Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Laufsport - Alles rund um den Mainova Frankfurt Marathon ... Usingen 15°C Eine Angebot von Franfurter Neue Presse

Main-Taunus Lokale Nachrichten und Bilder aus dem Main-Taunus-Kreis

Neben den Resten eines Hauses fanden die Archäologen auch die Überbleibsel einer jungsteinzeitlichen Feuerstelle (oben). Ob sie irgendwelche Hinweise bringen, ist unklar – die Funde werden über den Winter in den Labors untersucht.
KapellenbergArchäologen fördern in Hofheim immer wieder Spannendes zu Tage

Die archäologischen Grabungen auf dem Kapellenberg sind für dieses Jahr abgeschlossen. Offene Fragen für weitere Forschungen gibt es genug. mehr

Bevölkerungswachstum Hattersheimer Bürger wollen wissen, wie es weitergeht
Die Zuhörer verfolgten bei der Bürgerversammlung im Haus der Vereine in Okriftel aufmerksam die Ausführungen über die künftige Entwicklung der Stadt Hattersheim.

Hattersheim. Die Stadt Hattersheim wird bis 2020 wohl die 30 000-Einwohner-Marke knacken. Doch dafür muss auch die nötige Infrastruktur geschaffen werden. Bürgermeister Klaus Schindling (CDU) gab einen Ausblick. mehr

clearing
Chinon-Center Edeka und Woolworth eröffnen am 19. Oktober
Centermanager Uwe Lippold.

Hofheim. Es tut sich was im Hofheimer Chinon-Center. Mitte Oktober sollen zwei Baustellen abgeschlossen sein, dann eröffnen Edeka und Woolworth. mehr

clearing
Mendelssohn-Tage Konzert in Bad Soden mit heimlichem Höhepunkt
Der Abschluss der „Mendelssohn-Tage der Musik“ mit der „Reformations-Sinfonie“ in der katholischen Kirche St. Katharina in Bad Soden.

Bad Soden. Ganz im Zeichen des Reformationsjubiläums stand das Abschlusskonzert der 12. „Mendelssohn-Tage“. Die „Reformationssinfonie“ des Namenspatrons war in der katholischen Kirche St. Katharina ebenso zu hören wie eine Rarität Otto Nicolais. mehr

clearing

Bildergalerien

Alltagsärger ganz klein Anna Weckert hört bei der Turngemeinde in der Brustkrebsnachsorge auf
TSG Urgestein Anna Weckert (links) hört auf, Artemis Lindenmeyer hat von ihr bereits die Gymnastik-Gruppe der Brustkrebs-Nachsorge übernommen.

Schwalbach. 20 Jahre hat Anna Weckert die TG-Gymnastikgruppe geleitet. Jetzt will sie aus familiären Gründen etwas kürzer treten, hat aber eine kompetente Nachfolgerin gefunden. mehr

clearing
Kräckmannsmühle Turbine am Lorsbach: Wo aus Wasser Strom wird
Bei einer Führung des Geschichtsvereins wurde die Turbinenanlage in der Kräckmannsmühle angesehen.

Hofheim. In der Kräckmannsmühle wird seit den 90er Jahren Strom erzeugt. Ausgereizt ist das Potenzial auch in Lorsbach nicht. mehr

clearing
Integration Flüchtling Ali Reza Jafari muss trotz festem Job vor Abschiebung bangen
Ali Reza Jafari (2. von links) mit seinem Kollegen Riccardo Caruso sowie dem Geschäftsführer von Hartmann & Co., Jochen Lindenau, sowie Wolfgang Niestroj vom Lions Club Kelkheim.

Kelkheim. So kann Integration funktionieren: Ali Reza Jafari macht einen Deutschkurs und arbeitet halbtags. Der 32-Jährige kam vor zwei Jahren als Flüchtling aus Afghanistan. Ob er bleiben kann, ist völlig unklar. mehr

clearing
Sperrungen in Nied Die letzten Baustellen im Frankfurter Westen vor dem ersten Frost
Die Schwanheimer Bahnstraße , Verbindung vom Stadtteil zum Flughafen, wird saniert. Deswegen wird die Straße vom 29. September bis 1. Oktober voll gesperrt.

Frankfurter Westen. Bevor die ersten Fröste kommen, will die Stadtverwaltung noch einige Straßen im Frankfurter Westen in Ordnung bringen. Zeitweilige Vollsperrungen wird es unter anderem auf der Oeserstraße und der Schwanheimer Bahnstraße geben. mehr

clearing
ANZEIGE
Esskultur Die 5 größten Fettfallen In der heutigen Gesellschaft ist der Ruf nach einer gesunden Ernährung deutlich zu hören. Einer der Gründe ist sicherlich, dass die Bevölkerung immer dicker wird. mehr
Ältestes Gebäude in Sulzbach Ein hoch betagtes Schmuckstück
Ein Blick in den Innenhof: Ein Satteldach überspannt das zweigeschossige Gebäude, das als Vierseithof im 17. Jahrhundert errichtet wurde.

Das älteste Gebäude in der Gemeinde Sulzbach, der Wittich-Hof in der Ortsmitte am großen Dalles, hat vier Jahrhunderte auf dem „Buckel“. Aus diesem Anlass wird dort am Sonntag das Erntedankfest gefeiert. mehr

clearing
Werke des Malers Werner Schreib im Rathaus Hommage an einen Querdenker
Rolf Anthes ist ein Sammler und Bewunderer von Schreibs Werken. Nun holt er einige davon ins Rathaus nach Liederbach.

Liederbach. Rolf Anthes malt seit 50 Jahren und hat sich früh von Werner Schreib inspirieren lassen. Nun erinnert er an dessen Lebenswerk. mehr

clearing
ANZEIGE
Tag der offenen Tür der Geburtshilfe Es erwarten Sie unser Team, Informationen zu unseren Angeboten, Kreißsaal- Führungen, Gipsbauch-Abdruck, Kinderbetreuung mit Geschwister-Führerschein sowie Kinderschminken und vieles mehr … mehr
Schreinerhandwerk Traditionshandwerk trifft moderne Kunst
Attila Liptak vom Kelkheimer Holunder Hof poliert die Oberfläche des Tischs mit Schellack. Das ist eine ganz besondere Politur, da sie aus dem Sekret eines Käfers gewonnen wird.

Kelkheim. Weshalb das Schreinerhandwerk in Zeiten von Ikea und Co. bei den Kunden gefragt ist, machte gestern ein Bummel über die Möbeltage deutlich. Und da gab’s außerdem noch passende künstlerische Anregungen. mehr

clearing
Tipps von Olaf Scholz Wie in Sulzbach bezahlbarer Wohnraum geschaffen werden kann
Hamburgs Erster Bürgermeister Olaf Scholz lächelt verschmitzt. Nancy Faeser (links) hat sichtbar Freude an dem, was der Gast aus dem Norden sagt. Rechts: SPD-Bundestagskandidatin Dr. Ilja-Kristin Seewald.

Der Erste Hamburger Bürgermeister Olaf Scholz hat in der Hansestadt ein „Bündnis für Wohnen“ kreiert. In Sulzbach gab der stellvertretende SPD-Bundesvorsitzende Tipps, wie das Modell auf das Rhein-Main-Gebiet übertragen werden kann. mehr

clearing
„Grenzenlos-Messe“ Blaue Kristalle gegen negative Gedanken
Jürgen Pfeifer mit seinen farbigen Kristallen war einer von 140 Ausstellern auf der „Grenzenlos-Messe“.

Hofheim. Schamanentrommeln, Meditationskissen oder Handlesen: Vieles, was bei der „Grenzenlos“-Messe in der Stadthalle angeboten wird, liegt jenseits des wissenschaftlich Messbaren. Das macht für die Besucher den Reiz der Veranstaltung aus. mehr

clearing
Branche ringt um Nachwuchs Handwerk macht Spaß
Die kleine Clara (5) sägt an einem Holzstück, unterstützt von den Schreinerlehrlingen Sven Czuma (links) und Pascal Wagner. Die Eltern des Mädchens, Jenny und Hendrik Erl aus Schwanheim, schauen zu, wie ihre Tochter zu Werke geht.

Ob Schreiner- oder Malerbetrieb – die Innungen und Unternehmen haben Mühe, Auszubildende zu finden. Da hilft nur eins: rausgehen und die Werbetrommel rühren, so wie am Samstag im Chinon Center. mehr

clearing
Schulbetreuung möchte Aufstockung der Arbeitsstunden „Es ist purer Stress in der Küche“
Das Team der Betreuungseinrichtung an der Goldbornschule mit Catherine Herfurth (Zweite von rechts).

Wicker. Die Betreuungseinrichtung an der Goldbornschule in Wicker gibt es seit 25 Jahren. Dies feierten die Mitarbeiter mit den Kindern sowie deren Eltern. mehr

clearing
Kunstrasenplatz für den Stadtteil Der Hoffnungsschimmer für die Fußballer kommt aus Kriftel
Rote Erde: Wildsachsen hat als einer von wenigen Orten im Kreis noch keinen Kunstrasenplatz.

Wildsachsen. Weil Kriftel die Finanzierung für einen neuen Kunstrasenplatz ohne Landeshilfe realisieren kann, hat die Stadt Hofheim vorgeschlagen, das Projekt in Wildsachsen vorzuziehen. Davon sind allerdings die Wallauer nicht gerade begeistert. mehr

clearing
ANZEIGE
Höchster Genuss vom Dach der Welt Das gewiss nicht an internationalen kulinarischen Highlights arme Frankfurt, wartet mit einer neuen Attraktion auf: Das Nepali Chulho ist das erste nepalesische Restaurant in der Metropole am Main. mehr
Töpfermarkt in der Altstadt „Jedes Gefäß ist ein Unikat“
Der Töpfermarkt in der Flörsheimer Altstadt zieht alljährlich viele Kunden an.

Flörsheim. Fünfzig Töpferbetriebe aus der gesamten Bundesrepublik präsentierten ihre Erzeugnisse an Verkaufsständen rund um die Flörsheimer Sankt-Gallus-Kirche. mehr

clearing
Regionaltangente Landwirte ziehen Klage in Betracht
Ortslandwirt und CDU-Stadtrat Karlheinz Gritsch hockt in einem Getreidefeld im Osten von Eschborn. Irgendwo zwischen Gritsch und der Autobahn, die Eschborn von Frankfurt trennt, soll  die RTW-Trasse verlaufen. Vor allem Anbauflächen der Bauern sind betroffen.

Sie ist ein Mammutprojekt von 580 Millionen Euro. Die Regionaltangente ist ein extrem bedeutendes ÖPNV-Planungsvorhaben im Rhein-Main-Gebiet. Bei Eschborns Vierer-Koalition sorgt es für Trennlinien. mehr

clearing
Umstrittenes Projekt „Wir wollen nichts hinzaubern“
Günter Horn sieht dem Bürgerentscheid durchaus entspannt entgegen.

Liederbach. Die Projektgesellschaft Horn aus Kelkheim gerät in der Diskussion um das mögliche Neubaugebiet immer wieder ins Visier der Kritik. Im Kreisblatt weist der Chef Vorwürfe zurück. mehr

clearing
Weingartenschule Jugendliche wollen nicht nur Testwähler sein
Halime Yildirim (rechts) und Mario Tredico Masso haben gestern bei der „U18-Wahl“ im Freizeithaus ihre Stimme abgegeben.

Kriftel. Schüler der Weingartenschule und Jugendliche aus Kriftel haben im Freizeithaus schon gestern ihr Kreuzchen gemacht. Neun Tage vor der regulären Bundestagswahl liefern sie mit ihrer Teilnahme an der U18-Bundestagswahl ein politisches Stimmungsbild. mehr

clearing
Marienkrankenhaus ist seit Monaten geschlossen Zukunft mit vielen Fragezeichen
Seit fast einem Jahr ist das Marienkrankenhaus geschlossen. Zwei Ärzte werden ihre Praxen hier weiterführen.

Flörsheim. Die Stadt hat inzwischen Anwälte eingeschaltet, die die Interessen der Kommune gegenüber der Betreiber-Gesellschaft vertreten soll. mehr

clearing
Frau leicht verletzt Baum stürzt auf fahrende Autos
An der Kreuzung Hunsrückstraße / Schmalkaldener Straße ist am Donnerstagabend ein Baum umgestürzt und auf zwei Autos gekracht.

Unterliederbach. Glimpflich ausgegangen ist am Donnerstagabend ein Baumsturz nahe des Unterliederbacher Aldi-Markts: Der Baum krachte auf zwei Autos. Eine Frau ist dabei leicht verletzt worden, musste aber nicht ins Krankenhaus. mehr

clearing
„Kindertaler - Hilfen bei Kinderarmut“ Hannes Jaenicke wirbt fürs Lesen
Hannes Jaenicke (Mitte) stellte an der Georg-Kerschensteiner-Schule zusammen mit Nancy Faeser (links) und Schulleiterin Ulrike Döring ( 2.v.li.) das Projekt des Vereins „Kindertaler - Hilfen bei Kinderarmut“ vor. Die Mädchen und Jungen der Klasse 3c waren begeistert.

Schwalbach. Der Verein „Kindertaler – Hilfen bei Kinderarmut“ will die Leseförderung an Schwalbachs Grundschulen vorantreiben. Der bekannt Schauspieler Hannes Jaenicke ist mit im Boot und will Appetit aufs Buch machen. mehr

clearing
Fuhrparks der Kommunen E-Autos nicht immer praktikabel
Rathausmitarbeiter Stefan Bayer „betankt“ den Elektrowagen (Renault Zoe) der Gemeinde Sulzbach.

Main-Taunus. Den Klimaschutz schreiben sich landauf und landab alle Politiker auf die Fahnen. Doch mit der Umsetzung hapert es noch gewaltig. E-Autos sieht man nur vereinzelt auf den Straßen. Sind da die Kommunen vielleicht Vorbilder? Wir haben uns mal umgehört. mehr

clearing
Projekten im Öffentlichen Nahverkehr „Die Tangente ist unverzichtbar“
Wilfried Staub ist Sprecher des Fahrgastverbandes „Pro Bahn“ und häufig mit öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs. Er sprach mit Kreisblatt-Reporter Manfred Becht unter anderem über den Busverkehr, über die Wallauer Spange und die Regionaltangente West (RTW).

Main-Taunus. Der in Bad Soden wohnende Wilfried Staub ist einer der profiliertesten Experten für den öffentlichen Nahverkehr im Main-Taunus-Kreis. Lange gehörte er dem Fahrgastbeirat des RMV an, nach wie vor ist er Sprecher des Fahrgastverbandes „Pro Bahn“ in Hessen. mehr

clearing
Von Wasser, Luft und Grün

Die Projektgesellschaft Horn geht auf weitere Knackpunkte im Gebiet „Nördlich Weingärten“ ein. Sie will ein Gutachten, „das belegen wird, dass die baulichen Maßnahmen keinen nennenswerten Einfluss mehr

clearing
Auch die JU meldet sich zu Wort

Nach der Bürgerinitiative und den Parteien meldet sich auch die Junge Union (JU) gemeinsam mit der CDU zu „Nördlich Weingärten“ mit einem Flugblatt zu Wort. mehr

clearing
Elektroverkehr auf zwei, drei und vier Rädern

Mit einer „E-Mobil-Schau“ wollen der Main-Taunus-Kreis und die Stadt Eschborn am Sonntag, 17. September, von 11 bis 16 Uhr auf dem Eschborner Rathausplatz über Elektrofahrzeuge informieren. mehr

clearing
Kommentar
<span></span>

Herrschaftszeiten! Die Eschborner Politik-Welt ist doch immer wieder für bemerkenswerte Auftritte gut. Das beweist die jüngste Stadtverordnetenversammlung, vor der ich mehrfach hörte: „Lohnt es sich mehr

clearing
Marienkrankenhaus ist seit Monaten geschlossen Zukunft mit vielen Fragezeichen
Seit fast einem Jahr ist das Marienkrankenhaus geschlossen. Zwei Ärzte werden ihre Praxen hier weiterführen.

Flörsheim. Die Stadt hat inzwischen Anwälte eingeschaltet, die die Interessen der Kommune gegenüber der Betreiber-Gesellschaft vertreten soll. mehr

clearing
14 000 Kilometer durch acht Zeitzonen Roger Michel reist mit dem Rad ins Land des Lächelns
Der bekennende Eintracht-Fan bei dem Besuch eines Fußballspiels im Iran.

Hofheim. Roger Michel ist weit weg – aktuell in Lijiang, China. Mit dem Rad hat sich der 55-jährige seit Ende März auf eine Reise durch Osteuropa und die Türkei ins „Land des Lächelns“ aufgemacht. mehr

clearing
Fahrerin leicht verletzt Unterliederbach: Baum stürzt auf fahrende Autos
An der Kreuzung Hunsrückstraße / Schmalkaldener Straße ist am Donnerstagabend ein Baum umgestürzt und auf zwei Autos gekracht.

Unterliederbach. Glimpflich ausgegangen ist am Donnerstagabend ein Baumsturz nahe des Unterliederbacher Aldi-Markts: Der Baum krachte auf zwei Autos. Eine Frau ist dabei leicht verletzt worden. mehr

clearing
Wahlkampf Bundestagskandidaten verraten ihre kleinen Schwächen und Jugendsünden
Ilja-Kristin Seewald (SPD) hat eine Schwäche für Schokolade. Terrier „Thimmy“ teilt übrigens die Vorliebe für Süßes.

Main-Taunus. Im derzeitigen Wahlkampf dreht es sich bei den Bundestagskandidaten meist um die Programme ihrer Parteien. Die menschliche Seite wird meist nur abseits des Protokolls sichtbar. Das Kreisblatt hat die MTK-Direktkandidaten nach Schwächen und Jugendsünden befragt. mehr

clearing
Neuer Supermarkt Edeka in Eppstein eröffnet im März 2018
Tonnenschwere Träger wurden zuletzt für das Gebäude geliefert. Das wurde jetzt bei einer Ortsbegehung vorgestellt.

Eppstein. Die Arbeiten am neuen Edeka-Markt laufen planmäßig. Nun wurden per Kran die großen Träger montiert. mehr

clearing
Deutsch-Ausländische Gemeinschaft in Schwalbach Drei Frauen plauderten beim Erzählcafé aus ihrem Leben
Rózsa Hülsemann (von links), Chiara Cordani und Sumeed Anand wurden im Ausland geboren, leben inzwischen    in Schwalbach, wo sie sich   für das friedliche Zusammenleben der Nationen engagieren.

Schwalbach. Die EU-Krise war ein Schwerpunktthema des Erzählcafés der Deutsch-Ausländischen Gemeinschaft. Eine Ungarin, eine Inderin und eine Italienerin erzählten, was Europa für sie bedeutet. mehr

clearing
Schuljubiläum Die Drei-Linden-Schule in Neuenhain wird 50 Jahre
Annette Rosenstock leitet die Drei-Linde-Schule seit zweieinhalb Jahren.

Neuenhain. Genau 50 Jahre ist es her, dass sich drei Neuenhainer Schulen als Drei-Linden-Schule vereinten. Lehrerin Beate Coun war schon damals dabei und plaudert aus dem Nähkästchen. mehr

clearing
Nationaler Wettbewerb „Entente Florale“ Gartenexpertin aus Liederbach ist Jurorin für Blumenwettbewerb
Die Jury beim Besuch einer Grünanlage im Örtchen Duchroth, das im Landkreis Bad Kreuznach liegt.

Liederbach. Die Liederbacher Garten- und Landschaftsarchitektin Hildegunde Henrich sitzt in der Jury für den bekannten Wettbewerbs „Entente Florale Europa“. Uns hat sie vor der Preisverleihung am Freitag in Slowenien von ihren Erfahrungen erzählt mehr

clearing
Katja Kalich-Turck ist die neue Leiterin Kindergarten in Eppenhain: „Dachse“ klettern in die Zukunft
Katja Kalich-Turck (2. v. l.) ist neue Chefin, Vanessa May (rechts daneben) neue Erzieherin und Nilgün Görgülü (r.) seit 25 Jahren im Job.

Eppenhain. Eine Ehrung und drei Neuanfänge: Im Kindergarten Eppenhain hat sich zuletzt einiges getan. mehr

clearing
Antenbrink fürchtet Nachteile für die Kommune Ankauf eines Grundstückes der Fraport in Flörsheim: Bürgermeister legt Veto ein
Der Streit geht um das Haus in der Weilbacher Straße Nummer 5 (Mitte), das seit langem leer steht, auch das links daneben stehende Haus (Nr. 3a) ist nicht bewohnt.

Flörsheim. Das Viererbündnis aus CDU, Galf, dfb und FDP hatte beschlossen, dass der Magistrat Verhandlungen über den Ankauf eines Grundstückes an der Weilbacher Straße führen soll. Der Rathaus widerspricht jetzt, wie angekündigt, dem Beschluss. mehr

clearing
Erhöhtes Verkehrsaufkommen Neuenhainer Schleichwege sollen Anliegerstraßen werden
Auto an Auto schiebt sich durch den Erlenweg.

Neuenhain. Ob in Neuenhain, Altenhain oder in der Kernstadt – überall wird in Bad Soden gebuddelt. Dauerbaustellen gibt es in den beiden Ortsteilen jenseits des Zentrums, aber auch in der Ortsmitte war und ist es immer wieder nötig, Straßen zu sperren. mehr

clearing
Musterkläger sind empört Ministeriums-Vertreter zweifelt die Existenz von Wirbelschleppen an

Flörsheim. Schwere Jets seien für das Entstehen von Wirbelschleppen im Mai 2015 an einem Wohnhaus verantwortlich – so der Inhalt der Musterklage vor dem Kasseler Verwaltungsgerichtshof. Ein Vertreter des hessischen Verkehrsministeriums bestritt dies und sorgte damit für Empörung. mehr

clearing
Tennisclub Eppstein wird 60 Erst Karten, dann Filzbälle kloppen
Zwei Routiniers, die beim TC noch selbst auf dem Platz stehen: Barthel Sauveur (links) ist Vorsitzender, Gerd Marquordt sein Vorgänger.

Eppstein. Dank seit Jahren stabiler Mitgliederzahlen kann sich der Tennisclub Eppstein zum 60-jährigen Bestehen nicht beklagen. Insgesamt betrachtet, hat der Tennissport aber im Vergleich zu den 80ern und 90ern deutlich an Popularität eingebüßt. mehr

clearing
Gewerbetreibende klagen über Bürokratie Die Probleme am Rande der Stadt
Jungunternehmer: Thomas Sittig (l.) und Christian Tischler führen einen Sindlinger Elektronik-Betrieb, der weltweit im Geschäft ist.

Frankfurter Westen. Zweimal im Jahr begibt sich eine Delegation von Magistrat, Ämtern, Handwerkskammer Frankfurt-Rhein-Main, Industrie- und Handelskammer sowie Wirtschaftsförderung auf Expedition. Gestern erkundeten sie Unternehmen in Sindlingen, Zeilsheim und Unterliederbach. mehr

clearing
Zuckerbäcker findet keine Unterstützung Imed Hamidi sucht seit drei Jahren einen Konditormeister – vergeblich
Imed Hamidi mit einer selbst gebackenen Schwarzwälder Kirschtorte. Gerne hätte er Unterstützung, aber er findet niemanden.

Hattersheim. Konditormeister Imed Hamidi hat Erklärungen gefunden, warum es so schwer ist, Mitarbeiter zu finden: Die Bezahlung ist schlecht und die Arbeitszeiten sind nicht attraktiv. mehr

clearing
1960 wurde das historische Gemäuer abgerissen Erhalt der Schwalbacher Burg war zu teuer
Wolfgang Goos mit einem Modell der alten Burg. Somit bekamen die Teilnehmer seiner interessanten Führung einen Eindruck von dem alten Gemäuer, das 1960 abgerissen wurde.   Foto/Repro: Hans Nietner

Schwalbach. Von etwa 1345 bis 1960 gab es in Schwalbach eine Burg. Davon ist heute nichts mehr zu sehen. Darüber gibt es aber viel zu erzählen. mehr

clearing
„Wenn es eine Möglichkeit gibt, werden wir weitermachen“
Hans Jakob Gall (li.) und Bürgermeister Michael Antenbrink.

Mit gemischten Gefühlen hat einer der Musterkläger aus der Mainstadt, Michael Keß (48), den Urteilsspruch des 9. Senats des Verwaltungsgerichtshofs entgegengenommen: „Auf der einen Seite bin ich mehr

clearing
Als die Kerb zehn Tage dauerte Beim Kirchweihfest werden treue Burschen geehrt
Für 70 Jahre Treue erhielt Heinrich Müller (Mitte) einen Mini-Bembel. Willibald Herr (links) und Willi Schütz sind fünf Jahrzehnte dabei.

Münster. 1947 stemmten acht Schulkameraden die Kerb und erhielten zur Belohnung jeder einen Gickel. 20 Jahre später gab’s für die aktive Truppe ein Marathon-Fest. mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse