E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Usingen 30°C Eine Angebot von Franfurter Neue Presse

Kreis Offenbach und Kreis Groß-Gerau Nachrichten und Bilder aus den Kreisen Offenbach und Groß-Gerau

Generalprobe: Die Raunheimer Kerbeborsch ziehen mit vereinten Kräften, um den Bus so schnell wie möglich voranzubringen.
WettbewerbZum Bustauziehen anmelden

Starke Typen sind gefragt, wenn die Stadtwerke Rüsselsheim zum vierten Mal ihr Bustauziehen veranstalten. Austragungsort des Wettbewerbs ist in diesem Jahr die Raunheimer Kerb in der Alexander-von-Humboldt-Straße. mehr

Fotos

Triathlon So spannend war der MöWathlon 2018

Los geht’s: Die erste Gruppe startet beim MöWathlon am Badesee in Walldorf.

Mörfelden-Walldorf. Mit einem weiteren Erfolg von Pascal Ramali endete die zehnte Auflage des MöWathlon. Als einziger Teilnehmer blieb er unter der Marke von einer Stunde. Als erste Frau kam Annika Koch (TuS Griesheim) ins Ziel. mehr

clearing

Selbsthilfegruppe So helfen sich Menschen mit Multipler Sklerose gegenseitig

Elke Faust von der DMSG-Selbsthilfegruppe bringt den Gästen der Geburtstagsfeier mit der Flöte ein Ständchen dar.

Neu-Isenburg. Statt sich alleine zu Hause ihrem Schicksal zu ergeben, unterstützen sich die Mitglieder der Ortsgruppe Neu-Isenburg der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft gegenseitig. Bürgermeister Herbert Hunkel dankte der Organisation für deren segensreiche Arbeit. mehr

clearing

Mobilität In Langen gibt's jetzt zwei neue E-Ladestellen

Auch Bürgermeister Frieder Gebhardt tankt Strom. Die Stadtwerke Langen (links Direktor Manfred Pusdrowski) haben an der Ostseite des Rathauses  eine Ladesäule aufgestellt.

Langen. Der Umwelt zuliebe fahren viele Bürger bereits Elektroautos. Neue Ladestationen stehen nun am Bahnhof und am Rathaus. mehr

clearing

Bildergalerien

A-cappella Furor, Finesse und Leidenschaft auf der Burg Hayn

Bodo Wartke durchpflügte bei seinem Auftritt in der Burg wortgewaltig Seelenlandschaften und tauchte in die Tiefen der Liebe ab.

Dreieich. Sie teilen den virtuosen Umgang mit der deutschen Sprache und die Liebe zum gesungenen Wort: Dennoch begeisterten die „Alten Bekannten“ und tags drauf Bodo Wartke vor jeweils ausverkauftem Haus mit ganz unterschiedlichen Konzerten. mehr

clearing

Umbruch Auf der Mainhöhe sollen neue Wohnungen entstehen

Diese Gebäude (rechts und hinten) werden abgerissen, der Bürgertreff an eine andere Stelle versetzt. Vorne rechts soll die Kindertagesstätte entstehen.

Kelsterbach. Von derzeit 4327 auf 18 863 Quadratmeter soll die Wohnfläche auf der Mainhöhe erweitert werden. Anfang 2020 soll Baubeginn sein. mehr

clearing

Umfrage Was die Neu-Isenburger von der erhöhten Hundesteuer halten

„Meine Gucchi ist so klein, da wären 20, 30 Euro doch genug an Steuern“, macht Monika Grzesiak geltend.

Neu-Isenburg. Die seit Jahresbeginn geltende Verdoppelung der Abgaben für die Vierbeiner der Hugenottenstadt findet mancher Betroffene hundsgemein – und lässt gerade in den sozialen Netzwerken seinen Ärger und Zorn von der Leine. Häufiger Vorwurf: Die Stadt fülle damit ihren Säckel. mehr

clearing

Einwohner Gravenbruch wächst!

Der Spatenstich für den Rewe-Markt ist schon gefallen. So soll er künftig aussehen. Die Eröffnung ist für 2019 geplant.

Neu-Isenburg. Die Einwohnerzahl in Gravenbruch ist in den vergangenen sechs Jahren von 5652 auf 6223 gestiegen. Erfreulich sei, dass auch die Zahl der Kinder und Jugendlichen unter 18 Jahren deutlich gewachsen sei. mehr

clearing
ANZEIGE
Mainova IRONMAN 2018: Der Countdown läuft Nicht mehr lange hin bis zum Wettkampftag. Profi- wie Hobby-Athleten stecken in den letzten Vorbereitungen. Auch Zuschauer sollten sich langsam mit der Frage beschäftigen, wo sie die Athleten und Athletinnen anfeuern und unterstützen wollen. mehr

Engagement Wie Zala Khalibi und Mahmoud Haji Flüchtlingen helfen

Zala Khalili (links) und Mahmoud Haji wollen Vorbilder sein und andere Migranten in Deutschland bei ihrer Integration unterstützen. Dafür engagieren sie sich in dem Mikado Projekt beim Internationalen Bund in Langen.

Langen. MiKaDo ist ein Mentorenprojekt, das über drei Jahre eine Gruppe Jugendlicher mit erfolgreicher Integrationsbiografie unterstützt, ehrenamtlich aktiv zu werden. Zala Khalibi und Mahmoud Haji engagieren sich dort. mehr

clearing

Karl-Treutel-Schule Bagger macht Platz für Container

Dort, wo der Greifarm des Baggers die Schuppen abräumt, sollen die Container platziert werden.

Kelsterbach. Die Schülerzahl in Kelsterbach sei unerwartet in die Höhe gegangen, so Bürgermeister Manfred Ockel. Das bekommt auch die Karl-Treutel-Schule zu spüren. mehr

clearing
ANZEIGE
Profi-Training beim Swim Day mit Daniela Sämmler Mit 3,8 Kilometern Schwimmen im Langener Waldsee startet der Mainova IRONMAN Frankfurt am kommenden Sonntag. 22 Hobby-Athleten haben diesen Teil bereits hinter sich gebracht, unter realen Wettkampfbedingungen, als Vorbereitung auf das echte Rennen. mehr

Feuer Leerstehendes Haus in Mühlheim abgebrannt

Mühlheim. In Mühlheim ist am Freitagnachmittag ein unbewohntes Haus am Bieberer weg abgebrannt. mehr

clearing

Moderne Kommunikation Rathauschef Tobias Wilbrand spricht die Bürger in YouTube-Videos an

Seit drei Wochen hat der neue Bürgermeister von Egelsbach, Tobias Wilbrand, sein Arbeitszimmer und den Chefsessel im Rathaus bezogen.

Egelsbach. Die Arbeit als Rathauschef sei kein Sprint, sondern ein Marathon, sagt Tobias Wilbrand. Er will alte Strukturen abschaffen und setzt bei seiner Kommunikation auf die digitalen Medien. mehr

clearing

Sonnenblumenschule wird erweitert Steigende Schülerzahlen: Containerlösung bietet Platz für zwei Klassenräume

Derzeit sind die Bagger an der Langener Grundschule angerollt, um die Voraussetzungen für einen Container zu schaffen.

Kreis Offenbach/Langen/Dreieich. Der Kreis wächst und damit auch die Schülerzahlen. Um dem Bedarf gerecht zu werden, sollen Container als Übergangslösung dienen. Konkrete Erweiterungen werden derzeit geprüft. mehr

clearing

Verkehr Sperrung auf dem Hainer Weg in Götzenhain wird aufgehoben

Sie räumen die Sperrung weg: Alexander Zipf (von links), Karl Markloff, Markus Berger, Martin Burlon und Karl-Heinz Schmitt.

Dreieich. Der nächste Meilenstein bei den Kanal- und Straßenbauarbeiten im Hainer Weg/Bleiswijker Straße ist geschafft. Seit gestern ist der Hainer Weg wieder durchgängig zweispurig befahrbar. mehr

clearing

Setzen auf Deeskalation Rettungskräfte: "Beleidigungen sind alltäglich"

In Polizei-Westen gekleidete Polizisten.

Kelsterbach. Rettungskräfte werden mitunter bei der Arbeit behindert oder sogar belehrt, Polizisten beleidigt. In der Untermainstadt hat es glücklicherweise keine Übergriffe gegeben. Teilweise gibt es spezielle Schulungen. mehr

clearing

Besuch in Gedenkstätte Tarek Al-Wazir: "Wir dürfen nicht aufgeben"

Minister Tarek Al-Wazir dokumentierte mit seinem Besuch im Horváth-Zentrum seine politische Unterstützung für dessen Arbeit.

Mörfelden-Walldorf. Staatsminister Tarek Al-Wazir hat zum ersten Mal das Horváth-Zentrum in Walldorf besucht. Die Arbeit des Zentrums wird vom Land Hessen unterstützt. mehr

clearing

Naturschutz Freiflächen auf dem Friedhof: Ein Tummelplatz für Vögel und Co.

Oliver Scheufler (links) und Heinz Kapp  von der Nabu-Ortsgruppe Neu-Isenburg freuen sich über den Nistkasten, der an einer Eiche auf dem Waldfriedhof angebracht ist.

Neu-Isenburg. Die immer mehr werdenden Freiflächen auf den Friedhöfen sind für Naturschützer interessant. Dort können Wildblumenbeete oder Bienenweiden angelegt oder auch Greifvogelstangen für Mäusebussarde oder Turmfalken aufgestellt werden. mehr

clearing

Digitale Medien So sind Senioren sicher im Internet unterwegs

Damit Senioren sicher im World Wide Web surfen, informiert die Verbraucherzentrale über Kostenfallen und Datenklau. Archivfoto: Jost

Mörfelden-Walldorf. Bequem von zu Hause aus online bestellen: Senioren nutzen Einkaufsmöglichkeiten aus dem Netz. Wie sie sich noch sicherer im World Wide Web bewegen können, das zeigt ein Vortrag der Verbraucherzentrale Hessen. mehr

clearing

Räuber Offenbach streitet über Wels im Dreieichweiher

Foto: dpa

Offenbach. In Offenbach ist eine heftige Diskussion über einen Raubfisch im Dreieichweiher entbrannt. Was tun mit einem Wels, der angeblich reihenweise Küken frisst? mehr

clearing

Schwimmbad Bakterien im Egelsbacher Freibad: Zwei Becken geschlossen

Egelsbach. Das nennt man wohl perfektes Timing. Bei einer Routineuntersuchung fanden sich Bakterien im Nichtschwimmer- und im Planschbecken des Egelsbacher Freischwimmbades. Die beiden Becken müssen nun vorerst geschlossen bleiben. mehr

clearing

Unglück In Mörfelden-Walldorf prallen Schafe mit Güterzug zusammen

Mörfelden-Walldorf. Mit seinen wolligen Gesellen ist Schäfer Ben Klepp seit vielen Jahren ein gern gesehener Sommergast auf den Wiesen rund um die Bertha-von-Suttner-Schule – und ein anerkannter Landschaftspfleger. Nun hat ihn und seine Herde ein tragischer Schicksalsschlag heimgesucht, ... mehr

clearing

Dreieich Weiterhin unklar, wo die Strothoff International School hinziehen soll

Über die Pläne der Strothoff International School gibt es widersprüchliche Aussagen.

Dreieich. Landrat Oliver Quilling spricht von Plänen, dass ein Neubau der Strothoff International School nicht an der Lettkaut, sondern stattdessen auf dem Gelände der Unternehmenszentrale der MHK Group entstehen könnte. Das Unternehmen von Hans Strothoff dementiert diese Pläne umgehend. mehr

clearing

Neue Geschäftsführerin Andrea Mansfeld: "Der Friedhof ist mehr als ein Ort der Trauer"

Andrea Mansfeld ist seit 1. Juli die neue Geschäftsführerin des Friedhofzweckverbands.

Neu-Isenburg. Der Zweckverband für das Friedhofs- und Bestattungswesen in Neu-Isenburg und Dreieich eine neue Geschäftsführerin: Andrea Mansfeld. Für sie ist ein Friedhof mehr als ein Ort der Trauer. „Er ist auch ein Ort der Erinnerung und ein Ort der Erholung“, sagte sie bei ... mehr

clearing

Erleichterung Rotes Kreuz freut sich über neues Einsatzfahrzeug

Heinz-Peter Becker (von links), Francisco Rodriguez, Silke Grimberger, Oswald Tolksdorf, Hans Reinheimer und Lukas Szesny freuen sich über das neue Einsatzfahrzeug für das DRK Walldorf.

Mörfelden-Walldorf. Für das Deutsche Rote Kreuz Walldorf war es ein Tag der Freude. So konnte ein neues Dienstfahrzeug feierlich in den Dienst gestellt werden. mehr

clearing

Keine leichte Aufgabe Verein auf Spenden angewiesen: Tierschützer plagen Futtersorgen

Judith Wagner benötigt jährlich Futter für rund 8000 Euro für die Verpflegung von Wildtieren im Tierschutzverein.

Kelsterbach. Der Tierschutzverein muss im Jahr rund 8000 Euro für Futterkosten aufbringen. Keine leichte Aufgabe für Ehrenamtliche. mehr

clearing

Miete unter 300 Euro Studentenwerk plant neue Wohnungen

Eine Studentin leert ihren Briefkasten im Eingangsbereich eines Studentenwohnheims.

Rüsselsheim. Um der Wohnungsnot der Studenten zu begegnen, strebt das Studentenwerk Frankfurt am Main an, weiteren Wohnraum in Rüsselsheim zu schaffen. Geschäftsführer Konrad Zündorf tauschte sich dazu in einem Gespräch mit Oberbürgermeister Udo Bausch aus. mehr

clearing

Fontänen laufen wieder Wasser marsch auf dem Spielplatz Tannenwald

Frankfurts Umweltdezernentin Rosemarie Heilig und Neu-Isenburgs Bürgermeister Herbert Hunkel haben es sich auf den Steinen gemütlich gemacht, während hinter ihnen das Wasser sprudelt.

Neu-Isenburg. Das Wasser sprudelt wieder am Waldspielpark Tannenwald. Die Anlage im Frankfurter Stadtwald, direkt am Neu-Isenburger Stadtrand gelegen, wurde mit Geld von den beiden Kommunen aufwendig saniert. mehr

clearing

Austausch des Bodens Weitere Investition in die Walldorfer Sporthalle

<span></span>

Mörfelden-Walldorf. Ein Sportunfall beim Handball hat Auswirkungen. Der Boden in der Sporthalle Walldorf muss ausgetauscht werden. Trainings- und Spielbetrieb müssen in andere Hallen der Doppelstadt verlegt werden. mehr

clearing

Trockenheit Wenn Wald und Wiesen brennen

Kreisbrandinspektor zeigt: So werden 2000 Meter Schlauch abgerollt.

Kreis Groß-Gerau. Sommerliche Temperaturen bis über 30 Grad und lange regenfreie Zeiten bescheren uns gerade eine tolle Ferienzeit– sie führen aber auch zu einer zunehmenden Brandgefahr in Wäldern, an Wiesen und Feldern. mehr

clearing

Soulsänger Freiheit und Familie sind Max Mutzkes Glück

Markenzeichen: Mütze und markante Soulstimme. Kritiker- und Publikumsliebling Max Mutzke kommt nach Dreieichenhain.

Dreieich. Ein Castingshow-Gewinn muss nicht mit einer Eintagsfliegen-Karriere enden – und Max Mutzke ist der beste Beweis dafür. Mit Michael Forst sprach Mutzke über Heimatgefühle auf Rastplätzen, Lust am Mischen musikalischer Farben und seine Liebe zu den Burgfestspielen, wo er ... mehr

clearing

Neue Wand Arbeiten für mehr Lärmschutz ab der Bahntrasse

Ein Teil der bestehenden Mauer muss abgebrochen und neu aufgebaut werden, um die Halterungen für Schallschutzelemente befestigen zu können.

Kelsterbach. Derzeit wird an der Bahntrasse in Kelsterbach an der Lärmschutzwand gebaut – was gegenwärtig mehr Krach bedeutet. Dafür sollen die Anwohner künftig besser schlafen können. mehr

clearing

Rot-Weiss-Fußballschule Fröhliche Jagd auf das runde Leder

Ein hartumkämpfter Ball: Taylor (rechts) und Ben wollen beide ans runde Leder.

Mörfelden-Walldorf. 80 Kinder sind in diesem Jahr bei m Fußballcamp von Rot-Weiss Walldorf dabei. Zum ersten Mal gibt es eine Gruppe für Vier- bis Sechsjährige. Bei ihnen steht der Spaß im Vordergrund. mehr

clearing

Angebote Neue Broschüre gibt Dreieicher Kindern und Jugendlichen Freizeittipps

Alexander Mühlmann (links) und Christoph Stroh, Leiter des Ressorts Kinder- und Jugendarbeit, haben mit ihrem Team die neue Broschüre über das städtische Angebot für die Kinder- und Jugendarbeit zusammengestellt.

Dreieich. Wo ist wann was los? Kinder und Jugendliche können dies ab sofort in einer neuen Broschüre der Kinder- und Jugendförderung nachschlagen. Das Heft ist ab sofort erhältlich. mehr

clearing

Langener Stadtkirche Motor kaputt – Glocke bleibt stumm

Die Andachtsglocke von 1948  ruft normalerweise mehrmals täglich zum Gebet.

Langen. Derzeit gibt es kein Geläut, das zum Gottesdienst in die Stadtkirche ruft mehr

clearing

Ermittlungen eingestellt 26 Schüsse auf Täter in Mörfelden-Walldorf waren Notwehr

Experten der Spurensicherung des BKA untersuchen die Einschusslöcher am Bürgerhaus.   Archivbild: Jürgen Mahnke

Mörfelden-Walldorf. Um einen Messerstecher zu stoppen, feuerten Streifenbeamte vielfach auf den Angreifer und trafen ihn schließlich tödlich. Nach langen Ermittlungen wegen Totschlags gegen drei der Gesetzeshüter steht nun fest: Die Beamten trifft keine Schuld. mehr

clearing

Kreisbrandmeister Sie leisten einen wichtigen Beitrag für mehr Sicherheit

Andreas Winter (2. von links) und Markus Tillmann (2.von rechts) wurden von Landrat Oliver Quilling (rechts) zum Kreisbrandmeister ernannt. Thomas Peters, stellvertretender Kreisbrandinspektor, freut sich über den Zuwachs im Team, das jetzt insgesamt sieben Kreisbrandmeister hat.

Kreis Offenbach. Landrat Oliver Quilling hat Markus Tillmann und Andreas Winter zum Kreisbrandmeister ernannt. Sie sorgen dafür, dass die Sicherheit gewährleistet wird. mehr

clearing
Fotos

Ironman Euphorie trägt die Waldseehaie ins Ziel

Weg mit der Badekappe: Frank Richter entsteigt den Waldsee-Fluten.

Langen. Kopfschmerzen, Übelkeit, Rückenschmerzen: Zahlreiche Entbehrungen mussten die Teammitglieder Bäder- und Hallenmanagement der Stadt auf sich nehmen, um den Dreikampf der Superlative zu bestehen. Dennoch: Missen will keiner die Erfahrung. Besonders die beiden Debütanten gingen ... mehr

clearing

Alle Hände voll zu tun Egelsbacher Verein kümmert sich um Vögel in Not

Sommerfest mit Musikus Rolf Wittek (von links), Bürgermeister Tobias Wilbrand mit seiner Frau Pilar Peña, dann Karin Sperling, Ulrich Klingbeil, stellvertretender Vorsitzender und dem Vorsitzenden Klaus Sperling.

Egelsbach. Klaus Sperling und seine Mitstreiter vom Vogelschutz- und Zuchtverein kümmern sich um Federvieh. Die verletzten Vögel werden verarztet und liebevoll aufgepäppelt. mehr

clearing

Schlichten statt richten Ingolf Engler als Schiedsperson für weitere fünf Jahre gewählt

IngolfEngler

Dreieich. „Schlichten statt richten“ – so kann die Aufgabe einer Schiedsperson knapp beschrieben werden. Ingolf Engler aus Dreieich wurde für weitere fünf Jahre als Schiedsperson wiedergewählt. mehr

clearing

Fisch frisst See leer Wels versus Küken - wer überlebt am Offenbacher Teich?

ARCHIV - 05.07.2018, Hessen, Offenbach: Ein Wasservogel mit Nachwuchs schwimmt im Weiher. Ein riesiger Wels, der in dem Gewässer im Dreieichpark lebt, hat alle Fische und inzwischen auch mehrere artgeschützte Entenküken gefressen. (zu dpa «Wels versus Küken - wer überlebt am Offenbacher Teich?» vom 09.07.2018) Foto: Andreas Arnold/dpa +++ dpa-Bildfunk +++

Offenbach. Ein hungriger Wels, ein leergefressener See und ein paar artengeschützte Entenküken beschäftigen derzeit viele Menschen in Hessen. Am Ende wird es wohl den Fisch oder die Vögel erwischen. Die Chancen für den «Küken-Killer» stehen schlecht. mehr

clearing

Aktion in Mörfelden-Walldorf Das hat es mit den Anti-Rassismus-Schildern am Schwimmbad auf sich

Bürgermeister Heinz-Peter Becker (von links), Badestätten-Betriebsleiter Renato Ribic und Ralf Baitinger, Leiter Sport- und Kulturamt, bringen das Schild gegen Rassismus an.

Mörfelden-Walldorf. Die Doppelstadt zeigt Flagge: Am Badesee und am Waldschwimmbad wurden Schilder angebracht, die darauf hinweisen, dass dort kein Platz für Rassismus ist. Denn die Stadt ist ihrer Auffassung nach liebenswert bunt. mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen