E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Usingen 30°C Eine Angebot von Franfurter Neue Presse

Regionalliga Süd: Tänzer und Trainer sind zu allem bereit

Von Nach erfolgreichem Aufstieg in die Regionalliga hat die Lateinformation des Tanzsportclubs Usingen mit den Vorbereitungen für die neue Saison begonnen. Die alte Choreografie „Soar“ soll mit neuen Schwierigkeiten auch weiter zum Erfolg führen.
Die Lateinformation des TSC Usingen hat mit der Vorbereitung der kommenden Saison in der Regionalliga begonnen. Foto: Frank Saltenberger Die Lateinformation des TSC Usingen hat mit der Vorbereitung der kommenden Saison in der Regionalliga begonnen.
Usingen. 

Nach der Saison ist vor der Saison. So, als wenn der Aufstieg Schnee von gestern wäre, begannen die Tänzerinnen und Tänzer der Lateinformation des Tanzsportclubs Usingen jetzt ihr erstes Training der neuen Saison.

„Fünf, sechs, sieben acht – drei und vier und eins!“, zählte Trainerin Susann Lehniger eine Schrittfolge durch. Außerdem waren „Noch einmal“ die zwei am häufigsten gehörten Worte in der Eichkopfhalle.

Aber ganz so routinemäßig war es dann doch nicht, denn zu den Tänzern der letzten Saison waren zahlreiche neue zum Training erschienen, und die kamen aus Spitzenvereinen der Region, denn in Usingen zu tanzen, heißt inzwischen schon etwas.

Kurzer Rückblick: Souverän tanzte sich die Lateinformation des Tanzsportclubs Usingen in der vergangenen Saison in der Oberliga Süd an die Spitze und machte beim Saisonfinale im April in Bad Homburg den Aufstieg in die Regionalliga perfekt.

Jetzt gilt es, die Leistungen noch einmal zu steigern, und das wird den Rest des Jahres in Anspruch nehmen, bis Anfang 2019 erneut die alles entscheidenden Turniere anstehen. Wer in der Formation stehen wird, ist deshalb noch nicht absehbar, an Leistungsträgern allerdings scheint es nicht zu fehlen, denn die Eichkopfhalle (die Formation trainiert sonntags in Wernborn und mittwochs in Usingen, jeweils zwei bis drei Stunden) war mit Tänzern, aber vor allem mit Tänzerinnen gut gefüllt.

Guter Einstieg

Die Aufsteiger kannten die Choreografie noch gut, die Neuen fanden auf Anhieb einen guten Einstieg. „Wir werden die Choreografie auch in der Regionalliga tanzen, aber sie wird mit vielen Elementen noch aufgewertet werden“, sagte Trainer Christoph Kozubek.

„We had a life, we had a love“ klang aus den Lautsprechern, Samba-Elemente wurden einstudiert noch ohne endgültige Bewegung im Raum, aber alle nahmen Aufstellung in Reih und Glied, manche mit Partner beziehungsweise Partnerin, andere allein, dann wurde getauscht. Noch einmal und noch einmal, ohne oder mit Phil Collins’ „We had a life . . .“

„Beim Einfädeln Spannung beibehalten“ oder „Wenn ihr zu weit voneinander entfernt seid, funktioniert es nicht“, gab Trainer Kevin Berz immer wieder Anweisungen. Noch gebe es bei der Position oder den Paaren keine festen Zuordnungen, das werde sich in den nächsten Wochen und Monaten erst herauskristallisieren.

Das Trainertrio besitzt selbst jahrelange Turniererfahrung als Formationstänzer, Lehniger hat von Anfang an in Usingen unter Trainer Christian Konieczny getanzt, der als Trainer die 1996 gegründete Formation in die Erfolgsspur setzte. Die Formation ist bis heute Aushängeschild des Vereins: „Der Vorstand steht hinter Euch und ist stolz auf Euch“, sagte die Vorsitzende Ines Summerer-Gleißl, die zum Trainingsauftakt gekommen war und dem neuen Team Glück und Erfolg für die Saison wünschte.

Sehr motiviert

Die Erfolgschoreografie 2018 hieß übrigens „Soar“, was im Englischen so viel wie „rascher Aufstieg“ bedeutet. Der Aufstieg in die Regionalliga Süd, der dritthöchsten im Ligasystem des Deutschen Tanzsportverbandes, wurde damit geschafft. Ob es noch weiter geht, bleibt abzuwarten, aber motiviert sind Trainerteam und Tänzer und zu allem bereit. Aber wie heißt es im Samba-Lied von Phil Collins auch: „Something happend on the way to heaven“.

Internetseite

Weitere Informationen über den Verein und die Formation gibt es im Internet auf der Vereinshomepage unter www.tsc-usingen.de.

Zur Startseite Mehr aus Usinger Land

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen