Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen

Usinger Land Aktuelle Nachrichten, News und Bilder aus dem Taunus

Gleiche Perspektive: So soll sich der Neubau 2018 präsentieren.
Vorbereitungen für den Neubau laufenHeraeus ist auf Wachstumskurs

Wehrheim. Im Gewerbegebiet Kappengraben tut sich was: Heraeus Medical hat mit den Arbeiten für eine 17 Millionen Euro schwere Erweiterung begonnen. Grund für die TZ, einmal nachzufragen, wie die Dinge am Standort laufen. mehr

Rettungs- und Einsatzkräfte Kicken für den guten Zweck
Schwalbe? Foul? Entkräftung? Egal, Spaß hatten alle beim Blaulichtturnier, wie hier die Teams vom Landratsamt des Hochtaunuskreises gegen die Polizei Oberursel.

Usingen. Sie alle eint das Blaulicht im Beruf. Und: die Leidenschaft für den Sport. In Kombination gab’s das jetzt wieder für einen guten Zweck. mehr

clearing
Christian-Wirth-Schule An der CWS hagelt es Preise für die Schüler
Beim Wettbewerb „Känguru der Mathematik“ haben sage und schreibe 47 Mittelstufenschüler Preise erzielt.

Usingen. In der Christian-Wirth-Schule haben die Pädagogen den Dreh raus, wie sich ihre Schüler zu Höchstleistungen anspornen lassen: Sie locken sie mit allerhand Wettbewerben. mehr

clearing
Treisberger Bürgerinitiative Die Arbeit ist getan!
Jetzt wird alles zusammengerollt: Helmut Rottenbacher (von links), Robert Bermbach, Gerhard Hodel, Tobias Herde und Wolfgang Ettig entfernen das Banner am Ortseingang von Treisberg.

Treisberg. Die Plakate sind abgehängt, die Banner eingerollt. Seit Donnerstagabend hat die Treisberger Bürgerinitiative symbolisch den Kampf gegen den geplanten Windpark auf dem Pferdskopf beendet. mehr

clearing

Bildergalerien

Trendsetter in der Pferdehaltung Echt cool hier!
Mit der richtigen Chiptechnik kann man es sich auf den Reiterhöfen gutgehen lassen. 	Karikatur: Schwarze-Blanke

Usingen. Könnten Pferde schreiben, würde es diesen Brief vielleicht sogar geben – und der Absender würde sicher auf dem Waldhof der Familie Manthey-Oppelt leben. mehr

clearing
Viele heitere Geschichten
In Onschbach rächens, anderswo regnet es: Professor Eugen Ernst hat ein Anekdotenbuch in Anspacher Platt herausgegeben.

Neu-Anspach. Anspacher Platt und Anekdoten in Schrift und Ton festgehalten: Professor Eugen Ernst hat gedichtet und Geschichten gesammelt und präsentiert sie in einem Buch mit Tonträger. mehr

clearing
Heraeus ist auf Wachstumskurs
Heraeus-Standortleiterin Dr. Britta Bär ist zuversichtlich: Die Geschäfte in Wehrheim entwickeln sich – samt Neubau im Hintergrund – gut.

Wehrheim. Im Gewerbegebiet Kappengraben tut sich was: Heraeus Medical hat mit den Arbeiten für eine 17 Millionen Euro schwere Erweiterung begonnen. Grund für die TZ, einmal nachzufragen, wie die Dinge am Standort laufen. mehr

clearing
Die Arbeit ist getan!
Jetzt wird alles zusammengerollt: Helmut Rottenbacher (von links), Robert Bermbach, Gerhard Hodel, Tobias Herde und Wolfgang Ettig entfernen das Banner am Ortseingang von Treisberg.

Treisberg. Die Plakate sind abgehängt, die Banner eingerollt. Seit Donnerstagabend hat die Treisberger Bürgerinitiative symbolisch den Kampf gegen den geplanten Windpark auf dem Pferdskopf beendet. mehr

clearing
ANZEIGE
Mainova Fußball-Camp Zehn Vereine aus der Region können sich freuen. Sie werden bei der Mainova ein zweitägiges Camp der Eintracht Frankfurt Fußballschule gewinnen. Vorher müssen sie allerdings selbst etwas geleistet haben mehr
Echt cool hier!
Mit der richtigen Chiptechnik kann man es sich auf den Reiterhöfen gutgehen lassen. 	Karikatur: Schwarze-Blanke

Usingen. Könnten Pferde schreiben, würde es diesen Brief vielleicht sogar geben – und der Absender würde sicher auf dem Waldhof der Familie Manthey-Oppelt leben. mehr

clearing
Viele heitere Geschichten
<span></span>

Neu-Anspach. Anspacher Platt und Anekdoten in Schrift und Ton festgehalten: Professor Eugen Ernst hat gedichtet und Geschichten gesammelt und präsentiert sie in einem Buch mit Tonträger. mehr

clearing
Der Druck steigt

Usingen. In ganz Hessen sucht die Politik Möglichkeiten, neuen Wohnraum zu schaffen. Denn vor allem beim sogenannten bezahlbaren Wohnraum kneift’s derzeit. Nur: Was ist bezahlbar? Und welche Handhabe steht den Kommunen zur Verfügung, das Problem zu lösen – wenn die Kassen ... mehr

clearing
Wer schreibt die schönsten Geschichten?

Hochtaunuskreis. Der Teilnahmeschluss für den zweiten Literaturwettbewerb für Kinder und Jugendliche im Alter von 10 bis 17 Jahren des Hochtaunuskreises ist verlängert worden. Einsendeschluss ist der 30. Juni. mehr

clearing
Wenn’s nicht läuft, wird dicht gemacht

Neu-Anspach. Es läuft einfach nicht auf dem Anspacher Festplatz. Die Verwaltung appelliert deshalb an die Disziplin der Bürger. mehr

clearing
Sonnenwende auf dem Bügel

Wehrheim. Die Landjugend feiert die Sonnenwende, sprich den längsten Tag des Jahres, auf dem Hausberg Bügel. Am Samstag, 25. Juni, 20 Uhr ist es soweit. mehr

clearing
Könige gesucht

Wehrheim. Der Schützenverein will seine Repräsentanten bestimmen: Diese werden über das Königsschießen ermittelt. Am Sonntag, 3. Juli, ist es soweit. mehr

clearing
Erst wandern, dann schmausen

Wehrheim. Die Wehrheimer Landfrauen haben sich das Restaurant „Hirschgarten“ für Donnerstag, 14. Juli als Ziel gesetzt. Los geht es mit den Autos um 13.30 Uhr am Bürgerhaus. mehr

clearing
Naturwälder (er-)schaffen

Wehrheim. Die Nutzung des Waldes gestaltet sich vielerorts durch die unterschiedlichen Ansprüche wie die Quadratur des Kreises. Um „Waldbewirtschaftung“ geht es am kommenden Montag, um 19.30 Uhr beim mehr

clearing
Bücherei macht eine Pause

Eschbach. Die Stadt- und Schulbücherei in Eschbach in der Grundschule macht wegen eines Kurzurlaubs am Donnerstag, 30. Juni, für einen Tag zu. mehr

clearing
Der Druck steigt

Usingen. In ganz Hessen sucht die Politik Möglichkeiten, neuen Wohnraum zu schaffen. Denn vor allem beim sogenannten bezahlbaren Wohnraum kneift’s derzeit. Nur: Was ist bezahlbar? Und welche Handhabe steht den Kommunen zur Verfügung, das Problem zu lösen – wenn die Kassen ... mehr

clearing
„Ich schäme mich fürs Votum“
Kate Wagner

Usingen. „Ich schäme mich für diese Entscheidung“: Kate Wagner, Vorsitzende des Ausländerbeirates, zeigte sich gestern entsetzt. Als Engländerin und überzeugte Europäerin könne sie das Votum in England mehr

clearing
Sommerkonzert in St. Laurentius

Usingen. Wegen der Renovierung der evangelischen Laurentiuskirche findet das Sommerkonzert der Christian-Wirth-Schule in der katholischen Laurentiuskirche statt. Konzertbeginn ist am Mittwoch, 29. mehr

clearing
Zufriedene Eltern benoten Kita

Usingen. Eine Note Zwei der Eltern für die Betreuungsangebote der Stadt – damit kann sich die Verwaltung sehen lassen. Zumal nun auch noch ein Angebot in Kransberg ausgeweitet wird. mehr

clearing
„Silbergrau“ tagt morgen

Arnoldshain. Im evangelischen Gemeindezentrum findet am morgigen Sonntag ab 15 Uhr die Jahreshauptversammlung des Sozialen Netzwerkes Schmitten „Silbergrau“ statt. mehr

clearing
Auf ins Festzelt

Niederreifenberg. Wenn an diesem Wochenende auf dem Kunstrasenplatz in Niederreifenberg um den Feldberg-Cup gekämpft wird, dann geht es nicht nur um Fußball. mehr

clearing
Bangert sauer über Kritik

Hasselbach. Bürgermeister Axel Bangert (SPD) hat mit einer Mischung aus Verwunderung und Verärgerung auf einen Beitrag in der TZ vom Donnerstag über den Hasselbacher Kindergarten („Wahrlich kein Paradies“) mehr

clearing
Die Polizei sucht nach Autoknackern

Dorfweil. In der Nacht zum Donnerstag waren in Dorfweil Diebe unterwegs. Die Täter begaben sich auf das Gelände einer Autowerkstatt und schnitten das Verdeck eines Audi Cabriolet auf. mehr

clearing
Sich selbst behaupten lernen

Hochtaunuskreis. Das Jugendbildungswerk des Hochtaunuskreises (JBW) veranstaltet einen Selbstbehauptungsworkshop für Jungen im Alter von 11 bis 14 Jahren im Jugendbildungswerk, Usinger Bahnhof. mehr

clearing
Wer schreibt die schönsten Geschichten?

Hochtaunuskreis. Der Teilnahmeschluss für den zweiten Literaturwettbewerb für Kinder und Jugendliche im Alter von 10 bis 17 Jahren des Hochtaunuskreises ist verlängert worden. Einsendeschluss ist der 30. Juni. mehr

clearing
Sonnwendfeier

Merzhausen. Der Posaunenchor lädt zur Sonnwendfeier ein. Los geht es um 20 Uhr mit Bläsermusik. Um 21.30 Uhr wird der Holzstapel angezündet. Es gibt Steaks, Grillwurst, Pils vom Fass und alkoholfreie mehr

clearing
Figurentheater im Bahnhof

Grävenwiesbach. Die nächste Aufführung des Laubacher Figurentheaters findet am Samstag, 2. Juli, um 16 Uhr im Bahnhof statt. Der Puppenspieler Klaus Dreier präsentiert dieses Mal „Kasper und der mehr

clearing
Ein klarer Auftrag fürs Breitband

Grävenwiesbach. Viel Gerede um nichts und wenig Debatten um viel: So könnte man die aktuelle HFA-Sitzung beschreiben. Am Ende aber stand das Ergebnis. Und das führt Grävenwiesbach weiter in die Zukunft. mehr

clearing
Vorverkauf für Festwochenende

Riedelbach. Die Feiern zu 700 Jahre Riedelbach gehen in die heiße Phase. Am Freitag, 1. Juli, steht der Bayerische Abend mit den Gipfelstürmern in der Mensa der MES an. mehr

clearing
FWG: Keine Festplatz-Bebauung

Rod an der Weil. Die SPD im Haupt- und Finanzausschuss hält, anders als FWG, Grüne und CDU, Pläne, in Rod an der Weil noch in dieser Wahlzeit seniorengerechte Wohnungen zu bauen, für zu ambitioniert. mehr

clearing
Kunst-Carree in der Altstadt

Neu-Anspach. Morgen ist es so weit, dann findet von 11 bis 18 Uhr in der Altstadt von Anspach mit 60 teilnehmenden Ausstellern der Kunst- und Kunsthandwerkermarkt unter mehr

clearing
Public Viewing bei der Wehr

Rod am Berg. Bei der Feuerwehr in Rod am Berg geht es am morgigen Sonntag mit dem Public Viewing weiter. Dann kann ab 18 Uhr das Spiel der deutschen Mannschaft gegen die Slowakei in der Fahrzeughalle auf einer großen Leinwand verfolgt werden. mehr

clearing
Ein ruhiges Jahr für die Heinzenberger Wehr
Heinz Butz (M.) wurde von Bürgermeister Roland Seel (l.) und Gemeindebrandinspektor Markus Ullrich geehrt.

Heinzenberg. Es war schon ein harter Schlag für alle Kameraden der Heinzenberger Wehr, als sie vom Tod ihres Kassenwartes Kai Hildebrandt erfuhren. mehr

clearing
Der Tag der offenen Tür bringt immer neue Mitglieder
Vorsitzender Kurt Klimt (hintere Reihe, 3. v. r.) sorgt dafür, dass sich die Mitglieder der Tennisabteilung rundum wohlfühlen auf dem vereinseigenen Tennisgelände.

Laubach. Beim Tag der offenen Tür dürfen alle zum Tennisgelände kommen. So manch einer verliert dabei sein Herz an den weißen Sport. Denn die Anlage könnte idyllischer nicht liegen. Und wenn dann auch noch das Umfeld der Mitspieler stimmt, kann ja nichts mehr schiefgehen. mehr

clearing
Und plötzlich hat es Klick gemacht
Grund zum Feiern: Ilse und Norbert Hüttmann sind seit 50 Jahren glücklich verheiratet.

Hasselbach. Bei gemeinsamen Ferien hat es zwischen Norbert und Ilse Hüttmann gefunkt. So sehr, dass sie vor 50 Jahren vor dem Traualtar standen. mehr

clearing
Wenn’s nicht läuft, wird dicht gemacht
Alles ordentlich: Gestern Morgen war im  Container noch Platz.

Neu-Anspach. Es läuft einfach nicht auf dem Anspacher Festplatz. Die Verwaltung appelliert deshalb an die Disziplin der Bürger. mehr

clearing
Da strahlen die Gesichter
Der Auftritt der Tanzmädchen der Wehrheimer Landjugend war der Höhepunkt auf dem VdK-Grillfest.

Neu-Anspach. Unterhaltung, Geselligkeit und Information, das sind die drei Steine, die der VdK-Ortsverband bei seinem „Info-Grillen“ zu einem Mosaik zusammensetzt. mehr

clearing
Ein Fest, das allen gefällt
Besser als Dauerregen: Beim Sommerfest in der Kita Rasselbande regnete es Seifenblasen.

Neu-Anspach. Seit 25 Jahren gibt es nun schon die Rasselbande. Dies wurde mit einem Fest – ganz nach dem Geschmack der Kinder – gefeiert. mehr

clearing
Gute Prognosen für Ernte Nix wie raus aufs Feld
Nach den Regenfällen der vergangenen Wochen scheint die Ernte im Usinger Land gut zu werden. Allerdings müssen die sonnigen Zeitfenster genutzt werden, damit sich keine Fäulnis ausbreitet. Foto: Pieren

Usinger Land. Endlich Sommersonnen-Gefühl! Doch nach dem gestrigen Sommertag sind bereits für den heutigen Freitag und den Samstag Gewitter und Regen vorhergesagt. Vor allem die Landwirte bringt das Wetter ganz schön ins Schwitzen. Auch wenn’s regnet. mehr

clearing
Bürgerinitiative in Wernborn Bürger fordern vehement Tempo 30 in der Lindenstraße
Die Bürgerinitiative in Wernborn setzt sich für Tempo 30 in der Lindenstraße ein.

Usingen. Die Bürgerinitiative in Wernborn sammelt noch immer fleißig Unterschriften für Tempo 30 in der Lindenstraße. Derzeit ist das Ordnungsamt zwecks rechtlicher Prüfungen mit im Boot. Ergebnis offen. mehr

clearing
Unabhängige Bürger UB hat neues Team
Frank Ott (links) leitet als Vorsitzender die UB. Kassiererin Astrid Eichhorn, Vize-Vorsitzende Karin Klimt und Schriftführer Laurenz Fangmann (von links) helfen ihm dabei.

Grävenwiesbach. Bei den Unabhängigen Bürgern beginnt eine neue Zeitrechnung mit neuem Vorstand und neuem Vorsitzendem. Nur eins ist geblieben wie es war: der Sparwille der Politiker und damit das Programm für die nächsten fünf Jahre. mehr

clearing
Erholung für weißrussische Kinder Haus und Herz geöffnet
Winfried und Anneliese Herkert haben „Nastja“ und „Dascha“ drei Wochen lang verwöhnt.

Schmitten. Drei Wochen Erholung für zehn Tschernobyl-Kinder sind fast zu Ende. Der ökumenische Arbeitskreis Schmitten hat das Programm mit Ausflügen und Maßnahmen zur Gesundheitsvorsorge zusammengestellt. Doch ohne liebevolle Gastfamilien wäre das alles nicht möglich. mehr

clearing
Pastoralreferent Detlef Kühne verabschiedet Genau die richtige Zeit für einen beruflichen Wechsel
Detlef Kühne verlässt die evangelisch-freikirchliche Gemeinde nach 15 Jahren.

Neu-Anspach. Nach 15 Jahren hauptamtlicher Tätigkeit verlässt Pastoralreferent Detlef Kühne die evangelisch-freikirchliche Gemeinde in Neu-Anspach. mehr

clearing
Bürger fordern Tempo 30 in der Lindenstraße
Die Bürgerinitiative in Wernborn setzt sich für Tempo 30 in der Lindenstraße ein.

Usingen. Die Bürgerinitiative in Wernborn sammelt noch immer fleißig Unterschriften für Tempo 30 in der Lindenstraße. Derzeit ist das Ordnungsamt zwecks rechtlicher Prüfungen mit im Boot. Ergebnis offen. mehr

clearing
Auf geht’s in die Uhrmacherschule
<span></span>

Neu-Anspach. Die ersten Uhrmacher waren Schmiede und Schlosser. Echte Handwerker also. Seit der Erfindung der ersten Uhr und der Gründung der ersten Uhrmacherzünfte Mitte des 16. mehr

clearing
Sichtbare Ökumene
<span></span>

Schmitten. In Schmitten stehen neue Hinweisschilder für die Gottesdienste in der Feldberggemeinde. Dies ist „ein schönes Beispiel für sichtbare Ökumene“, wie Birgit Grohmann, Sprecherin des Ortsausschusses, findet. mehr

clearing
So funktioniert Pädagogik
Wow: Innerhalb weniger Tage haben die Schüler gelernt, zu viert auf dem Drahtseil zu balancieren.

Riedelbach. Die knisternde Spannung war förmlich greifbar. Etwa 300 Kinder und Erwachsene fieberten dem Moment entgegen, als Mike Rosenbach, Direktor des „Circus Laluna“, am Mittwochabend sagte: mehr

clearing
Deininger geht, Jaberg rückt nach
Willy Deininger

Neu-Anspach. Das Parlament hat sich gerade erst konstituiert, da gibt es schon einen Wechsel. Bei der b-now. mehr

clearing
Wenigstens ein Windrad dreht sich . . .
Im Kleeblatt dreht sich wieder ein Windrädchen.

Neu-Anspach. So mancher wird das kleine Windrad am großen Heisterbach-Kreisel, das Unbekannte entwendet hatten, vermisst haben. Die Neu-Anspach Wind-Initiative (www.n-a-wi.de) hat nun für Ersatz gesorgt. mehr

clearing
Geheime Rezepte
Antje Bayer

Obernhain. Altes Wissen und moderne Technik kombiniert die Obernhainerin Antje Bayer. Sie hat ein E-Book herausgebracht, in dem sie ihren Lesern alte Hausmittelchen und mystische Rituale näher bringen will. mehr

clearing
Gewusst wie

Auf 40 Seiten hat Antje Bayer Tipps und Rezepte gesammelt. Zwei Beispiele: Löwenzahneintopf 1Kilogramm Kartoffeln kochen. Den Löwenzahn (rund 250 g) waschen und zerkleinern. mehr

clearing
Langer Weg zur Gleichstellung

Usingen. Was 25 Jahre Frauenarbeit im Hochtaunuskreis bewirkt haben, das ist schon ein Resumee wert. Ute Harmel, Frauenbeauftragte in Usingen, präsentierte den Bericht des Kreises am Mittwoch im Sozialausschuss. mehr

clearing
Sommerfest im Hof Hirschberg

Merzhausen. Der Reiterhof in Merzhausen lädt für Sonntag, 3. Juli, von 11 bis 16 Uhr, zu einem Sommerfest ein. Auf dem Gelände der Reitschule Nicole Weber in Merzhausen gibt’s ein Showprogramm mit mehr

clearing
Reserviert, verschnupft und fordernd

Usinger Land. In Sachen Interkommunaler Zusammenarbeit (IKZ) zeigten sich Anfang dieser Woche die Bürgermeister der Kommunen Weilrod, Grävenwiesbach und Schmitten begeistert. Doch zwischen der Meinung der Rathauschefs der der Mehrheitsfraktionen klafft die Schere mitunter weit auseinander.. mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2016 Frankfurter Neue Presse