Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Titelbild Mainova Marathon Laufsport - alles rund um den Mainova IRONMAN Frankfurt 2017 Usingen 22°C Eine Angebot von Franfurter Neue Presse

Hochtaunus Aktuelle Nachrichten, News und Bilder aus dem Taunus

Noch ist nicht klar, ob die Besucher des Weinfests am Sonntag auch shoppen gehen können. Gegen den von der Stadt genehmigten verkaufsoffenen Sonntag wurde Widerspruch eingelegt.
Verdi protestiert gegen LadenöffnungOffener Sonntag auf der Kippe

Bad Homburg. Nach dem Widerspruch gegen den verkaufsoffenen Sonntag hat die Stadt den Geltungsbereich für die Veranstaltung eingeschränkt. Das letzte Wort haben die Richter. mehr

Wohnsitzlose gibt es auch in Usingen Obdachlos, aber nicht ohne Bleibe
Mutmaßlicher Obdachloser in Florida Ofer eines grässlichen Übergriffs. (Symbolbild)

Usingen. Sind Obdachlose nur ein Phänomen der Großstadt? Mitnichten. Auch in Usingen gibt es Menschen ohne festen Wohnsitz. Der Unterschied zu Frankfurt: Man sieht sie nicht. mehr

clearing
Ehemaliges Waldhotels in Oberreifenberg Umzug und ein Polizeieinsatz bringen Gerüchteküche zum Brodeln
Weil die Informationen nicht flossen, brodelte in der Nachbarschaft des ehemligen Waldhotels Schmitten die Gerüchteküche.

Oberreifenberg/Weilrod. Der Umbau des ehemaligen Waldhotels in Oberreifenberg und der Einzug von jungen Flüchtlingen beunruhigen die Nachbarn. Die Öffentlichkeitsarbeit des Hochtaunuskreises ist dabei ziemlich zurückhaltend. Der Kreis hat allerdings seine Gründe dafür: Er will die Jugendlichen ... mehr

clearing
DFB-Pokal „Der Pokal wirkt ein wenig heilig“
Anna-Lina Puna bei der Arbeit in ihrer kleinen Goldschmiede-Werkstatt „muke“ in Bad Homburg.

Frau Puna, wie finden Sie das Design des DFB-Pokals? ANNA-LINA PUNA: Meine ganz ehrliche Meinung ist: Von den handwerklichen Arbeitstechniken her ist der Pokal total toll. mehr

clearing

Bildergalerien

Diskussion über Windkraft-Vorrangflächen Sturm der Entrüstung zeigt Wirkung
Für viele Pfaffenwiesbacher ist dieses Bild  ein Horrorszenario: Die vom Bundesforst geplanten Anlagen am Winterstein. Auch die beteiligten Kommunen wollten dort Windräder bauen, jetzt hat sich aber der Wehrheimer Gemeindevorstand gegen eine Bebauung ausgesprochen.	Visualisierung: FNP

Wehrheim. Die FDP hat sich schon länger dem Kampf gegen Windräder verschrieben. Eine Diskussionsveranstaltung im Bürgerhaus zeigt: Die Bedenken sind groß. Das Interesse am Thema auch – mittlerweile. mehr

clearing
Keine Anhaltspunkte für Extremsituation an der PRS Feinstaub-Problem nur heiße Luft?
Nebelt der Verkehr auf der Färberstraße die PRS mit Feinstaub ein – TZ-Leser Hans-Jürgen Schäfer meint Ja, die Verantwortlichen sagen Nein.

Friedrichsdorf. Verpesten Mama-Taxis und Schulbusse die Luft an der PRS? TZ-Leser Hans-Jürgen Schäfer meint Ja und geht von einer „extrem hohen Feinstaubbelastung“ aus. An der PRS, beim Kreis und im Friedrichsdorfer Rathaus kennt man das Problem aber nicht. mehr

clearing
Kästner-Schule Frieden schaffen ist schwer
Die Schüler der Kästner-Schule hatten viele Fragen an den Europapolitiker Mark Weinmeister.

Oberursel. Europa gilt als Erfolgsgeschichte. Mit sechs Mitgliedsstaaten und der Unterschrift unter die Römischen Verträge wurde ein Anfang gemacht. Jetzt, 60 Jahre später, steht der Brexit bevor und Europa muss sich weiteren neuen Problemen stellen. Schüler der Erich-Kästner-Schule ... mehr

clearing
Neue Brücke soll schon Ende Juni benutzbar sein Arbeiten am Schwimmbadweg beginnen
Oberhalb der bisherigen Brücke (rechts im Bild) soll bis Ende Juni die neue Holzbrücke entstehen.

Schmitten/Arnoldshain. Fast ein Jahr lang haben die Schmittener Kommunalpolitiker darüber diskutiert, ob die Gestaltung des Schwimmbadweges unterstützt werden kann und soll. Die Umsetzung in Eigenhilfe geht jetzt ganz schnell. mehr

clearing
ANZEIGE
Unter Brüdern Die Beere fällt nicht weit vom Stock. Zum Vatertag stellen wir euch sechs Brüderpaare vor, die ihr Familienweingut gemeinsam weiterführen. mehr
Stierstädter Feldgemarkung Ein Zaun soll’s richten
Mit einem Zaun sollen Wildschweine von Stierstadts Feldern ferngehalten werden. Sie haben in der Vergangenheit viel Schaden angerichtet.

Stierstadt. Jetzt sollen die Wildschweine aus dem Taunus, die in jüngster Zeit für viel Aufregung gesorgt haben, endgültig aus der Stierstädter Feldgemarkung verbannt werden. Im Sommer wird ein Wildschutzzaun gebaut. mehr

clearing
Weißkirchener Künstler Klaus Becker Farbe aus Erden, Steinen, Lava und Sand
Im Keller seines Hauses hat Klaus Becker sein Atelier eingerichtet.

Weißkirchen. Die Landschaft und ihre Beschaffenheit bezeichnet der Weißkirchener Künstler Klaus Becker als Treiber für seine Werke. Material für seine Arbeiten findet er in der Natur, aber auch im heimischen Haushalt. mehr

clearing
Die Rettung ist nah Stadt sichert das Burgfest
Damit die Besucher auch in den kommenden Jahren noch ihr Burgfest feiern können, springt die Stadt dem Burgverein zur Seite.

Königstein. Der Anschlag von Manchester hat in dieser Woche auf tragische Weise vor Augen geführt, wie wichtig das Thema „Sicherheit“ bei öffentlichen Veranstaltungen ist. Dass dieser erhöhte Bedarf an Sicherheit nicht umsonst zu haben ist, wissen die Verantwortlichen des ... mehr

clearing
Adolf-Reichwein-Schüler diskutieren über den Ernstfall Wenn der Strom ausfällt . . .
Braunkohleabbau verschandelt die Landschaft, Windkraftanlagen nicht: Elke Hunger und Bürgermeister Klaus Hoffmann sind sich einig.

Neu-Anspach. Das Stromnetz ist sicher, aber Hacker sind inzwischen eine größere Bedrohung als Bagger, die bei Bauarbeiten ein Kabel herausreißen. Eine Podiumsdiskussion an der Adolf-Reichwein-Schule (ARS) beschäftigte sich mit dem Thema Energiewende und Stromversorgung. mehr

clearing
Unternehmen in Oberursel Ursache für Feuer bei Rolls-Royce war wohl "fahrlässige Brandstiftung"
Feuerwehren aus dem ganzen Hochtaunuskreis waren mit einem Großaufgebot im Einsatz.

Weißkirchen. Nachdem am Sonntag in Oberursel eine Produktionshalle im Rolls-Royce-Werk brannte, scheint nun der Grund für das Unglück gefunden. mehr

clearing
Weinfest in Bad Homburg Verdi und Arbeiterbewegung wollen verkaufsoffenen Sonntag verhindern

Bad Homburg. Wackelt der verkaufsoffene Sonntag? Diese Frage stellt sich ab heute in Bad Homburg. mehr

clearing
Stadt lässt zusätzliche Bügel aufstellen Radfahrer machen Probleme: Wildes Parken am Bahnhof
Bäume, Laternenmasten oder Hinweisschilder: Das wilde Abstellen von Fahrrädern am Bahnhof ist Gastronom Peter Kofler ein Dorn im Auge. Er sorgt sich nicht nur um das Erscheinungsbild des Platzes vor dem Bahnhof, sondern auch um die Unversehrtheit der als Radständer missbrauchten Bäume.

Bad Homburg. Die an Bäumen abgestellten Fahrräder auf dem Bad Homburger Bahnhofsplatz stören Gastronom Peter Kofler. Mittelfristig will Kurdirektor Ralf Wolter eine weitere Fahrradgarage errichten - aber erst mit dem Kino-Neubau. mehr

clearing
"Sie war am Rand der Verwahrlosung" Rührender Fall: Wenn sogar der Geschädigte Freispruch fordert
Eine Frau tippt die Pin der EC-Karte an der Tastatur eines Geldautomaten ein. Foto: Marcus Brandt/Archiv

Wehrheim. Nicht immer ist das, was rechtens ist, auch richtig. Bisweilen müssen Gerichte schon mal über ihren Schatten springen, wenn es der Wahrheitsfindung dient, wie jetzt in einem Fall um eine anrührende Geschichte zwischen Mann und Frau... mehr

clearing
Fotos
54 Jahre alte Autofahrerin kollidiert mit der U2 Tod am Bahnübergang
Feuerwehrleute bergen den Unfallwagen. Für die Fahrerin kam jede Hilfe zu spät,

Ober-Eschbach. Beim Zusammenstoß mit einer U-Bahn an der Haltestelle Ober-Eschbach wurde am Dienstag eine 54 Jahre alte Ober-Eschbacherin tödlich verletzt. Nach ersten Erkenntnissen soll die Frau mit ihrem Wagen die Gleise gequert haben, obwohl die Ampel auf Rot geschaltet war und die ... mehr

clearing
Verfahren am Landgericht Angriff mit Hantelstange: Schlag hätte töten können
Justitia. Symbolbild: dpa

Grävenwiesbach. Ein Streit, der sich im September vergangenen Jahres in einem Grävenwiesbacher Flüchtlingsheim zugetragen hatte, führte jetzt zu einem Verfahren am Landgericht wegen versuchten Mordes. Ein 33-Jähriger soll seinen Mitbewohner mit einer Hantel schwer am Kopf verletzt haben. mehr

clearing
Arbeiten am Schwimmbecken Königstein: Frühjahrskur fürs Bad
Rene Duttine säubert die Fliesen mit einem Hochdruckreiniger.

Königstein. Fliesen austauschen, Fugen ausfräsen und neu verfüllen - darum geht's derzeit im Kurbad. Bis Samstag soll der Außenbereich fit für die Saison sein. Anfangs könnte es ein etwas kühleres Schwimmvergnügen als gewohnt sein. mehr

clearing
Mittelalter auf der Burgruine Was Sie zum Ritterturnier in Königstein wissen müssen
Tolle Kulisse, spannende Kämpfe: Das Ritterturnier auf der Burg Königstein ist jedes Jahr ein Ereignis.

Königstein. Wetzt die Schwerter und poliert die Rüstungen. Die Ritter halten wieder Einzug in Königstein. Am kommenden Wochenende findet auf der Burg das 19. Ritterturnier mit mittelalterlichem Markt statt. Das Fest ist einer der Veranstaltungs-Höhepunkte in der Rhein-Main-Region. mehr

clearing
Was bleibt von mir im Internet? Sterben im Internet: Bestatter erklärt, wie Digitaler Nachlass funktioniert
Seitdem immer mehr Aspekte unseres Lebens auch im Netz stattfinden, muss man auch hier für den Tod vorsorgen. Foto: Karl-Josef Hildenbrand

Bad Homburg. Irgendwann müssen wir alle sterben. Unsere Facebook-Seite, die Accounts bei den Online-Händlern oder das digitale Bankkonto “leben“ aber erst einmal weiter. Viele Bestatter nehmen sich inzwischen dieser Thematik an. Wir haben mit Bestatter Marc André Zahradnik aus Bad Homburg ... mehr

clearing
Eintracht Frankfurt Vor Pokal-Finale: Kickers-Fans ist die Eintracht egal

Oberursel. Ganz Rhein-Main ist von freudigen Eintracht besetzt. Ganz Rhein-Main? Nein! Ein kleines Offenbacher Dorf wehrt sich gegen die Frankfurter Fußball-Invasoren. mehr

clearing
Wehrheim Weltkriegs-Waffen und Militaria-Sammlung bringen 26-Jährigen vor Gericht
Eine 35 Jahre alte Witwe hat vor dem Oberlandesgericht München auf Herausgabe des Spermas ihres gestorbenen Ehemannes geklagt - und den Rechtsstreit verloren. Foto: David Ebener/Symbolbild

Wehrheim. Zu Ehren seines im Krieg gefallenen Urgroßvaters hat ein Wehrheimer nicht nur Opas Helm und Ausgeh-Dolch in der Vitrine ausgestellt, sondern auch Verbotenes. Das brachte ihn jetzt vor Gericht. mehr

clearing
Energiewende Kontroverse im Taunus: Viel Wind um die Windkraft
Windräder

Hochtaunus. Dass die Schlacht um die Bundestagswahl auch auf lokaler Ebene geschlagen wird, bewies die Kreistagsdebatte um Windkraftanlagen im Taunus. Die Parteien streiten um den Ruf des besten Umweltschützers. mehr

clearing
Windkraft-Debatte im Taunus Kommentar: Von St. Florian und Kriegsgeheul
Marc Kolbe

Es ist wenig hilfreich, wenn die Politik beim Thema Windkraft in ihr übliches Kriegsgeheul verfällt. Man würde sich zur Lösung des Problems mal eine längere Zeit ohne Wahlkampf wünschen. mehr

clearing
Gewalttat mit gerichtlichem Nachspiel 20-Jähriger vor Jugendgericht: Der Ex die Nase gebrochen
Symbolbild Gewalt

Bad Homburg. Die Vorwürfe gegen einen 20 Jahre alten Bad Homburger sind gravierend. Er soll zunächst seine Ex-Freundin geschlagen und später versucht haben, deren Bruder zu überfahren. Die Taten räumt der junge Mann zwar ein, aber dennoch sei alles anders gewesen. mehr

clearing
Wohnungen aus den 1960ern begehrt Preissprünge bei Immobilien: 40 Prozent Gewinnzuwachs
Grundstücke sind in den vergangenen fünf Jahren stetig teurer geworden.

Oberursel. Am Oberurseler Immobilienmarkt haben die Preise in den vergangenen fünf Jahren einen ordentlichen Satz gemacht. Eine Trendwende müsse kommen, glaubt ein Experte. mehr

clearing
21-Jährige führt vermeintlicher Rivalin erhebliche Verletzungen zu Pfefferspray-Attacke aus Eifersucht
Wer das Pfefferspray einsetzte, ist unklar. (Symbolbild)

Friedrichsdorf. Der Angriff kam plötzlich, ohne Vorwarnung: Eine Friedrichsdorferin hat eine junge Frau verletzt, weil sie dachte, diese habe sich an ihren Freund herangemacht. Vor Gericht stritt die 21-Jährige zunächst alles ab. Die Richterin gab der Angeklagten allerdings eine Chance sich ... mehr

clearing
Prozessauftakt in Frankfurt Nach brutalem Hantel-Angriff in Grävenwiesbach: Angeklagter gibt Tat zu
Die Statue Justizia. Foto: Peter Steffen/Archiv

Frankfurt. Am Dienstag hat vor dem Frankfurter Landgericht der Prozess gegen einen Mann aus Grävenwiesbach begonnen. Dem 33-Jährigen wird versuchter Mord vorgeworfen. mehr

clearing
Vorfreude auf Berlin Finsternthäler Eintracht-Fanclub fährt mit dem Kleinbus zum Pokalfinale
Klaus Schöneich ist Mitbegründer und Vorsitzender des Eintracht Fanclub Finsternthal. Im Fan-Keller seines Hauses trifft er sich gerne mit anderen Eintracht-Fans oder fußballbegeisterten Nachbarn.

Finsternthal. Der Eintracht-Fanclub Finsternthal überlässt nichts dem Zufall und drückt den Adlern fürs Pokalendspiel gegen die Borussen die Daumen. Und damit nichts daneben geht, fährt er im Kleinbus nach Berlin. Was tut man nicht alles für den Club... mehr

clearing
Vor dem Finale zwischen der Eintracht und dem BVB Bad Homburg hat einige echte Pokalhelden
Arm in Arm mit dem Siegtorschützen 1975: Peter Reichel (rechts) herzt Charly Körbel.

Bad Homburg. Wenn die Eintracht am Samstag im Finale um den DFB-Pokal kämpft, wissen drei Bad Homburger, wie er sich anfühlt. Wir haben mit ihnen über ihren großen Pokal-Triumpf gesprochen. mehr

clearing
Kronbergs schönste Seiten in acht Minuten Stadt dreht einen 15.000 Euro teuren Film als Aushängeschild
Dreharbeiten für den Image-Film: Auch die Genuss-Messe 2016 fing Andrea Korell im Bild ein.

Kronberg. Kronberg hat einen Imagefilm produziert, der Unternehmen und potenziellen Besuchern die schönsten Seiten der Stadt schmackhaft machen soll. Am Sonntag wurde er uraufgeführt. mehr

clearing
Fotos
Brandermittler im Einsatz Nach Feuer: Millionenschaden bei Rolls-Royce
Mehr als 160 Feuerwehrleute waren auf dem Rolls-Royce-Gelände im Einsatz.

Oberursel. 166 Feuerwehrleute, Helfer des Deutschen Roten Kreuzes und anderer Organisationen sowie zahlreiche Polizeibeamte waren am Sonntagabend bei dem Großbrand in einer Halle der Rolls-Royce-Niederlassung Oberursel im Einsatz. Gegen Mitternacht war der Großbrand endlich gelöscht. mehr

clearing
Umzug mit Samthandschuhen Stadtarchiv zieht im Sommer in die Villa Wertheimber
Die Villa Wertheimber ist derzeit noch eine Baustelle. Im Juni soll das Archiv hier einziehen; die Archivalien werden in dem Anbau (vorne) untergebracht. Damit der Klotz nicht so sehr stört, wurde eine helle, graffitiresistente Keramikfassade gewählt. Unter den Platten ist die Dämmung versteckt.

Bad Homburg. Das Stadtarchiv soll im Sommer vom Gotischen Haus in die Villa Wertheimber umsiedeln. Die Baustelle im Gustavsgarten ist im Zeitplan; doch der Kurstadt steht ein besonders kniffliger Umzug bevor. mehr

clearing
Fachmarktzentrum verkauft Neue Usinger Einzelhandelsimmobilie wird Objekt von Anlegern
Die funktionalen Baukörper des Edeka-Vollsortimenters und der Einzelhandelsfilialisten bilden die neue Usinger Mitte. Die Immobilien wurden nun vom Projektentwickler Procom an einen Immobilienfonds verkauft. In der vergangenen Woche haben die Filialen im Fachmarktzentrum (rechts) gerade Eröffnung gefeiert.

Usingen. Am Donnerstag vergangener Woche erst wurde das sogenannte Fachmarktzentrum in Usingen eröffnet. Der Edeka-Vollsortimenter hatte Mitte März seine Pforten geöffnet. Nun sind beide Immobilien überraschend vom Investor Procom verkauft worden. mehr

clearing
Kommentar Ein Paukenschlag
<span></span>

"Doch der besagte Immobilien-Deal hat ein „Gschmäckle“, wie man in meiner Heimat Baden-Württemberg sagen würde", sagt unser Kommentarschreiber Matthias Pieren mehr

clearing
Mit Wörterbuch zum Einsatz Wehr will Flüchtlinge für Gefahren sensibilisieren
Einsatzbereit: OB Alexander Hetjes (links) und Feuerwehrchef Daniel Guischard nehmen offiziell das neue Infomobil in Betrieb.

Bad Homburg. Wenn die Feuerwehr zu Einsätzen in ein Flüchtlingsheim anrücken muss, gibt es häufig Verständigungsschwierigkeiten, so dass es den Brandbekämpfern schwerfällt, wichtige und womöglich lebensrettende Informationen zu erlangen. Daher schlägt die Homburger Wehr nun einen ... mehr

clearing
Landwirtschaft erleben Lernbauernhof Rhein-Main weiht neuen Anbau ein
Thomas Maurer und Lina füttern in der neuen Stallung die herumhoppelnden Kaninchen.

Ober-Eschbach. Der Lernbauernhof Rhein-Main weihte am Wochenende einen neuen Anbau ein. Darin finden Schafe, Hühner und Kaninchen Platz. Mittlerweile hat der Hof in Ober-Eschbach Modellcharakter für die gesamte Region. mehr

clearing
Einzelhandelsimmobilie wird Objekt von Anlegern Fachmarktzentrum in Usingen verkauft
Die funktionalen Baukörper des Edeka Vollsortimenters und der Einzelhandels-Filialisten bilden die neue Usinger Mitte. Die Immobilien wurden nun vom Projektentwickler Procom an einen Immobilien-Fonds verkauft. Foto: Pieren

Usingen. Am Donnerstag vergangener Woche erst wurde das sogenannte Fachmarktzentrum in Usingen eröffnet. Der Edeka-Vollsortimenter hatte Mitte März seine Pforten geöffnet. Nun sind beide Immobilien überraschend vom Investor Procom verkauft worden. mehr

clearing
Kultur im Usinger Land Zwei Diven erobern das Schloss
Sopranistin Patricia Ferres singt im Schloss Kransberg.

Kransberg. Lieder, Bilder, Lesungen, Events. Das Usinger Land hat einiges zu bieten in punkto Veranstaltungen. Dabei gibt es immer wieder die berühmten Perlen und besonderen Highlights. Unsere Mitarbeiter stellen Ihnen, liebe Leser, einen solchen Veranstaltungstipp jede Woche etwas ... mehr

clearing
Stadt kooperiert mit Tagesmüttern U3: Besser Hand in Hand
Bürgermeister Steffen Wernard und Beate Kleemann (vorne) unterzeichnen die Verträge im Beisein von Stadtrat Dieter Fritz, Sylvia Wiegand mit  Yannik, Reiner Greve, Neyla Tock und Nadine Eißner (von links).

Usingen. Eine Kooperationsvereinbarung der Stadt mit dem Kinderbetreuungsservice schafft mehr Betreuungsplätze für Kinder ab einem Jahr. Davon profitieren vor allem die Eltern. Allerdings hat das Modell auch seinen Preis. mehr

clearing
Museumstag Hessenpark führt die alten Handwerkstechniken vor
Mit Kuhgülle hält’s besser: Wie eine Außenwand mit Strohschindeln verkleidet wird, führte André Lange vor.

Neu-Anspach. Auch der Hessenpark hat sich am Internationalen Museumstag beteiligt. Dort wurde gezeigt, wie die Alten gebaut haben und wie Fachwerk heute mit alten Techniken saniert wird. mehr

clearing
„Perspektive Einzelhandel - Fokus Nahversorgung“ Fachmarktzentrum und Edeka an Immobilienfonds verkauft
In der vergangenen Woche haben die Filialen im so genannten Fachmarktzentrum (Hintergrund) gerade Eröffnung gefeiert - und schon wurde die Immobilie verkauft. Foto: Pieren

Usingen. Kaum ist das neue Fachmarktzentrum in Usingen eingeweiht, ist es auch schon wieder verkauft worden. Und zwar an einen Immobilienfond. mehr

clearing
„Mekka des Braun-Designs“ Warum es Fans eleganter Elektrogeräte nach Kronberg zieht
Manfred Adams aus Dortmund mit dem Fernsehgerät HF 1 aus den 1950er Jahren, gestaltet von Braun-Designer Herbert Hirche.

Kronberg. Maximaler Spaß an minimalistischem Design – die 46. „Braun+Design Börse“ hat am Samstag 400 Besucher angelockt. Auch mindestens ein Museumsbetreiber war darunter mehr

clearing
Feuerwehr Hochtaunus-Jugendwehren feiern nasses Jubiläum
dummyfeuerwehr

Wehrheim. Was lange währt, kann richtig gut werden. Wie der Wassertunnel auf der Saalburgchaussee, auch wenn die Feuerwehr ihn mit Verspätung spannte. In nicht mal zehn Minuten war das Spektakel vorbei, aber Hunderte Zuschauer und Wehrleute waren Feuer und Flamme. mehr

clearing
Er holt die Kuh vom Eis Poetry-Slam-Star Lars Ruppel zeigt KFG-Schülern, dass Lyrik richtig Freude machen kann
„Learning by doing“: Während des zweistündigen Workshops mit Lars Ruppel dürften die etwa 16-jährigen Schüler mehr über Dicht- und Sprachkunst gelernt haben als in unzähligen Deutschstunden zuvor.

Bad Homburg. Dass Lyrik alles andere als langweilig sein kann, erfuhren KFG-Oberstufenschüler beim Workshop mit Lars Ruppel. Schnell entstandene schlagfertige Liebes- und Hassgedichte – da waren sogar die Deutschlehrer begeistert. mehr

clearing
Christian Eckert gehörte zu den besten Kämpfern auf der Welt Der Gladiator
Christian Eckert betreibt nicht nur eine Kampfsport-Schule, sondern hat auch ein Gladiatoren-Kochbuch geschrieben.

Hochheim. Der Mensch ist dazu gemacht zu kämpfen. Dieses Credo vertritt jedenfalls der Hochheimer Kampfsportler Christian Eckert. mehr

clearing
Haus an der Mainstraße Auf dem Weg zur neuen Schule
Parcours für Skateboardfahrer: Dominik und Ilyas probierten die Strecke beim Schulfest an der Hans-Thoma-Schule gleich aus.

Oberursel. Auch wenn es noch gut ein Jahr dauert: Der Umzug in das neue Schulhaus an der Mainstraße ist schon jetzt großes Thema an der Hans-Thoma-Schule. Das wurde auch beim Schulfest deutlich. Lehrer, Elternbeirat und Förderverein sind schon eifrig am Planen. mehr

clearing
Jüngster Karnevalverein der Stadt Usinger Narren wollen expandieren
Strahlen nach der Wiederwahl: Schriftführerin Yvonne Binz und Vorsitzender Thorsten Müller.

Usingen. Die Usinger Narren-Zunft (UNZ), der jüngste Karnevalverein in der Stadt, kämpft sich zwischen den alteingesessenen Vereinen hoch. Damit die einzige Veranstaltung auch in Zukunft gelingt, setzten die Jecken nun vermehrt auf Darbietungen. mehr

clearing
ALK und Bürgermeister äußern sich Königstein: Abhilfe gegen nervige Baustelle in der Kurmainzer Straße
Bei Rot bleib stehn, bei Grün darfst du hinübergehn. Und bei Weiß? Der Vollmond reiht sich in die Lichter einer Verkehrsampel in Osnabrück ein. Foto: Friso Gentsch, dpa

Königstein. Die Bewohner der „Siedlung“ können ihr Wohngebiet unterhalb der Bahnlinie derzeit nur über die Schneidhainer Straße beziehungsweise den Heuhohlweg erreichen und verlassen. Grund ist die Sanierung der Kanalisation in der Kurmainzer Straße, die deswegen gesperrt ist. mehr

clearing
Historische Stadtmauer Spezialfirma saniert 16 Meter Alte Mauer in Oberursel
Der Unterschied ist deutlich zu erkennen: Rechts im Bild ist ein Teil der Oberurseler Stadtmauer zu sehen, der noch nicht saniert ist. Hier sollen die Arbeiten in Kürze beginnen.

Oberursel. Oberursels Stadtmauer ist weit über 500 Jahre alt und an vielen Stellen beschädigt. Daher muss sie saniert werden – wofür jetzt die finale Runde beginnt. mehr

clearing
Neu-Anspacher Abiturienten zeigen kurzweiliges Stück Alte Märchen, neues Dressing
Erste Hilfe fürs Dornröschen: Selin, Annika Mann und Valerie Vorbau (von links).

Neu-Anspach. Der Abi-Jahrgang der Adolf-Reichwein-Schule stand am Freitag auf der Bühne. Er spielte das Märchen von den Märchen. mehr

clearing
„Wir räumen auf“ Planungswerkstatt Innenstadt: Erste Priorität hat der Landgrafenplatz
Immer wieder ein Grund für Kontroversen: Das Goers-Gelände an der Wilhelmstraße.

Friedrichsdorf. Seit Oktober hat die Planungswerkstatt an einem neuen Konzept für die Innenstadt gearbeitet. Jetzt wurden die Ergebnisse öffentlich vorgestellt. Kontroversen gab es jedoch nur zum Goers-Gelände. mehr

clearing
Kunstwerke der „Blickachsen&ldquo Kraftvolles Sprachrohr und Liebeserklärung
Das Bombastischste: Mit seinen „Türmen“ schuf Abraham David Christian – je nach Blickwinkel – Konkurrenz zu den vier Spitzen der Erlöserkirche.

Bad Homburg. 18 zeitgenössische Künstler verfolgten gestern mit mehreren hundert Kunstbegeisterten die offizielle Eröffnung der „Blickachsen 11“. Auch sie vollführen einen der vielzitierten Brückenschläge. mehr

clearing
Fotos
Rauchsäule über der Stadt Großeinsatz bei Rolls Royce in Oberursel
Großeinsatz der Feuerwehr bei Rolls Royce in Oberursel.

Oberursel. Großeinsatz der Feuerwehr in Oberursel: Im Galvanik-Bereich war ein Feuer ausgebrochen. Etwa 150 Einsatzkräfte waren bis weit in die Nacht vor Ort. Die Ursache ist noch unklar. mehr

clearing
Verliebt in Bad Homburg Was die Kurstadt unternimmt, um Bürger und Firmen zu locken
Zum Fahrplanwechsel gibt es im Stadtbusverkehr von Bad Homburg vor allem durch die Anbindung von Innenstadt und Bahnhof mit der neuen Hochtaunusklinik deutliche Änderungen. 	Foto: Pieren

Bad Homburg. Was kann man tun, um Neubürger und Firmen in die Kurstadt zu locken? Eine ganze Menge, weiß Wirtschaftsförderer Stefan Wolf. Vor allem eine Willkommenskultur kann mitunter Wunder wirken. mehr

clearing
Pokalfinale in Berlin Eintracht Frankfurt: Wappen, die von Herzen kommen
<span></span>

Die Eintracht . . . da schleicht sich ein breites Grinsen in das Gesicht von Gunter Wenzel. Der Künstler mit eigenem Atelier auf der Louisenstraße 132 b ist ein leidenschaftlicher Anhänger „von diesem Sauhaufen“. mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse