Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer

Kreis Offenbach und Kreis Groß-Gerau Nachrichten und Bilder aus den Kreisen Offenbach und Groß-Gerau

Niklas Frank in typischer Pose: „Ich habe immer gerne geschrieben“, sagt er über sich.
Sohn des "Schlächters von Polen"Niklas Frank: "Mein Vater wurde zu Recht gehenkt"

Der in München lebende, deutsche Journalist und Buchautor Niklas Frank kommt am morgigen Donnerstag nach Mörfelden-Walldorf, um im Kulturbahnhof (Kuba) in der Bahnhofstraße 38 unter anderem sein neues Buch vorzustellen. Unser Mitarbeiter Volker Arndt hat vorab mit Niklas Frank gesprochen. mehr

Arbeitsgruppe Wildhof Wohnortnahe Hilfe bei Suchtproblemen

Tabletten, Alkohol und Zigaretten haben Suchtpotenzial. Wer abhängig ist, erhält beim OAW Hilfe.

Neu-Isenburg. Neu-Isenburg zahlte 2017 genau 15 957 Euro an die Suchteinrichtung Offenbacher Arbeitsgruppe Wildhof. Sie betreut Menschen, die abhängig von Alkohol, Drogen und Glücksspiel sind. mehr

clearing

Netz weiter ausbauen Freies WLAN im ganzen Stadtgebiet von Mörfelden-Walldorf

Der Magistrat wurde beauftragt, zu prüfen, welche Standorte es in der Stadt für freies WLAN gibt.

Mörfelden-Walldorf. Im Zeitalter des Smartphones ist kostenloses WLAN von großer Bedeutung. In der Doppelstadt ist dieses Ziel noch nicht überall verwirklicht, doch es wurden bereits viele Schritte in diese Richtung unternommen. mehr

clearing

Zugemauert Verborgene Tür in der Burg ist ein Glücksfall

So ungefähr soll die Treppe aussehen, die bis spätestens zum Burgfest einen zweiten Fluchtweg aus dem Burggarten ermöglichen soll.   Visualisierung: Planungsbüro Jourdan&Müller

Dreieich. Bei Arbeiten für ein Gutachten wurde in der Burg eine zugemauerte Tür entdeckt. Diese zusätzliche Öffnung zum Burggarten soll nun reaktiviert werden. Außen soll eine Treppe gebaut werden. mehr

clearing

Bildergalerien

Wingerschule Fast die Hälte der Schüler krank: Virus legt Schulbetrieb lahm

ILLUSTRATION - Das gestellte Foto zeigt einen kleinen Jungen in seinem Bett im brandenburgischen Sieversdorf (Oder-Spree), der eine Wärmflasche auf dem Bauch hat, aufgenommen am 29.01.2007. In Berlin werden derzeit aus vier Krankenhäusern und vier Pflegeheimen Norovirus-Ausbrüche gemeldet. Das Norovirus ist ein hoch- ansteckender Magen-Darm-Erreger, dessen Infektion durch abrupt einsetzendes Erbrechen und starken Durchfall gekennzeichnet ist. Am Wochenende hatte das Robert-Koch-Institut (RKI) bundesweite Rekordzahlen für Infektionen mit dem aggressiven Erreger für dieses Jahr vorhergesagt. Gefährlich könne das Virus wegen des drohenden Flüssigkeitsverlusts für geschwächte alte Menschen und kleine Kinder werden. 2006 registrierte das RKI bundesweit 19 Todesfälle durch das Virus. Foto: Patrick Pleul dpa/lbn (zu Meldung lbn 4122 vom 30.01.2007) +++(c) dpa - Bildfunk+++ | Verwendung weltweit

Dreieich. mehr

clearing

Tierwelt Grüne Papageien in Rüsselsheim gesichtet

<span></span>

Rüsselsheim. Erstmals sitzen rund um die Opelvillen Halsbandsittiche in den Bäumen. Die grüne Papageien-Art stellt für die heimischen Vögel keine Bedrohung dar. mehr

clearing

Ehrentag Mörfelderin Marianne Amelung wird 100 Jahre alt

Landrat Thomas Will gratulierte Marianne Amelung zum 100. Geburtstag.

Mörfelden-Walldorf. Die Jubilarin Marianne Amelung hat in ihrem Leben viel erlebt. Noch heute hält sich die 100-Jährige fit, macht Gymnastik im Bett. mehr

clearing

Freie Wähler U3-Betreuung: Container sollen Mangel abmildern

Wo ist in Schmitten Platz für die U3-Betreuung? Darüber zerbricht sich die Schmittener Politik weiter den Kopf.

Dreieich. Die Freien Wähler fordern die Einrichtung von mindestens 25 zusätzlichen U 3-Betreuungsplätzen. Um dies möglichst kurzfristig umzusetzen, regen sie das Aufstellen von Containern an. mehr

clearing
ANZEIGE
70 Aussteller suchen Teamplayer aller Generationen im Kap Europa 4. jobmesse frankfurt bietet beste Karrierechancen Am 3./4. März macht die jobmesse deutschland tour zum vierten Mal Halt in Frankfurt. Rund 70 Aussteller gehen im Kap Europa zwei Tage lang auf die Suche nach Verstärkung für ihre Teams. Darüber hinaus bietet das Event ein umfangreiches Rahmenprogramm rund um die Themen Job und Karriere. mehr

Drohender Wegfall Linie 661: Neue Initiative für bessere Busverbindungen in Gravenbruch

Der Eindruck täuscht, drei Linienbusse gleichzeitig am Dreiherrnsteinplatz mögen eine beste ÖPNV-Versorgung belegen, dennoch gibt es viele zeitliche Lücken, um weiterführende Verbindungen zu erreichen.

Neu-Isenburg/Dreieich. Die Front des Widerstands gegen den Wegfall der Buslinie 661 wird immer breiter: Bürger aus Dreieich und Gravenbruch wollen jetzt gemeinsam an einem Strang ziehen – und erhalten dabei Schützenhilfe aus der Politik. mehr

clearing

Arbeitsmarkt Firmen sollen freie Lehrstellen melden

Angesichts nicht besetzter Lehrstellen sehen Industrie und Handel die steigenden Studierendenzahlen in Deutschland kritisch. Foto: Daniel Bockwoldt/Symbolbild

Neu-Isenburg. Das Isenburger Ausbildungsforum bittet die örtlichen Unternehmen, in ausreichender Zahl Ausbildungs- und Praktikumsplätze anzubieten. Sie sollen dem Jugendbüro gemeldet werden. mehr

clearing
ANZEIGE
JUNGFRAU SKI REGION
Winter macht Schule Bad Vilbeler Schulklasse gewinnt Skifreizeit in der Schweiz. mehr

Gemeinde Egelsbach Hier stockt die Sanierung beim Saalbau Eigenheim

Andreas Schweitzer ist einer der beiden Vorsitzenden des Vereins „Pro Saalbau Eigenheim“. Er hofft, dass die Arbeiten in dem Gebäude endlich vorangehen.

Egelsbach. Der Verein „Pro Saalbau-Eigenheim“ will die Sanierung schnell voranbringen, um im September dort Kerb zu feiern. Doch es gab Streit mit dem Projektleiter. mehr

clearing

Freundeskreis Städtepartnerschaft Thema Spargel und Chansons

Monique Schmitt erläutert Bürgermeister Heinz-Peter Becker eine für dieses Jahr geplante Veranstaltung.

Mörfelden-Walldorf. Der Freundeskreis Städtepartnerschaft Mörfelden-Walldorf traf sich erstmals im neuen Jahr. Jährlich feiert der Verein seine Vereinsgründung vor 32 Jahren. mehr

clearing

Bürgermeisterwahl Es kommt zur Stichwahl in Egelsbach

<span></span>

Egelsbach. Der amtierende Bürgermeister Jürgen Sieling (SPD) erzielte 37,6 Prozent der Wählerstimmen, aber erreichte nicht die erforderliche absolute Mehrheit. In zwei Wochen kommt es zur Stichwahl mit Tobias Wilbrand (Grüne). Die Wahlbeteiligung lang bei 53 Prozent. mehr

clearing

Ausstellung Wie Fotojournalist Michael Schmidt den schottischen Whisky erforscht

Einst war Caerlaverock Castle ein Bollwerk gegen Englands Könige. Heute ist die   Wasserburg  ein Touristenmagnet.

Langen. Michael Schmidt ist ein Experte, wenn es um Schottland und die dortigen Whiskybrennereien geht. Mit einer Ausstellung und Whisky-Verkostungen gibt er sein Wissen weiter. mehr

clearing

Energie- und Klimaschutzbüro Gut für die Umwelt und den Geldbeutel

Symbolbild

Mörfelden-Walldorf. Das Energie- und Klimaschutzbüro der Doppelstadt hat ein breites Aufgabenspektrum. Aktuell hat es den Stadtverordneten seinen Bericht für 2017 vorgelegt – mit positiven Zahlen. mehr

clearing

Ehemaligen Tengelmann-Markthalle Aus Trümmerfeld wird Supermarkt

Das Areal der abgebrochenen Tengelmann-Markthalle in Gravenbruch gleicht derzeit einem Trümmerfeld. Foto: Leo Postl

Neu-Isenburg. Auf dem Gelände der ehemaligen Tengelmann-Markthalle in Gravenbruch soll ein neuer Rewe-Markt entstehen. Doch derzeit gleicht die Baustelle einem einzigen großen Trümmerhaufen. Nach Auskunft von Metin Altuntas, der die Immobilie erworben hat, soll sich das aber bald ändern. mehr

clearing

Autos mieten Umweltfreundliches Carsharing

Alexander Egli (links) und Athanasios Drils von app2drive sind im März 2016 mit ihrem Carsharing-Projekt in Neu-Isenburg an den Start gegangen. Archivfoto: Nicole Jost

Neu-Isenburg. Die Neu-Isenburger haben im vergangenen Jahr 543 mal auf ein Carsharing-Auto von app2drive zurückgegriffen. Das Elektro-Mobil des Unternehmens, das am Rathausplatz stationiert ist, wird ebenfalls gut angenommen. mehr

clearing

Laufstrecken-Serie Joggerherz, was willst Du mehr?

Wo finden Jogger ihr Paradies? Reporter Michael Forst testet die schönsten Laufstrecken der Region.

Neu-Isenburg. Weg mit dem Winterspeck, rein in die Jogginghose und raus auf den Parcours: In unserer neuen Serie geben wir Tipps für Lauflustige und stellen die schönsten Strecken der Region vor. Den Anfang macht eine Acht-Kilometer-Runde vom Sportpark Alicestraße über die Grenze der ... mehr

clearing

Convention Ironman kommt zur Triathlon-Messe

Die Sportler können bei der Triathlon Convention selbst aktiv werden: Der TV Langen startet am Sonntag den TCE Run.  Archivfotos: Nicole Jost

Langen. 80 Aussteller aus der Welt des Triathlons sind bei der Triathlon Convention Europe vertreten. Die Veranstalter hoffen, den Besucherrekord von 2017 zu knacken. mehr

clearing

Ruhestand Fachbereichsleiter Thomas Müller sagt Tschüss

Ordnungsamtsleiter Thomas Müller: Nach 40 Jahren im Rathaus in Sprendlingen geht er Ende Februar in den Ruhestand.

Dreieich. 40 Jahre war Thomas Müller im Sprendlinger Rathaus beschäftigt. Nun verabschiedet sich der Amtsleiter in den Ruhestand. mehr

clearing

Nachfolger Alexander Buia übernimmt Chefposten von Ernst Hanisch

Alexander Buia (rechts) tritt an der Asklepios Klinik die Nachfolge von Ernst Hanisch an.

Langen. Alexander Buia ist der neue Chef der Klinik für Viszeral- und Thoraxchirurgie an der Asklepios Klinik Langen. Damit tritt er in die Fußstapfen seines Mentors Ernst Hanisch. mehr

clearing

Verkehrsregelung Ein Wald aus Ampeln und Schildern

Der Verkehr am Knotenpunkt Hugenottenallee (geradeaus) und Carl-Ulrich-Straße (querend) ist kompliziert geregelt.

Neu-Isenburg. Gerade zu Stoßzeiten läuft der Verkehr am Knotenpunkt Hugenottenallee, Carl-Ulrich- und Schleussnerstraße alles andere als flüssig. Mitunter müssen die Verkehrsteilnehmer am dortigen „Kreiselei“ deutlich länger als die vorgeschlagenen 70 Sekunden auf ... mehr

clearing

Fastenzeit „Es ist eine Zeit zum Atemholen“

Pfarrer Marcus Losch nimmt seine Gemeinde mit zu „Sieben Wochen ohne“ und lädt zu Andachten in der Fastenzeit ein.

Dreieich. Der Offenthaler Gemeindepfarrer Marcus Losch bietet in der Fastenzeit jeden Mittwoch besondere Abendandachten zum Thema „Zeig Dich!“ an. Gemeinsam sei es leichter, die persönlichen Ziele zu erreichen, sagt er. mehr

clearing

Neuer Vorsteher Führungswechsel beim Langener Ortsgericht

Klaus Polz (links) übergibt sein Amt als Ortsgerichtsvorsteher an seinen Nachfolger Helmut Haist.

Langen. Gut zehn Jahre stand Klaus Polz an der Spitze des Langener Ortsgerichts. Nun hat er dieses Amt an Helmut Haist übergeben, der bereits Erfahrung als Schöffe besitzt. mehr

clearing

Rettungseinsatz Kritik am Großaufgebot der Feuerwehr

Die Aufnahme stammt vom stellvertretenden Gemeindebrandinspektor Daniel Becker und zeigt den umstrittenen Einsatz in der Elbestraße.

Kreis Groß-Gerau. Wie viele Rettungskräfte sind nötig, wenn Menschen in Gefahr sind und Hilfe brauchen? Nauheimer diskutieren darüber im Internet, die Feuerwehr klärt auf. mehr

clearing

Politischen Aschermittwoch SPD Mörfelden-Walldorf: "Die SPD-Parteiführung hat gut verhandelt"

Foto: dpa

Mörfelden-Walldorf. Die Bildung einer möglichen Koalition aus CDU/CSU und SPD bestimmt derzeit die politische Diskussion. Das galt selbstverständlich auch für den politischen Aschermittwoch der SPD Mörfelden-Walldorf. mehr

clearing

Mediziner im Interview Fasten: Was beim Verzicht auf Alkohol, Fleisch und Co. zu beachten ist

Süßigkeiten, Alkohol, Tabak: Es gibt viele Möglichkeiten, in der Fastenzeit Verzicht zu üben. Griesgrämig muss man aber nicht werden.

Langen. Mit dem Aschermittwoch hat nicht nur für viele Christen die Fastenzeit begonnen – viele Menschen verzichten dann auf Alkohol, Süßigkeiten und Fleisch. Was das Fasten genau mit dem Körper macht, darüber hat Reporter Michael Forst mit Dr. med. Alexander Buia, dem neuen ... mehr

clearing

Stadtentwicklungskonzept Die Friedhofstraße steht im Fokus

Diplom-Ingenieur Edwin Mayer (links) und Professor Jürgen Follmann stellten die verkehrliche Situation des Jahres 2030 dar.

Neu-Isenburg. Die Stadt hat ein Ingenieurbüro mit einem Stadtentwicklungskonzept beauftragt. Das wagt eine Prognose für das Verkehrsaufkommen im Jahr 2030. mehr

clearing

Bürgermeisterkandidat „Ich will hier nicht mehr weg“

Tobias Wilbrand vor seinem Lieblingsplatz, dem Egelsbacher Schwimmbad. Im Sommer zieht er hier regelmäßig seine Bahnen.

Egelsbach. Der Wahlkampf um den Bürgermeisterposten in Egelsbach ist bereits in der ganz heißen Phase. Einer der vier Kandidaten, die am Sonntag, 18. Februar, in den Ring steigen, ist der Grünen-Politiker Tobias Wilbrand, 46 Jahre alt. Er ist der Meinung, dass es im Rathaus so einiges ... mehr

clearing

Langjähriger Sportamtsleiter ist gestorben Trauer um Günter Salzmann

GünterSalzmann

Neu-Isenburg. Günter Salzmann, langjähriger Sportamtsleiter und Schiedsmann, starb mit 89 Jahren. Er sei ein Glücksfall für die Stadt gewesen, sagte Bürgermeister Hunkel. mehr

clearing

Sandhasen und Buschspatzen ziehen Bilanz Das waren die Höhepunkte der Fastnacht

Akrobatik plus originelles Kostüm: Tänzer des Männerballetts „Dancing Jesters“ und eine „Möhne“ der Walldorfer Buschspatzen.

Mörfelden-Walldorf. Die Fastnachtszeit ist mit dem heutigen Aschermittwoch zu Ende. Unser Mitarbeiter Alexander Koch sprach mit Alexander Meidt, dem Vorsitzenden der „Sandhasen“, und Denise Drewes, der 2. Vorsitzenden der „Buschspatzen“, um auf die Saison zurück zu blicken. mehr

clearing

Kunstaktion Herzig geschmückter Dorfplatz

Die Kinder der Karl-Nahrgang Schule haben den Valentinstag-Herzensbaum an der evangelischen Kirche in Götzenhain gestaltet.

Dreieich. 48 Herzen hängen am Baum im Ortskern von Götzenhain und baumeln im Wind. Den Passanten zaubern sie ein Lächeln auf die Lippen. mehr

clearing

Stadtelternbeirat macht Druck

Der Vorstand des Stadtelternbeirates, Tina Vieweber (von links), Alexandra Schmidt und Wiebke Cartelli.

Dreieich. Dreieich sei zu lebenswert, um die Betreuung seiner jüngsten Bürger einfach laufen zu lassen, kritisieren die organisierten Eltern. Sie sehen vor allem bei den großen Parteien Defizite. mehr

clearing
Fotos

Bilder Das waren die Fastnachtsumzüge in Dreieich und Neu-Isenburg

Es ist Aschermittwoch und die närrische Jahreszeit ist heute vorbei. Wir schauen zurück und haben die Fastnachtsumzüge in Neu-Isenburg und Dreieich zusammengefasst. mehr

clearing

Valentinstag Ist ewige Liebe ein Wunschtraum?

Für frisch Verliebte ist die Welt ein Glitzermeer. Doch im Laufe der Zeit kann sich Routine in die Beziehung einschleichen. Der Valentinstag ist eine gute Chance, sich gegenseitig zu überraschen.  Foto: Fotolia

Neu-Isenburg. Der Heilige Valentin soll als Priester Liebespaare trotz Verbots christlich getraut haben und deshalb am 14. Februar 269 hingerichtet worden sein. Die Ehen, die von ihm geschlossen wurden, haben der Überlieferung zufolge unter einem guten Stern gestanden. mehr

clearing

Stadtfotograf Das Vereinsleben hielt einige Überraschungen für ihn bereit

Stadtfotograf Alexander Jungmann bearbeitet am PC ein Bild vom Reit- und Fahrverein Neu-Isenburg.

Neu-Isenburg. In Neu-Isenburg gibt es ein vielfältiges Vereinsleben. Das wurde nun auch dem Stadtfotografen Alexander Jungmann bewusst, der sich das ehrgeizige Ziel gesetzt hat, das Vereinsleben zu porträtieren. mehr

clearing

Zeichen gegen Vandalen Zeitzeugenbericht gegen Steinewerfer

Bei zwei Angriffen wurden mutwillig Scheiben der Gedenkstätte in Walldorf beschädigt.

Mörfelden-Walldorf. Wie wichtig Zeitzeugen sind, das zeigte Edith Erbrich in Walldorf. Im Horváth-Zentrum erzählte sie Jugendlichen ihre berührende Geschichte – auch vor dem Hindergrund der Übergriffe auf die Gedenkstätte. mehr

clearing

Projekt Bürgerpark Das Konzept scheint aufzugehen

<span></span>

Dreieich. Die neuen Trampoline im Bürgerpark in Sprendlingen sind heiß begehrt. Jetzt soll es mit der Umgestaltung weitergehen. Zunächst müssen Bäume weichen für einen Kleinkinderspielbereich. mehr

clearing

Renate Kletzka Der Künstlerin bei der Arbeit zusehen

Renate Kletzka zeigt im Einkaufszentrum Oberlinden ihre Kunstwerke. Die Besucher haben auch die Gelegenheit, die Künstlerin beim Arbeiten zu beobachten.

Langen. In den vergangenen Wochen habe sie schon einige ihrer Kunstwerke verkauft, berichtet Renate Kletzka. Samstags und sonntags können Besucher dabei zusehen, wie die Bilder entstehen. mehr

clearing

Auszeichnung Die Turngesellschaft hat sich Respekt verdient

Heinz Zielinski (von rechts), Monika Stöltzing-Kemmerer, TGS-Präsident Horst Bauer, Petra Scheible, Monika Cezanne und Erster Stadtrat Burkhard Ziegler freuen sich über die Auszeichnung.

Mörfelden-Walldorf. Die Turngesellschaft (TGS) Walldorf legt auf sämtlichen Ebenen großen Wert auf Respekt. Dafür hat die TGS nun zusammen mit anderen Vereinen vom Landessportbund eine Auszeichnung erhalten. mehr

clearing

Weihnachtskalender-Aktion 50 000 Euro sind an Spenden zusammengekommen

Bürgermeister Dieter Zimmer (von links), Willi Hartmann, Michelle Jandel und Erster Stadtrat Martin Burlon  sind gemeinsam mit den Kindern der Erich-Kästner-Schule sehr zufrieden, dass der Dreieicher Weihnachtskalender 2017 ein solcher Erfolg war.

Dreieich. Der Verein des Dreieicher Weihnachtskalenders hat sich im vergangenen Jahr neu aufgestellt. Die jüngste Auflage des Kalenders hat 50 000 Euro eingespielt. Der Verein hat aber auch eine Akuthilfe eingerichtet. mehr

clearing

Planungsunterlagen im Rathaus Regionaltangente West-Pläne liegen aus

Vorbeifahrt: Während die Planungen zur Regionaltangente West weitergehen, fürchtet Bad Vilbel, nicht berücksichtigt zu werden.

Neu-Isenburg. Interessierte können im Rathaus von Montag an die Planungsunterlagen zur Regionaltangente West einsehen. Einwände und Anregungen sind ebenfalls möglich . mehr

clearing

25 Hektar Naturschutzgebiet zwischen Langen und Egelsbach soll größer werden

Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland will den Bannwald am Langener Waldsee retten. Dazu hat er nun einen Stoppantrag beim Verwaltungsgerichtshof in Kassel gestellt.

Langen/Egelsbach. Neuer Lebensraum für Amphibien und Reptilien: Das Naturschutzgebiet zwischen Langen und Egelsbach soll um 25 Hektar vergrößert werden. mehr

clearing

Kurzfilm Studenten drehen Film in der Kreisklinik Groß-Gerau

Für ihren Kurzfilm  richteten Leander Kupferer (r.) und Henry Kho ein Krankenzimmer nach ihren Wünschen her.

Kreis Groß-Gerau. „Keine Aussicht auf Besserung“ heißt der Arbeitstitel des Films von Leander Kupferer und Henry Kho. Der fünf bis acht Minuten lange Streifen spielt auch in der Kreisklinik. mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse