E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Usingen 30°C Eine Angebot von Franfurter Neue Presse

Oktoberfest in Frankfurt: Welches Dirndl darf’s sein?

Sonya Kraus bei der Dirndl-Probe in der Galeria Kaufhof. Foto: Bernd Kammerer (Presse- und Wirtschaftsdienst) Sonya Kraus bei der Dirndl-Probe in der Galeria Kaufhof.

Heute ist der große Tag. Heute eröffnet Frankfurts Vorzeigemoderatorin Sonya Kraus das Frankfurter Oktoberfest. Geübt hat sie schon vor ein paar Wochen, also dürfte heute ab 19 Uhr alles glatt laufen, bevor es heißt „o’zapft is“. Gestern bereitete sich auf ihren Auftritt vor. In der Galeria Kaufhof suchte sie das passende Outfit: Klar, ein Drindl muss her. Sie hat zwar schon mehrere, aber zu einer solchen Gelegenheit möchte sie natürlich nicht in einem gebrauchten erscheinen. Nun suchte sie sich gleich ein paar schicke Trachten aus. Nur, welche es wirklich geworden ist, das sehen alle erst heute Abend.

(es)

Zur Startseite Mehr aus Stadtgeflüster

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen