten
Frische Lebensmittel von Amazon könnte bald DHL bringen. Foto: Oliver Berg

Düsseldorf. Der US-Internetriese könnte schon bald frische Lebensmittel in Deutschland liefern - und so den Handel umwälzen. Für das Projekt soll Amazon schon einen starken Partner gefunden haben. mehr

clearing
Autobauer gönnen ihren Mitarbeitern kräftige Sonderzahlungen
Porsche 911 GT3: Die Bonus-Zahl ist eine Anspielung auf das Sportwagen-Modell 911. Foto: Uli Deck

Stuttgart. Boni sollen Mitarbeiter zu Bestleistungen anspornen. Zuletzt lief es rund in Deutschlands Autobranche - inzwischen haben die Firmen ihre Extrazahlungen für die breite Belegschaft festgelegt. mehr

clearing
DAX: Kurse im XETRA-Handel am 22.03.2017 um 13:05 Uhr
Der Deutsche Aktienindex (DAX) zeigt die Wertentwicklung der größten deutschen Unternehmen. Foto: Frank Rumpenhorst/Illustration

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 22.03.2017 um 13:05 Uhr folgende Kurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. mehr

clearing
Aktionärsvertreter: Air Berlin riesiger Kapitalvernichter
Air Berlin hat einer Studie zufolge zuletzt so viel Kapital ihrer Aktionäre verbrannt wie wenig andere börsennotierte Unternehmen im regulierten Markt. Foto: Federico Gambarini

Frankfurt/Main. Die angeschlagene Fluggesellschaft Air Berlin hat einer Studie zufolge zuletzt so viel Kapital ihrer Aktionäre verbrannt wie wenig andere börsennotierte Unternehmen im regulierten Markt (Prime Standard). mehr

clearing
Höhere Inflation bremst Anstieg der Löhne
Höhere Ölpreise hatten die Teuerung zum Jahresende angeheizt. Foto: Arno Burgi

Wiesbaden. Die gute Lage am Arbeitsmarkt hat auch im vergangenen Jahr zu steigenden Reallöhnen geführt. Dabei holen die auf, die es am nötigsten haben. Doch langsam schlägt die anziehende Inflation durch. mehr

clearing
US-Justiz ermittelt gegen Hapag-Lloyd und Møller-Maersk
Ein Containerschiff der Reederei Hapag-Lloyd liegt am Terminal Burchardkai (CTB) im Hafen von Hamburg. Foto: Christian Charisius

San Francisco/Hamburg. Sprechen die großen Reedereien im Hinterzimmer ihre Preise ab? US-Behörden haben eine Untersuchung gegen die Branche eingeleitet. Stellung nehmen soll auch der deutsche Container-Riese Hapag Lloyd. mehr

clearing
Kaufhof spürt Kaufzurückhaltung und bremst Investitionen
Kaufhof will nun Investitionen in die Filialen „zeitlich etwas strecken”. Foto: Jan Woitas

Köln. Die Warenhauskette Galeria Kaufhof hat in den vergangenen Monaten die Kaufzurückhaltung vieler Kunden zu spüren bekommen. mehr

clearing
Uber verspricht Wandel - aber stellt sich hinter Kalanick
Der CEO des Online-Vermittlungsdienstes für Fahrdienstleistungen Uber, Travis Kalanick. Foto: Britta Pedersen

San Francisco. Uber schien einst nicht zu stoppen und scherte sich bei seiner rasanten globalen Expansion wenig um Regeln. Jetzt geriet das mit über 60 Milliarden Dollar bewertete Start-up unter anderem durch Diskriminierungs-Vorwürfe in Turbulenzen und gelobt Besserung. mehr

clearing
Kurssprung Startschuss zur Kapitalerhöhung der Deutschen Bank
Analyst Oliver Roth rät zum Verkauf.

Frankfurt. Am Starttag der Kapitalerhöhung haben die Aktionäre der Deutschen Bank zugegriffen. Der um die Bezugsrechte bereinigte Kurs setzte kurzfristig zum Höhenflug an. Die Börsenprofis sind jedoch geteilter Meinung, ob die Operation geglückt ist. Der eine spricht vom ... mehr

clearing
Serienproduktion Startschuss für das neue Opel-Flaggschiff Insignia

Rüsselsheim. Los geht’s: Opel-Chef Karl-Thomas Neumann, Werksleiter Michael Lewald, der stellvertretende Betriebsratsvorsitzender Uwe Baum (von links) und die Rüsselsheimer Mannschaft geben gemeinsam das Startsignal mehr

clearing
Umbau kommt voran Neue SGL nimmt langsam Gestalt an
Vorstandschef Jürgen Köhler

Frankfurt. Aktionäre, die der SGL Group schon seit längerem die Treue halten, sind es gewohnt, nur von der Hoffnung zu leben: Binnen 16 Jahren haben sie nur zwei Mal eine Dividende von je 20 Cent pro Anteilsschein erhalten; unterm Strich hat der Kohlefaser-Spezialist zuletzt 2012 Geld ... mehr

clearing
DAX: Schlusskurse im Späthandel am 21.03.2017 um 20:30 Uhr
Der Deutsche Aktienindex (DAX) zeigt die Wertentwicklung der größten deutschen Unternehmen. Foto: Frank Rumpenhorst/Illustration

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im Späthandel am 21.03.2017 um 20:30 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. mehr

clearing
Goldman Sachs zieht Hunderte Jobs aus London ab
Goldman Sachs beschäftigt in London etwa 6000 Mitarbeiter. Davon sollen Hunderte nach Frankfurt am Main und Paris verlagert werden. Foto: Justin Lane

London. Die führende US-Investmentbank Goldman Sachs beginnt als Reaktion auf den geplanten EU-Austritt Großbritanniens mit dem Abzug von Arbeitsplätzen aus der Finanzmetropole London. Es gehe zunächst um Hunderte Stellen, sagte Europa-Chef Richard Gnodde dem US-Sender CNBC. mehr

clearing
BMW schaltet auf Angriff - Produktoffensive soll Schub geben
BMW-Chef Harald Krüger muss den Spitzenrang unter den deutschen Luxus-Herstellern an Mercedes abgeben. Foto: Peter Kneffel

München. Nach elf Jahren an der Spitze ist BMW von Mercedes überholt worden. Der Münchner Autobauer kündigte eine große Modelloffensive mit Luxusmodellen und Elektroantrieb quer durch alle Baureihen an. Und hatte noch ein Schmankerl für die Börse. mehr

clearing
DAX: Schlusskurse im XETRA-Handel am 21.03.2017 um 17:56 Uhr
Der Deutsche Aktienindex (DAX) zeigt die Wertentwicklung der größten deutschen Unternehmen. Foto: Frank Rumpenhorst/Illustration

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 21.03.2017 um 17:56 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. mehr

clearing
Ryanair baut Angebot in Frankfurt schneller aus
Eine Boeing 737 der irischen Fluggesellschaft Ryanair. Foto: Thomas Frey

Frankfurt/Main. Eigentlich wollte Ryanair erst Ende Oktober 20 zusätzliche Flugverbindungen am Franfurter Flughafen anbieten. Nun aber soll das Angebot schon früher starten. mehr

clearing
Bei der Solarworld AG wird das Eigenkapital knapp
Ein Mitarbeiter von Solarworld mit einer Solarzelle. Foto: Jan Woitas

Bonn. Solarworld - einer der letzten deutschen Solarkonzerne - kämpft seit Jahren gegen die Billig-Konkurrenz aus China. Jetzt wird bei der Firma das Eigenkapital knapp: Die Aktionäre werden zu einer außerordentlichen Hauptversammlung geladen. mehr

clearing
Verband bekräftigt: Brexit gefährdet deutsche Fischerei
Sollte Großbritannien seinen Anspruch auf die halbe Nordsee vollständig durchsetzen, müssten deutsche Fischer auf 50 Prozent der gesamtdeutschen Fangmenge verzichten. Foto: Carsten Rehder

Hamburg/Berlin. Großbritanniens Fischer sind entschiedene Befürworter des Brexit. Sie wollen die britischen Fanggebiete nicht länger mit der ganzen EU-Flotte teilen. Ob das so kommt, bleibt abzuwarten. mehr

clearing
Experten: Preissturz für Strom aus Windkraft auf See kommt
Der Offshore-Windpark Borkum Riffgrund 1 hat mit 78 Windturbinen eine Leistung von 312 Megawatt. Foto: Carmen Jaspersen

Hamburg/Düsseldorf. Die Windkraft auf See entwächst ihren Kinderschuhen und wird viel billiger. Deshalb sollten mehr Windparks vor der Küste gebaut werden als bisher geplant, fordern Experten. mehr

clearing
Uniper will bei Beschäftigten massiv sparen
Uniper hatte 2016 das Sparprogramm „Voyager” angekündigt, mit dem die Kosten bis Ende 2018 um 400 Millionen Euro jährlich verringert werden sollen. Foto: Rolf Vennenbernd

Düsseldorf. Die Eon-Kraftwerksabspaltung Uniper will 400 Millionen Euro im Jahr sparen. Das geht nicht ohne Einschnitte beim Personal. Die Gewerkschaften bringen sich in Stellung gegen einen „tarifpolitischen Kahlschlag”. mehr

clearing
DAX: Kurse im XETRA-Handel am 21.03.2017 um 13:05 Uhr
Der Deutsche Aktienindex (DAX) zeigt die Wertentwicklung der größten deutschen Unternehmen. Foto: Frank Rumpenhorst/Illustration

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 21.03.2017 um 13:05 Uhr folgende Kurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. mehr

clearing
Porsche SE: Familien haben auch künftig allein das Sagen
Porsche-SE-Schriftzug bei einer Bilanz-PK. Foto: Bernd Weissbrod/Illustration

Stuttgart. In Sachen Personal ist die Porsche SE eine kleine Kiste - gerade mal 30 Mitarbeiter hat die Stuttgarter Firma. Doch die Finanz-Holding hat großen Einfluss, schließlich hat sie das Sagen beim Autobauer VW. Nun steht eine Änderung in der Eigentümerstruktur an. mehr

clearing
Brüssel will nicht am deutschen Meisterbrief rütteln
Das deutsche Handwerk muss nach Angaben von EU-Kommissionsvize Katainen nicht fürchten, dass Brüssel am Meisterbrief rüttelt. Foto: Matthias Hiekel

Brüssel/Berlin. Der Meisterbrief hängt bei vielen deutschen Handwerkern im Büro - und das soll auch so bleiben, stellt die EU-Kommission klar. Die Behörde fragt sich allerdings, ob nicht einige andere Berufe übermäßig reguliert sind. mehr

clearing
Übernahme der griechischen Flughäfen steht bevor
Fraport übernimmt auch den Flughafen der zweitgrößten Stadt Thessaloniki. Foto: Armin Weifel

Athen. Der Übernahme von 14 griechischen Regionalflughäfen durch den deutschen Betreiber Fraport steht wohl nichts mehr im Weg: Die letzten Details seien geklärt worden, erfuhr die Deutsche Presse-Agentur aus gut informierten Kreisen der Regierung in Athen. mehr

clearing
Treiber ist Bolivien Ozean-Zug: Deutschland und Schweiz buhlen um Zuschlag
Boliviens Präsident Evo Morales macht sich seit langem dafür stark, auch um unabhängiger von chilenischen Häfen zu werden. Foto: Martial Trezzini

La Paz. Seit 2016 wird geplant und verhandelt, nun soll Zug hereinkommen in das Jahrhundertprojekt einer Strecke vom Atlantik zum Pazifik in Peru. mehr

clearing
Börse Frankfurt Dax legt zum Börsenstart etwas zu
Ein Händler geht über das Parkett in der Börse in Frankfurt am Main und spiegelt sich dabei in einem Logo des Deutschen Aktienindexes (DAX). Foto: Fredrik von Erichsen

Frankfurt/Main. Auf die moderaten Verluste zum Wochenauftakt sind im Dax moderate Gewinne gefolgt. Der deutsche Leitindex legte kurz nach dem Handelsstart um 0,17 Prozent auf 12 073,97 Punkte zu. mehr

clearing
Wirtschaftsweise sind zerstritten Droht Europa ein ungeordneter Brexit?
Der Sachverständigenrat: Lars Feld, Isabel Schnabel, Peter Bofinger, Christoph Schmidt und Volker Wieland (von li. nach r.)

Frankfurt. Die Top-Wirtschaftsberater der Bundesregierung stellen der deutschen Konjunktur ein gutes Zeugnis aus. mehr

clearing
DAX: Schlusskurse im Späthandel am 20.03.2017 um 20:31 Uhr
Der Deutsche Aktienindex (DAX) zeigt die Wertentwicklung der größten deutschen Unternehmen. Foto: Frank Rumpenhorst/Illustration

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im Späthandel am 20.03.2017 um 20:31 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. mehr

clearing
DAX: Schlusskurse im XETRA-Handel am 20.03.2017 um 17:56 Uhr
Der Deutsche Aktienindex (DAX) zeigt die Wertentwicklung der größten deutschen Unternehmen. Foto: Frank Rumpenhorst/Illustration

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 20.03.2017 um 17:56 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. mehr

clearing
Schleckers Wirtschaftsprüfer wehren sich gegen Vorwürfe
Anton Schlecker: Nach der Insolvenz des Drogeriemarktunternehmers verloren Zehntausende Mitarbeiter ihren Job. Foto: Lino Mirgeler

Stuttgart. Zwei Wirtschaftsprüfer sitzen mit auf der Anklagebank im Bankrottprozess gegen Anton Schlecker. Sie sollen Bilanzen trotz Unstimmigkeiten durchgewinkt haben. Vor Gericht beteuerten sie ihre Unschuld. mehr

clearing
Brexit: Ökonomen sehen Zeitdruck und Stolpersteine
Die Nationalflagge Großbritanniens weht vor dem Big Ben in London. Foto: Matt Dunham

Berlin. Deutsche Ökonomen sehen den Fahrplan für die anstehenden EU-Austrittsverhandlungen der Briten kritisch. mehr

clearing
CeBIT: Digitalisierung in Deutschland wird ausgebremst
Bundeskanzlerin Angela Merkel und Japans Premierminister Shinzo Abe während ihres Rundgangs über die CeBIT Messe in Hannover. Foto: Friso Gentsch

Hannover. Deutschland und Japan suchen den digitalen Schulterschluss. Zugleich klagt der deutsche Ingenieursverband über zunehmende Engpässe bei der Suche nach IT-Fachkräften. Ein weiterer Akzent bei der IT-Messe CeBIT: Cybersicherheit. Betroffene Firmen scheuen die Öffentlichkeit. mehr

clearing
Experten trauen deutscher Konjunktur höheres Tempo zu
Die weiterhin gute Lage am Arbeitsmarkt beflügelt das Wirtschaftswachstum in Deutschland. Foto: Peter Kneffel

Frankfurt/Main. Die Top-Wirtschaftsberater der Bundesregierung stellen der deutschen Konjunktur ein gutes Zeugnis aus. Wenig Verständnis haben sie für die internationale Kritik an der Exportstärke Deutschlands. mehr

clearing
DAX: Kurse im XETRA-Handel am 20.03.2017 um 13:05 Uhr
Der Deutsche Aktienindex (DAX) zeigt die Wertentwicklung der größten deutschen Unternehmen. Foto: Frank Rumpenhorst/Illustration

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 20.03.2017 um 13:05 Uhr folgende Kurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. mehr

clearing
Nach Milliardenverlust: Deutsche Bank kappt Boni drastisch
Der Vorstand der Deutschen Bank verzichtete erneut komplett auf einen Bonus. Foto: Arne Dedert

Frankfurt/Main. Tiefrote Zahlen, teurer Konzernumbau - das geht auch an den Mitarbeitern der Deutschen Bank nicht spurlos vorüber. Der Bonustopf fällt noch einmal deutlich kleiner aus als im Vorjahr. Für 2017 kündigt der Aufsichtsrat weitere Veränderungen bei der Vergütung an. mehr

clearing
Flüchtlinge entscheiden sich häufig gegen Berufsausbildung
Asylbewerber Hamza Ahmed (l.) aus Somalia arbeitet für die Firma Reuther STC GmbH im brandenburgischen Fürstenwalde. Foto: Patrick Pleul/Archiv

Berlin. Viele Flüchtlinge wollen laut einer Studie lieber mit Helfertätigkeiten schnell Geld verdienen als erst einmal eine Lehre zu machen. Damit steige das Risiko, dass sie im Niedriglohnsektor verharren, warnte das Institut der deutschen Wirtschaft Köln. mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse