Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer

Ein Aufzug ans Rathaus

Holzappel. 

Nachtspeicheröfen, fehlende Dämmung, der Sitzungssaal im oberen Stockwerk nur über eine Treppe zu erreichen . . . Dem Rathaus in Holzappel steht eine ebenso umfassende wie unausweichliche Sanierung bevor. Bei Kosten von rund 150 000 Euro aufkommende Ideen, über einen „Tausch der Stockwerke“ den Aufwand zu reduzieren, greifen nicht wirklich. Das Museum oben unterzubringen und den auch als Wahllokal genutzten Sitzungssaal ins Erdgeschoss zu verlegen, würde den Anbau eines Aufzugs nicht überflüssig machen. Die energetische Sanierung des Gebäudes sieht den Austausch der Elektroheizkörper gegen eine Wärmeheizpumpe und die Dämmung der Decke im Obergeschoss vor. Für den barrierefreien Zugang soll an der Westseite des Bauwerks ein Aufzug mit Anbindung an den Ratssaal entstehen. Vorgesehen ist auch ein Umbau der Toiletten. Das im Investitionsstock des Landes berücksichtigte Vorhaben lässt sich nicht über das Dorferneuerungsprogramm fördern. Chancen auf Zuschüsse von bis zu 60 Prozent könnten sich bei einem behindertengerechten Umbau ergeben. hbw

Zur Startseite Mehr aus Limburg

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse