Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer

Kreis Offenbach und Kreis Groß-Gerau Nachrichten und Bilder aus den Kreisen Offenbach und Groß-Gerau

Anna Reichardt ist  in das Gespräch mit Neffe Wolfgang vertieft. Die beiden trennen 16 000 Kilometer. Dank der Skype-Verbindung aus dem Haus Dietrichsroth können sie sich jetzt bei ihren Gesprächen auch sehen.
Technikbegeistert100-Jährige skypt um die Welt

Ganz dicht sitzt Anna Reichardt vor dem Laptop, um ihren Neffen, der in Australien lebt, zu sehen. Sie hat das Skypen für sich entdeckt und ist begeistert. mehr

Finanzierungsprogramm Beitritt zur Hessenkasse ist besiegelt

Der hessische Finanzminister Thomas Schäfer (rechts) und Innenminister Peter Beuth (beide CDU) werben für die Hessenkasse.

Kreis Offenbach. Die Mehrheit im Kreistag hat für den Einstieg in das Landesprogramm gestimmt. Von den Oppositionsparteien wurde vor der Abstimmung über die Hessenkasse kritisiert, dass es überhaupt zu einer solchen Verschuldung im Kreis kommen konnte. mehr

clearing

Grünen-Antrag Ausschuss plädiert für Leinenpflicht

Während der Brut- und Setzzeit sollen Hunde in Dreieich künftig an die Leine genommen werden.

Dreieich. Um die Natur zu schützen, soll nach dem Willen der Grünen eine Leinenpflicht eingeführt werden. Es wird spannend, wenn darüber abgestimmt wird, weil die SPD den Fraktionszwang gelöst hat. mehr

clearing

Krebshilfe Biken für den guten Zweck

„Wir kreisen den Krebs ein“: Das Ehepaar Lynette (links) und Dirk Steding (rechts) geht mit Freunden auf große Motorradtour, um Geld für den Verein „Hilfe für krebskranke Kinder Frankfurt“ zu sammeln.

Dreieich. Sie wollen den Krebs einkreisen: Das Ehepaar Lynette und Dirk Steding verbindet das Angenehme mit einer guten Sache. Während ihrer Urlaubstour auf ihren Motorrädern sammeln sie Geld für den Verein „Hilfe für krebskranke Kinder Frankfurt“. mehr

clearing

Bildergalerien

SPD Mörfelden-Walldorf Bürgermeister Heinz-Peter Becker strebt dritte Amtszeit an

Der stellvertretende SPD-Ortsvereinsvorsitzende Bülent Emekci und Bürgermeister Heinz-Peter Becker freuen sich über das eindeutige Votum der Genossen zur erneuten Kandidatur des Amtsinhabers.

Mörfelden-Walldorf. Die SPD Mörfelden-Walldorf hat Bürgermeister Heinz-Peter Becker auf ihrer Jahreshauptversammlung für eine dritte Amtszeit nominiert. Hierbei gab sie ihm großen Rückhalt. mehr

clearing

Glasfasernetz in Gewerbegebieten Firmen in Mörfelden-Walldorf bekommen schnelleres Internet

Schön bunt: ein Glasfaser-Kabel mit farbigen Einzelsträngen.

Mörfelden-Walldorf. Eine schnelle und störungsfreie Internetverbindung ist für Unternehmen ein wichtiger Standortfaktor. Der Energiedienstleister Entega will aus diesem Grund sein Glasfasernetz ausbauen. mehr

clearing

Rosenauplatz Mit neuen Bänken soll die Innenstadt zum Ort der Begegnung werden

Unter diesen Schatten spendenden Platanen sollen Sitzgelegenheiten aufgestellt werden.

Neu-Isenburg. Sechs Bänke und zwei Sitzwürfel sind für den Rosenauplatz geplant. Die Kosten sind mit rund 16 000 Euro kalkuliert. mehr

clearing

Tierschützer zufrieden Aufgestellte Insektenhotels kommen gut an

Die Mitglieder von „Tierrecht EU21“ und Daniela Rinkenberger (hockend) freuen sich über den guten Zuspruch der Insekten.

Mörfelden-Walldorf. Mit Insektenhotels wollen die Mitglieder von „Tierrecht EU21“ zur Artenvielfalt beitragen. Die kleinen Herbergen werden von den Insekten rege genutzt. mehr

clearing
ANZEIGE
Mainova Sport Rhein-Main: Eine Region, ein Sportportal! „Finde deinen Sport – finde deinen Verein!“ Mit diesem Slogan bringen die Sportkreise der Region das Konzept ihres Sportportals „Mainova Sport Rhein-Main“ auf den Punkt: Vereine aus dem Rhein-Main-Gebiet veröffentlichen ihre Trainingszeiten, Kursangebote und Sportveranstaltungen auf einer Website. Wer eine neue Sportart sucht oder zugezogen ist, hat so eine zentrale Anlaufstelle im Internet. mehr

Vielseitige Arbeiten Andreas Heinl ist Haustechniker in den Opelvillen

Andreas Heinl ist stolz auf sein Jubiläum: „Die Arbeit macht Spaß“, sagt er.

Rüsselsheim. Bevor Besucher der Opelvillen die reich gedeckte Tafel der Kunst genießen können oder bevor sie in der angegliederten Villa Wenske Hochzeit feiern, gibt es jede Menge Arbeit. Andreas Heinl (52) ist Haustechniker und „gute Seele“ der Opelvillen. mehr

clearing

Gegner der Regionaltangente West wollen eine Bürgerinitiative gründen

Die Gegner der Regionaltangente West diskutierten am Dienstagabend – eine Bürgerinitiative gründeten sie bislang noch nicht.

Neu-Isenburg. Während die Regionaltangente West im Isenburger Rathaus als wichtiges Projekt betrachtet wird, machen einige Bürger gegen das Vorhaben mobil. Sie halten die neue Bahnverbindung für überflüssig. mehr

clearing
ANZEIGE
Bringen Sie Ihr Team beim B2Run Frankfurt ins Laufen Am 15. Mai 2018 heißt es in der Commerzbank-Arena wieder «Raus aus dem Bürostuhl und rein in die Laufschuhe». Über 4.500 Läuferinnen und Läufer aus Frankfurt und dem Umland gehen dann beim sechsten B2Run Frankfurt an den Start. mehr

Stadtradeln Für die Umwelt in die Pedale treten

Bundesweit beteiligen sich die Menschen am Stadtradeln, so wie hier in Rüsselsheim.  Archivfoto: Stadt Rüsselsheim

Mörfelden-Walldorf. Zwischen dem 27. Mai und dem 16. Juni nimmt die Doppelstadt wieder am Stadtradeln teil. Die Teilnehmer sollen möglichst viele Kilometer radeln und so einen Beitrag zum Klimaschutz leisten. mehr

clearing

Ehrenbrief des Landes Hessen Würdigung für unermüdlichen Einsatz

Bürgermeister Frieder Gebhardt (l.) und Kreisbeigeordneter Carsten Müller (r.) überreichten den Landesehrenbrief an Gerhard Armer (von l.), Regine Daneke und Manfred Seipel.

Langen. Ob bei den Stenografen, Tischtennisspielern oder Turnern: Regine Daneke, Manfred Seipel und Gerhard Armer sind aus ihren Vereinen nicht wegzudenken. Für ihr ehrenamtliches Engagement wurden sie nun mit den Landesehrenbrief ausgezeichnet. mehr

clearing

Family-Cup Fußballer richten am Pfingstmontag Vorrundenturnier im Family Cup aus

Wenn’s der Terminplan erlaubt, wird auch BVB-Maskottchen Emma zum Family-Cup-Vorrundenturnier nach Rüsselsheim kommen.

Rüsselsheim. Als Martin Held vom Family-Cup las, der am Pfingstmontag ausgetragen wird, war er sofort begeistert: „Das ist doch ein schöner Saisonabschluss.“ Und ein besonderer zudem: Denn bei diesem Fußballturnier mehr

clearing

Sportpark in der Lettkaut In Dreieich wird für die vierte Liga gebaggert

Innerhalb von nur einem Tag war der Rasenplatz des SC Hessen Dreieich abrasiert. Der Hahn-Air-Sportpark wird jetzt umgebaut und fit für die vierte Liga gemacht.

Dreieich. Die Kicker des SC Hessen Dreieich sind souveräner Tabellenführer, der Aufstieg in die Regionalliga scheint realistisch. Für die Fußballer und Zuschauer entsteht in der Lettkaut bis zur kommenden Saison eine Sportanlage, die modernsten Ansprüchen gerecht wird. mehr

clearing

Schienenverkehrsprojekt IHK befürwortet Verlängerung der Regionaltangente West

Kirsten Schoder-Steinmüller, Präsidentin der IHK Offenbach.

Kreis Offenbach. Aus Sicht der Industrie- und Handelskammer ist die Regionaltangente West aktuell das wichtigste Schienenverkehrsprojekt in der Region. Mit ihr könnten viele Unternehmens- und Wohnstandorte besser angebunden werden. mehr

clearing

Fünf Linden instabil Diese Bäume sind in Mörfelden-Walldorf bald verschwunden

Die fünf großen und mehr als 100 Jahre alten Bäume am Kulturhaus im Stadtkern von Mörfelden müssen wegen erheblicher Schäden gefällt werden.

Mörfelden-Walldorf. Fünf große Linden am Kulturhaus gehören seit mehr als 100 Jahren zum Stadtkern von Mörfelden. Doch die Bäume werden nun aus Sicherheitsgründen gefällt. mehr

clearing

Vortrag Pfarrerin hilft Witwen in Nigeria

Renate Ellmenreich (links) sitzt im nigerianischen Witwendorf von „Widows Care“ mit Frauen vor der Schulküche.

Langen. Witwen haben in Nigeria kaum Rechte. Über den Verein „Widows Care“ unterstützt die Mainzer Pfarrerin Renate Ellmenreich diese Frauen. In einem Vortrag in der Johannesgemeinde berichtet sie von ihrer Arbeit. mehr

clearing

Big Band "No Noise" Konzert als musikalisches Dankeschön

„No Noise“, die Big Band der Musikschule Langen, bedankt sich mit einem Konzert in der Adolf-Reichwein-Schule.  Archivfoto: Nicole Jost

Langen. Die Big Band „No Noise“ kann zum Proben einen Raum in der Adolf-Reichwein-Schule nutzen. Zum Dank gibt die Formation am Sonntag in der Schule ein Konzert. mehr

clearing

Fotografie Ein Leben für das beste Foto

Der Fotograf im Selbstporträt: Im Nachlass finden sich einige „Selfies“ von Bohnacker.

Frankfurt. 50 Umzugskisten voller ungeordneter Abzüge, Dias und eine große Sammlung von Negativen: Mickey Bohnacker hatte sich nie ums Sortieren seiner Bilder gekümmert. mehr

clearing

Bestattungsrituale Der Tod im Spiegel der Kulturen

Auf große Resonanz stieß die Veranstaltung von Cornelia Sengling (von links), Helga Glanz (sitzend), Cornelia Rühlig, Margot Renner, Laige Sari-Boyzel (sitzend), Andrea Schätzler-Weber, Tuncay Dinckal, Yoshi Matsuno (sitzend) und Kristin Flach-Köhler.

Mörfelden-Walldorf. Menschen gehen unterschiedlich mit dem Tod um. Das gilt auch für verschiedene Weltreligionen, wie eine gut besuchte Veranstaltung im Heimatmuseum Mörfelden zeigte. mehr

clearing

Plötzlicher Angriff Hund springt über Grundstückszaun und beißt zu

Hund der Rasse Kangal

Rüsselsheim. Ein Hund springt über den Grundstückszaun und verbeißt sich in einen vorbeilaufenden Hund. Auch der Besitzer des attackierten Tieres wird verletzt. mehr

clearing

Freilaufender Hund Pit Bull Terrier macht am Mainufer Jagd auf brütende Schwäne

Am Montag zeigen sich Schwäne am Rüsselsheimer Mainufer. Ob es sich um die attackierten Vögel handelt, ist ungewiss.

Rüsselsheim. Ein freilaufender Hund hat zwei brütende Schwäne am Mainufer in Rüsselsheim gehetzt und gebissen. Der 19-jährige Hundebesitzer aus dem Taunus ist der Polizei bereits bekannt. mehr

clearing

Schwieriger Job Der Druck auf Pflegekräfte steigt

Adriane Hesselbach (Foto) und ihre Kollegen betreuen die ihnen anvertrauten Menschen mit Geduld und Fachkompetenz.

Dreieich. Gewalt gegen Pflegekräfte und nörgelnde Angehörige – auch die Mitarbeiter im Haus Dietrichsroth haben das schon erlebt. Dennoch machen sie ihre Arbeit gerne. Allerdings wünschen sie sich, dass ihr Beruf mehr Anerkennung erfährt – auch damit mehr junge Leute in ... mehr

clearing

Eröffnung ist für Herbst 2019 geplant Die Planungen für den Rewe-Markt in Gravenbruch gehen voran

Axel Kittler (Rewe-Expansionsleiter, von links), Bürgermeister Herbert Hunkel, Thomas Gramlich und Dr. Klaus-Peter Winter.

Neu-Isenburg. Endlich geht es los: Die Baugenehmigung für den Rewe-Markt in Gravenbruch liegt vor. Bürgermeister Herbert Hunkel stand für Fragen der Gravenbrucher zur Verfügung. Kritik gab es jedoch bei der Haltstelle an der Kempinski-Kreuzung. mehr

clearing

Qualitätssiegel Auszeichnung der IHK: Langen ist ein ausgezeichneter Wohnort

IHK-Präsidentin Kirsten Schoder-Steinmüller (links) überreicht Bürgermeister Frieder Gebhardt (Mitte) und Erstem Stadtrat Stefan Löbig (rechts) die Urkunde, die bezeugt, dass die Stadt Langen ein „ausgezeichneter Wohnort“ ist.

Langen. Nur wenn die Wohnqualität stimme und sich Mitarbeiter und Familien wohlfühlten, sei damit zu rechnen, dass die Fachkräfte auch blieben, sagte IHK-Präsidentin Kirsten Schoder-Steinmüller. In Langen scheint dies der Fall zu sein – die Stadt erhielt erneut das ... mehr

clearing

Planungsbüro prüft Südliche S-Bahn-Linien: Auf dem Weg zu mehr Pünktlichkeit

ARCHIV - Ein Zug der Reihe ET 430 hält am 25.08.2014 im Tiefbahnhof von Frankfurt am Main (Hessen). Foto: Arne Dedert/dpa (zu lhe «Al-Wazir: Schienenverkehr muss wegen vielen Pendlern ausgebaut werden» vom 04.02.2016) +++(c) dpa - Bildfunk+++

Kreis Offenbach. Die Linien S 1, S 2 und der S 8/9 sollen komfortabler und pünktlicher werden. Jetzt soll geklärt werden, ob das möglich ist und was es kosten würde. mehr

clearing

Erfolgreiches Konzept Nadine und Meike verwirklichen sich mit "Caketales" ihren Traum

Sie mögen sich und ihren Beruf: Meike Schantes und Nadine Brams von Caketales in Gravenbruch.

Neu-Isenburg. Das Konzept hinter „Caketales“ ist erfolgreich: Der Laden von Nadine Brams und Meike Schwantes musste sich jetzt sogar vergrößern. Und nicht alles kostet dort Geld: Scheidungstorten gibt es bisweilen auch kostenlos. mehr

clearing

Laufevent 135 Athleten messen sich beim Feuerwehrlauf

Vorjahressieger Oliver Kischlat von der Berufsfeuerwehr Dortmund kommt wieder als Erster ins Ziel.

Mörfelden-Walldorf. Die Feuerwehren der Doppelstadt hatten zu ihrem Laufevent eingeladen – und zahlreich waren die Sportler angetreten. Erstmals war auch eine Gruppe aus Manchester am Start. mehr

clearing

Gärtnerei Lippke Schwierige Suche nach Grundstücken

Für die Stadt gestaltet sich die Suche nach Grundstücken als schwierig. Symbolfoto: Fotolia

Mörfelden-Walldorf. Die Stadt hat Probleme, für öffentliche Bauvorhaben geeignete Grundstücke zu finden. Das wird auch aus einer Antwort der Stadtverwaltung auf eine aktuelle Anfrage der DKP/LL deutlich. mehr

clearing

Alle packen an Sprendlinger arbeiten an einem Quartierstreffpunkt unter freiem Himmel

Es ist körperliche Schwerstarbeit den alten Pflastersteinweg aus dem Rasen heraus zu graben. Aber die Damen zeigen ganzen Einsatz.

Dreieich. Trotz heißer Temperaturen wurde am Samstag in der Liebigstraße in Sprendlingen fleißig gearbeitet. Gemeinsam soll die Grünfläche neu gestaltet werden. Jetzt wünschen sich die Organisatoren eine Verkehrsberuhigung. mehr

clearing

Volles Haus Ena Roth begeistert ihr Publikum in der Neuen Stadthalle

Ena Roth versteht es mit ihrer Stimme Akzente zu setzen.

Langen. Volles Haus in der Neuen Stadthalle: Ena Roth und Freunde standen auf der Bühne und rockten den Saal. mehr

clearing

Mobile Garage hilft Feuerwehr gerät wegen Brückensperrung unter Zeitdruck

In Linden baut die Feuerwehr Langen eine mobile Zeltgarage für ein Einsatzfahrzeug auf, um im Notfall während der Brückensperrung schnellstmöglich am Einsatzort zu sein.

Langen. Die Brückensperrung in Langen stellt die Feuerwehr bei ihren Einsätzen vor ganz neue Herausforderungen. Unter anderem wurde nun eine mobile Feuerwehrgarage aufgestellt. mehr

clearing

Jubiläum am Pfingstwochenende Die Kerbborschen fiebern der 300. Kerb in Dreieichentgegen

Kerbborsch feiern 300 Jahre Kerb in DReieichenhain

Dreieich. Heute in vier Wochen ist die Dreieichenhainer Kerb schon in vollem Gange – dann wird sie zum 300. Mal gefeiert. Die FNP nimmt das Jubiläum zum Anlass für eine kleine Serie in loser Folge, die sich rund um die Traditionsveranstaltung dreht. Den Beginn machen die ... mehr

clearing

1. Mai geht's los Frisch gereinigt in die neue Saison

Das neue Kinderplanschbecken wird derzeit eingebaut und soll am 16. Juni eröffnet werden.

Neu-Isenburg. Die Vorbereitungen für die Saisoneröffnung im Waldschwimmbad laufen auf Hochtouren. Am Dienstag, 1. Mai, muss alles fertig sein. mehr

clearing

Verantwortung des Halters Der Hund darf nicht dominieren

Heike Nixdorf hat ihren elfjährigen Harzer Fuchs „Rocky“ auch ohne Hundeführerschein im Griff.

Kelsterbach. Ist die Einführung eines Hundeführerscheins sinnvoll? Judith Wagner und Heike Nixdorf vom Tierschutzverein Kelsterbach glauben, dass es im Falle einer Einführung an der Kontrolle hapern würde. mehr

clearing

Evangelische Gemeinde In Gravenbruch entsteht Platz für Kirche und Wohnungen

An den Turm der evangelischen Gemeinde wird das neue Gebäude gebaut.  Anstelle der heutigen Gemeinderäume (links) entstehen Wohngebäude mit einer Kita im Erdgeschoss.

Neu-Isenburg. Die evangelische Gemeinde Gravenbruch wird zukunftsfähig gemacht. Das neue Gebäude wird an den Turm gebaut und umschließt es von drei Seiten. Auch Wohnungen sollen entstehen. mehr

clearing

Treffen im Mai Einsatz für einen barrierefreien Zugang zum Walldorfer Bahnhof

Kunst ziert den Vorplatz des Walldorfer Bahnhofs. Eine Arbeitsgruppe beschäftigt sich bald mit dem Thema Barrierefreiheit.

Mörfelden-Walldorf. Seit langem ist die fehlende Barrierefreiheit am Bahnhof Walldorf ein großes Thema. Eine von der jüngsten Stadtverordnetenversammlung einberufene Arbeitsgruppe soll das Thema parteiübergreifend angehen. mehr

clearing

34 Fontänen Bald sprudelt im Tannenwald das Wasser

Florian Zorn (von links), Projektleiter von der Firma Immo Herbst, erklärt Bürgermeister Herbert Hunkel, Kirk Reineke, Geschäftsführer der Stadtwerke, Stefan Schmitt, Erster Stadtrat, und Steffen Ilbrich, DLB, Abwasser, das neue Wassersprühfeld.

Neu-Isenburg. Für viele Isenburger ist der Waldspielplatz ein Lieblingsort, mit dem sei viele gute Erinnerungen verbinden, sagte Bürgermeister Herbert Hunkel. Deshalb wurde auch viel Geld in die Hand genommen, um das Gelände wieder schön zu machen. mehr

clearing

Mysteriöser Todesfall Wer erschoss den Polizisten Sippel?

Am 7. Mai 1976 wurde am Waldrand in Sprendlingen nach dem Polizistenmord an Fritz Sippel eine Großfahndung eingeleitet.   Repros: Jost

Dreieich. Zwei Wochen nach dem tödlichen Schuss auf den Polizisten Fritz Sippel im Sprendlinger Norden wird der Student Detlev Schulz festgenommen, einen Tag später ein zweiter Verdächtiger, Johannes Roos. Beide rechnete der damalige Oberstaatsanwalt Helmut Waldschmidt der ... mehr

clearing

Eröffnung Freude über Nahversorger in Mörfelden-Walldorf

Eröffnung neuer Supermarkt in Mörfelden

Mörfelden-Walldorf. Viele Einwohner Mörfeldens haben sich gestern über die Eröffnung des neuen Supermarkts gefreut. Vor allem diejenigen, die nicht mehr so mobil sind, waren froh, dass sie wieder einen Nahversorger in der Nähe haben. mehr

clearing

Rennen Seifenkisten flitzen in Mörfelden-Walldorf wieder um die Wette

Bis zum Ziel müssen die Seifenkisten 300 Meter bewältigen. Strohballen dienen der Sicherheit der Fahrer.

Mörfelden-Walldorf. Beim Bauen von Seifenkisten sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Interessierte können sich jetzt anmelden und beim Rennen im Jubi dabei sein. mehr

clearing

Sensible Daten Neue Vereinsrichtlinie: Peter Dinkel kritisiert zusätzliche Belastung

Vorsitzender des Sportkreises, Peter Dinkel.

Kreis Offenbach. Auf die Ehrenamtlichen in der Vereinsarbeit kommt zusätzliche Arbeit zu. Die Datenschutzrichtlinie wurde verändert. Der Kreis bietet deshalb eine Infoveranstaltung an. mehr

clearing

Stadtverordnetenversammlung Doppelstadt tritt der Hessenkasse bei

Symbolbild

Mörfelden-Walldorf. Die wichtigste Entscheidung der Stadtverordnetenversammlung am Dienstagabend war zweifellos der Beitritt der Doppelstadt zur Hessenkasse. Zu diesem Tagesordnungspunkt gab es auch die längste Diskussion. mehr

clearing

Flüchtlinge Äthiopierin bangt um Aufenthaltsgenehmigung

Unterstützer Dieter Kasper, Deborah und Monica Shaqut hoffen noch, dass die Klage gegen den abgelehnten Asylantrag der Äthiopierin erfolgreich ist und die junge Frau mit ihrer Tochter in Neu-Isenburg bleiben kann.

Neu-Isenburg. Monica Shaquts Asylantrag wurde schon einmal abgelehnt. Nun hat sie mit Hilfe von Dieter Kasper und einem Anwalt dagegen geklagt. Bis circa Oktober muss sie nun bangen, ob der Rechtsweg erfolgreich war. mehr

clearing

Umfrage Passanten werden nach ihren Wünschen für die Innenstadt gefragt

Sigrid Römer (links) und Sandra Escher befragen die Dreieicher Bürger nach ihren Wünschen zur Gestaltung der Sprendlinger Innenstadt.

Dreieich. Die Straßenumfrage unter Passanten, was sie sich für die Innenstadt wünschen war nur der Auftakt der städtischen Bürgerbeteiligung der Innenstadtgestaltung. Am Samstag, 28. April, ist eine Beteiligungswerkstatt geplant. mehr

clearing

Schulung Wehr lernt, wo bei E-Autos die Rettungsschere angesetzt wird

Jens Michael Flöther (Mitte) erläutert den Feuerwehrmännern die Elektrokomponenten im Motorraum eines Ioniq Plug-in.

Kreis Offenbach. Nach einem Verkehrsunfall zählt jede Sekunde. Damit die Feuerwehr auch bei einem Elektroauto die Rettungsschere richtig ansetzen, hat der koreanische Autobauer Hyundai dafür eine spezielle Schulung angeboten. mehr

clearing

Pädagogische Einrichtung Traum vom Zirkuskindergarten

Etwas verlassen wirkt das Gelände des Kinderzirkus Wannabe an der Sprendlinger Landstraße.

Neu-Isenburg. Rund 65 000 Euro muss der „Zirkus Wannabe“ in Fundamente, Ställe und Sanitäranlagen investieren. Die pädagogische Einrichtung hofft auf Spender. Ein Anfang wurde bereits gemacht. mehr

clearing

Abriss Brücke am Hesselsteg wird im Herbst neu gebaut

Die Brücke am Hesselsteg, die über den Gundbach in den Gundwiesen führt, musste abgerissen werden.

Mörfelden-Walldorf. Sie war im vergangenen Jahr bereits gesperrt worden. Jetzt musste die Brücke am Hesselsteg abgerissen werden. Der Bauantrag für eine neue Wegeverbindung wurde bereits beim Kreis Groß-Gerau eingereicht. mehr

clearing

Regionaltangente West Rathauschefs: Mittelbahnhof nötig

Erster Stadtrat von Rödermark, Jörg Rotter (von links), Dreieichs Erster Stadtrat Martin Burlon, Roland Kern, Bürgermeister von Rödermark, Frank Haus, Bürgermeister von Dieburg und Gerald Frank, Bürgermeister von Münster, wollen sich gemeinsam für einen RTW-Mittelbahnsteig am Bahnhof Buchschlag einsetzen.

Dreieich. Die Regionaltangente West wurde lange ersehnt, jetzt wird sie langsam konkret. Doch die Planungen für einen Außenbahnhof in Dreieich kommen nicht gut an. Denn die Kunden müssten einen langen Umweg in Kauf nehmen. mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse