E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Usingen 22°C Eine Angebot von Franfurter Neue Presse

Stufe 3 von 4: Deutscher Wetterdienst warnt vor schwerem Gewitter in Frankfurt

Der Deutsche Wetterdienst hat am Sonntag vor schwerem Gewitter in Frankfurt gewarnt. Inzwischen ist die Warnung wieder aufgehoben.
Symbolbild Foto: Frank Rumpenhorst (dpa) Symbolbild
Frankfurt. 

Am Sonntag ist im Raum Frankfurt zeitlich ziemlich ungemütlich gewesen. Der Deutsche Wetterdienst warnte vor schwerem Gewitter (Stufe 3 von 4). Inzwischen ist die Warnung wieder aufgehoben.

Mögliche Gefahren

Es seien unter anderem verbreitet schwere Schäden an Gebäuden möglich. Außerdem könnten Bäume entwurzelt werden und Dachziegel, Äste oder Gegenstände herabstürzen. Überflutungen von Kellern und Straßen sowie örtliche Überschwemmungen an Bächen und kleinen Flüssen sowie Erdrutsche sind ebenfalls möglich.

Sicherheitshinweis

Der Wetterdienst ruft die Bürger auf, Türen und Fenster zu schließen, Gegenstände im Freien zu sichern und insbesondere Abstand von Gebäuden, Bäumen, Gerüsten und Hochspannungsleitungen zu halten. Außerdem sollte man möglichst den Aufenthalt im Freien vermeiden.

Details: www.hochwasserzentralen.de)

Detaillierte Warninformationen erhalten Sie unter http://www.wettergefahren.de.

Zur Startseite Mehr aus Frankfurt

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen