E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Usingen 24°C Eine Angebot von Franfurter Neue Presse

Gelungene Premiere

Ganz besonders stimmungsvoll war es in diesem Jahr auf dem Nikolausmarkt in Neu-Anspach, der diesmal nicht im Stadtkern, sondern in der neuen Mitte rund um Feldbergcenter und Bürgerhaus stattfand. Der neue Standort kam bei den Besuchern sehr gut an. Mindestens 5000 stimmten sich dort aufs Fest ein. Bürgermeister Klaus Hoffmann war so begeistert, dass er den Markt kurzerhand zum schönsten im ganzen Hochtaunuskreis erklärte. Und noch eine Premiere: Die Neuweilnauer Dorfgemeinschaft organisierte zum ersten Mal einen Weihnachtsmarkt im Schloss und auf dem Schlossgelände. Schon eine Stunde nach dem Auftakt waren dort alle Parkplätze belegt, obwohl ein regionaler Radiosender den Markt „in die Nähe von Bad Camberg“ verlegt hatte. Aus dem Stand heraus wurde die Sache ein großer Erfolg. Und schließlich gab es am Nikolaustag noch weitere Märkte in Wehrheim und den Weilroder Ortsteilen Riedelbach, Emmershausen, Niederlauken und Mauloff. tz

Zur Startseite Mehr aus Usinger Land

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen