E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Usingen 27°C Eine Angebot von Franfurter Neue Presse

Punk in Belgien: Groezrock eröffnet Festival-Saison

Dennis Lyxzén von der schwedischen Band Refused, die nach langer Pause wieder ein neues Album veröffentlicht. Foto: Jose Sena Goulao/Archiv Dennis Lyxzén von der schwedischen Band Refused, die nach langer Pause wieder ein neues Album veröffentlicht. Foto: Jose Sena Goulao/Archiv
Meerhout. 

Zwei Tage Krach mit Geschrei: Am Freitag startet im belgischen Meerhout eines der größten Punkrock-Festivals Europas. Zum Groezrock erwarten die Veranstalter etwa 40 000 Besucher, die zu einem großen Teil auch aus den Nachbarländern Belgiens anreisen.

Als Headliner sind unter anderem die Punkrock- und Hardcore-Größen Social Distortion, Refused, Agnostic Front, Millencolin und Lagwagon angekündigt. Insgesamt sollen 94 Bands auf den fünf Bühnen des Festivals spielen.

Für viele Fans eröffnet das Groezrock die Festival-Saison, da es traditionell Ende April oder Anfang Mai stattfindet. Schon von weitem sehen Besucher die haushohen, bunten Zelte, die Bands und Festivalgänger vor dem noch recht wechselhaften Wetter im Frühjahr schützen sollen. Das Groezrock findet nach Veranstalterangaben in diesem Jahr zum 24. Mal statt.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Kultur

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen