E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Usingen 18°C Eine Angebot von Franfurter Neue Presse
« neuere Artikel vom 07.06.2018 aus dem Ressort Region ältere »

Saisongärtnern Es sprießt so grün im Saisongarten

Sieht einfacher aus, als es ist: TZ-Reporterin Anke Hillebrecht beim Einrammen der Tomatenstangen in den trockenen Boden. Kurz darauf kommen die vorgezogenen Pflänzchen (vorne) ins Erdreich.

Steinbach. Im ersten Monat sind die Pflänzchen auf dem Steinbacher Saisongartenfeld kräftig gewachsen. In diesen heißen Wochen legen die Hobby-Gärtner gefühlt Kilometer mit der Gießkanne zurück - und sehen sich einer ekligen Herausforderung gegenüber. mehr

clearing

Treffpunkt Warum Mörfelden-Walldorf den Kiosk Eder liebt

Ein Lächeln gibt's bei Annemarie Rügner für die Kunden gratis dazu.

Mörfelden-Walldorf. Auf der Schwelle zum kleinen Tante-Emma-Laden in der Langstraße 45 scheint ein unsichtbarer Bannstrahl die moderne Welt mit ihren Dämonen Terminhatz, Vereinsamung und Anonymität vor der Tür zu halten. Dafür lieben die Bewohner der Doppelstadt diesen Ort – und das hat ... mehr

clearing
Umfrage

Dschinghis Khan, Adel Tawil und Boateng Das sind die schrecklichsten WM-Hits 2018

Jay Khan (M), Sänger in der deutschen Neuauflage von Dschinghis Khan Foto: Matthias Balk/dpa

Die WM steht vor der Tür und mit ihr springen wieder zahlreiche sogenannten WM-Hits aus ihren Löchern. Manch ein Lied wäre dabei besser im Verborgenen geblieben. Wir nehmen die aktuellen WM-Songs unter die Lupe. Welcher ist euer Favorit? mehr

clearing
Video

Blitzeinschläge Züge rund um Hattersheim stehen still

Der Schriftzug "Zug fällt aus" ist am 18.01.2018 auf dem Hauptbahnhof in Hamburg auf einer Anzeigetafel der Deutschen Bahn zu sehen. Wegen schlechter Witterungsbedingungen ist der Bahnverkehr stark gestört. Foto: Daniel Reinhardt/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++

Hattersheim. Mehrere Blitzeinschläge haben am Donnerstagnachmittag den Zugverkehr rund um Hattersheim lahmgelegt. mehr

clearing

Eine Verletzte Zugunfall an unbeschranktem Bahnübergang in Hadamar

Der Pkw wurde unweit des Bahnübergangs in den Graben geschoben. Die Feuerwehr musste die Fahrerin aus dem Fahrzeug heraus schneiden.

Hadamar. An einem unbeschrankten Bahnübergang am Ortsausgang von Niederhadamar kam es am Donnerstagmorgen zu einem Zusammenstoß zwischen einem Zug und einem Auto. Dabei wurden eine Frau und ein Hund verletzt. mehr

clearing

Ehrung Auszeichnung für Thomas Weikert in Berlin

Berlin. Thomas Weikert, Präsident des Tischtennis-Weltverbands ITTF, ist am Donnerstag in Berlin mit dem Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet worden. mehr

clearing
Video

A5 Tausende Pendler stehen nach Unfall im Stau

Symbolbild

A5. Infolge eines Unfalls musste die A5 zwischen Ober-Mörlen und Friedberg in der Nacht zum Donnerstag voll gesperrt werden. Auch am Donnerstagmorgen kommt es noch zu starken Verkehrsbehinderungen. mehr

clearing

Donnerstag Schwere Unwetter in Südhessen erwartet

Blitze

Offenbach. In Südhessen werden am Donnerstag erneut schwere Gewitter erwartet. mehr

clearing

Kolumne "Tief im Taunus" Warum 1000 Jahre Geschichte kein Erfolg sein können

Vogelschiss

Die AfD hat mal wieder kalkuliert provoziert. Doch unser Kolumnist Gregor Maier lässt die Vogel-Exkremente an der Seite liegen. Ihn wundert vielmehr der Bezug auf eine angeblich schon über 1000 Jahre andauernde erfolgreiche deutsche Geschichte. Lässt sie sich wirklich so ... mehr

clearing

Debatte Hofheim: Fehlende Anliegerkosten sollen Gegenfinanziert werden

Für die Sanierung der Mainzer Straße wurden noch die Anlieger zur Kasse gebeten. Da halfen auch keine Proteste.

Hofheim. Schafft die Stadt Hofheim die Anliegerbeiträge im Straßenbau ab? Die Debatte kommt, aber die meisten Parteien legen sich noch nicht fest. mehr

clearing

Neue Energie Bald bekommt Bad Homburg eine Ladestation für Brennstoffzellen

Das soll demnächst auch in der Kurstadt möglich sein: Autos mit Brennstoffzelle mit Wasserstoff zu betanken.

Bad Homburg. Ein Homburger hat sich für den Bau einer Wasserstofftankstelle in Bad Homburg eingesetzt – mit Unterstützung der Stadt. Den Standortaufruf hat man gewonnen, fehlt nur noch der konkrete Standort. mehr

clearing

„Bad Homburg Mobil“ startet durch

Mit neuem Namen und Ideen startet am kommenden Wochenende die Bad Homburger Auto-Gala – wie die Veranstaltung bisher hieß. Auf kurzen Wegen vergleichen, Probe sitzen und sich informieren – ist das mehr

clearing

50 Einheiten in Modulbauweise Im Gebiet Drei Hasen sollen Sozialwohnungen entstehen

Vor den Häusern für Asylbewerber sollen in Modulbauweise 50 Sozialwohnungen errichtet werden. Hinten links liegt das Alfred-Delp-Haus.

Oberursel. Bis zum Jahr 2021 sind in Oberursel Schätzungen zufolge 1000 Menschen in Sozialwohnungen unterzubringen. Heißt: Beim Bau ist Eile geboten. Ein Projekt im Drei-Hasen-Gebiet, zu dem jetzt Details vorgestellt wurden, soll kurzfristig realisierbar sein. mehr

clearing

Erste Erwähnung von „Wirena“ und Entdeckung des Brandgräberfeldes

1046 ist Wehrheim in der Urkunde, mit der Kaiser Heinrich III. seiner Ehefrau Agnes den Ort als Eigengut „Wirena“ vermachte, zum ersten Mal erwähnt. mehr

clearing

Sporttrend 40 Sportverrückte aus dem Taunus robben beim Tough-Mudder-Lauf

Verschlammt und ausgepumpt, aber glücklich: Die Extremsportler aus Bad Homburg und Friedrichsdorf haben den Lauf zu Ende gebracht – nicht zuletzt aufgrund der harten Vorbereitung ihres Trainers Ibrahim „Ibo“ Fidan (vordere Reihe mit blauem Untershirt)

Hochtaunus. Der neuste Sporttrend würde Turnvater Jahn gefallen, denn er führt wieder hinaus in die Natur. Bei sogenannten Outdoor-Bootcamps geht es über Stock und Stein. Das dabei Erlernte hat eine knapp 40-köpfige Gruppe aus dem Taunus jetzt unter Leitung von Ibrahim Fidan beim ... mehr

clearing

Bürgerversammlung am kommenden Montag

Die Interessengemeinschaft zur Erhaltung der Usinger Landschaft hat eine fünfstellige Summe aufgebracht – selbst oder durch Spenden –, um das Gutachten zur vorgelegten Planung erstellen zu lassen. mehr

clearing

3000 Jahre alter Fund Die Kelten-Urne soll umziehen

Die Wehrheimer Hobbyarchäologin Almut Gwiasda bei der Ausgrabung der Urne aus der Bronzezeit an der Danziger Straße.

Wehrheim. Das war damals ein toller Fund an der Danziger Straße: Eine fast vollständig erhaltene Urne aus der späten Bronzezeit wie man sie selten findet. Nach Meinung des Geschichtsvereins hat dieses Vorzeigeobjekt keltischer Kultur einen besseren Platz verdient als den in der Ecke ... mehr

clearing

Lösung AWO muss selbst zahlen - Gutachten zu Bad-Schäden im Pflegeheim liegt vor

Im Matthöfer-Haus gibt es seit langem Probleme in einigen Bädern. Nun soll endlich Abhilfe geschaffen werden.

Oberursel. In sieben Zimmern des Traute-und-Hans-Matthöfer-Hauses hat es Probleme mit dem Duschabfluss der Bäder gegeben. Lange haben Bewohner und Angehörige auf eine Lösung warten müssen. Doch nun soll sich tatsächlich was tun. mehr

clearing

Arctic Enema und Funky Monkey

Tough Mudder ist ein Extrem-Hindernislauf, der 2010 von den beiden Briten Will Dean und Guy Livingstone begründet wurde. Das erste Event fand am 2. mehr

clearing

Bezahlbarer Wohnraum Erster Stadtrat kritisiert Qualität der OWG-Machbarkeitsstudie für die Friedensstraße

Machbarkeitstudie der OWG für die Friedensstraße.

Oberhöchstadt. Die Oberurseler Wohnungsgenossenschaft will in der Friedenstraße fünf Häuser abreißen. Beim Neubau sollen dort 48 statt bisher 30 Wohnungen geschaffen werden. mehr

clearing

Zen-Kloster Ehemaliger Kloster-Schüler beschreibt Vertuschung

buddhistischer mönch in pagode an hanauer landstraße, fechenheim

28.09.2006 FNP

Frankfurt. Der Abt eines buddhistischen Klosters in Frankfurt soll Mönchsanwärter sexuell bedrängt haben. Das Jugendamt war seit 2007 über den Verdacht informiert, konnte jedoch nie etwas Belastendes finden. Ein Betroffener erzählt nun, wie die Behördenmitarbeiter ausgetrickst worden seien. mehr

clearing

FAQ Alles, was Sie zum J.P. Morgan-Lauf in Frankfurt wissen müssen

Frankfurt. Knapp 64.000 Menschen werden am Donnerstag beim J.P. Morgan-Lauf starten. Wir haben alle Infos zur Strecke, zu Sperrungen, zu Anreise und Parkmöglichkeiten sowie zu allem, was auf der Strecke nicht erlaubt ist. mehr

clearing

Nach Leichenfund Ermittler informieren über vermisste Susanna (14) aus Mainz

Wiesbaden. Seit Tagen sucht die Polizei nach einer vermissten 14-Jährigen aus Mainz. Jetzt wurde eine Leiche gefunden - ist es Susanna? Polizei und Staatsanwaltschaft informieren heute bei einer Pressekonferenz. mehr

clearing

Anmeldungen sind nur übers Internet möglich

Anmelden muss man sich im Internet über die Seite www.langenachtderindustrie.de. Es gibt mehrere Touren zur Auswahl, auch unter anderem zu Binding, zu Fraport oder zur Mainova. mehr

clearing

35. Internet-Talkshow „Bembel und Gebabbel“ Die Ministerin und das Ebbelwei-Gesetz

Die Feuerkünstler von „Firedancer“ heizten dem Publikum bei der Sommer-Show von „Bembel und Gebabbel“ ein.

Dass er durchaus sportlich sein kann, bewies Bernd Reisig bei der Aufzeichnung der 35. mehr

clearing

Verkehr So ist es, mit dem Fahrrad nach Frankfurt zu pendeln

Foto: dpa

Frankfurt. Mit dem Fahrrad zur Arbeit - das ist auch für Mitarbeiter dieser Zeitung tägliches Programm. Hier schreiben vier Redakteure, wie das Pendeln in und um Frankfurt für sie funktioniert. mehr

clearing

Wenn die Hannelore mit dem Shantel im Yachtclub turtelt

Ein Herz und eine Seele: Hannelore Elsner und Shantel.

Ein eigenes Frankfurt-Magazin der Zeitung „Die Zeit“ war gestern Abend der Anlass einer Feier im Yachtclub am Sachsenhäuser Ufer. Und 200 gut gelaunte Gäste kamen an Bord der In-Location. mehr

clearing

Jungunternehmerin Veronica Giuseppina Amodeo hat ihren Traum verwirklicht

Seit Januar hat Veronica Giuseppina Amodeo nur noch wenig Zeit, um auf dem Sofa auszuruhen: Sie hat ein Unternehmen gegründet.

Limburg-Weilburg. Bei der IHK läuft am Donnerstag, 21. Juni, wieder ein Gründertag. Wer mit dem Gedanken spielt, sich selbständig zu machen, der kann sich dort die vielleicht entscheidenden Tipps holen. Wie es laufen könnte, das zeigt die Geschichte von Veronica Giuseppina Amodeo. mehr

clearing

Politik FDP schlägt Fusion von Bad Vilbel und Karben vor

Sollen die Rathäuser in Bad Vilbel (Foto) und Karben enger zusammenarbeiten, gar fusionieren? Die FDP in beiden Städten schlägt dies vor.

Bad Vilbel/Karben. Lob äußert die FDP in Bad Vilbel und Karben, was die Nutzung des Karbener Hallenbades durch Vilbeler Vereine angeht. Die Freidemokraten regen deswegen eine engere Zusammenarbeit beider Städte an, bringen sogar eine Fusion ins Spiel. mehr

clearing

Bauprojekt Hallenbad-Abriss: Kaum geht's los, beschweren sich die Ersten über den Lärm

Bad Vilbel. In der Bad Vilbeler Stadtmitte ist eine Menge los. Auf dem City-Parkplatz wird gerade eine Großbaustelle eingerichtet. Denn in Kürze beginnen die Abrissarbeiten für das alte Hallenbad, das einer neuen Stadthalle weichen muss. mehr

clearing

Karten kaufen

Noch 17 mal steht die Neuinszenierung der turbulenten Komödie „Außer Kontrolle“ auf dem Spielplan. Wer leichte Kost liebt und Spaß an einem souverän konstruierten Verwirr- und Verwechselspiel mit mehr

clearing

Kreisverwaltung Empfangsdame Ingrid Pfister geht in Ruhestand

45 Jahre, elf Monate und zehn Tage gab Ingrid Pfister der Kreisverwaltung des Wetteraukreises ein Gesicht.

Wetteraukreis. 45 Jahre, elf Monate und zehn Tage gab Ingrid Pfister der Kreisverwaltung des Wetteraukreises ein Gesicht. Am Empfang wies sie den Besuchern den Weg und gab kompetent Auskunft. Jetzt ist die beliebte Kollegin in den Ruhestand getreten. mehr

clearing

Neue Gräber

Auf dem Friedhof Kilianstädten soll ein neues Urnengrabfeld entstehen. Dem Entwurf dafür stimmte der Haupt- und Finanzausschuss in seiner Sitzung am Dienstagabend zu. mehr

clearing

Bad Vilbeler Burgfestspiele Neuinszenierung der Komödie „Außer Kontrolle“ kommt gut an

Begeistern das Publikum mit ihrer Schauspielleistung (von links): Alice von Lindenau, Sebastian Zumpe, Thomas Dehler, Andreas Krämer und Felix Bold.

Bad Vilbel. Die Neuinszenierung der Komödie „Außer Kontrolle“ feierte am Dienstag ihre umjubelte Premiere bei den Bad Vilbeler Burgfestspielen. Einige Kritiker gibt es aber doch – wenn auch wenige. mehr

clearing

Betreuungskosten Gebührenfreiheit: Kita-Kosten sollen verteilt werden

Die Kita-Gebühren müssen in Nidderau neu berechnet werden. Archivfoto: Georgia Lori

Nidderau. Bei der sechsstündigen Gebührenfreistellung für Kindergartenkinder ab drei Jahren sind noch etliche Fragen offen. Das ergab die Sitzung des Nidderauer Sozialausschusses am Dienstagabend. mehr

clearing

Haupt- und Finanzausschuss Sanierungsaufwand für das Alte Schloss in Büdesheim: Einstimmiges Ja für ein Gutachten

Das Büdesheimer Schloss in Schöneck bleibt weiter Zankapfel. Auch wenn Investor Werner Dietz keine Kauferklärung abgegeben hat, besteht sein Interesse am Kauf nach wie vor. Trotzdem stimmt der Schönecker Haupt- und Finanzausschuss jetzt dafür, ein Gutachten über den Sanierungsaufwand in Auftrag zu geben.

Schöneck. Wie hoch ist der Sanierungsaufwand für das Alte Schloss in Büdesheim? Um das zu klären, will die Schönecker FDP-Fraktion ein Gutachten in Auftrag geben. Der Haupt- und Finanzausschuss stimmte am Dienstag einmütig zu. Dabei waren einige Mitglieder vor wenigen Wochen noch ... mehr

clearing

Schwarzarbeit und Lohndumping Der Zoll hat die Baubranche im Fokus

Schwarzarbeit ist in der Baubranche ein großes Thema. Das Hauptzollamt Gießen hat darauf reagiert und nimmt sich vor allem Großbaustellen im Rhein-Main-Gebiet vor.

Main-Taunus. Erst vor zwei Wochen hatten sie wieder zugeschlagen. Bei einer Großrazzia waren bundesweit Hunderte Polizisten und Zollbeamte im Einsatz, um das Treiben der Schwarzarbeiter-Mafia zu unterbinden. Der Zoll hat vor allem die Baubranche ins Visier genommen – es geht um ... mehr

clearing

Rechtes Gedankengut Politikwissenschaftler sieht keine Patentrezepte gegen Antisemitismus

Der Politikwissenschaftler und Soziologe Eike Hennig.

Schwalbach. Der Politikwissenschaftler und Soziologe Eike Hennig beleuchtete auf Einladung der Gesellschaft für christliche Zusammenarbeit (CJZ) in der Limesgemeinde die Hintergründe von antisemistischen Einstellungen. mehr

clearing

Unmut bei Bürgern und Ortsbeiräten Verzögerung beim Griesheimer Bahnhofsumbau

Der ICE hat im Februar 2017 den Prellbock eines Rangiergleises überfahren und sich auf den Bahnsteig hinaufkatapultiert. Dort, wo er zum Stehen kam, wäre nach dem Umbau des Griesheimer Bahnhofs einer der Aufzüge gewesen. Deshalb wird jetzt umgeplant. Alles verzögert sich um zweieinhalb Jahre.

Griesheim. Erst wurde es seitens der Bahn abgestritten, jetzt ist es klar: Der ICE-Unfall vom Februar 2017 verzögert den seit Jahren geforderten barrierefreien Umbau des Griesheimer Bahnhofs deutlich – um noch einmal zweieinhalb Jahre. Der Unmut ist groß. mehr

clearing

Mitgliederversammlung der Liberalen Baron bleibt Chef der FDP im Kreis

Johannes Baron wurde als Vorsitzender der Kreis-FDP wiedergewählt.Foto/Archiv: Knapp

Main-Taunus. Die Liberalen sehen sich wenige Monate vor der Landtagswahl personell und auch inhaltlich gut aufgestellt. Unter anderem fordern sie Verbesserungen bei der Qualität der Kinderbetreuung. mehr

clearing
Video

LGBTQ Zum Christopher-Street-Day kommen die Homo-Ampelmännchen zurück nach Frankfurt

Foto: dpa

Frankfurt. Zum Christopher-Street-Day werden die Fußgängerampeln an der Konstablerwache wieder umgerüstet: Hier werden vorübergehend gleichgeschlechtliche Figurenpaare zu sehen sein. mehr

clearing

Hilfsprojekt für Frauen in Afghanistan Ein Tütchen Hoffnung - Jugendfreunde ziehen Safran-Handel auf

Mohammad Mehdi Balutsch und Müslüm Örtülü präsentieren stolz den afghanischen Safran, den sie in Deutschland auf den Markt bringen wollen. So wollen sie dem Bauern, dem sie das wertvolle Gewürz abgekauft haben, helfen. Für eines der Tütchen verlangen sie 150 Euro – das liegt deutlich unter dem eigentlichen Marktpreis.

Frankfurt. Die Start-Up-Gründer Mohammad Mehdi Balutsch und Müslüm Örtülü wollen afghanischen Frauen ein unabhängiges Leben ermöglichen. Dafür setzen sie auf das teuerste Gewürz der Welt: Safran. Von Frankfurt aus soll es in alle Welt verkauft werden. mehr

clearing

Häusliche Gewalt Wenn der Partner zur Gefahr wird

Unzählige Frauen in Deutschland werden jedes Jahr Opfer von häuslicher Gewalt. Viele brauchen Jahre, um sich aus einer von Gewalt geprägten Partnerschaft zu befreien.

Frankfurt. Die Gruppenberatung des Vereins „Frauen helfen Frauen“ ist seit einem Jahr aktiv. Bis zu acht Frauen nehmen an den regelmäßigen Treffen teil, die meisten sind Opfer häuslicher Gewalt. Sie geben sich Halt und machen einander Mut. mehr

clearing

Opfer des Nationalsozialismus Hanna Eckhardt geht auf Spurensuche und stiftet Stolpersteine

Hanna Eckhardt und Walter Neumann waren in den vergangenen Monaten eng miteinander verbunden, intensiv hat die Frankfurterin sein Leben recherchiert.

Sachsenhausen. Stolpersteine erinnern an die Opfer des Nationalsozialismus, 1260 wurden mittlerweile in Frankfurt verlegt. Elf davon hat Hanna Eckhardt gestiftet und zudem die Geschichte der Menschen recherchiert – eine Leidenschaft der ehemaligen Archivarin der Metallgesellschaft. mehr

clearing

Betreuung Magistrat will kostenfreie Kitas für alle Kinder über drei Jahre

Freuen können sich nicht nur Kinder, sondern auch Eltern, wenn Kitas bald kostenlos sind.

Rüsselsheim. Die Kinderbetreuung für Drei- bis Sechsjährige soll in Rüsselsheimer Kitas vom 1. August an nichts mehr kosten. Den Haushalt wird das nach einer Berechnung des Magistrats kaum belasten. mehr

clearing

Sicherheit Präventionsrat soll vor Kriminalität schützen

Immer wieder wenden sich Betrüger an Senioren in der Region. Der Präventionsrat soll auch dagegen  mehr Sicherheit schaffen.

Rüsselsheim. Der Präventionrat, ein Gremium, in dem Stadt, Polizei und Amtsgericht eng zusammenarbeiten, will Oberbürgermeister Udo Bausch nun wiederbeleben. Er soll sich im Vorfeld auch um Kriminalität gegen Senioren kümmern. mehr

clearing

Gewerbegebiet Offheimer protestieren gegen wachsendes Gewerbegebiet

Auf Einladung von Florian Brechtel und Ursula Remy fanden sich viele Offheimer in der Turnhalle ein.

Limburg. „Wehret den Anfängen.“ Frei nach diesem Motto haben Bürger aus Offheim auf Anregung von Florian Brechtel und Ursula Remy die Bürgerinitiative „Nördlich der Kapellenstraße“ gegründet. Sie befürchten, dass eine Erweiterung des Gewerbegebietes die ... mehr

clearing

Statistik Verkehrsunfälle im Kreis Limburg-Weilburg: Deutlich weniger Verletzte

Limburg-Weilburg. Die Zahl der Verkehrsunfälle auf Straßen im Landkreis Limburg-Weilburg ist im vergangenen Jahr zwar leicht gestiegen, allerdings ging die Zahl der Verletzten deutlich zurück. Dies geht aus der neue Verkehrsunfallstatistik der Polizeidirektion Limburg-Weilburg hervor. mehr

clearing

220.000 Euro Artfurt: Neuer Lambertusplatz soll das Dorf beleben

Mit vereinten Kräften nimmt der Lambertusplatz vorm Feuerwehrhaus langsam Gestalt an.

Arfurt. Der mit Unterstützung vieler Bürger völlig umgestaltete Lambertusplatz in Arfurt nimmt langsam Formen an. Dabei soll der Kostenrahmen von 220.000 Euro eingehalten werden, wie Ortsvorsteher Manfred Hastrich (CDU) bei einem Arbeitseinsatz berichtete. mehr

clearing

Lange Nacht der Industrie Drei Firmen aus dem Industriepark werben um zukünftige Mitarbeiter

Tim Dickner gab gestern Detlev Osterloh (IHK) und Oliver Schwebel (Wirtschaftsförderung) eine Vorab-Führung.

Frankfurt-Höchst. Die nächste „Lange Nacht der Industrie“ bietet am Mittwoch, 20. Juni, die Möglichkeit, Einblicke in Produktionen zu gewinnen. Auch im Industriepark Höchst wird die Industrie an diesem Abend erlebbar: mit Besichtigungen bei Bayer, Celanese und Infraserv Höchst. mehr

clearing

Sicherheit Mehrheit im Ortsbeirat fordert Videoüberwachung an U-Bahnstation Enkheim

Ob an der Haltestelle tatsächlich Kameras installiert werden dürften, muss nun der Magistrat und die Verwaltung entscheiden.

Bergen-Enkheim. Der Ortsbeirat will Kameras an der U-Bahnhaltestelle Enkheim anbringen lassen. Um Passanten zu schützen und Vandalismus zu verhindern. Die Polizei sieht hier allerdings keine Gefahr. mehr

clearing

Ungewöhnliches Ladenkonzept Dürfen es ein Glas Wein und ein Paar Schuhe sein?

In Jens Pinhards Ladenlokal in Alt-Eschersheim sind Wein und Schuhe die besten Freunde – sie teilen sich nicht nur die Regale, sondern werden auch gemeinsam verkauft.

Eschersheim. Mit 43 Jahren hat Jens Pinhard seinen lang gehegten Wunsch wahr und sich selbstständig gemacht. Mit einer ungewöhnlichen Idee – auf 50 Quadratmetern verkauft er Wein und Schuhe. An einem schwierigen Standort: in Alt-Eschersheim. mehr

clearing

Bildung Neues Medienzentrum will schon Grundschüler fit fürs Internet machen

Isabell Grigoleit vom Teenie und Jugendtreff Bornheim hofft, dass es bald los geht mit dem Medien-Studio in der Einrichtung.

Bornheim. Das Zentrum für Medienkompetenz ersetzt nach den Sommerferien den ehemaligen Teenie- und Jugendtreff. Acht- bis Zwölfjährige sollen dann dort lernen, wie sie das Internet zwar nutzen, sich aber dabei vor dessen Fallstricken schützen können. mehr

clearing

Aktionstag Im Historischen Museum sind Blinde willkommen

Das inklusive Museum: Die taktile Leitspur im Neubau des Historischen Museums.

Frankfurt. Das Historische Museum ist bundesweit ein Vorzeige-Haus für Barrierefreiheit. Gestern durften Blinde und Interessierte sich erstmals ein Bild davon machen. mehr

clearing

Neu-Isenburg A 661: Ausfahrt wird gesperrt

Symbolbild

Neu-Isenburg. Die Anschlussstelle Neu-Isenburg der A661 ist am Samstag gesperrt. mehr

clearing

Ranking Einhundert der besten Ärzte arbeiten in Frankfurt

Die Forschung in der Medizin schreitet stetig voran, wie werden in Zukunft Patienten aber ausreichend versorgt? Foto: dpa

Frankfurt. Jahr für Jahr kürt das Nachrichtenmagazin Focus „Deutschlands Top-Ärzte“. 2018 zählt die Liste 88 Human- und 12 Zahnmediziner aus Frankfurt auf, die in ihren Fachbereichen zu den besten gehören. Nur in einer Disziplin fehlen der Stadt die Spitzenkräfte. mehr

clearing

Gemeindeversammlung am Sonntag Bürger kämpfen für die Kita in Westerfeld

In diesem 110 Jahre alten Gebäude ist der Kindergarten untergebracht. Die Bürger haben Angst vor einem Verkauf.

Westerfeld. Immer wieder wird über den Erhalt des Kindergartens in Westerfeld diskutiert. Weil am Sonntag eine Gemeindeversammlung zu dem Thema stattfindet, hat sich jetzt eine Gruppe von Bürgern zu Wort gemeldet. mehr

clearing

Gutachten in Auftrag gegeben Verkehrsbüro lässt an Umgehungsplänen kein gutes Haar

Norbert Gerhardt (von links) erläutert mit Fritz Petri von IZEDUL und Wulf Hahn von RegioConsul die Probleme in der Planung der neuen Nordostumgehung.

Usingen. Wenn die Interessengemeinschaft zur Erhaltung der Usinger Landschaft, kurz und sperrig auch IZEDUL genannt, zur Pressekonferenz lädt, steht das Ergebnis im Prinzip fest: Die Umgehungsstraße ist nicht nötig, zu groß und umweltschädlich. Nun haben sich die Gegner eine ... mehr

clearing

Sie nennen sich „Monta One“ und „Toeser One“

mehr

clearing

Kinderbetreuung Limburg: 300 Kinder warten auf Kita-Platz

Es gibt wieder mehr Nachwuchs, aber zu wenig Plätze in den Kindergärten.

Limburg. Die Betreuungssituation in Limburg ist angespannt. Manche Einrichtungen führen Wartelisten mit mehr als 40 Namen. Der Ausschuss für Soziales und Jugend beschäftigte sich mit den neuen Herausforderungen. mehr

clearing

Geplante Gebühren ab August 2018

7 bis 13 Uhr Drei- bis Sechsjährige 0 Euro U3 1. Kind 235 Euro U3 2. Kind 176,50 Euro mehr

clearing

Kosten erhöht Höhere Baupreise in Kriftel: Kita-Neubau wird teurer

Zweigeschossig wird die neue Kita an der Rossertstraße.  Skizze: Gemeinde Kriftel

Kriftel. Nach der jüngsten Kalkulation kostet die neue Kita mit Platz für sechs Gruppen 5,1 Millionen Euro. Der Spielplatz, der für den Neubau weichen muss, soll neben die Schulsporthalle verlegt werden. mehr

clearing

Die Aufführungstermine

Wer sich die Jubiläumsaufführungen der Eppsteiner Burgschauspieler nicht entgehen lassen möchte und neugierig geworden ist, sollte sich einen der folgenden Termine freihalten. Am Samstag, 23. Juni, Sonntag, 24. mehr

clearing

Laienspielgruppe in Eppstein Happy Birthday Burgschauspieler

Die Burgschauspieler Volker Steuernagel  (von links), Susanne Waldmann, Erhard Waldmann sowie Luise Berger und Dirk Büttner bei den Proben zu ihrem aktuellen Stück, der Komödie „Der Bürger als Edelmann“ nach Molière.

Eppstein. Ludwig Löber trommelte vor 50 Jahren Laienschauspieler für sein Theaterstück zur 650-Jahr-Feier der Stadtrechte Eppsteins zusammen. Das war die Geburtsstunde der Burgschauspieler. mehr

clearing

Gemeinde muss ran Liederbach: Fast 90 000 Euro für kranke Bäume

Liederbach. Totholz und den Eichenprozessionsspinner beseitigen, den Bewuchs eindämmen, Pilze bekämpfen: All das musste die Gemeinde bei vielen öffentlichen Bäumen machen – oder es steht noch bevor. mehr

clearing

Jeder Frankfurter entsorgt 218 Kilogramm in der Restmülltonne

13 657 Tonnen Verpackungsmüll werden jährlich in Frankfurt in der Gelben Tonne entsorgt. Nach Angaben von Stephanie Pieper, Sprecherin der Frankfurter Entsorgungs- und Service GmbH, macht das 19 Kilogramm pro Einwohner. mehr

clearing

Kunst So macht Graffiti den Feldbergturm schöner

Der riesige Hirsch ist einer der Eyecatcher, den Steffen Schneider-Günter (links) sprayte. Felix Kunze hat andere Elemente aus der Natur beigefügt.

Schmitten. Über viele Jahre lang war der Aufstieg auf den Feldbergturm eine triste Angelegenheit. Zumindest von innen. Nun ist er wegen Renovierungsarbeiten geschlossen. Was sich hinter verschlossenen Türen abspielt wird am Ende für alle sehenswert. mehr

clearing

Kinderbetreuung Langen: Zwei neue Kitas im Neubaugebiet Liebigstraße

Die Betreuungssituation in Langen soll sich bald im U-3 und Ü-3-Bereich verbessern.

Langen. Die Stadt Langen wächst und damit auch der Bedarf an Kitaplätzen. Zwei neue Kitas sollen daher im Neubaugebiet Liebigstraße entstehen. mehr

clearing

Waldspielpark Neu-Isenburg Zu Ferienbeginn soll hier das Wasser sprudeln

Die Steinblöcke, aus denen das Wasser sprudeln soll, liegen schon auf dem Waldspielpark Tannenwald bereit.

Neu-Isenburg. Aus dem Waldspielpark Tannenwald soll ein Wassersprühfeld werden, ähnlich jenem im Spielpark Nidda. Die Eröffnung ist spätestens zu Ferienbeginn geplant. mehr

clearing

Groß-Karbener Friedhof 80 Prozent der Bürger werden in Urnen bestattet

Am neu angelegten Weg zwischen den Parkplätzen und der Trauerhalle ist das zweite

Karben. Der Trend zur Urnenbestattung ist ungebrochen. Das geht aus Zahlen hervor, die Bürgermeister Guido Rahn in der jüngsten Sitzung des Ortsbeirats Groß-Karben genannt hat. mehr

clearing

Feuerwehren Burg-Gräfenrode und Petterweil erhalten neue Gerätehäuser – dringender Handlungsbedarf

Stadtbrandinspektor Christian Becker zeigt, wo es eng werden kann: Das Einsteigen in die Wagen mag im ruhigen Moment problemlos möglich sein – im Einsatzfall oder spätestens mit dem neuen, größeren Wagen jedoch besteht die Gefahr für Quetschungen bei den Feuerwehrleuten.

Karben. Stadtbrandinspektor Christian Becker hat allerhand zu tun: Für die Wehren in Roggau und Petterweil müssen neue Standorte her. Auf den ersten Blick wirkt die Mängelliste für die alten Gebäude kurios – doch dahinter stecken ernstzunehmende Risiken. mehr

clearing

Müllentsorgung in der Stadt Plastikmüll ist auch in Frankfurt eine echte Plage

Jede Menge Müll vom Picknick und Grillen liegt am 09.06.2014 in Frankfurt am Main (Hessen) im Günthersburgpark, nachdem die Liegeweisen an dem heißen Abend zuvor von zahlreichen Menschen bevölkert war. Foto: Frank Rumpenhorst/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++

Frankfurt. Die Europäische Kommission will die Flut von Kunststoffabfälle verringern und plant unter anderem ein Verbot von Plastikgeschirr. Das hat Vor- und Nachteile. mehr

clearing

Rund 240 000 Menschen in Deutschland an MS erkrankt – zwei Drittel sind Frauen

Die Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft (DMSG), Landesverband Hessen e.V., ist eine Selbsthilfeorganisation und Interessenvertretung für MS-Kranke in Hessen, wurde 1980 gegründet. mehr

clearing

Toll Collect Gebühren im Hochtaunus: Diese Lastwagen sind von der Maut betroffen

Die Feuerwehr-Einsatzfahrzeuge sind von der neuen Maut auf Bundesstraßen ausgenommen.

Hochtaunus. Vom 1. Juli an wird die Lkw-Maut auf alle Bundesstraßen ausgeweitet. Während für die Feuerwehr eine Sonderregelung gilt, müssen alle anderen Betreiber von Lastwagen ab 7,5 Tonnen Maut bezahlen. Im Hochtaunuskreis werden derzeit zwei Kontrollsäulen von Toll Collect aufgebaut. mehr

clearing

Premiere Taunusgymnasium gibt ab sofort Schülerzeitung heraus

Sonja Marschall und Isabel Perales (v.r.) hatten die Idee, eine Schülerzeitung zu gründen. Es fanden sich viele, auch jüngere Schüler, die begeistert mitmachen.

Königstein. Die Vorbereitungszeit war lang, doch die Arbeit hat sich gelohnt: Die erste Ausgabe des „TGKuriers“ ist gut gelungen. mehr

clearing

Multiple Sklerose Claudia Hontschik hat ein Buch über das Leben im Rollstuhl geschrieben

Viele kümmern sich nicht um Barrierefreiheit, an die Rollstuhlfahrer denkt keiner, sagt Claudia Hontschik.

Frankfurt. Die Frankfurterin Claudia Hontschik leidet seit 29 Jahren an der chronischen Nervenkrankheit MS. Sie hat ein ergreifendes Buch über ihren Alltag geschrieben – und über Barrieren und Hindernisse mit Rollstuhl in Frankfurt. mehr

clearing

Interview Dreieichenhain: TV- Star Walter Sittler spielt bei den Burgfestspielen

Streitbarer Künstler mit politischem Profil: Walter Sittler.

Dreieich. Die Burgfestspiele (5. Juli bis 19. August) werfen ihre Schatten voraus. Wir stellen in loser Folge in Interviews einige der auftretenden Künstler und Bands vor. Reporter Michael Forst sprach mit Walter Sittler über seine Lesung mit Texten von Dieter Hildebrandt, ... mehr

clearing

Stadt rät zur Vorsicht Kampf dem Eichenprozessionsspinner in Mörfelden-Walldorf

ARCHIV - Raupen des Eichenprozessionsspinners kriechen am 31.05.2007 auf einem Baumstamm entlang. Aus der Luft und vom Boden aus soll dem allergieauslösenden Eichenprozessionsspinner in Hessen auch in diesem Jahr zu Leibe gerückt werden. Foto: Bernd Settnik/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++

Mörfelden-Walldorf. Wie auch in den vergangenen Jahren breitet sich der Eichenprozessionsspinner im Stadtgebiet aus. Insbesondere Gebiete mit vielen Eichen wie beispielsweise die Neutra-Siedlung sind betroffen. mehr

clearing

Bauprojekt Frankfurt bekommt eine Katholische Privatschule

<span></span>

Industriehof. In Frankfurt soll es nach Jahrzehnten wieder ein konfessionelles Gymnasium geben. Geplant ist eine Privatschule auf dem Gelände des Gemeindehauses St. Raphael an der Ludwig-Landmann-Straße. Die ersten Pläne wurden nun vorgestellt. mehr

clearing

Stadtverwaltung Diese Frauen haben alle Infos, die Rüsselsheim braucht

Diese drei helfen weiter (von rechts): Petra Ceasar, Tanja Beutner und Silvia Drodt.

Drei Frauen am Empfang des Rathauses sorgen dafür, dass die vielen Fragen von Bürgern zu den Dienstleistungen der Stadtverwaltung beantwortet werden. Und nicht nur diese. mehr

clearing
« neuere Artikel vom 07.06.2018 aus dem Ressort Region ältere »

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen