Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen

Usinger Land Aktuelle Nachrichten, News und Bilder aus dem Taunus

Immer am ersten Dienstag im Monat wartet Tatjana Keller im Gemeindehaus auf trauernde Menschen, die das Gespräch suchen.
Trauercafé im katholischen GemeindehausDen Schmerz der anderen mit aushalten

Neu-Anspach. Einmal im Monat leitet Tatjana Keller das Trauercafé im katholischen Gemeindehaus. Ein Angebot, von dem nicht nur trauernde Menschen profitieren. mehr

Apfeldorf Warum die Obstsortenbestimmung des BUND für Wehrheim so wichtig ist
Fünf Äpfel vor dem alten Rathaus des Apfeldorfes. Wie sie schmecken und wie lange sie halten, lässt sich nicht nur durch den Test herausfinden. Das Wissen um die Sorte hilft schon weiter.

Wehrheim. Am Tag der Deutschen Einheit nimmt der BUND Äpfel und andere Obstsorten unter die Lupe. Das ist mehr als nur ein Service für die Wehrheimer. Sie ist auch für die Gemeinde von Bedeutung. Wer wissen möchte, was bei ihm wächst, muss nur fünf Früchte mitbringen. mehr

clearing
Kelterspaß trotz Apfeldieben Bäume des Waldkindergartens wurden schon vorher abgeerntet
<span></span>

Wehrheim. Dass es pädagogisch wertvoll ist, Kindern den Umgang mit der Natur näherzubringen, hat sich herumgesprochen. Bei der Ernte sind viele Kinder Feuer und Flamme. Der Waldkindergarten geht einen Schritt weiter und lässt den Nachwuchs auch bei der Verarbeitung Hand anlegen. mehr

clearing
Kreisbeigeordnete entschuldigt sich Flüchtlingshelfer aus Usingen hat Ärger mit Job-Center
Symbolbild

Hochtaunus. Aus Sicht des Ehrenamtslotsen Willy Schulz ist es ein „katastrophalen Bearbeitungsvorgang“. Das Job-Center in Bad Homburg hat in seinen Augen durch seine Nachlässigkeit verhindert, dass ein von ihm betreuter Flüchtling in eine eigene Wohnung umziehen konnte. mehr

clearing

Bildergalerien

Dino mit Stahlzähnen Usinger Unternehmen macht Werbung zur Kunst
Der Dinosaurier vor dem Büro-Turm ist gewiss der außergewöhnlichste Auftrag, der in der Werkstatt von Michael Mlyneck per Laserschneidetechnik gefertigt wurde.

Usingen. Der Dinosaurier der Gattung Tyrannosaurus im Usinger Industriegebiet hat erst vor zehn Jahren das Licht der Welt erblickt. Zugegeben, es handelt sich nur um ein Stahl-Skelett der fleischfressenden Spezies. mehr

clearing
Wahlkampf hat begonnen Scharfe Kritik am Neu-Anspacher Bürgermeister
Bürgermeister Klaus Hoffmann.

Neu-Anspach. Davon, dass nach dem Bürgerentscheid Gräben zugeschüttet werden, kann derzeit noch keine Rede sein. Jetzt naht die Bürgermeisterwahl. mehr

clearing
Lebensmittelhygiene bei hohen Temperaturen Essen auf Sommerfesten: Ohne Sahne und Hackfleisch
Auch in Großküchen ist Hygiene extrem wichtig.

Usinger Land. Die großen Sommerfeste sind in diesem Jahr vorüber. Angesichts der Hitze in den vergangenen Wochen mag mancher Besucher sich gerade in stickigen Zelten gefragt haben, wie es bei Bratwurst und Co. um die Lebensmittelhygiene bestellt ist. Die TZ hat nachgefragt. mehr

clearing
Kultur Pianistinnen und Elektronik-Künstler zu Gast im Wilhelmj-Salon
Die zwei Pianistinnen Kadri-Ann Sumera und Sabine Simon sind im Oktober zu Gast im Usinger Wilhelmj-Salon.

Usinger Land. Mit der Kunstausstellung im Schloss Kransberg ist der Kulturkreis Usinger Land in die neue Saison gestartet. Morgen wird ein Kinofilm in Neu-Anspach gezeigt. Mit Musik geht es am 8. Oktober in Usingen weiter, zwei Pianistinnen präsentieren ihre Kunst. mehr

clearing
Kliniken Bad Homburg und Usingen Immer mehr Babys und Patienten
<span></span>

Hochtaunus. Die Krankenhäuser in Hessen haben im vergangenen Jahr rund 7000 stationäre Patienten mehr betreut als noch 2014. Auch die Hochtaunus-Kliniken verzeichnen einen Anstieg um 1455 Patienten oder rund 6 Prozent. Der Trend geht weiter. In Usingen ist die Patientenzahl in den ersten ... mehr

clearing
Ohne Sahne und Hackfleisch Vereine und die Lebensmittelhygiene
Auch in Großküchen ist Hygiene extrem wichtig.

Usinger Land. Die großen Sommerfeste sind in diesem Jahr vorüber. Angesichts der Hitze in den vergangenen Wochen mag mancher Besucher sich gerade in stickigen Zelten gefragt haben, wie es bei Bratwurst und Co. um die Lebensmittelhygiene bestellt ist. Die TZ hat nachgefragt. mehr

clearing
Parkplatz Hoher Berg Die Müll-Moral sinkt
Stühle, Fernseher und Müllsäcke: Das ist ein tägliches Bild am Parkplatz Hoher Berg, wenngleich die Straßenmeisterei oft am Werk ist und aufräumt.

Usingen. Es ist ein täglich wechselndes Programm am Parkplatz Hoher Berg oberhalb Usingens. Mal ist es Elektroschrott, mal Hausmüll, mal sind es Stühle. Die illegale Müllentsorgung nimmt zu. mehr

clearing
Mofarennen in Mönstadt Hinter den Kulissen von „Le Mö“
Um zu messen, wie schnell das Moped tatsächlich fahren kann, steigt Lars Börner selbst auf.

Mönstadt. Le Mö, das inzwischen legendäre Mofarennen in Mönstadt, macht immer mehr von sich reden (wir berichteten). Was so locker am Wochenende über die Bühne ging, ist organisatorisch Schwerstarbeit, vor allem für vier Männer. mehr

clearing
Tolles Erlebnis Young Americans wollen drei Tage mit ARS-Schülern arbeiten
Mit diesem von Anna Kischlat (Leistungskurs Kunst von Ulrike Rockstroh) entworfenen Plakat wirbt die Adolf-Reichwein-Schule für den Workshop mit den Young Americans.

Neu-Anspach. Die Künstlergruppe „The Young Americans“ begeistert seit über 50 Jahren Menschen auf der ganzen Welt. Sie gastierte auch schon dreimal an der ARS und kommt im November wieder für einen Workshop nach Neu-Anspach. Einige Unterstützer haben sich bereits angekündigt. mehr

clearing
Aussaat im Usinger Land Trockenheit ist weiter ein Problem
Trockene Böden im Usinger Land: Die Staubfahne hinter dem Traktor auf den  Feldern nahe des Hofes Löwenheck zwischen Neu-Anspach und Wehrheim zeigt, wie trocken das Land derzeit ist.

Usinger Land. Die Tage werden immer kürzer, die Blätter fallen von den Bäumen, und der Herbst zieht erkennbar ins Usinger Land. Doch mit der neuen Jahreszeit müsste eigentlich auch eins kommen, das die Natur so dringend braucht: Regen. Doch der blieb bis jetzt leider aus, die Böden leiden ... mehr

clearing
Interview mit KVH-Sprecher Usinger Land: Große Hausärzte-Lücke droht
Ein Hausarzt misst einer Patientin den Blutdruck. Symbolbild

Die Kassenärztliche Vereinigung Hessen (KVH) hat die Entwicklung der Ärzteversorgung auf dem Land im Blick. Für das Usinger Land fällt ihre aktuelle Prognose besser aus als die von vor drei Jahren. Es gibt genug Hausärzte, der Versorgungsgrad liegt laut KVH bei 113 Prozent. mehr

clearing
Weg von der Süwag Eigene Stromnetzgesellschaft im Visier
Symbolbild

Usingen. Sterben ist in Usingen im Vergleich zu den Nachbarkommunen immer noch am teuersten. Immerhin: Die Verwaltung und der Finanzausschuss empfehlen deshalb derzeit keine Gebührenerhöhung für Bestattungen. Anders sieht das hingegen beim Wasser und Abwasser – da wird’s ... mehr

clearing
Der Trafo brummt Energieregion fährt Überschuss ein und setzt auf Ausbau
Kalt und schlammig war’s vergangenen November. Doch die Methode des Kabellegens, wie hier bei Hasselbach, hat sich bewährt.

Weilrod. Die Entscheidung von neun Taunuskommunen, darunter Weilrod, das Stromnetz in Eigenregie zu übernehmen, zahlt sich offenbar aus. Gestern wurden erstmals Zahlen genannt. Es waren gute Zahlen . . . mehr

clearing
Neues Stück des Kult(ur)-Theaters Wer ist wer und wer hat was vor?
Showdown beim „Künstlerpech“. Jetzt wird sich zeigen, wer wer ist. Die Zuschauer hatten viel Spaß beim neuen Stück.

Neu-Anspach. Stellen Sie sich das mal vor: Ein irgendwie liiertes, in jedem Fall kunstinteressiertes Paar kommt zu Ihnen, dem Künstler, nach Hause und will ein Bild kaufen. mehr

clearing
Interview mit Klaus Hoffmann und Franziska Keth Bürgermeister Klaus Hoffmann: Optimistisch trotz fettem Minus
Franziska Keth von der Kämmerei und Bürgermeister Hoffmann finden in den Listen auch Zahlen, die zum Lachen anregen.

Klaus Hoffmann will im nächsten Jahr noch mal Bürgermeister werden. Nur bei der Haushaltslage und den vielen Problemen geht er dann einen schweren Weg. Die TZ mit Corina Appel und Andreas Burger bat ihn zum Interview und bohrte mal nach. Bei den Finanzfragen gab auch die ... mehr

clearing
Beim Kostümspringen ist Kreativität gefragt Wenn Superman auf Batpferd reitet
Auch in den Kostümen machten die Springreiter, wie heir Shannon Wolf, eine gute Figur.

Pfaffenwiesbach. Beim Reit- und Fahrverein Pfaffenwiesbach steht der ernste Sport im Vordergrund. Klar. Aber ab und an braucht es Abwechslung. Zum Beispiel mit einem Kostümspringen. mehr

clearing
Keiner nimmt Mofarennen bierernst, aber gewinnen wollen alle Mofarennen in Mönstadt: Pokal für Strafrunden
Wer da nicht Mofafahren kann, ist aufgeschmissen – oder es schmeißt ihn hin.

Mönstadt. Zehn Stunden im Kreis fahren. Da wird schon einiges von den Fahrern abverlangt. Doch egal, wie jeder abschneidet, dieses Rennen der besonderen Art begeistert in jedem Jahr Fahrer und Zuschauer. mehr

clearing
Oktoberfest in Neu-Anspach Rein ins Dirndl, rauf auf den Tisch
Itsy bytsi Teenie Weenie in Dirndl oder Lederhose.

Neu-Anspach. Blau-weiß oder rot-weiß kariert zu Lederhosen oder Dirndl – das war für alle FC-Neu-Anspacher in den zurückliegenden Tagen das richtige Outfit, denn Oktoberfest ist nur da, wo man im Bayern-Look zum Feiern geht. mehr

clearing
Gemeinden feiern unterschiedlich Erntedankfest ohne klaren Termin
Küsterin und Vorstandsmitglied Anette Henrich hofft, dass viele Gaben gebracht werden.

Usinger Land. Erntedank kennen alle Kirchen – nur zu unterschiedlichen Terminen. Was Pfarrern entgegenkommt, die schließlich die Feier gestalten müssen. Wie die Gemeinden feiern, ist ebenfalls sehr unterschiedlich. mehr

clearing
Familie Würz sorgt für den Erhalt des markanten Gebäudes Neue Mütze für Junkernhof
Dachdeckermeister Timo Weigand und sein Team haben in den vergangenen vier Wochen das Dach des Junkernhofes in altdeutscher Schiefer-Deckung neu eingedeckt.

Usingen. Einst war das Grundstück des Junkernhofs Ausgangspunkt für den großen Usinger Stadtbrand von 1692. Das anschließend an Ort und Stelle neu gebaute prachtvolle Anwesen bekam nun eine Verjüngungskur. mehr

clearing
Kuhbett: Ablehnung des Parlaments einstimmig Vereint gegen den Windpark

Weilrod. So einig war sich die Gemeindevertretung schon lange nicht mehr: Wenn es um den geplanten Windpark Kuhbett geht, sind alle mit im Boot. Der Widerspruch der Gemeinde ist zwar längst abgeschickt. Dennoch wurde er jetzt im Nachhinein mit einem bunten Haken in ... mehr

clearing
Optimistisch trotz fettem Minus Tiefrote Zahlen schrecken Bürgermeister Klaus Hoffmann nicht
<span></span>

Klaus Hoffmann will im nächsten Jahr noch mal Bürgermeister werden. Nur bei der Haushaltslage und den vielen Problemen geht er dann einen schweren Weg. Die TZ mit Corina Appel und Andreas Burger bat ihn zum Interview und bohrte mal nach. Bei den Finanzfragen gab auch die ... mehr

clearing
Angefahren und abgehauen Unbekannter rammt Wilhelmsdorfer Rathaus
Im oberen Geschoss des Rathauses Wilhelmsdorf sind die Schäden deutlich sichtbar.

Wilhelmsdorf. Ein besonderer Fall von Fahrerflucht ereignete sich gestern Morgen in Wilhelmsdorf. Angefahren wurde das historische Rathaus, und der Schaden geht nach ersten Schätzungen in die Tausende. In diesem Zusammenhang tauchen dann auch alte Fragen wieder auf. mehr

clearing
Fotos
Amtsgericht: Tag der offenen Tür Das ist die neue Usinger Polizeistation
Die Mitarbeiter fühlen sich pudelwohl in der neuen Usinger Polizeistation, sagt Chef Otto-Peter Schulze, der seinem Dienstgruppenleiter Thorsten Sommerfeld in der Wache zuschaut (v.l.). Diese ist mit drei Monitoren ausgestattet für Ermittlungen sowie für Aufnahmen von Überwachungskameras.

Usingen. Die neue Usinger Polizeistation ist gestern offiziell eingeweiht worden. Mit vielen Ehrengästen, darunter Hessens Innenminister Peter Beuth (CDU) und spannenden Einblicken. Nur noch einzelne Überbleibsel erinnern daran, dass das Gebäude fast 90 Jahre das Usinger Amtsgericht ... mehr

clearing
Freiwillige Feuerwehr Usingen Statt Neubau: Feuerwehr Usingen wird saniert
Symbolbild

Usingen. Die Sanierung des Feuerwehrstützpunktes in Usingen ist wie ein Gang durch die Atemschutzstrecke: Erst am Ende des Tunnels ist Licht zu sehen. Und das scheint nun fast zum Greifen nahe. mehr

clearing
Weg fertig, Geld übrig Reifenberger Weg: Rund 150.000 Euro stehen noch zur Verfügung
Die Bauarbeiten am Reifenberger Weg sind weitestgehend fertig, der Verkehr ist wieder freigegeben.

Schmitten. Die Sanierung des Reifenberger Weges war halb so teuer wie geplant. Jetzt können über das Kommunalinvestitionsprogramm für rund 150 000 Euro weitere Maßnahmen umgesetzt werden. Ob auch der Umbau des Sportplatzes der Grundschule in Arnoldshain dazugehört bleibt abzuwarten. mehr

clearing
Investor zieht Planung zurück Warum der Solarpark in Usingen doch nicht ausgebaut wírd
Auf der vier Hektar großen, direkt an das Gelände der Erdfunkstelle angrenzenden ehemaligen Weihnachtsbaumkultur sollte eine Photovoltaikanlage gebaut werden. Das Projekt ist gestorben. Im Hintergrund ist die bestehende Solaranlage zu erkennen.

Usingen. 1738 Haushalte können bereits von Merzhausen aus mit Solarstrom versorgt werden. Spätestens in diesem Jahr sollten es 600 mehr sein. Sollten, aber: Der Projektentwickler, der den Solarpark Erdfunkstelle auf städtischem Gelände erweitern wollte, hat den Stecker gezogen. mehr

clearing
Mitarbeiter-Protest in Usingen Polizei löst Streik-Blockade am Zumtobel-Werk auf
<span></span>

Usingen. Der Streit im Usinger Zumtobel-Werk spitzt sich zu. Streikende und zugleich ausgesperrte Mitarbeiter blockierten gestern die Zufahrt, weil die Firma Lkw zum Abtransport von Waren schickte. Ein großes Polizeiaufgebot und Ordnungskräfte liefen auf, die Gewerkschaft zog gerade ... mehr

clearing
Baustelle in Usingen Baustopp an Neutorstraße: Der Berg muss wieder weg
Bis Ende September müssen die Erdhügel auf der Fläche zwischen Neutorstraße und Schießmauer verschwunden sein.

Usingen. Baustellen ziehen oft das Interesse nicht nur der nebenan lebenden Nachbarn an. Doch selbst wenn sich längere Zeit nichts tut, kann das ein Interesse von Beobachtern wecken. Warum etwa passiert nichts in Neutorstraße? mehr

clearing
Schützenverein Finsternthal-Hunoldstal So ist es, bei den Deutschen Meisterschaften im Schießen mitzumachen
Matthias Eid hat die Deutschen Meisterschaften besucht und damit alles erreicht, was er sich vorgenommen hatte.

Hunoldstal/München. Matthias Eid ist nicht der einzige Schütze aus dem Hochtaunuskreis, der an den Deutschen Meisterschaften teilnahm. Aber für den Vorsitzenden vom Schützenverein Finsternthal-Hunoldstal war es das erste Mal. Uns hat er von den aufregenden Wettbewerb in München erzählt. mehr

clearing
Haushalt in Neu-Anspach "b-now" in der Kritik
Eine Mohnblüte, die unter einem Windrad steht. Foto: Frank Rumpenhorst/Archiv

Neu-Anspach. Es gibt Dinge, die möchte man am liebsten nicht zur Kenntnis nehmen. Die Zahlen des städtischen Haushalts gehören dazu, denn das Defizit und die Schulden wachsen weiter. Aber es gab noch ein Thema, das die Ausschussmitglieder beschäftigte. mehr

clearing
Video
Demonstrationen Spontan-Demo: Zumtobel-Mitarbeiter verzögern Räumung des Usinger Werkes

Usingen. Das Unternehmen Zumtobel versucht das Usinger Werk zu räumen. 80 demonstrierende Mitarbeiter verhinderten aber in einer spontanen Demo vorübergehend, dass Lkw auf das Firmengelände fahren können. Soeben hat die IG-Metall die Demo beendet. mehr

clearing
Ein Selbstversuch So ist es nach Jahrzehnten wieder einen Erste-Hilfe-Kurs zu machen
Den eigenen Atem spenden kann Leben retten.

Usinger Land. Unsere Autorin Evelyn Kreutz hat ,39 Jahre nachdem sie ihren Führerschein gemacht hat, getestet, was von ihrem Erste-Hilfe-Kurs damals hängengeblieben ist. mehr

clearing
Bilanz der Freibad-Saison in Wehrheim Ein Hoch auf Johannes
Ein letzter Blick auf die Badegäste der Saison im Ludwig-Bender-Bad – aus der Perspektive, die besonders Jugendliche gerne mögen: das Einer-Sprung-Brett.

Wehrheim. Die Freibad-Saison ist zu Ende, und ein erster Blick auf die Einnahmen lässt ein gutes Ergebnis vermuten. mehr

clearing
Flüchtlinge im Hochtaunus Flüchtlingsinitiativen beschließen gemeinsames Leitbild
Die Arbeitsgruppe: Alan Pashkevich, Karin Layer, Christoph Diringer, Juliane Pochowski, Lutz Kunze, Monika Nickel-Schuhmacher, Michael Dillmann, Tobias Krohmer (von links).

Hochtaunus. Rund neun Monate hat ein Arbeitskreis aus Flüchtlingsinitiativen ein Leitbild für die Flüchtlingsarbeit entwickelt. Darin geht es nicht nur um die Asylbewerber. mehr

clearing
Urteil nach Fahrerflucht Schaden verursacht und abgehauen: Jetzt ist der Führerschein weg
Ein Richterhammer aus Holz. Foto: Friso Gentsch/Archiv

Wehrheim. Aufs Glatteis sollte man sich mit seinem Wagen nur wagen, wenn es gar nicht anders geht. Wie schnell ist man da gegen ein anderes Auto gerutscht. Wenn’s trotz aller Vorsicht passiert, sollte man aber wenigstens auf die Polizei warten. mehr

clearing
Rasentraktor-Rennen in Neu-Anspach Wie schnell kann man eigentlich auf einem Rasenmäher fahren?
Stoßstange an Stoßstange. Die Fahrer schenkten sich nichts.

Neu-Anspach. Viel Staub, Getöse und Ausfälle gab es beim Rasentraktor-Rennen. Auf der Wacht fuhren die Rasenmäher Runde um Runde und zwar solange bis noch einer übrig blieb. mehr

clearing
Bürgerentscheid gegen Windkraftanlagen Nach dem Windrad-Aus in Neu-Anspach will die Politik Alltag
Vier Windkraftanlagen stehen in Hünfelden, hier von Nauheim aus betrachtet.

Neu-Anspach. Die Neu-Anspacher haben sich im Bürgerentscheid am Sonntag klar gegen Windkraftanlagen auf ihrer Gemarkung entschieden. Nun soll der wieder politischer Alltag einkehren. mehr

clearing
Wetter im Usinger Land Warum der Herbst 2016 im Usinger Land nocht nicht bunt ist
Mit seinem bunten Laub kennen und lieben wir den Herbst. Dieses Foto wurde vor acht Jahren an der L3041 zwischen Neu-Anspach und Dorfweil aufgenommen.

Usinger Land. „Bunt sind schon die Wälder“, dichtete einst Johann Gaudenz Freiherr von Salis-Seewis zum Herbstbeginn. „Rote Blätter fallen . . .“ – doch scheint’s, als ob die in den Herbst Verliebten heute vergeblich darauf warten müssten. mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2016 Frankfurter Neue Presse