Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Titelbild Mainova Marathon Laufsport - alles rund um den Mainova IRONMAN Frankfurt 2017 Usingen 30°C Eine Angebot von Franfurter Neue Presse

Kultur Nachrichten und aktuelle News aus der Welt der Kultur, aus Kunst, Literatur, Musik und Film

Robbie Williams Konzert am 19. Juli 2017 , im Waldstadion in Frankfurt.
Fotos
Konzert des Superstars in der Commerzbank-ArenaRobbie Williams - Das Objekt der Begierde in Frankfurt

Frankfurt. Ein Kumpelkerl, ein Faltenrock und ganz viele Achselhaare: Robbie Williams präsentierte seine „Let-Me-Entertain-You“-Show mit einer gehörigen Portion Selbstironie. mehr

Bregenzer Festspiele Don José ertränkt seine Geliebte im Bodensee
Carmen (Gaëlle Arquez) wird in Bregenz von ihrem Geliebten Don José (Daniel Johansson) nicht erstochen, sondern ertränkt.

Ein Gewitter liefert bei der Premiere der Bregenzer Festspiele ungeplante Spezialeffekte: Heftiger Regen und Blitze begleiten die Aufführung bis zum Schluss. Die Zuschauer nehmen es freilich gelassen. mehr

clearing
Richterliche Anordnung wegen Vaterschaftsklage Exhumierung Dalís unter größter Geheimhaltung
Salvador Dalí war nicht nur Maler, sondern auch Schriftsteller, Bildhauer und Bühnenbildner.

Madrid. Spanien wartet mit Spannung auf die Exhumierung des berühmten Surrealisten Salvador Dalí. Details sollen heute bekanntgegeben werden. mehr

clearing
Brian Wilson in der Jahrhunderthalle Frankfurt Mit „Good Vibrations“ in luftigste Höhen
Brian Wilson – hier vor wenigen Tagen bei seinem Auftritt in Montreux – sorgte auch in der Frankfurter Jahrhunderthalle für originalen Sound bei den alten „Beach-Boys“-Hits.

Frankfurt. „Pet Sounds“ gilt als das bestes Album aller Zeiten. Die Songs einfach mal eben auf die Bühne zu bringen, ist eine Sisyphosaufgabe. Brian Wilson und seine elf Musiker meisterten die Herausforderung in der Jahrhunderthalle souverän. mehr

clearing

Bildergalerien

Fotos
Rockstar wurde nur 41 Jahre alt Linkin-Park-Sänger Chester Bennington ist tot
Italy: Linkin Park live at IDays festival in Monza Linkin Park live at I-Days festival, Monza Linkin Park performs live at IDays Festival in Monza, Italy PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY MairoxCinquetti

Italy Linkin Park Live AT  Festival in Monza Linkin Park Live AT I Days Festival Monza Linkin Park performs Live AT  Festival in Monza Italy PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY MairoxCinquetti

Los Angeles. Chester Bennington, der Sänger der amerikanischen Rockband Linkin Park, ist tot. mehr

clearing
„Peace x Peace”-Festival bringt 400 000 Euro für Unicef
Herbert Grönemeyer steht mit den Fantastischen Vier auf der Waldbühne in Berlin. Foto: Jörg Carstensen

Berlin. 20 000 Zuschauer waren beim „Peace x Peace”-Festival, die Künstler verzichteten auf ihre Gage und gespendet werden konnte auch. Unicef kann sich auf 400 000 Euro freuen. mehr

clearing
Gemeinsame Sache: „Lindenstraße” trifft auf Sachsenklinik
Greta Short (l-r) und Sarah Masuch aus der „Lindenstraße” treffen Annett Renneberg in der Sachsenklinik. Foto: Sebastian Willnow

Leipzig. Die Serien gehören zu den Quotenbringern des Ersten. In ihrer jahrzehntelangen Geschichte gehen sie zum ersten Male gemeinsame Wege. mehr

clearing
Schlagersängerin Andrea Jürgens gestorben
Andrea Jürgens ist tot. Foto: Jörg Carstensen

Recklinghausen/München. Sie gehörte zur Riege der großen deutschen Schlagerstars: Andrea Jürgens. Bereits als Zehnjährige hatte sie ihre Karriere begonnen. „Und dabei liebe ich euch beide” rührte Ende der Siebziger die Herzen vieler Menschen. Sie wurde nur 50 Jahre alt. mehr

clearing
ANZEIGE
Den Menschen als Ganzes im Blick Stolze 113 Jahre bietet das Frankfurter Reformhaus Boermel-Ernst in der Schillerstraße 30-40 umfassende und kompetente Beratung in allen Fragen natürlicher Schönheit, körperlichen Wohlbefindens und veganer Ernährung. mehr
Oper mit Gewitter: Bregenzer Festspiele zeigen „Carmen”
Die imposante Kulisse bietet viel Spielraum für die Inszenierung. Foto: Felix Kästle/Archiv

Bregenz. Ein Gewitter liefert bei der Premiere der Bregenzer Festspiele ungeplante Spezialeffekte: Heftiger Regen und Blitze begleiten die Aufführung bis zum Schluss. Die Zuschauer nehmen es gelassen. mehr

clearing
Comic-Verfilmung „Valerian – Ein Agent für Raum und Zeit
Und ich düse, düse, düse, düse im Sauseschritt und bring die Liebe mit von meinem Himmelsritt: Dane DeHaan als Valerian.

Der französische Regisseur Luc Besson schickt einen jungen Astronauten auf eine Forschungsstation ins All und begeistert sich an seiner digitalen Tricktechnik. mehr

clearing
ANZEIGE
Vertrauen schaffen, auf Dialog setzen „Das Synexus-Team Frankfurt hat von Anfang an Vertrauen geschaffen und auf Dialog gesetzt. Das hat mich als kritische Erst- Studienteilnehmerin ehrlich überzeugt: Fachlich erste Liga, menschlich Champions League. Ich komme wieder und bestimmt nicht alleine“, sagt Studienteilnehmerin Andrea G. Denn Krankheiten treffen alle Menschen – leichte, schwere manchmal auch lebensbedrohliche. Damit zukünftig immer mehr Krankheiten heilbar sind, Therapien schonender verlaufen oder die Lebenszeit und -qualität verlängert werden können, sind neue Arzneimittel notwendig. mehr
Melodram „Die Geschichte der Liebe“ Das Schicksal trennt das glückliche Paar
Leo (Mark Rendall) verspricht Alma (Gemma Arterton), sie immer zu lieben. Bald müssen sie sich trennen.

Der rumänisch-französische Regisseur Radu Mihaileanu hat den Roman von Nicole Krauss verfilmt, der zwischen Polen und Amerika spielt. mehr

clearing
Komödie „Das unerwartete Glück der Familie Payan“ besteht in spätem Nachwuchs Mutter ist völlig geschafft
Nein, kein Krebs. Doktor Gentil (Gregoire Bonnet) hat Erfreulicheres in der Gebärmutter von Nicole (Karin Viard) entdeckt.

Die französische Filmemacherin Nadège Loiseau lässt eine Frau im zweitbesten Alter noch einmal schwanger werden und trotzdem nicht verzweifeln. mehr

clearing
Dirigent, der in Frankfurt einst eine Ära begründete, wird 90 Jahre alt Unermüdlich trieb Michael Gielen die Moderne voran
Der Dirigent Michael Gielen, hier 2012 bei Proben mit dem Mozarteumorchester in Salzburg, hat sich stets für die zeitgenössische Musik eingesetzt.

Frankfurt. Als Frankfurter Operndirektor hat Michael Gielen von 1977 bis 1987 neue Maßstäbe gesetzt. Und dabei so manche Widerstände überwunden. mehr

clearing
„Midnight Oil“ in der Frankfurter „Batschkapp“ Mit der Energie einer Naturgewalt
Mehr als 40 Jahre nach ihrer Gründung ist die australische Band Midnight Oil wieder zurück auf den Konzertbühnen. Am 18.07.2017 spielte die Band in der Frankfurter Batschkapp.

Frankfurt. Wenn man sich lange nicht gesehen hat, haben sich selbst alte Freunde oft nichts zu sagen. Bei „Midnight Oil“ und ihren Fans ist das ganz anders. Da wird nicht gefremdelt, das ist man sich auf Anhieb wieder nah, und alles wirkt vertraut. mehr

clearing
„Despacito” stellt Streaming-Rekord auf
Luis Fonsi bei einem Konzert in Acapulco 2011. Foto: Jesus Espinosa

Berlin. „Despacito” bricht alle Rekorde: Noch nie zuvor wurde ein Song so oft gestreamt. In Malaysia wird jedoch ein Radioverbot des Chart-Hits gefordert. mehr

clearing
Kulturbauten: Warum kostet alles soviel mehr?
Das renovierte Gebäude der Staatsoper Unter den Linden in Berlin. Foto: Jens Kalaene

Köln. Wenn in Deutschland ein Opern-, Konzert- oder Schauspielhaus gebaut oder auch nur saniert wird, können sich die Kosten schnell mal vervielfachen. Denn kaum einer wagt es, der Öffentlichkeit am Anfang die volle Wahrheit zu sagen. mehr

clearing
ANZEIGE
Bad Vilbel bietet mehr als nur Festspiele! Sie wollen den perfekten Theaterabend in Bad Vilbel verbringen? Dann schauen Sie sich hier unsere Tipps an und planen Sie Ihren Stadtbummel. mehr
40 Jahre „Rockpalast”-Nächte
Sting von The Police Backstage im Rockpalast 1980. Foto: WDR

Köln. „Tagesschau”, Wetterkarte, „Wort zum Sonntag” und dann: „Rockpalast”. Und zwar bis tief in die Nacht. Fernsehen war in den 70er und 80er Jahren mitunter ein Ereignis. Die legendäre Musiksendung des WDR blickt in diesen Tagen auf ... mehr

clearing
„Game of Thrones”-Regisseur nimmt Sheeran in Schutz
Ed Sheeran bei einem Konzert in Zürich. Foto: Ennio Leanza

New York. Sein Gastauftritt bei „Game of Thrones” brachte Ed Sheeran viel Kritik ein. Der verantwortliche Regisseur kann das nicht nachvollziehen - und sieht den Grund für die Kritik in Sheerans Berühmtheit. mehr

clearing
Historie Die große Plünderung der NS-Diktatoren
Großer Andrang herrschte bei der von den Nazis initiierten Ausstellung „Entartete Kunst“ 1937 in München.

Rund 20 000 als „entartet“ verfemte Kunstwerke beschlagnahmten die Nazis 1937 aus den Museen. Die Werke sind heute verstreut in aller Welt. Tausende Arbeiten gelten als verschollen. Einige aber tauchten jüngst wieder auf. mehr

clearing
Rheingau-Musik-Festival Mal argloses Mädchen, mal altersweise Dame
Anna Lucia Richter, am Flügel begleitet von Michael Gees, gefiel auf Schloss Johannisberg mit heller Sopranstimme.

Anna Lucia Richter gab beim Rheingau-Musik-Festival auf Schloss Johannisberg einen Schubertabend und somit ihr erstes Konzert als „Fokus“-Künstlerin. mehr

clearing
Karikaturen aus der Türkei in Kassel
Kuratorin Sabine Küper-Büsch in der Ausstellung »Schluss mit Lustig - Aktuelle Satire aus der Türkei« in der Außenstelle der Caricatura in Kassel. Foto: Göran Gehlen

Kassel. Eine Ausstellung zeigt aktuelle Karikaturen aus der Türkei. Ein häufiges Motiv ist der türkische Staatspräsident. Die Schau macht deutlich, was in Zeiten schwindender Pressefreiheit in der Türkei noch möglich ist. mehr

clearing
Die Abrafaxe erleben ihr 500. Abenteuer - mit Luther
Mosaik-Mitarbeiter Maren Ahrens (l) und Robert Löffler mit dem 500. Mosaik-Comicheft. Foto: Bernd von Jutrczenka

Berlin. Zu DDR-Zeiten blieb kein Heft am Kiosk liegen. Heute gibt es Abonnenten in 37 Ländern. Der „Mosaik”-Comic feiert ein Jubiläum. mehr

clearing
Thomas Melle: Stadtschreiber und Preisträger
Thomas Melle tritt als neuer Stadtschreiber die Nachfolge von Sherko Fatah an. Foto: Arne Dedert

Frankfurt/Main/Magdeburg. In „Die Welt im Rücken” schrieb Thomas Melle über seine bipolare Erkrankung. Das Aufsehen erregende Buch bringt ihm nun gleich zwei Literaturpreise ein. mehr

clearing
Kulturszene wirbt für die Gleichberechtigung
Regisseur Volker Schlöndorff (l-r), Schauspielerin Maria Furtwängler und Staatsministerin Monika Grütters machen sich für Gleichberechtigung stark. Foto:

Berlin. Die Frauen in der Kultur verdienen laut einer Studie deutlich schlechter als die Männer und haben weniger zu sagen. Das soll anders werden. Dafür ließ sich auch die Chefin im Kanzleramt einspannen. mehr

clearing
Bayerischer Kabarettpreis für Michael Altinger
Der Hauptpreisträger Michael Altinger (l-r), die Senkrechtstarter-Preisträgerin Hazel Brugger, der Ehrenpreisträger Helge Schneider und der Musikpreisträger Maxi Schafroth im Lustspielhaus. Foto: Felix Hörhager

München. Ein Niederbayer gewinnt in diesem Jahr den Hauptpreis beim Bayerischen Kabarettpreis. Aber auch Altbebekannte gehen nicht leer aus. Über „Katzendildos” wird im Münchner Lustspielhaus ebenfalls gesprochen. mehr

clearing
Kammeroper Frankfurt Der rebellierende Gatte wird zum Fürstenmörder
Lustig-frivoles Treiben herrscht bei Rainer Pudenz’ Inszenierung von Verdis „Maskenball“ für die Kammeroper im Frankfurter Palmengarten.

Rainer Pudenz von der Kammeroper Frankfurt zeigt im Musikpavillon des Palmengartens Verdis „Ein Maskenball“ in neuer Übersetzung. mehr

clearing
Schriftstellerin Jane Austen Jedes Wort ist mit Liebe geschrieben
Ein Himmel über der Schlafstätte musste sein: Jane Austens Bett im „House Museum“ im englischen Chawton.

Mit „Stolz und Vorurteil“ sowie „Verstand und Gefühl“ gelangen Jane Austen Klassiker der englischen Literaturgeschichte, die auch prominent verfilmt wurden. Vom „wahren“ Leben der Autorin weiß man bis heute allerdings nur wenig. mehr

clearing
Bühnentier kehrt zurück Robbie Williams will Frankfurt rocken
Er ging durch Höhen und Tiefen – ein großer Entertainer ist Robbie Williams bei all dem geblieben.

Superstar Robbie Williams tritt am Mittwochabend in Frankfurt auf. Ist der Sänger ein Relikt aus einer fernen Boygroup-Zeit oder ein zeitgemäßer Pop-Entertainer? Eine Würdigung. mehr

clearing
Thomas Melle wird neuer Stadtschreiber von Bergen-Enkheim Wenn im Kopf die Hölle losbricht
Thomas Melle („Die Welt im Rücken“) lebt in Berlin. Am 1. September soll er in Frankfurt neuer Stadtschreiber werden.

Zuletzt wurde Thomas Melle für seinen erschütternden Roman „Die Welt im Rücken“ gefeiert. Er erzählt darin von seiner schweren seelischen Erkrankung. mehr

clearing
Goldene Löwen für Jane Fonda und Robert Redford
Die Hollywood-Größen Jane Fonda und Robert Redford werden für ihr Lebenswerk mit einem Goldenen Löwen ausgezeichnet. Fotos: Frey Sanjuan/EPA/Invision/AP/ Foto: Frey Sanjuan

Venedig. Die Filmfestival in Venedig zählt zu den wichtigsten der Welt. Die 74. Ausgabe läuft vom 30. August bis 9. September. mehr

clearing
"The Walking Dead", "Braindead" und Co. Das ultimative Zombie-Quiz
Night of the Living Dead 1968 Hollywood CA USA PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY 33300_596THA

Night of The Living Dead 1968 Hollywood Approx USA PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY 33300_596THA

Was landet in "Braindead" im Suppenteller? Welche "Walking Dead"-Figur kommt in den Comics nicht vor? Und wer oder was ist "Frankenweenie"? Testen Sie Ihr Zombie-Wissen in unserem ultimativen Untoten-Quiz! mehr

clearing
Charakterdarsteller Martin Landau gestorben
Martin Landau starb „nach unerwarteten Komplikationen” in einem Krankenhaus in Los Angeles. Foto: Andy Rain

Los Angeles. Oft spielte er Agenten und Bösewichte. Seinen Oscar-Ruhm jedoch verdankte Martin Landau seiner Rolle als Dracula-Darsteller Bela Lugosi. Nun ist der Star aus „Ed Wood” mit 89 Jahren gestorben. mehr

clearing
Promis freuen sich auf weiblichen „Doctor Who”
Jodie Whittaker bei den British Independent Film Awards (BIFA) 2014. Foto: Andrew Cowie

London. Zum ersten Mal in der Geschichte der britischen Science-Fiction-Serie „Doctor Who” wird eine Frau die Titelfigur spielen. Promis wie Gillian Anderson feiern die Neubesetzung. mehr

clearing
Ed Sheeran mit Cameo-Auftritt bei „Game of Thrones”
Ed Sheeran 2017 bei einem Konzert in Zürich. Foto: Ennio Leanza

Los Angeles. Die neue Staffel von „Game of Thrones” startet gleich mit einem ganz besonderen Auftritt. Popstar Ed Sheeran ist als singender Soldat zu sehen. Er selbst ist mit der Szene zufrieden. mehr

clearing
Regisseur George A. Romero gestorben
George A. Romero 2009 in Venedig. Der Regisseur starb im Alter von 77 Jahren. Foto: Claudio Onorati

Los Angeles. Das Zombie-Genre wurde von ihm zum Leben erweckt: Mit dem Schocker „Die Nacht der lebenden Toten” schuf George A. Romero einen Kultklassiker. Mit 77 Jahren ist der Gruselmeister nun gestorben. mehr

clearing
Das Musical „Titanic“ bei den Bad Hersfelder Festspielen Dampfer-Drama im Kirchenschiff
HANDOUT - (v.l.) Christine Rothacker als Ida Strauss, Uwe Dreves als Isidor Strauss und Mathias Schlung als Henry Etches in einer Probenszene für das Musical "Titanic", aufgenommen am 12.07.2017 in Bad Hersfeld.   (zu dpa vom 13.07.2017: Musical-Premiere von «Titanic» bei Bad Hersfelder Festspielen)   ACHTUNG: Nur zur redaktionellen Verwendung im Zusammenhang mit der aktuellen Berichterstattung und nur bei Nennung: Foto: Klaus Lefebvre/Bad Hersfelder Festspiele/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++

Bad Hersfeld. Während der berühmte Schiffsuntergang aufwendig inszeniert wird, reichen für die Krimikomödie „Die 39 Stufen“ im Schloss Eichhof vier Darsteller aus. mehr

clearing
Das Frankfurter Fotografie-Forum zeigt „Rock.Funk.Punk.“ – Die Kunst lebt, blutet und tanzt
Singend, grölend, in Trance: Fans ganz vorne bei einem Auftritt der Metalband „Korn“ bei „Rock am Ring“.

Frankfurt. Rock, Funk und Punk sind nicht nur musikalische Stilrichtungen der Pop-Kultur. Sie sind Zeitgeist, Mode, Lebensgefühl. Sie drücken sich auch in starken Bildern aus. mehr

clearing
Französische Filmregisseur über Comics und Fantasie Interview mit Luc Besson: „Wir träumen nicht mehr“
valerian, luc besson

Starregisseur Luc Besson bringt eine Lieblingsfigur seiner Kindheit ins Kino: den Raum-Zeit-Agenten Valerian, der sich seit 50 Jahren durch Comics kämpft. mehr

clearing
Am Sonntag ist in der griechischen Hauptstadt die Documenta zu Ende gegangen „Sie hat Athen verschönert und ein buntes Volk angelockt“
„Zombification“ der in Haiti geborenen Künstlerin, Tänzerin und Schauspielerin Kettly Noëlim lockte viele Besucher in Athen.

Athen. Sie war umstritten und hat viele Menschen gleichgültig gelassen. Doch am Ende gilt die Documenta 14 in Athen als Erfolg – auch wenn viele Griechen sie gar nicht bemerkt haben. mehr

clearing
„Angélique”-Autorin Anne Golon gestorben
Anne Golon ist tot. Foto: Hana Kalvachova

Paris. Das Leben der schönen Baronesse fasziniert Fans seit Jahrzehnten. Bis kurz vor ihrem Tod widmete die französische Autorin Anne Golon ihr Leben der Heldin, die Königen und Adeligen den Kopf verdreht. mehr

clearing
Akropolis adieu: documenta 14 schließt in Athen
Arbeit mit Farbblöcken: Stanley Whitney, Gift to Athena, 2016. Foto: Angelos Tzortzinis

Die documenta 14 beendet ihr Gastspiel in Athen. Schwer zu sagen, was bleibt - in Kassel geht es ja noch bis zum 17. September weiter. mehr

clearing
Akropolis Adieu: Die documenta 14 schließt in Athen

Die documenta 14 beendet ihr Gastspiel in Athen. Schwer zu sagen, was bleibt - in Kassel geht es ja noch bis zum 17. September weiter. mehr

clearing
Ausstellung im Frankfurter Portikus Aus Beton, Stahl, Wut und Sprache entsteht eine Kunst-Installation

Frankfurt. Der britische Künstler Michael Dean stellt im Frankfurter Portikus Beton und Sprache in den Raum. Zudem kommen Plastiktüten und Bücher zum Einsatz. mehr

clearing
Emily Blunt gibt Kostprobe als „Mary Poppins”
Emily Blunt wird zu Mary Poppins. Foto: Ian Langsdon

Los Angeles. Das magische Kindermädchen ist zurück: Emily Blunt tritt in die Fußstapfen von Julie Andrews. Jetzt gibt es einen ersten Appetizer. mehr

clearing
„Titanic”-Musicalpremiere bei Bad Hersfelder Festspielen
Anja Backus und Konstantin Zander in einer Szene für das Musical „Titanic”. Foto: K. Lefebvre/Archiv

Bad Hersfeld. Bei den Bad Hersfelder Festspielen ist die neue Musical-Inszenierung der Saison eindrucksvoll über die Bühne gegangen. Regisseur Stefan Huber zeigte „Titanic” bei dem renommierten Freilicht-Theaterfestival mehr

clearing
In Athen beginnt das letzte Wochenende der documenta 14
Werbeplakat zur documenta 14 am Eingang des Fridericianum. Foto: Swen Pförtner/Archiv

Athen/Kassel. Mit Gesprächsrunden, Performances, Filmen und Sound-Installationen endet an diesem Wochenende nach 100 Tagen Dauer die internationale Kunstschau documenta 14 in Athen. mehr

clearing
„Titanic”: Musicalpremiere bei Bad Hersfelder Festspielen
Das Publikum bekam ein stimm- und bildgewaltiges Musical mit etwa 40 Sängern und Tänzern geboten. Foto: Klaus Lefebvre

Bad Hersfeld. Das Schiffsunglück der „Titanic” ging in die Geschichte ein. Der Mythos um den gesunkenen Ozean-Riesen weiß zu fesseln, der Kino-Film wusste zu begeistern. Auch als Musical beeindruckt der Stoff - so wie nun in Bad Hersfeld. Auf eine „Zutat” wird aber ... mehr

clearing
Fotos
Schriftsteller Andreas Maier huldigt dem Apfelwein Säure, Restsüße, liebevolle Nostalgie: Im milden Licht des Schoppens
Apfelwein

Frankfurt. Manche schrecken vor dem Getränk zurück. Doch wer wie Andreas Maier in der Wetterau aufwuchs und in Frankfurt zum Dichter wurde, der weiß, dass der Apfelwein ein Mysterium ist. mehr

clearing
Portugiesische Sängerin gab Konzert in Mainz In Mariza Timbre schwingt die Sehnsucht nach der Heimat mit
Kraftvoll und melancholisch zugleich singt Mariza in Mainz von ihrer Sehnsucht nach ihrer Heimat.

Mainz. Ein Weltstar, der seine Musik lebt: Die portugiesische Fado-Sängerin Mariza brachte einen Hauch von Wehmut und viel Lebenslust in die Mainzer Zitadelle. mehr

clearing
Zwei Klassik-Stars im Gespräch Interview mit Julia Fischer und Daniel Müller-Schott: „Uns verbindet die Demut“
Mit neun Jahren begann sie ihr Violinstudium, mit zwölf spielte sie im Duett mit Yehudi Menuhin: Heute ist Julia Fischer 34 Jahre alt und ein Weltstar auf der Geige. Ihre besondere Liebe gehört dabei der Kammermusik.

Sie war einst in Frankfurt Deutschlands jüngste Professorin an der Musikhochschule – er wurde von Anne-Sophie Mutter gefördert: Heute geben die Geigerin Julia Fischer und der Cellist Daniel Müller-Schott einen Kammermusikabend in Weilburg. mehr

clearing
Rockfestival Zappanale in Bad Doberan
Unvergessen: der amerikanische Rockmusiker Frank Zappa (1980 in München). Foto: Frank Leonhardt

Bad Doberan. Zum 28. Mal huldigt man in Bad Doberan den US-Rockmusiker Frank Zappa (1940-1993). Das Festival dauert bis Sonntag. mehr

clearing
„In aller Freundschaft” und „Lindenstraße” tun sich zusammen
Die Schauspielerin Sarah Masuch verkörpert in der Lindenstraße” Dr. Iris Brooks. Foto: Daniel Reinhardt

Leipzig. Die TV-Nation kennt Sarah Masuch als Dr. Iris Brooks aus der „Lindenstraße”. Während eines Besuchs in Leipzig bricht sie zusammen und muss in die Klinik. Dort hilft ihr das Team aus der Krankenhausserie „In aller Freundschaft”. mehr

clearing
Christiane Paul: Hollywood hat genug gute Leute
Christiane Paul hat für ihre Rolle im ARD-Film „Unterm Radar” den International Emmy Award als beste Hauptdarstellerin gewonnen. Foto: Andrew Gombert

Berlin. Mit einem Emmy in der Tasche könnte Christiane Paul den Sprung nach Hollywood wagen. Aber sie bleibt lieber in der Heimat. mehr

clearing
Wie das Auto durch die Kunst rast
Erwin Wurm, VW-Bus auf Sockel, 2012. Foto: Ingo Wagner

Emden. Seit mehr als 100 Jahren spielt das Auto in der Kunstgeschichte eine wichtige Rolle. Ikonen wie der Käfer oder der Bulli sind jetzt in Emden in ungewöhnlichen Perspektiven zu sehen. mehr

clearing
Die documenta 14 verabschiedet sich leise aus Athen
Auf dem Syntagma-Platz in Athen nähen bei der Performance „Check Point - Prosfygika” des Künstlers Ibrahim Mahama aus Ghana junge Menschen Jute-Säcke zusammen. Foto: Angelos Tzortzinis

Athen/Kassel. Sie war umstritten und hat viele Menschen gleichgültig gelassen. Doch am Ende gilt die documenta 14 in Athen als Erfolg - und auch in Kassel sprechen die Zahlen für sich. mehr

clearing
Jazzpianist über den „Star“-Begriff und seine Art, Musik zu machen Interview mit Michael Wollny: „Klassik inspiriert mich bis heute“
Die Bezeichnung „Star“ gefällt Michael Wollny gar nicht. Lieber konzentriert sich der gefeierte Jazzpianist auf die Musik.

Der 39 Jahre alte gebürtige Schweinfurter hat dem Jazz neue Impulse gegeben. Heute Abend spielt Michael Wollny beim Rheingau-Musik-Festival in der Alten Lokhalle Mainz. mehr

clearing
„Singer Pur“ faszinierten beim Rheingau-Musik-Festival Herrlich verschmelzen die Stimmen
Höchste A-cappella-Kunst boten „Singer Pur“ in der Mainzer Stephanskirche mit ihren Chagall-Fenstern.

Mainz. Das A-cappella-Sextett „Singer Pur“ stellte für das Rheingau-Musik-Festival eigens ein Chagall-Programm für die Kirche St. Stephan in Mainz zusammen. mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse