Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen

Usinger Land Aktuelle Nachrichten, News und Bilder aus dem Taunus

Zentimetergenau synchron: So fliegen nur Walter und Tony Eichhorn.
Fotos
Flugplatzfest in Bad HomburgKunstflieger begeistern beim Flugplatzfest

Obernhain. Waghalsige Flugmanöver vor einem leuchtend blauen Himmel gab es beim Flugplatzfest zu sehen. Da sorgte nicht nur die Sonne für so manchen Schweißausbruch. mehr

Nur wenige Bürgerbeschwerden Stadt zieht erstes positives Fazit zu den Asylunterkünften in Neu-Anspach
Kreisbeigeordnete Katrin Hechler (Dritte von rechts), Bürgermeister Klaus Hoffmann (rechts) und Amtsleiter Frank Vogel sahen sich auch die Unterkunft im Trieschweg an, die bei Nachbarn auf Ablehnung stößt.

Neu-Anspach. Zurzeit kommen Kreis und Stadt mit den Herausforderungen klar: In den Asyl-Unterkünften gibt es nach Informationen von Kreisbeigeordneter Katrin Hechler (SPD) und Bürgermeister Klaus Hoffmann (CDU) so gut wie keine Probleme. Das sehen aber nicht alle Anwohner so. mehr

clearing
Aussteller zeigen Malerei, Fotokunst und plastische Arbeiten Kunst aus der Region auf dem Schloss Neuweilnau
Die mystischen Wesen von Britta Röll passten gut in den verwunschen Schlossgarten mit den ruinösen Mauern.

Neuweilnau. Zum zweiten Mal war das Schloss Neuweilnau eine Bühne für bildende Künstler aus der weiteren Region. Über die Vielfalt, Kreativität und Qualität der Arbeiten konnte man nur staunen. mehr

clearing
Die Vergangenheit erwacht Im Heimatmuseum gibt’s immer was zu sehen
Annelie Schlicht (links) und Sigrid Pastore begrüßen auch gern Besucher in der gemütlichen Wohnstube im Heimatmuseum.

Merzhausen. Eines der ersten großen Projekte der 1991 gegründeten Dorfgemeinschaft Merzhausen war die Renovierung des Backes, das bis heute genutzt wird. Dort ist im Obergeschoss das Heimatmuseum entstanden. Hier geben Ausstellungsstücke einen Einblick in das Leben im Dorf im Wandel der ... mehr

clearing

Bildergalerien

Nexiu nimmt Hotspot in der Mitte in Betrieb Wehrheim bekommt mehr öffentliches W-Lan
Die Navigation ist leicht.

Wehrheim. Wehrheim wird zum Hotspot. Oder anders gesagt: Wehrheim bekommt immer mehr Zugänge, über die es sich zumindest vorübergehend kostenlos surfen lässt. mehr

clearing
AGO von Düsseldorfer Branchenriesen geschluckt Kaum offen, schon verkauft
Das Seniorenzentrum kurz vor der Fertigstellung.

Arnoldshain. Es ist noch kein Jahr vergangen, seitdem die ersten Bewohner in das lange erwartete Arnoldshainer Seniorenzentrum eingezogen sind. Seitdem wurde – mehrfach – Eröffnung und Einweihung gefeiert. Gar nicht eilig hat es der Betreiber, die AGO, die jüngste Entwicklung ... mehr

clearing
Mordprozess Polizei: Freiwilliges Geständnis
Eine Statue der Justitia. Foto: David Ebener/Archiv

Schmitten. Vor Gericht kamen im Prozess gegen den 65-jährigen Schmittener der im November seine Mutter erstickt haben soll, gestern weitere Details ans Licht. So soll er Pflegerinnen seiner Mutter untersagt haben, ärztliche Hilfe anzufordern. mehr

clearing
Weltrohkosttag Kalt und oft hart, aber lecker
„Rohkost-Schokolade ist nicht höher als 42 Grad erhitzt“, versichert Ann-Kathrin Jäger von Momo-Naturkost.

Usinger Land. Morgen ist Weltrohkosttag. Doch im Usinger Land hat das bisher kaum jemand registriert. Das Bewusstsein für gesunde Ernährung scheint aber zu steigen. mehr

clearing
Büdchen neben dem Kastanienhof Kiosk abgebrannt – Existenz futsch
Es qualmt ordentlich, als die Feuerwehr den Flammen mit Wasser aus dicken Rohren zusetzt.

Neu-Anspach. In der Mittagshitze lag noch immer scharfer Brandgeruch in der Luft. Das ganze Ausmaß des nächtlichen Brandes war sichtbar. Schaulustige blieben vor den verkohlten Resten des Neu-Anspacher Kiosks am Bahnhof stehen. Ein Team vom hr filmte. mehr

clearing
Kartoffelvorratsroder Zeit, die Ernte einzubringen
Historische Landbearbeitung

Die Spur halten und aufpassen, dass nichts daneben geht oder gar liegen bleibt. So, wie es auf diesem Foto Stefan Petri auf dem Güldner Traktor, Dirk Fischer auf dem Kartoffelvorratsroder und Walter mehr

clearing
Unterlagen vollständig Windpark: Verfahren beginnt
Die Stadtwerke Bad Vilbel und Viernheim bauen im Odenwald fünf Anlagen. (Symbolbild dpa)

Neu-Anspach. Man mag es kaum glauben, aber das Regierungspräsidium Darmstadt hat die vor drei Jahren von Windpark-Investor Juwi eingereichten Unterlagen für vollständig erklärt. mehr

clearing
Gebühren für Feuerwehreinsätze Falscher Alarm ist teurer
(Symbolbild)

Usinger Land. Der Fall einer Rentnerin aus Frankfurt, die kürzlich die Rechnung für einen Feuerwehreinsatz bekam, weil ihr Haus im Juni unter Wasser stand, ließ aufhorchen: 500 Euro soll die 83-Jährige zahlen. Eine stattliche Summe, die auch im Usinger Land zusammenkommen kann. mehr

clearing
Tag der offenen Tür Premiere für den „Glücksball“
So lief es beim ersten Tag der offenen Tür 2014: Wenn der Ball zu weit weg liegt, muss die „Oma“ her. Andreas Fresenborg zeigt dem jungen Shan, wie das funktioniert.	Archivbild: cwa

Wehrheim. Wenn es um „Pool“ geht, dürfte den meisten jetzt, da der Hochsommer doch noch den Weg in den Taunus gefunden hat, in erster Linie ein Schwimmbecken vor dem inneren Auge erscheinen. Doch am Samstag geht es um ein Freizeitvergnügen, das auch im Winter funktioniert. mehr

clearing
Spielgeräte beschädigt Brandlöcher im Esel: Wer macht denn so was?
Wohl mit einem Stabfeuerzeug haben Randalierer dem grauen Wipp-Esel Löcher in den Kunststoff-Pelz gebrannt.

Eschbach. Manchmal kann man sich wirklich nur wundern und den Kopf schütteln – so, wie es der Ortsbeirat in Eschbach in den vergangenen Monaten immer wieder mal tun musste. mehr

clearing
HR-Sendung „Herrliches Hessen“ Jetzt wird Usingen hessenweit bekannt
Regisseur Stefan Rothe (Mitte) erteilte letzte Anweisungen. Bernd Fabri war zum Interview mit Dieter Voss bereit.

Eschbach. Gut, wenn man einen Zahnarzt in Usingen hat, dann kennt auch ein Frankfurter die Gegend, doch dazu später mehr. Dieter Voss moderiert die HR-Sendung „Herrliches Hessen“ und die wird im November das Usinger Land vorstellen. mehr

clearing
Open-Air-Milonga fehlt es an Publikum Nur das Wetter tanzt aus der Reihe
Früh übt sich, wer ein Meister werden will: Mama und Papa tanzen Tango, und Emilia genießt und schweigt.

Usingen. Die Tangueros und Tangueras hatten diesmal viel Platz auf der Tanzfläche, denn so viele wie beim ersten Mal kamen nicht zur Milonga unter freiem Himmel. Dem sinnlichen Gaumengenuss tat dies allerdings keinen Abbruch. mehr

clearing
Jahreshauptversammlung Ein Kuchen versüßt den SPD-Rückblick
Mit guter Laune und Kuchen hilft Brigitte Klimm-Ruß dem Sommer bei der SPD auf die Sprünge.

Usingen. Die Verkehrssituation in der Innenstadt, speziell auch am Neuen Marktplatz, wird die SPD auch weiterhin beschäftigten. Das verdeutlichte die Ortsvereinschefin Birgit Hahn während der Jahreshauptversammlung. mehr

clearing
Teils Reservierung nötig Das sind die Grillplätze im Usinger Land
Grillen ist Männersache: Auch bei der ägyptischen Großfamilie aus Brandoberndorf steht ein Mann am Grill.

Usinger Land. Sie sind nicht leicht zu finden, aber es lohnt sich, sie zu suchen: die Grillplätze im Usinger Land. Sie reichen von einer kleinen Feuerstelle mit zwei Holzbänken bis hin zu den 43 Grillplätzen in der Lochmühle. Austragungsort des TZ-Grillens wird der Wehrheimer Freizeitpark ... mehr

clearing
Open-Air-Milonga Nur das Wetter tanzt aus der Reihe
Früh übt sich, wer ein Meister werden will: Mama und Papa tanzen Tango, und Emilia genießt und schweigt.

Usingen. Die Tangueros und Tangueras hatten diesmal viel Platz auf der Tanzfläche, denn so viele wie beim ersten Mal kamen nicht zur Milonga unter freiem Himmel. Dem sinnlichen Gaumengenuss tat dies allerdings keinen Abbruch. mehr

clearing
Tierfiguren verewigt Ein echter Hingucker für den Sportplatz
Initiator Gerd Kinkel (von links) hat für die Skulptur am Sportplatz in Arnoldshain die Holzgestalter Matthias Schmidt und Pentti Lepistö gewonnen, die hätten aber ohne das Gerüst von Erhard Moos nichts machen können.

Arnoldshain. Der Arnoldshainer Sportplatz ist dort, wo Eule, Wildsau und Maus sich gute Nacht sagen oder tagsüber den Spaziergänger begrüßen. Zwei Holzgestalter haben dort einen Hingucker geschaffen. mehr

clearing
Weilrods Senioren Gemeinsam auf große Fahrt
Wie auf Safari: Bei der Seniorenfahrt in den Wildpark blieben die Teilnehmer in den Bussen sitzen. Wenn es Tiere zu sehen gab, hieß es für die „falsche“ Seite: aufstehen und gucken.

Weilrod. Seit vielen Jahren gehen Weilrods Senioren einmal im Spätsommer gemeinsam auf große Fahrt. Wiederholungen gibt’s nicht, nur in einem Punkt ist Tradition Pflicht: beim Frühstück auf der Autobahn bei Limburg . . . mehr

clearing
Metal-Musik Hart und heavy rockt der Hof
„WildHeart“ aus Belgien hatten nicht nur ein wildes Herz, sondern auch einen wilden Auftritt.

Wehrheim. Beim Rock-’n’-Roll-Land-Festival kamen die Besucher voll auf ihre Kosten. Manch einer sieht den Bauernhof Köppelwiese bereits als „Mini-Wacken“. mehr

clearing
38-jähriger Eritreer Flüchtling findet mit viel Engagement einen Ausbildungsplatz
Roland, Lucas (von links) und Isabell Walter freuen sich über den neuen Auszubildenden Medhane Beyin und möchten anderen Handwerksbetrieben Mut machen, Menschen mit Migrationshintergrund eine Chance zu geben.

Wehrheim. Medhane Beyin hat Glück. Der Flüchtling aus Eritrea hat einen Ausbildungsplatz gefunden und das ist für ihn mit 38 Jahren nicht selbstverständlich. Er hat aber auch selbst einiges dafür getan. mehr

clearing
Seit 20 Jahren Waldworkshop immer noch sehr beliebt
Maurice, Tilmann, Lukas, Max und Simon (von links) rücken aus, um die Weißtannen zu retten.

Neu-Anspach. Zwölf Kinder sind in diesem Jahr beim Waldworkshop dabei. Sie lernen viel über den Forst, aber auch über dessen Bewohner. mehr

clearing
Haus Hattstein in Arnoldshain „Der Betrieb läuft erst an“
Das „Widec Taunushotel“ in Arnoldshain will die Tradition des ehemaligen Hauses Hattstein fortführen.

Arnoldshain. Das ehemalige Haus Hattstein der Familie Brendel in Schmitten-Arnoldshain war über 30 Jahre lang ein echter Geheimtipp. Der neue koreanische Besitzer will unter dem neuen Namen „Widec Taunushotel“ die Tradition fortführen, betreibt aber auch noch andere Geschäfte. mehr

clearing
Rettung aus der Dose Damit der Arzt im Ernstfall Bescheid weiß
So sieht die SOS-Dose aus.

Usinger Land. Zeit kann im Notfall Leben retten – langes Suchen nach Informationen über einen Menschen etwa mit Herzinfarkt kann sich kein Ersthelfer leisten. Eine SOS-Dose soll Menschen ermuntern, ihre wichtigen persönlichen und medizinischen Angaben in einer kleinen Dose im ... mehr

clearing
HKS: B-Plan statt Plan B SPD fordert zügige Entwicklung des Schulgeländes

Wehrheim. Die SPD macht Ernst und legt einen Antrag vor, um das HKS-Areal zu beplanen. Ziel ist ein Bebauungsplan, der frühzeitig mit den Bürgern abgestimmt werden soll. mehr

clearing
Prozess in Frankfurt Mutter ermordet: Staatsanwalt sieht Heimtücke

Schmitten/Frankfurt. Weil er seine 86-jährige Mutter im November 2015 im Bett erstickt haben soll, steht seit gestern der Sohn der Getöteten vor dem Frankfurter Landgericht. Der Tatvorwurf: heimtückischer Mord. Sein bei der Polizei abgelegtes Geständnis hat der 65-Jährige widerrufen. mehr

clearing
SPD in Wehrheim Sozialdemokraten: „Wehrheim braucht uns“
Fraktionsvorsitzender Kuno Leist und Parteichefin Judith Heck sind die Gesichter der Wehrheimer SPD.	Archivbild: Mai

Wehrheim. Die SPD hat in Deutschland schon ruhigere Zeiten erlebt. Vor einem halben Jahr, kurz nach der Kommunalwahl, hatte der Wehrheimer Verband für mehr Transparenz geworben. Grund für die TZ, mal nachzufragen – nach dem großen Ganzen und den Wehrheimer Themen. mehr

clearing
BI setzt Frist und droht mit Klage N.o.W. will noch mehr plakatieren
Sechs große Plakate auf Privatgelände hat die N.o.W. bereits aufgestellt, sie erhebt aber auch Anspruch auf öffentliche Flächen.

Neu-Anspach. N.o.W. und b-now sind verärgert über die Stadtverwaltung. Die einen dürfen nicht plakatieren, die anderen wollen eine Veröffentlichung des Windkraft-Vertrages. mehr

clearing
Karl Zwermann will jeden Rosenstock im Dorf auflisten Gärtner will Rosendorf aus Wernborn machen
Karl Zwermanns Lieblingsrose ist die Westzeit, die mehrmals im Jahr blüht. Über die Hälfte der Rosenstöcke in Wernborn tragen diesen Namen. Auch vor der katholischen Kirche im Dorf blüht die Rose in Hülle und Fülle.

Wernborn. Wernborn soll Rosendorf werden. So will es Karl Zwermann, Urgewächs des Dorfes, um im Bild zu bleiben. Wie kam es dazu, und wo soll das Ganze hinführen? Als Journalistin bin ich prinzipiell neugierig und will immer alles genau wissen. Grund genug, mich einmal mit dem Gärtner ... mehr

clearing
Plan B tritt in Kraft Wernborn: Wie die Kolpingfamilie die Kerb rettete
Vom Musikverein Wernborn gibt’s am Sonntagmorgen zum Frühschoppen flotte Musik.

Wernborn. Die Kolpingfamilie Wernborn hat am Wochenende bei der Kerb aus der Not eine Tugend gemacht. Der Schausteller erkrankte, und so mussten die Veranstalter auf Kettenkarussell und Schießbude verzichten. Doch die Kolpingfamilie wäre kein guter Organisator, wenn’s nicht auch ... mehr

clearing
Weltmeister zu Gast Flugtage in Wehrheim: Volles Haus trotz miesem Wetter
Der Jet machte ganz schon viel Qualm – war aber alles nur Schau.

Wehrheim. Modellflug-Weltmeister Thomas Naumann aus Frankfurt begeistert auf den Flugtagen in Wehrheim. mehr

clearing
Probelauf enttäuscht Nach Kerb in Pfaffenwiesbach: Jubiläumsorganisation muss besser werden
Gut drauf: das Duo Sixty Two, das in der Wiesbachtalhalle spielte.

Pfaffenwiesbach. Wenn die Kerb tatsächlich der Probelauf für die große Jubiläumsfeier gewesen sein soll, dann liegt vor den Organisatoren noch eine Menge Arbeit. Denn das Angebot abseits von Essen und Trinken war sehr überschaubar. mehr

clearing
Teil 2 der Bienenserie Völker, vereinigt euch!
Michaele Kundermann inmitten ihrer Völker-Scharen

Usinger Land. Imkerin Michaele Kundermann sitzt nicht nur da und dreht Däumchen, während ihre Bienchen fleißig Pollen sammeln. Die Anspacherin sorgt in vielfältiger Weise – wie alle Imker – für ihre Honiglieferanten. In Teil 2 der Bienenserie schaut die Taunus Zeitung dabei zu, ... mehr

clearing
Workshop Beim Skaten immer auf Nummer sicher
<span></span>

Wehrheim. Wer kennt sie nicht, die jungen Leute, die auf scheinbar fliegenden Brettern über die Straßen, Plätze und Bürgersteige surfen. Wer das von Anfang an richtig lernt, ist auf der sicheren Seite. mehr

clearing
Serie startet in Neu-Anspach TZ nimmt Spielplätze unter die Lupe
Kletterburg und Federwippe sind wie neu.

Neu-Anspach. Spielplatz-Besuche sind für Eltern mit kleinen Kindern Pflicht. Hier kann der Nachwuchs schaukeln, klettern, wippen oder einfach im Sand buddeln. Aber auch für Jugendliche halten die Kommunen Bolzplätze bereit, auf denen diese skaten oder Fußball spielen können. mehr

clearing
Einnahmen kommen dem Förderverein zugute Schmittener Laurentius-Lauf
Welche Farbe die neuen „Finisher-Shirts“ haben, wollen Brita und Thomas Maurer noch nicht verraten.

Arnoldshain. Sportler sollten sich am besten jetzt schon anmelden für den dritten „Schmittener Laurentius-Lauf“ rund um die Arnoldshainer Kirche. Die Benefizveranstaltung soll Geld für die Orgel-Sanierung einbringen. mehr

clearing
Gespräch mit Dr. Rolf Umbach Rolf Umbach war der erste Polizeipsychologe Deutschlands
Eskalierter Protest: Polizisten gehen am 25. Juni 1962 auf der Leopoldstraße in München-Schwabing mit Gummiknüppeln gegen randalierende Jugendliche vor. Die „Schwabinger Krawalle“ gehen in die deutsche Geschichte ein.  	Archivfoto: dpa

Altweilnau. Der Münchner Amoklauf hat gezeigt, wie wichtig Kommunikation und Transparenz zwischen Bürgern und Polizei sind. Aktueller konnte ein Gespräch mit Dr. Rolf Umbach, er wird heute 90 Jahre alt, nicht sein. Der Altweilnauer war von 1964 bis 1968 Deutschlands erster ... mehr

clearing
Produktion von süßem Gebäck in Neu-Anspach Weihnachtsgebäck im Hochsommer: Es schmeckt schon
Schoko-Orange-Cookies . . .

Neu-Anspach. Mehrere Hunderttausend Scheiben Zwieback laufen bei Praum täglich vom Band. Im Moment füllt sich das Lager aber auch schon mit Spekulatius, Vanillekipferln und Spritzgebäck. mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2016 Frankfurter Neue Presse