Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Laufsport - Alles rund um den Mainova Frankfurt Marathon ... Usingen 15°C Eine Angebot von Franfurter Neue Presse

Kultur Nachrichten und aktuelle News aus der Welt der Kultur, aus Kunst, Literatur, Musik und Film

Zusammen mit Ranga Yogeshwar ging Frank Elstner naturwissenschaftlichen Phänomenen auf den Grund.
„Die große Show der Naturwunder” wird eingestellt

Seit elf Jahren gehen Frank Elstner und Ranga Yogeshwar gemeinsam mit prominenten Gästen Naturphänomenen auf den Grund. Jetzt ist Schluss damit. Die ARD gibt Krimis den Vorzug. mehr

Asmara: Art déco und Bauhaus-Stil in Eritrea
Eine Tankstelle wie ein Flugzeug.

Asmara. Bauhaus - da denkt man wohl an die Bauten von Gropius oder Le Corbusier. Doch in Ostafrika steht eine ganze Stadt, die im modernistischen Stil erbaut wurde. Seit kurzem erst steht Asmara auf der Unesco-Welterbeliste. Bringt das auch Veränderung für Eritrea? mehr

clearing
Deutscher Musical-Ehrenpreis an Ute Lemper
Seit 1997 lebt Ute Lemper in New York, hat vier Kinder und ist zwischen den USA und China, Südamerika und Russland ständig auf Tournee, häufig auch in Deutschland.

Berlin. Bekannt wurde sie durch Musicals wie „Cats”, „Cabaret” und „Chicago”. Jetzt ist Ute Lemper - international gefeierter Chansonstar - in Berlin geehrt worden. mehr

clearing
Interview Regisseurin Ildikó Enyedi: "Ich wollte den Horror in der Routine zeigen"
Alexandra Borbély spielt die introvertierte Maria, Qualitätskontrolleurin in einem Schlachthof. Ihrem neuen Chef kommt sie näher, nachdem im Gespräch mit der Betriebspsychologin herauskam, dass beide nachts den gleichen Traum träumen.

Der ungarische Arthouse-Film begeisterte Jury und Publikum der Berlinale mit seiner kunstvollen Bildsprache und einem ungewöhnlichen Handlungsort: einem Schlachthof. mehr

clearing

Bildergalerien

Kultserie "Star Trek: Discovery": Die Sitten im Kosmos werden rauer
Michelle Yeoh als Captain Philippa Georgiou und Sonequa Martin-Green als First Officer Michael Burnham (rechts), die ersten weiblichen, nichtweißen Hauptcharaktere bei „Star Trek“, führen das Kommando auf dem Raumschiff „USS Discovery“.

In zunächst 15 Folgen wird das „Star-Trek“-Universum 50 Jahre nach seiner Erfindung neu aufgelegt. Die Handlung beginnt zehn Jahre vor den Abenteuern von Captain Kirk und Spock. mehr

clearing
Musikfest im Straßenbahndepot Ian Bostridge in Frankfurt: „Winterreise“ im Herbstregen
Der Tenor fror bei Wind und Wetter: Die Aufführung der „Winterreise“ war für Ian Bostridge zwar anstrengend, aber auch erfüllend.

Frankfurt. Obsessiv unterwegs für Schuberts „Winterreise“: Tenor Ian Bostridge kämpfte im Tramdepot im Frankfurter Gutleutviertel mit Regenfluten und Zuggeräuschen. mehr

clearing
Laith Al-Deen in Frankfurt Wenn der Sänger selbst Gänsehaut bekommt
Laith Al-Deen gab mit seiner fulminanten Band ein umjubeltes Konzert, das mit Überraschungen nicht geizte.

Frankfurt. Der deutsch-irakische Sänger Laith Al-Deen feierte ein umjubeltes Konzert im Hanauer Amphitheater – trotz herbstlicher Temperaturen. mehr

clearing
Stalburg-Theater Komödie „Pärchen-Abend“: Frischverliebte leuchten rosa
Stefani Kunkel und Julian W.König spielen in der Komödie „Pärchenabend“ wandlungsfähig drei Paare.

Frankfurt. Die Charaktere des „Pärchen-Abends“ von Alexandra Maxeiner sind wie aus dem (Nordend-)Leben gegriffen. mehr

clearing
ANZEIGE
Esskultur Die 5 größten Fettfallen In der heutigen Gesellschaft ist der Ruf nach einer gesunden Ernährung deutlich zu hören. Einer der Gründe ist sicherlich, dass die Bevölkerung immer dicker wird. mehr
Konzerte in Frankfurt Polit-Punk aus Russland - Pussy Riot tritt in Deutschland auf
ARCHIV - Nadeschda Tolokonnikowa (l) und Sacha Adler von der Polit-Punk-Gruppe "Pussy Riot" während einer Debatte am Rande eines Konzerts beim Musik Festival Zwarte Cross in Lichtenvoorde in den Niederlanden, aufgenommen am 23.07.2016.   (zu dpa  «Polit-Punk aus Russland - Pussy Riot tritt in Deutschland auf» vom 17.09.2017) Foto: Vincent Jannink/ANP/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++

Frankfurt. Mit Spontanaktionen an öffentlichen Plätzen wurden sie bekannt. In Russland wurden Mitglieder von Pussy Riot verhaftet und verurteilt. Nun kommt die russische Polit-Punk-Gruppe für Konzerte nach Frankfurt. mehr

clearing
Banksy-Hommage an Basquiat
Ein neuer Banksy in London: Die Metropolitan Police heißt Basquiat willkommen.

London. Bansky ist das große Phantom der zeitgenössischen Kunstszene. Mit seinen pointierten Graffitti sorgt der im Verborgenen arbeitende Künstler immer wieder für Aufsehen. mehr

clearing
ANZEIGE
Tag der offenen Tür der Geburtshilfe Es erwarten Sie unser Team, Informationen zu unseren Angeboten, Kreißsaal- Führungen, Gipsbauch-Abdruck, Kinderbetreuung mit Geschwister-Führerschein sowie Kinderschminken und vieles mehr … mehr
Kulturpreis an Professoren Mosbrugger und Lutz-Bachmann

Wiesbaden. Der Hessische Kulturpreis 2017 geht an die Universitäts-Professoren Matthias Lutz-Bachmann und Volker Mosbrugger. Die mit 45 000 Euro dotierte Auszeichnung soll am 27. mehr

clearing
Tragikomödie „Three Billboards” gewinnt in Toronto
McDonagh (l-r), McDormand, Harrelson und Rockwell. Foto: Joel Ryan/Invision/Archiv

Toronto. Der Regisseur Martin McDonagh bringt sich als Oscar-Kandidat ins Gespräch. Beim Filmfest in Venedig wurde er bereits für sein Drehbuch ausgezeichnet, in Toronto erhielt sein Film nun den Hauptpreis. mehr

clearing
Reeperbahnfestival: Der ganze Kiez ist eine Bühne
Die US-Sängerin Beth Ditto gehört dieses Jahr zu den Stars beim Hamburger Reeperbahnfestival.

Hamburg. Ed Sheeran und Andreas Bourani traten in den Clubs rund um die Reeperbahn schon auf, als ihre Fan-Gemeinde noch viel kleiner war. Wenn das Reeperbahnfestival in dieser Woche seine neue Ausgabe startet, ist erneut Club-Hopping angesagt. mehr

clearing
„Es” weiter auf Rekordkurs - Miese Note für „Mother!”
Jennifer Lawrence spielt in „Mother” die weibliche Hauptrolle.

New York. Ist es der nahende Herbst oder die Politik? Nordamerikas Kinopublikum steht auf Horror. Der Gruselschocker „Es” nach dem Roman von Stephen King ist bereits jetzt der zweiterfolgreichste Film des Genres. mehr

clearing
Nico Hofmann sieht Salzburger Festspiele als Vorbild
Nico Hofmann hängt die Messlatte für die Nibelungen-Festspiele hoch.

Worms. Wie geht es weiter bei den Wormser Nibelungen-Festspielen? Mit Qualität, versichert Intendant Hofmann. Der Filmproduzent will einen neuen, radikalen Ansatz. mehr

clearing
Fotos
Frankfurter Stadtplaner Nachruf auf Albert Speer: Visionär im Schatten des Vaters
Voller Energie: Albert Speer 2014 in seinem Frankfurter Büro. Im Alter von 83 Jahren ist er am vergangenen Freitag gestorben.

Albert Speer war ein renommierter Stadtplaner, ein weltgewandter Visionär, der bedeutende Spuren auch in seiner Wahlheimat Frankfurt hinterlassen hat. Von seinem Vater, Hitlers Lieblingsarchitekt, kam er nie ganz los. mehr

clearing
ANZEIGE
Höchster Genuss vom Dach der Welt Das gewiss nicht an internationalen kulinarischen Highlights arme Frankfurt, wartet mit einer neuen Attraktion auf: Das Nepali Chulho ist das erste nepalesische Restaurant in der Metropole am Main. mehr
Frankfurter Jahrhunderthalle Tori Amos: Poltergeister und Dämonen
Das exzentrische Multitalent Tori Amos verausgabt sich in Frankfurt.

Wenn die amerikanische Pianistin, Songschreiberin und Sängerin Tori Amos die Bühne betritt, lebt sie sich und ihre vielen Facetten mit ganzer Konsequenz aus. mehr

clearing
Premiere im Staatstheater Wiesbaden "The Hard Problem": Die Madonna optimiert ihre Gene
Die Bühne ist ein Debattierclub – getrunken wird viel.  K./M. Forster

Am Staatstheater Wiesbaden ist zu sehen, wie Tom Stoppards Debattierstück "The Hard Problem" wenigstens etwas Leben eingehaucht werden kann. mehr

clearing
Bockenheimer Depot "Rinaldo": Auf dem Schlachtfeld von Neid und Intrigen
Jakub Józef Orlinski als Rinaldo (l.) und Elizabeth Reiter als Armida in schwarzem Kleid sowie Tänzerinnen.

Mit Georg Friedrich Händels "Rinaldo" gelang der Frankfurter Oper eine weitere außergewöhnliche Barock-Premiere. Das Publikum war aus dem Häuschen. mehr

clearing
documenta 14 ist zu Ende
Bis zum Schluss war der „Parthenon der Bücher” der Publikumsliebling.

Kassel. Die documenta ist zu Ende, bleibt aber in der Krise: Streit zwischen Gesellschaftern und Kuratoren, schlechte Kritiken, ein drohendes Defizit. Für positive Erinnerungen sorgt vor allem ein Kunstwerk. mehr

clearing
Architekt Albert Speer junior gestorben
Albert Speer junior ist tot.

Frankfurt/Main. Die Welt war sein Zuhause, der Blick auf das Ganzheitliche seine Mission und die Auseinandersetzung mit dem Vater eine lebenslange Herausforderung: Nun ist der Architekt Albert Speer junior gestorben. mehr

clearing
„Paris, Texas”: Schauspieler Harry Dean Stanton ist tot
Harry Dean Stanton ist im Alter von 91 Jahren gestorben.

Los Angeles. Er galt als einer der vielseitigsten Nebendarsteller in Hollywood und hatte ein markantes Gesicht: Harry Dean Stanton. Seine bekannteste Rolle hatte der Charakterdarsteller in Wim Wenders' „Paris, Texas”. mehr

clearing
Kunstausstellung in Kassel documenta endet und geht in ungewisse Zukunft
Besucher der Documenta stehen auf dem Friedrichsplatz in Kassel.

Kassel. mehr

clearing
Abstrakt und maskenreich: „Parsifal” in Hamburg
Mit Anleihen beim Expressionismus: Andreas Schager als Parsifal.

Hamburg. Regisseur Achim Freyer und Generalmusikdirektor Kent Nagano bringen an der Staatsoper Hamburg Wagners „Parsifal” in einer überzeitlich-abstrakten Lesart heraus. mehr

clearing
Berliner Forschungsstelle „Entartete Kunst” weiter gesichert
Wassily Kandinskys Aquarell „Abstieg” wurde 1937 als „Entartete Kunst” gebrandmarkt und beschlagnahmt. Seit 2003 geht eine Forschungsstelle den Untaten der NS-Kunstpolitik nach.

Berlin. Vor vierzehn Jahren wurde an der FU Berlin die Forschungsstelle „Entartete Kunst” gegründet. Inititiert hatte sie die Ferdinand-Möller-Stiftung, die 2015 die Finanzierung einstellte. Jetzt hat sich ein neuer Geldgeber gefunden. mehr

clearing
Intendant Oliver Reese: Das Ensemble ist der Star
Für den neuen Intendanten des Berliner Ensemble Oliver Reese beginnt die erste Saison. Im Mittelpunkt stehen sollen Gegenwartsthemen und -autoren.

Berlin. Nach dem Neustart an der Berliner Volksbühne beginnt auch am Berliner Ensemble die neue Saison mit einem neuen Intendanten. Oliver Reese erzählt von Lampenfieber, Stars und seinen Eröffnungspremieren. mehr

clearing
PEN: Buchmesse soll rechtsnationale Stiftung ausladen
Auf der diesjährigen Buchmesse in Frankfurt ist ein Auftritt der rechtsnationalen Stiftung „Europa Terra Nostra” geplant. Das PEN-Zentrum ist dafür, sie auszuladen.

Frankfurt/Darmstadt. Wie jedes Jahr findet bald die Buchmesse in Frankfurt statt. Hier soll auch die rechtsnationalen Stiftung „Europa Terra Nostra” auftreten. Der Autorenverband PEN ist aus einem Grund dagegen. mehr

clearing
New Yorker Metropolitan Museum feiert Bildhauer Rodin
Zum 100. Todestag von Auguste Rodin feiert das Metropolitan Museum den französischen Bildhauer mit einer großen Ausstellung. Unter den Exponaten befindet sich die Skulptur „Der Denker”.

New York. In der Kunstgeschichte gehört er zu den ganz Großen: Auguste Rodin. Vor genau 100 Jahren starb der Bildhauer. Das New Yorker Metropolitan Museum widmet ihm jetzt eine Ausstellung. mehr

clearing
„Tartare Noir”: Schlachtfest am Deutschen Schauspielhaus
Die Schauspielerin Angelika Richter führt als Tagebuch schreibende Erzählerin durch den Abend. Lars Rudolph (r) spielt einen jungen Mann, der einen Hausmeister-Job annimmt.

Hamburg. Zum Start in die Spielzeit 2017/18 inszeniert Intendantin Karin Beier eine Groteske nach Motiven des Groschenromanautors Thomas Peckett Prest. „Tartare Noir” zelebriert Kannibalismus - und will dabei der Gesellschaft einen Spiegel vorhalten. mehr

clearing
Anastacia hatte Zweifel vor Comeback
US-Sängerin Anastacia. Foto: Henning Kaiser/Archiv

Frankfurt/Main. Die amerikanische Pop-Sängerin Anastacia hat vor ihrem Comeback Zweifel gehabt, wie das Publikum sie aufnehmen wird. „Ich war mir nie sicher, ob ich wieder zurückkommen kann nach meinen Krankheiten und Problemen, die ich hatte. mehr

clearing
Autorenverband: Buchmesse soll rechte Stiftung ausladen
Juergen Boos, Direktor der Frankfurter Buchmesse.

Frankfurt/Darmstadt. Das PEN-Zentrum Deutschland fordert die Absage eines Auftritts der rechtsnationalen Stiftung „Europa Terra Nostra” auf der Frankfurter Buchmesse. mehr

clearing
„This is Rattle” - Einstand als Chefdirigent in London
Der britische Dirigent Sir Simon Rattle am Pult.

London. Sir Simon Rattle ist unter die Pendler gegangen. Er arbeitet jetzt in London und in Berlin. mehr

clearing
Erste Leihgaben für Marx-Schau in Trier angekommen
Das „Kommunistische Manifest” in einer Mini-Ausgabe (Ungarn, Budapest 1971).

Trier. Die Vorbereitungen laufen schon: Trier will den 200. Geburtstag von ihrem berühmten Sohn der Stadt groß feiern. Der Philosoph kam am 5. Mai 1818 zur Welt. mehr

clearing
Kunsthalle Würth zeigt „Verborgene Schätze aus Wien”
In der Kunsthalle Würth findet die Ausstellung „Verborgene Schätze aus Wien” statt.

Schwäbisch Hall. Einige Gemälde der Galerie in Wien wurden an die Kunsthalle Würth verliehen. Dort findet nun eine Ausstellung mit den Kunstwerken aus Österreich statt. mehr

clearing
Kantor lässt Merkel, Schulz und Co. erklingen
Organist Hans Kielblock hat ein ungewöhnliches „Wahlprogram” zusammengestellt.

Wiesbaden. Unter Organisten ist „Merkel” ein Begriff - auch abseits der Politik. Der Komponist wird oft gespielt, deutlich seltener dagegen Lindner und Schulz. Eine Woche vor der Bundestagswahl erklingen nun alle gemeinsam. mehr

clearing
Ex-documenta-Chef Buergel fürchtet um Unabhängigkeit
Der frühere künstlerische Leiter der documenta Roger M. Buergel.

Kassel/Zürich. Der frühere künstlerische Leiter der documenta Roger M. Buergel fürchtet um die Unabhängigkeit der finanziell angeschlagenen Kunstausstellung in Kassel. mehr

clearing
Fotos
Metallica: Metal-Mania in Köln
James Hetfield reißt 18 500 Fans mit.

Köln. Nicht jeder hört Metal-Musik, aber fast jeder kennt Metallica: Die Gruppe ist ihrem Mikrokosmos längst entwachsen und kommerziell wahnsinnig erfolgreich. In Köln bewerben sich die Kalifornier um die Planstelle als größte Band der Welt - sollten die Stones abtreten. mehr

clearing
„Concrete and Gold”: Foo Fighters mit neuem Album
Dave Grohl reißt mit den Foo Fighters beim Lollapalooza Festival in Berlin alle mit.

Berlin. Sie zählen zu den größten Rockbands der Welt. Seit 22 Jahren sind die Foo Fighters im Geschäft. Jetzt bringen sie ihr neuntes Album heraus - und haben manch eine Überraschung parat. mehr

clearing
Ledermuseum zeigt Exponate quer durch Zeit und Kulturen

Offenbach. Ein Stiefel von Kaiserin Sisi neben derben Ersatztretern aus Kriegszeiten, Punkerjacke neben Samurairüstung - in einer Schau zu seinem 100. mehr

clearing
documenta in Kassel startet ins letzte Wochenende

Kassel. Die documenta 14 in Kassel startet in ihr letztes Wochenende. Bis Sonntag sind die 30 über die Stadt verteilten Standorte der weltweit bedeutendsten Ausstellung für zeitgenössische Kunst täglich von 10 bis 20 Uhr geöffnet. mehr

clearing
Rockband überrascht auf neuer Veröffentlichung Den "Foo Fighters" gelingt mit "Concrete And Gold" ein psychedelisches Album
Die Haare fliegen, wenn Dave Grohl, Frontmann der „Foo Fighters“, in die Saiten greift. Die amerikanische Rockband hat ihr neuntes Album eingespielt und zeigt sich darauf experimentierfreudiger und dynamischer denn je.

Sie zählen zu den größten Rockbands der Welt. Seit 22 Jahren sind die "Foo Fighters" im Geschäft. Heute bringen sie ihr neuntes Album heraus - und haben manche Überraschung parat. mehr

clearing
Ausstellung im Museum Wiesbaden Die wundersame Vielfalt des Apfels
Da liegen sie schön aufgereiht im Museum: die verschiedensten Apfelsorten, darunter auch viele fast vergessene.

Wiesbaden. Passend zum Start der Apfelsaison widmet das Museum Wiesbaden drei hervorragenden Pomologen aus der Region eine winzig kleine, aber beglückende Kabinettausstellung. mehr

clearing
Premiere am Staatstheater Darmstadt Theaterstück „Judith“: Verstörte junge Witwe wird zu Verführerin
Intensives Spiel: Mathias Znidarec, Anabel Möbius und Béla Milan Uhrlau in der Darmstädter Hebbel-Inszenierung.

Darmstadt. Alexander Nerlich inszeniert am Staatstheater Darmstadt Friedrich Hebbels dramatischen Erstling „Judith“ über die alttestamentarische Heldin. mehr

clearing
Britische Indieband in der Batschkapp „Bear’s Den“ : Mal pompös-wuchtig, mal folkig-pastoral
Der Gitarrist Andrew Davie von „Bear’s Den“ in Aktion.

Frankfurt. „Bear’s Den“, die Londoner Formation mit Hang zum Folk, präsentierte sich in der Frankfurter „Batschkapp“ von zwei recht unterschiedlichen Seiten. mehr

clearing
Saisonstart in der Alten Oper Frankfurt Aufbruch in die Fremde
Nicht nur Komponisten wie Franz Schubert, sondern auch die Maler der Romantik beschäftigten sich mit dem „Winterreise“-Sujet, wie dieses 1863 entstandenen Ölgemälde mit dem Titel „Winterlandschaft mit Pferd“ von Johann Bernhard Klombeck und Eugène Verboeckhoven zeigt. Abbildung: Picture Alliance/AKG-Images

Frankfurt. Das Gefühl der Fremdheit und die Einsamkeit des Wanderers sind die zentralen Motive in Schuberts „Winterreise“. Das Werk steht im Mittelpunkt des Musikfests in der Alten Oper. Zwei Wochen lang wird es von verschiedenen Seiten beleuchtet. mehr

clearing
Königin des Schlagers: Ein Vierteljahrhundert Andrea Berg
Andrea Berg gehört zur deutschen Pop-Kultur.

Andrea Berg gilt als Königin des Schlagers. Seit 25 Jahren steht sie auf der Bühne. Auch jüngere Konkurrenz kann ihr die Erfahrung nicht nehmen. Und „Hater” sollten einfach weghören. mehr

clearing
Zwei deutsche Filme gewinnen Nachwuchs-Oscars
Der Film „Watu Wote/All of Us” von Katja Benrath handelt von den Terroranschlägen der islamischen Al-Shabaab in Kenia.

Los Angeles/Hamburg. Zwei Studenten-Oscars gehen nach Deutschland. Ob es sogar für Gold reicht, entscheidet sich im Oktober. mehr

clearing
Hollywood wartet auf die Emmys
Moderator Stephen Colbert ist selbst mehrfacher Emmy-Preisträger.

Los Angeles. Komplizierte Charaktere, ausgiebiger Spannungsaufbau, tiefgründige Geschichten: US-Fernsehserien sind für viele die wichtigste Kunstform der Stunde. Bei den Emmy Awards in Los Angeles werden die besten von ihnen ausgezeichnet. Wer könnte das Rennen machen? mehr

clearing
Neues Museum für Street Art in Berlin
Ein Werk des portugiesischen Künstlers Vhils im Urban Nation Museum For Comtemporary Art in BErlin.

Berlin. Das neue Haus soll eine Plattform für Begegnung, Austausch, Forschung und pädagogische Formate rund um die urbane Kunst werden. Gezeigt werden Mauern und Fassaden von 150 Künstlern. mehr

clearing
Bücher des documenta-Parthenons in Kassels Stadtbücherei
Ein Besucher reißt beim Abbau des „Parthenons der Bücher” ein Buch ab.

Kassel. 2000 Bücher des documenta-Kunstwerks „Parthenon der Bücher” werden künftig in Kassels Stadtbücherei zu sehen sein. Dort richte man eine Präsenzbibliothek ein, um an die Arbeit der argentinischen mehr

clearing
Von Los Angeles nach Frankfurt: Neue Filmmuseums-Leiterin
Ellen M. Harrington.

Frankfurt/Main. Ellen M. Harrington wird neue Direktorin des Deutschen Filmmuseums in Frankfurt. Die US-Amerikanerin übernimmt zum 1. Januar 2018 die Nachfolge von Claudia Dillmann, wie Filmmuseum und Filminstitut am Donnerstag berichteten. mehr

clearing
Harbourfront-Literaturfestival eröffnet
Joachim Meyerhoff hat sich in Hamburg zum Literaturfestival angesagt.

Hamburg. Vor der Kulisse von Hafenkränen und Überseecontainern, von Docks und Werften in Hamburg sind wieder Autoren aus aller Welt beim Harbourfront-Literaturfestival zu Gast. mehr

clearing
Berichte: „Sopranos”-Schauspieler Frank Vincent gestorben
Der Schauspieler Frank Vincent (r) neben seinem Kollegen Vincent Pastore.

Los Angeles. Der Schauspieler verkörperte in der Serie einen Mafiaboss. Er starb am Mittwoch im Alter von 78 Jahren während einer Operation. mehr

clearing
Zwiespältige documenta-Bilanz: Wie man Kunst „vernutzt”
Adam Szymczyk, künstlerischer Leiter der documenta 14, konnte längst nicht alle Kritiker mit seinem Ausstellungskonzept überzeugen.

Kassel. In wenigen Tagen endet die documenta in Kassel. Die Besucherzahlen sind gut - aber in der Kasse fehlt Geld, und es hagelte Kritik am künstlerischen Konzept. Schon kommen die ersten Vorschläge, was in fünf Jahren anders werden soll. mehr

clearing
Cirque du Soleil Helene Fischer wagt Höhenflüge und Abstürze
Helene Fischer präsentiert sich jetzt auch als Artistin.

Woher nimmt Helene Fischer die Energie? Nur singen scheint dem Schlagerstar nicht zu genügen. In ihrer neuen Show arbeitet sie mit Artisten des Cirque du Soleil zusammen. mehr

clearing
Gesellschaftssatire Prosecco und geliftete Pobacken
Die Kassiererin Carmen (Katja Riemann zwischen Marc Benjamin und Emilia Schüle) engagiert sich als Tierschützerin.

Als Autorin von Kinohits wie „Keinohrhasen“ hat sich Anika Decker einen Namen gemacht. Mit „Traumfrauen“ feierte sie 2016 ihr erfolgreiches Regiedebüt. Und nun ist ihr auch die Komödie „High Society“ zur amüsanten Unterhaltung geraten. mehr

clearing
PS-Ektase „Ich geb’ Gas, ich will Spaß“
Die legendäre Band Kraftwerk steht am 06.01.2015 in Berlin in der Neuen Nationalgalerie auf der Bühne. An acht Abenden werden acht Alben aus den letzten 40 Jahren gespielt. Danach wird die Neue Nationalgalerie saniert. Foto: Jens Kalaene/dpa (ACHTUNG: Verwendung nur für redaktionelle Zwecke) (recrop) +++(c) dpa - Bildfunk+++ | Verwendung weltweit

Wenn man sich die neuen Modelle auf der IAA anschaut, scheint der Kult ums Auto ungebrochen: dicke Karossen, breite Reifen, glänzender Lack. Da stehen noch immer fette SUVs herum, hochbeinige Panzer für den Einkauf, tiefergelegte Rennwagen für den Stau. mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse