Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen Trauer

Filter für die Biotonne

Hans Rochlus findet den Filter gar nicht so schlecht.              	 Foto: Mai Hans Rochlus findet den Filter gar nicht so schlecht. Foto: Mai
Obernhain. 

„Europa ist in den Haushalten angekommen.“ Die Landwirtschaft müsse sich schon lange nach dem europäischen Parlament richten, erklärte Frank Hammen (CDU) bei der Bürgerversammlung. Er beklagte sich, dass er als Parlamentschef der Gastgebergemeinde beim Europatag nicht reden durfte („Vielleicht wäre ich zu kritisch gewesen“), er zitierte aber auch einen damals 90 Jahre alten Landwirt, der Mitte der 50er Jahre gewusst hatte, dass „unsere Zukunft in den Vereinigten Staaten von Europa“ liege.

Auch beim Abfall ging Hammen in die Vergangenheit. 1999, als noch die Verbrennungsanlage bei Frankfurt ausgelastet werden musste, habe es gute Müllentsorgungs-Konditionen gegeben. Als der Vertrag ausgelaufen war, hatte das Usinger Land nach gemeinsamer Ausschreibung von der Konkurrenz zwischen der FES und der Firma Bördner profitiert und ebenfalls gute Bedingungen erreicht. Wie hoch die Kosten sind, wenn die Bürger 2016 ihre erste Abrechnung erhalten, konnte er nicht sagen, jeder habe sie aber auch ein Stück selbst in der Hand. Restmüll werde im vierwöchigen Rhythmus geleert, mindestens viermal müsse der Bürger sie auch rausstellen, die erste Abschlagszahlung, sieht sieben von insgesamt 13 Leerungen vor. Ina Wagner erläuterte, dass die Zahlen der Abrechnung für das Jahr 2015 Anfang 2016 in die Vorauszahlungen einfließen.

Für Windeln werden Container aufgestellt, die aber nur nach Anmeldung genutzt werden dürfen. Wer Geruch befürchtet, kann sich einen Filter kaufen, der auf die Bio- und auf die Restmülltonne passt. Wolfgang Bachmann, CDU-Mitglied im Sozialausschuss, hatte einen mitgebracht, der rund 40 Euro koste. Alle zwei Jahre fallen für den Filterwechsel rund 15 Euro an.

Informationen zum neuen Abfallsystem gibt es Internet unter www.wehrheim.de und Infos zum Tonnentausch unter (05 21) 26 01 01 58.

(mai)
Zur Startseite Mehr aus Usinger Land

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2016 Frankfurter Neue Presse