Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer

Frankfurt News und aktuelle Nachrichten aus Frankfurt am Main

Bedröppelt schauen derzeit auch viele SPD-Mitglieder in Frankfurt drein. Die Lage vor der „GroKo“-Neuauflage ist derzeit eine desaströse. Auch wenn viele ihre Partei schätzen.
GroKoMitgliederentscheid: Frankfurter Sozialdemokraten sind unentschlossen

Nun ist die Parteibasis gefragt: Soll die SPD Kanzlerin Angela Merkel (CDU) eine weitere Amtszeit ermöglichen? Frankfurts Sozialdemokraten ringen mit sich. Während der traditionell starke linke Flügel zum Widerstand aufruft, tut sich manch langgedientes Mitglied mit der Entscheidung sehr schwer. mehr

Gericht "Lasermann": Urteil heute - Gericht Anklage fordert Höchststrafe

John Ausonius wird in Frankfurt vor Gericht geführt.

Frankfurt. Dem bereits in Schweden wegen Mord und Mordversuchs verurteilten John Ausonius droht eine weitere Strafe. Heute spricht das Landgericht sein Urteil. mehr

clearing

OB-Wahl in Frankfurt Interesse an der Briefwahl so groß wie nie zuvor

Großplakate der OB-Kandidatin Bernadette Weyland (CDU) und des Amtsinhabers Peter Feldmann (SPD) stehen allüberall.

Fünf Tage vor der Oberbürgermeisterwahl hat fast jeder zehnte Wahlberechtigte Briefwahl beantragt. Rund 50 000 Anträge sind bis zum Dienstag beim Wahlamt eingegangen. mehr

clearing

Bildungsprogramm gestartet Holzkohle selbst gemacht

Kirsten Reichelt-Färber zeigt den begeisterten Kindern, wie Holzkohle entsteht.

Sachsenhausen. Das Bildungsprogramm „Entdecken, Forschen und Lernen“ im Frankfurter „GrünGürtel“ startete gestern in seine neue Saison. Eine Grundschulklasse durfte als eine der ersten in diesem Jahr alles über Kompost, CO2-Kreislauf und Holzkohle erfahren. mehr

clearing

Bildergalerien

Hülya-Platz Fünfte Linde soll kein Politikum werden

Die Linde Nummer 5 ist nicht standfest und muss weg.

Bockenheim. Am Hülya-Platz ist eine Linde nicht mehr standfest. Der Baum muss ersetzt werden. Damit im Stadtteil niemand glaubt, es sei der Startschuss für einen Umbau des ehemaligen Tibethauses druckt das Grünflächenamt unter anderem 15 000 Flyer und lässt sie im Umfeld des Platzes ... mehr

clearing
Video

OB-Programmcheck Bei der Bildung sind sich die Oberbürgermeister-Kandidaten einig

Dass Frankfurt zusätzliche Schulen braucht, wissen die Schüler, Eltern, Lehrer – und auch die Kandidaten, die sich um das Amt des Oberbürgermeisters bewerben.

Frankfurt braucht mehr Schulen – und diese saubere Toiletten. Das ist auch den Kandidaten klar, die sich um das Amt des Oberbürgermeisters bewerben. Die Unterschiede in ihren Programmen, wenn es sie überhaupt gibt, liegen im Detail. Wir stellen die Positionen gegenüber. mehr

clearing

Bildung Kiffen mit 12, Speed mit 14, Abschluss mit 25 - die Karriere nach der Droge

Mathematiklehrer Boris Leischke erklärt, wie eine knifflige Rechenaufgabe gelöst wird. Am Bildungszentrum Hermann Hesse gibt es 140 Plätze für ehemals Drogenabhängige.

Frankfurt. Am Frankfurter Bildungszentrum Hermann Hesse können ehemals drogenabhängige Jugendliche ihren Abschluss nachholen. Statt Abstürzen und Ausgrenzung sollen sie Erfolg und Gemeinschaft erleben. mehr

clearing

Pilgerreise Zu Fuß von Frankfurt nach Görlitz

<span></span>

Ein Monat, 600 Kilometer, der Weg von Frankfurt bis an die polnische Grenze. Von Vacha an der hessisch-thüringischen Grenze bis nach Görlitz erstreckt sich der ökumenische Pilgerweg. mehr

clearing
ANZEIGE
70 Aussteller suchen Teamplayer aller Generationen im Kap Europa 4. jobmesse frankfurt bietet beste Karrierechancen Am 3./4. März macht die jobmesse deutschland tour zum vierten Mal Halt in Frankfurt. Rund 70 Aussteller gehen im Kap Europa zwei Tage lang auf die Suche nach Verstärkung für ihre Teams. Darüber hinaus bietet das Event ein umfangreiches Rahmenprogramm rund um die Themen Job und Karriere. mehr

Neues Theater kapituliert 2018 gibt es keine Kleinkunst-Abende auf der Schlossterrasse

Frankfurt, 24.11.2017; Das sogenannte „Alte Schloß“ ist eines der bekanntesten Wahrzeichen von Höchst und bietet einen pittoresken Rahmen für Feste und den berühmten Weihnachtsmarkt auf dem Schlossplatz. Das Schloss ersetzte eine gotische Zollburg aus dem 14. Jahrhundert, von der nur der Bergfried noch erhalten ist. Mit der barocken Haube von 1681 erlangte das Bauwerk ein einzigartiges Erscheinungsbild. In der Laterne der Haube hing einst die Sturmglocke der Stadt, die inzwischen in einer Nische der Schlossmauer steht. Heute befindet sich im Schloss die Denkmalakademie der Deutschen Stiftung Denkmalschutz. Die früher vom Museum für Höchster Geschichte genutzten Räume werden gegenwärtig für neue Ausstellungszwecke umgebaut und sind deshalb nur eingeschränkt zugänglich.

Höchst. In diesem Jahr wird es keine Kleinkunst-Abende auf der Schlossterrasse geben. Das Neue Theater Höchst weicht der Ungewissheit und hat alle Veranstaltungen umdisponiert, fordert aber eine Lösung für zukünftige Sommer. mehr

clearing

Interview Was es bei dem Main- und Opernspielen alles zu erleben gibt

Michael Paris und Yannika Lietz im Lager des Abenteuerspielplatzes Riederwald am Osthafen

Sachsenhausen/Innenstadt. Wohl alle Frankfurter Kinder kennen die Mainufer- und die Opernplatzspiele. Seit 25 Jahren veranstaltet sie der Verein Abenteuerspielplatz Riederwald in den Sommerferien. Unser Reporter Andreas Haupt unterhielt sich über die Veranstaltungen mit dem Vereinsvorsitzenden Michael ... mehr

clearing
ANZEIGE
JUNGFRAU SKI REGION
Winter macht Schule Bad Vilbeler Schulklasse gewinnt Skifreizeit in der Schweiz. mehr
Fotos

Umfrage Gehen Sie den neuen Frankfurter Oberbürgermeister wählen?

Frankfurt 14.9.2017, Stadtteilserie Altstadt; Der Römer und der Römerberg sind vermutlich Frankfurts bekannteste Wahrzeichen. Viele tausende Touristen besuchen jährlich das Zentrum der Stadtpolitik. Bereits seit dem 15. Jahrhundert ist der Römer das Rathaus Frankfurts. Warum der Gebäudekomplex „Römer“ heißt, steht nicht zweifelsfrei fest – noch immer gibt es verschiedene Deutungsansätze. Der Römerberg ist der zentrale Platz Frankfurts. Noch heute vermittelt er eine Vorstellung von der Betriebsamkeit der mittelalterlichen Stadt. Brautpaare treffen auf Gaukler, Musiker auf Künstler und fliegende Händler. Außerdem finden hier viele Großveranstaltungen, wie etwa der „Ironman“ und der Weihnachtsmarkt statt.

Am Sonntag wird in Frankfurt ein neuer Oberbürgermeister gewählt. Wer für fünf Jahre Chef des Römers wird, entscheiden die Bürger. Doch gehen Sie überhaupt wählen? mehr

clearing
Video

Interview OB-Wahl PARTEI-Kandidat Nico Wehnemann: "Der Tiefpunkt waren meine Gegenkandidaten"

PARTEI-Kandidat Nico Wehnemann und Marie Völkerling ("Praktikantin und designierte Sexismusbeauftragte des Bundesvorstands der PARTEI"). Foto: Christophe Braun

Frankfurt. PARTEI-Kandidat Nico Wehnemann will die Skyline abreißen, in Bussen und Bahnen Alkohol verkaufen und den neuen Stadtteil im Nordwesten "Elendsbach" nennen. Grund genug für ein Gespräch, dachten wir - und haben ihn auf ein Bier im Bahnhofsviertel getroffen. mehr

clearing

Brentanobad Nilgänse-Jagd beendet: Zwölf Tiere geschossen

Eine Nilgans schwimmt im Brentanobad. Dieses Bild soll jetzt der Vergangenheit angehören.

Frankfurt. Nilgänse gelten als Gesundheitsgefahr. Im Sommer waren im Brentanobad mehr als 100 der Tiere unterwegs. Nun wurden die meisten mit einem Hund verjagt - und einige erschossen. mehr

clearing

Schwimmmeister Bäder suchen dringend Mitarbeiter

Liegt ganz gut – im Rennen um einen neuen Job als Schwimmmeister: Florian Wirth (hinten) beweist seine Fähigkeiten als gelernter Rettungsschwimmer.

Frankfurt. „Speed-Dating“ um einen neuen Job: Bei den Bäderbetrieben Frankfurt konnten sich gestern Interessierte im Rebstockbad bewerben – bei dieser Premiere herrschte reger Andrang. mehr

clearing

Stadtteil-Serie (30) Ginnheim: Am Anfang war "Genno"

Deutschland, Frankfurt-Ginnheim, Februar 2018: Blick aus der Franz-Werfel-Straße auf Häuser der Ginnheimer Platensiedlung. Der nach dem deutschen Dichter August von Platen-Hallermünde (1796–1835) benannte Ort ist mit 777 Wohnungen die größte der ehemaligen Housing Areas des US-Militärs in Frankfurt. In den nächsten Jahren soll die Siedlung sogar noch wachsen. Die ABG plant eine Nachverdichtung und möchte 600 weitere Wohnungen in der Platensiedlung entstehen lassen. Viele Anwohner sind dagegen. Sie befürchten einen Verlust des Grüns in der Gegend.

Frankfurt. Seit 1910 gehört dieser Stadtteil zu Frankfurt, rund 16 000 Menschen leben heute dort. Diese Woche geht es in unserer Stadtteil-Serie um Ginnheim. mehr

clearing

Betrugswelle Frankfurter Polizei warnt Senioren vor falschen Anrufern

Gefährliche Masche: Falsche Polizisten am Telefon haben Senioren schon um ihre gesamten Ersparnisse gebracht.

Frankfurt. In Frankfurt kommt es derzeit gehäuft zu Betrugsversuchen per Telefon. Falsche Polizisten fordern Senioren auf, Geld oder Wertgegenstände zur Abholung bereitzulegen. Der Schaden liegt allein in diesem Monat bei 200 000 Euro. mehr

clearing
Video

OB-Programmcheck Was die Oberbürgermeisterkandidaten zur Sicherheit in Frankfurt zu sagen haben

Helfen mehr Polizei und schärfere Kontrollen? Die OB-Kandidaten haben unterschiedliche Vorstellungen, wie die Probleme im Bahnhofsviertel in den Griff zu bekommen sind.

Frankfurt. Mehr oder weniger Kameras? Polizisten oder Sozialarbeiter? Weiche Drogen legalisieren? Wir vergleichen die Positionen der Oberbürgermeisterkandidaten in unserem Programmcheck. Los geht es mit den Themen Sicherheit und Kriminalität. Das Bahnhofsviertel steht im Mittelpunkt der ... mehr

clearing
Video

VIDEO Wir haben die OB-Kandidaten gefragt, warum wir sie wählen sollen

Frankfurt. "Warum sollen wir Sie wählen?" - Diese Frage haben wir sieben Frankfurter OB-Kandidaten gestellt. Hören Sie Ihre Antworten in Video-Statements. mehr

clearing

Diskriminierung Apotheken-Streit geht weiter: Frankfurter fühlen sich vom Begriff „Mohr“ getroffen

Das Leuchtschild der &bdquo;Mohren-Apotheke&rdquo;.

Frankfurt. Der Streit um zwei Apotheken, die den Begriff „Mohr“ im Namen führen, beschäftigte gestern den Integrationsausschuss des Stadtparlaments. mehr

clearing

Stadtgeflüster Heimsieg: Das Thema Montagsspiel regt Edelfans nicht zu sehr auf

Viele Fußballfans pfeifen auf Montagsspiele – und ihren Protest zeigten sie deutlich nachlesbar auch auf Plakaten beim gestrigen Heimspiel der Eintracht gegen Leipzig.

Frankfurt. Gestern war ein historischer Montag. Zum ersten Mal in der Geschichte der ersten Bundesliga ging ein Spiel am ersten Werktag der Woche über die Bühne. Das kam nicht bei allen Fußballbegeisterten gut an. mehr

clearing

Nahverkehr Deshalb wird es in den Frankfurter Bahnen immer enger

In den Frankfurter Bahnen wird es immer voller.

Frankfurt. Die Fahrgastzahlen sind in den vergangenen Jahren auf vielen Linien dramatisch gestiegen. Da ein Ausbau des Nahverkehrsnetzes viel Zeit in Anspruch nimmt, müssen vorerst dichtere Taktzeiten und längere Züge helfen. mehr

clearing

Traffiq Zusätzlicher Nachtverkehr wird besser angenommen als erwartet

Vor allem bei jungen Leuten sind die Nacht-U-Bahnen gefragt: 46 Prozent der Fahrgäste sind noch keine 25 Jahre alt.

Mit diesem Erfolg hatte Verkehrsdezernent Klaus Oesterling (SPD) nicht gerechnet: Schon wenige Wochen nach dem Start des Nachtverkehrs auf zwei U-Bahn-Linien werden die zusätzlichen Fahrten von rund mehr

clearing

Berufsgenossenschaftlichen Unfallklinik Krankenpflegeschüler übernehmen drei Wochen lang eine unfallchirurgische Station

Amadeus Limanski stellt für Adolf Theiß die elektrische Schiene ein, mit der der Patient die Beweglichkeit der Knieprothese übt.

Seckbach. In ihren drei Ausbildungsjahren haben die Krankenpflegeschüler der Berufsgenossenschaftlichen Unfallklinik (BGU) rund 2500 Stunden praktische Kurse, mehr als die Hälfte der Unterrichtszeit. Und doch gibt es Dinge, die man nur im Berufsalltag lernt. Um dieser Erfahrung ... mehr

clearing

Vorstellung im März Regionaltangente West: Geänderte Pläne sollen bald vorliegen

Auf dem Bahndamm zwischen dem Sossenheimer Weg und dem Höchster Bahnhof rollt der Verkehr derzeit nur eingleisig. Für die Regionaltangente West (RTW) müsste ein zweites Gleis verlegt werden, aber dem könnte der Bahndamm nicht gewachsen sein. Für März wird eine Lösung erwartet, die sich auf den ganzen RTW-Abschnitt Mitte auswirkt.

Die CDU im Ortsbeirat 6 will heute noch einmal Druck machen, dass die schon für Januar versprochene Vorstellung der überarbeiteten Pläne für die Regionaltangente West tatsächlich im März erfolgt. mehr

clearing

Das Projekt „Schüler leiten eine Station“

Die Auszubildenden der Berufsgenossenschaftlichen Unfallklinik (BGU) beteiligen sich zum ersten Mal an „Schüler leiten eine Station“. Entwickelt worden ist das dreiwöchige Projekt allerdings von mehr

clearing

Ende 2018 Nacht-U-Bahnen in Frankfurt kommen an: Ausbau geplant

In den Frankfurter Bahnen wird es immer voller.

Frankfurt. Die Nahverkehrsgesellschaft traffiQ hat sich zufrieden mit dem Start des nächtlichen U-Bahn-Betriebs an Wochenenden in Frankfurt gezeigt. mehr

clearing

Frankfurt historisch Wilhelm Hollbach: Wie ein Mann Frankfurt in 99 Tagen wieder belebte

Wilhelm Hollbach, Oberbürgermeister Frankfurt, 1945

Frankfurt. Es war ein Journalist, der im März 1945 von den Amerikanern als vorübergehendes Stadtoberhaupt Frankfurts eingesetzt wurde. Eigentlich glaubten sie in ihm eine Marionette, doch Wilhelm Hollbach hatte andere Pläne. mehr

clearing

Trivia Frankfurt - Das ultimative Pop-Quiz

Frankfurt. Wie heißt die Serie mit dem Anwalt und dem Detektiv? In welcher Fernseh-Show tritt Moses Pelham auf? Und welcher Frankfurter erfand das Streichholz? Testen Sie Ihr Frankfurt-Pop-Wissen im Quiz! mehr

clearing

Strategie So buhlen die Kinos ums Publikum

Arthouse-Filme, Kaffee und Kuchen: Das Cinema am Rossmarkt und die Harmonie in Sachsenhausen sprechen genussfreudige Cineasten an.

Frankfurt. Bundesweit steigen die Ticketverkäufe, in Frankfurt jedoch sind sie leicht gesunken. Die meisten Frankfurter Kinos haben ihre Nische jedoch gefunden und behaupten sich auf dem Markt. Wir haben uns umgehört. mehr

clearing

Wohnungsnot Interview: So will Frankfurts Planungsdezernent die Mietexplosion stoppen

Frankfurt. Die Wohnungspreise in Frankfurt explodieren. Wie Planungsdezernent Mike Josef (SPD) verhindern will, dass die Mieten in der Metropolregion Rhein-Main irgendwann so hoch sind wie in New York oder London, verrät er in unserem Interview. mehr

clearing

Frankfurt Wie die OB-Kandidaten auf der Zielgeraden Stimmung machen wollen

<span></span>

Frankfurt. Endspurt im Oberbürgermeister-Wahlkampf: Die CDU-Kandidatin Bernadette Weyland setzt auf Attacken, Amtsinhaber Peter Feldmann fürchtet, in den Abwärtssog seiner Partei zu geraten. Und kein Kandidat sagt, wie er seine Versprechen bezahlen will. mehr

clearing
Fotos

Frankfurt Gesunkenes Hausboot aus dem Main geborgen

Frankfurt. Sein Untergang war spektakulär, seine Bergung schwieriger als erwartet: Am Samstag hat Richard Kling mit Hilfe der Feuerwehr, des Technischen Hilfswerks (THW) und einem teuren Kran sein Hausboot vom Grund des Mains geholt. Wie viel zu retten war, zeigte sich am Schluss. mehr

clearing

Trägerverein Abgebranntes "Blaues Haus": Aufräumen für den Neubeginn

Bei Aufräumarbeiten Flüchtling Abdoulaye (19) (l.) und Dominik Leonhardt.

Nierderrad. In der Nacht zum 21. Januar ist das „Blaue Haus“ am Niederräder Ufer, das sich seit 2009 als Kunst- und Kulturstätte südlich des Mains etabliert hat, nach einer Brandstiftung ausgebrannt. Vergangenen Samstag trafen sich Mitglieder des Trägervereins, Freunde und ... mehr

clearing

Probe Balletttänzer fliegen zur Prüfung nach New York

Coach Thom Hecht trainiert mit seinen Schülerinnen zweimal die Woche.

Zum zweiten Mal müssen neun Tänzerinnen und ein Tänzer vom Ballettförderungszentrum Thom Hecht zur Prüfung an das American Ballett Theatre in New York. Am Sonntag fand dazu eine Probe statt. mehr

clearing

55.000 Euro mehr Stadt erhöht die jährliche Förderung für das Antagon-Theater

Theaterworkshops in blühenden Wiesen: In Spanien sucht Antagon nach Inspiration für die kommende Spielzeit.

Fechenheim. In der kommenden Woche startet das Antagon-Theater mit seinem jährlichen Workshop in Spanien in die neue Spielzeit. Die wird geprägt von mindestens zwei großen Projekten rund um die „68er“ und die aktuelle gesellschaftliche und politische Stimmung. mehr

clearing

Lesung Barbara Bisický-Ehrlich erzählt von ihrer jüdischen Familie

Barbara Bisický-Ehrlich mit ihrem Erstlingswerk.

Frankfurt. Sie hat schmerzhafte Gespräche geführt mit ihrer Großmutter, mit ihrer Mutter: über die Shoa, das Überleben und das Weiterleben. Herausgekommen ist ein großes Buch. „Sag, dass es dir gut geht“. Barbara Bisický-Ehrlich stellte es in der jüdischen Gemeinde vor. mehr

clearing

SPD-Politiker Ehemaliger Ortsvorsteher Behrendt gestorben

Rembert Behrendtstarb am 16. Februar.

Niederursel. Im Alter von 80 Jahren starb am vergangenen Freitag der erste Ortsvorsteher von Heddernheim, Niederursel und Nordweststadt, Rembert Behrendt. mehr

clearing

Lieben 10 Orte für das perfekte erste Date in Frankfurt

Skyline, Bankenviertel bei Dämmerung, Taunusturm, Tower 185, Commerzbank, Messeturm, HelaBa, Hessische Landesbank, Deutsche Bank, Kaiserdom, Flößerbrücke, Frankfurt am Main, Hessen, Deutschland, Europa Copyright: imageBROKER/MichaelxWeber iblimw04287016.jpg

Skyline Banking district at Dusk Taunusturm Tower 185 Commerzbank Messeturm Helaba Hessian Landesbank German Bank Kaiserdom Rafters bridge Frankfurt at Main Hesse Germany Europe Copyright image broker MichaelxWeber iblimw04287016 JPG

Frankfurt. Ihr seid auf der Suche nach der idealen Location für euer erstes Date? Kein Problem: Wir haben zehn Tipps, wo frisch Verliebte in Frankfurt hingehen und was sie dort machen können. mehr

clearing

Kann man Frankfurter Studierenden ansehen, was sie studieren? Foto-Quiz: Erkennen Sie den Studiengang?

Student Leif Korbel (25)

Frankfurt. Ist es möglich am Aussehen zu erkennen, was jemand studiert? Modische Klischees gibt es viele, aber treffen diese auch wirklich zu? Testen Sie es selbst. Wir haben uns auf dem Uni-Campus umgesehen und einige Studierende fotografiert. Raten Sie jetzt: Welches Fach belegen ... mehr

clearing

Brand-Serie in Frankfurt Kriminologe: "Jeder kann solche Feuer legen"

Der Kriminologe Frank-Dieter Stolt ist einer der führenden Experten für Serienbrandstiftungen. Im Interview zur Frankfurter Brand-Serie erklärt er, warum Menschen Feuer legen, welche Tätergruppen infrage kommen - und verrät, was einem Brandstifter zum Verhängnis werden könnte. mehr

clearing

Chronologie Die Frankfurter Brand-Serie 2017-18

Der Goetheturm, ein Wahrzeichen Frankfurts, steht am 12.10.2017 in Frankfurt am Main (Hessen) in Flammen. Foto: dpa

Frankfurt. Eine Lagerhalle in Seckbach ist in der Nacht zum Sonntag abgebrannt. Das Feuer schließt an eine Brand-Serie an, die Frankfurt seit Monaten in Atem hält. mehr

clearing
Fotos

Goetheturm Kriminaldirektorin: "Wir werden den Brandstifter finden"

Der Goetheturm, ein Wahrzeichen Frankfurts, steht am 12.10.2017 in Frankfurt am Main (Hessen) in Flammen. Foto: dpa

In Anke Schumachers Büro hängt der Goetheturm an der Wand - als Siebdruck einer Frankfurter Künstlerin. Die Kriminaldirektorin hat das Bild Ende 2017 gekauft, von dem beliebten Aussichtsturm waren da nur noch ein paar verkohlte Holzreste übrig. "Wir werden nicht lockerlassen, ... mehr

clearing

Frankfurt historisch Gallus Theater: Wo die Spontis einst Ideen schmiedeten

Das Teatro Siciliano – hier im Bild – war einst das erste Gastarbeiterensemle in Deutschland.

Gallus. Mit einer Vortragsreihe feiert das Gallus Theater in diesem Jahr seinen 40. Geburtstag und sein 20-jähriges Bestehen in den Adlerwerken. Wobei die ersten Pioniere, die die Maschinenfabrik in ein politisch-kulturelles Forum verwandeln wollten, sogar noch aus der ... mehr

clearing

Trinkwasser So viel Rheinwasser aufbereitet wie nie

In Frankfurt kommt zunehmend Rheinwasser aus dem Hahn – nach einem Umweg über Versickerungsanlagen im Ried.

Frankfurt. Frankfurter Trinkwasser kommt zu rund 40 Prozent aus dem Hessischen Ried. Damit dort der Grundwasserspiegel nicht zu stark sinkt, lässt man aufbereitetes Rheinwasser versickern. Im vergangen Jahr waren es 25,8 Millionen Kubikmeter. mehr

clearing

Uniklinik Prof. Thomas Walther ist neuer Chef der Herzchirurgie

Er schaut ins Herz, im wahrsten Sinne des Wortes: Prof. Dr. Thomas Walther ist der neue Leiter der Herzchirurgie am Universitätsklinikum.

Frankfurt. Seit eineinhalb Jahren gibt es keine Herztransplantationen mehr an der Uniklinik. Seither überweisen die Frankfurter dafür vorgesehene Patienten an die Kerckhoff-Klinik in Bad Nauheim. Pikant: Jetzt hat sich die Uniklinik den dortigen Chefarzt geangelt. Prof. mehr

clearing

OB-Wahl Podiumsdiskussion: Jeder Kandidat sieht seine eigene Stadt

Janine Wissler (Linke) tritt zum zweiten Mal an. Neben ihr sitzt Nico Wehnemann (Die Partei).

Frankfurt. Sieben der zwölf Anwärter auf das Oberbürgermeisteramt hatte die FNP zur Diskussion eingeladen. Da hatte keiner Zeit für lange Reden, doch jeder versuchte klarzumachen, wofür er steht. mehr

clearing

Der Rote Faden, Folge 257 Helmut Wernecke - Der Tanzlehrer

„Wichtig ist mir nicht, dass sie sich am Ende an mich erinnern, wichtig ist, dass sie sich an eine gute Zeit erinnern.“ Helmut Wernecke spiegelt sich in seiner Tanzschule.

Als Kind lernte er von seiner Mutter Walzer, Stepptanz und Ballett. Mit seiner Frau hat er Generationen von Paaren in den taktvollen Schwung gebracht. Mit 91 Jahren gibt er immer noch dreimal in der Woche Unterricht. Er wird tanzen, solange ihn seine Füße tragen. mehr

clearing

Kultur Erster Blick ins Junge Museum

In der Historische Drogerien wiegen Tian-Ai (rechts) und Ann-Kristin Kamillenblüten ab.

Altstadt. Nach zehn Jahren kehrt das frühere Kindermuseum an seinen Ursprungsort im Historischen Museum zurück: Mit zehn Ausstellungs- und Kreativräumen auf drei Etagen sowie der Sonderschau "Wow! Das Beste aus 45 Jahren Kindermuseum" eröffnet es am Samstag als "Junges Museum". mehr

clearing

Wie Ex-Azubis sich an der Hochschule durchkämpfen

Artur Staudacker und Vanessa Hutzel studieren ohne Abitur an der Frankfurt University of Applied Sciences.

Studieren ohne Abitur ist längst Alltag an hessischen Hochschulen. Alleine an der Frankfurt University of Applied Sciences (UAS) sind 507 Studenten ohne Abi oder Fachhochschulreife eingeschrieben, mehr

clearing

Türkei Deniz Yücel ist frei

Deniz Yücel saß knapp ein Jahr in der Türkei in Untersuchungshaft.

Der "Welt"-Korrespondent hat das Gefängnis bei Istanbul verlassen. Die Nachricht sorgt für Erleichterung und Freude in Deutschland. Außenminister Gabriel geht von einer raschen Ausreise aus. mehr

clearing

"Klein gegen Groß" Die elfjährige Lina klettert ins Fernsehen

Kai Pflaume moderiert und Lina fordert Anna Stöhr heraus.

Riedberg. Begabte Kinder messen sich mit Profis: Darum geht es am Samstag um 20.15 Uhr wieder in der ARD bei "Klein gegen Groß". Nach Ella Bayoudia im Jahr 2016 tritt nun ihre Schwester Lina bei Showmaster Kai Pflaume auf. mehr

clearing

Ermittlungen Anklage gegen Schubert-Witwe

Meharit Schubert im Jahr 2013 beim Bundesgerichtshof in Karlsruhe. Damals fiel die Entscheidung, dass sie tatsächlich Alleinerbin ist.

Frankfurt. Acht Jahre nach dem Tod des Frankfurter Ehrenbürgers Bruno H. Schubert erhebt die Frankfurter Staatsanwaltschaft Klage gegen seine Witwe. Der Vorwurf: Totschlag durch Unterlassen. mehr

clearing
Video

Top 5 Was die Frankfurter diese Woche bewegt hat

ARCHIV - Demonstranten halten am 28.02.2017 vor der Türkischen Botschaft in Berlin Schilder mit der Aufschrift «#FreeDeniz» für die Freilassung des in der Türkei inhaftierten deutschen Journalisten Deniz Yücel in die Höhe. Die Situation der freien Presse in der Türkei hat sich in den letzten Jahren immer weiter verschlechtert. Auf der «Rangliste der Pressefreiheit 2017» der Organisation Reporter ohne Grenzen ist das Land auf Platz 155 abgerutscht. (zu dpa «"Sie sind nicht frei" - Journalisten in der Türkei unter Druck» vom 28.04.2017) Foto: Gregor Fischer/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++

Frankfurt. Ein schwerer Unfall bei Limburg, die Debatte um Gratis-Nahverkehr - und eine Reise zu Frankfurts Obdachlosen: Diese Geschichten haben Frankfurt in den vergangenen Tagen bewegt. mehr

clearing

Umfrage Das sagen die Frankfurter zum SPD-Absturz

Umfrage SPD

Laut einer Umfrage von Deutschlandtrend befindet sich die SPD weiter im Sinkflug. Was sagen Sie? Wird es die SPD aus der Krise schaffen? mehr

clearing
Video

OB-Wahl Die OB-Kandidaten in 15 Zitaten

Frankfurt. Sieben OB-Kandidaten haben am Donnerstagabend im FNP-Forum diskutiert. Wir listen die 15 wichtigsten Zitate des Abends auf. mehr

clearing

Hier gibt es nichts zu sehen Fotos von Frankfurt im Nebel

Sagen Sie später nicht, wir hätten Sie nicht gewarnt. mehr

clearing

OB-Wahl So lief die Podiumsdiskussion zur Frankfurter OB-Wahl

Podiumsdiskussion zur Oberbürgermeisterwahl der FNP.

Frankfurt. Sieben Frankfurter OB-Kandidaten stellten sich am Donnerstagabend den Fragen der Frankfurter. Hier gibt es den Liveticker zur Podiumsdiskussion der Oberbürgermeister-Kandidaten zum Nachlesen. mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse