Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer

Lokales Lokale Nachrichten, News und Bilder aus dem Rhein-Main-Gebiet

ProzessKopfwäsche für Porschefahrer

Richter wundern sich bisweilen darüber, wie Teile ihrer oftmals schon aktenkundig gewordenen Kundschaft so nonchalant durchs Leben gehen können. Oder fahren. Einsicht geht eben häufig anders. Der Jäger kann da leicht auch zum Gejagten werden. mehr

Kritiker mahnen Baugebiet am Zimmersmühlweg nimmt nächste Hürde

Noch ist alles grün: Auf dem Hochtief-Gelände sollen vor allem Büros und Wohnungen entstehen.

Oberursel. Nach dem Oberurseler Bauausschuss hat jetzt auch der Ortsbeirat Stierstadt den Plänen, das frühere Hochtief-Gelände am Zimmersmühlenweg zu bebauen, grünes Licht gegeben. Bedenken haben die Stierstädter trotzdem. mehr

clearing

Paulskirche Vor 70 Jahren auferstanden aus Ruinen

Der Festzug nach der feierlichen Eröffnung der Paulskirche. Das Interesse der Frankfurter an dem Ereignis war jedenfalls sehr groß.

Innenstadt. Am 18. Mai 1948 wurde die wiederaufgebaute Paulskirche von Oberbürgermeister Walter Kolb feierlich eingeweiht. Heute wie vor 70 Jahren ist dieser Kraftakt der Nachkriegszeit nicht unumstritten – aus architektonischen und sozialen Gründen. mehr

clearing

Jubiläum am Pfingstwochenende Die Kerbborschen fiebern der 300. Kerb in Dreieichentgegen

Kerbborsch feiern 300 Jahre Kerb in DReieichenhain

Dreieich. Heute in vier Wochen ist die Dreieichenhainer Kerb schon in vollem Gange – dann wird sie zum 300. Mal gefeiert. Die FNP nimmt das Jubiläum zum Anlass für eine kleine Serie in loser Folge, die sich rund um die Traditionsveranstaltung dreht. Den Beginn machen die ... mehr

clearing

Bildergalerien

1. Mai geht's los Frisch gereinigt in die neue Saison

Das neue Kinderplanschbecken wird derzeit eingebaut und soll am 16. Juni eröffnet werden.

Neu-Isenburg. Die Vorbereitungen für die Saisoneröffnung im Waldschwimmbad laufen auf Hochtouren. Am Dienstag, 1. Mai, muss alles fertig sein. mehr

clearing

Die Woche im Römer Entlarvend ist, was nicht gesagt wird

<span></span>

Politik wird gerne daran gemessen, was gesagt wird. Das ist ein großes Missverständnis. Viel interessanter ist nämlich, was nicht gesagt wird. mehr

clearing

Neuer Treffpunkt Die Frankfurter zieht es auf den Platz vor dem Historischen Museum

Nachts strahlt der Platz in seiner schönsten Pracht.

Frankfurt. Im Oktober vergangenen Jahres hat das Historische Museum eröffnet. Mit ihm haben die Frankfurter einen schönen Platz dazu gewonnen. Bei dem derzeitigen Wetter fühlen sie sich dort, wie bei guten Freunden. Unser Mitarbeiter Friedrich Reinhardt ist in die neue Szene eingetaucht. mehr

clearing

Frauenuntypische Berufe Berufswahl: Das lernt man alles am Girls’ Day

Alina Göbel (18) kommt zurück an den Ort ihres Girls’ Day vor ein paar Jahren. Sie hat die Zeit mit den Tieren genossen. Karin Stähler (links) gibt gerne Einblick in die heutige Landwirtschaft.

Limburg-Weilburg. Jeden letzten Donnerstag im April ist Girls’ Day – seit einiger Zeit auch Boys’ Day. Ziel ist, Mädchen für frauenuntypische Berufe zu interessieren, bei Jungs genau umgekehrt. Alina Göbel hat ihren Girls’ Day auf dem Bauernhof verbracht – und rät ... mehr

clearing
ANZEIGE
Mainova Sport Rhein-Main: Eine Region, ein Sportportal! „Finde deinen Sport – finde deinen Verein!“ Mit diesem Slogan bringen die Sportkreise der Region das Konzept ihres Sportportals „Mainova Sport Rhein-Main“ auf den Punkt: Vereine aus dem Rhein-Main-Gebiet veröffentlichen ihre Trainingszeiten, Kursangebote und Sportveranstaltungen auf einer Website. Wer eine neue Sportart sucht oder zugezogen ist, hat so eine zentrale Anlaufstelle im Internet. mehr

Kinderbetreuung Marktflecken will Kita-Gebühren komplett abschaffen

Für den Besuch der Mengerskirchener Kita in der Brückstraße sollen die Eltern demnächst nichts mehr zahlen müssen.

Mengerskirchen. Die Gemeinde Mengerskirchen will für junge Familien attraktiv sein. In Zukunft könnte die Kinderbetreuung im Marktflecken komplett kostenlos werden. mehr

clearing

Der Allergie trotzen Dem Eichenprozessionsspinner geht es wieder an den Kragen

Ungebetene Gäste: Allergie auslösende Raupen des Eichenprozessionsspinners auf einem Baumstamm.

Bad Vilbel. Auch wenn die Raupen des Eichenprozessionsspinners für Bäume nicht gefährlich sind, werden sie ab kommender Woche bekämpft. Gegen den Befall der Bäume wird aus gesundheitlichen und hygienischen Gründen für den Menschen gespritzt. mehr

clearing
ANZEIGE
Bringen Sie Ihr Team beim B2Run Frankfurt ins Laufen Am 15. Mai 2018 heißt es in der Commerzbank-Arena wieder «Raus aus dem Bürostuhl und rein in die Laufschuhe». Über 4.500 Läuferinnen und Läufer aus Frankfurt und dem Umland gehen dann beim sechsten B2Run Frankfurt an den Start. mehr

Frankfurt

Für die Kleinen ist der Park gedacht. Doch nach und nach sind viele der Spielgeräte verschwunden.

Der Spielpark Scheerwald verkommt seit Jahren: Toiletten, Spielgeräte, Fahrradständer; an allem mangelt es. Auch der Grillplatz ist zu klein und die Brutzler streiten sich mit den anderen Nutzern, um den Platz. Was sich ändern muss, trug Ortsvorsteher Christian Becker (CDU) beim gestrigen ... mehr

Radverkehr Kampf gegen kleine Barrieren im Frankfurter Wegenetz
Dieser einst schlammige Weg unter der A 66 wurde asphaltiert und ist jetzt komfortabel befahrbar.

Frankfurt. Beispiele, wie andere Städte den Radverkehr im großen Stil fördern, sind von heute an im Architekturmuseum ausgestellt. Doch es braucht nicht immer viel Aufwand, um Verbesserungen zu erreichen. Das städtische Radfahrbüro beseitigt ohne großes Aufhebens kleine Barrieren, die ... mehr

clearing
Der rote Faden Claudia Korenke ist die Brückenbauerin
Mit ihrem Lachen und einem „Shalom“ begrüßt Claudia Korenke unsere Fotografin. Mit diesem Gruß wünschen sich Juden Frieden, die Freiheit von jeglichem Unheil und Unglück, aber auch Gesundheit, Wohlfahrt, Sicherheit, Frieden und Ruhe.

Frankfurt. Der Rote Faden „Es gibt wohl niemanden, dem Israel einfach gleichgültig ist“, sagt Claudia Korenke und wünscht sich doch, dass das Land ein ganz normales wäre. Auf dem Weg dahin ist sie als Vorsitzende der Deutsch-Israelischen Gesellschaft eine unerschütterliche ... mehr

clearing
Platenladen in Frankfurt "CDs am Goethehaus": Die Liebe zur Musik treibt sie an
Bad Homburg,CD-Laden am Goethehaus,Karsten Krämer und Tobias Gutting

Frankfurt. Sie mögen eine aussterbende Spezies sein, aber sie sind es mit Leidenschaft. Karsten Krämer und sein Mitarbeiter Tobias Gutting lieben es, über Musik zu reden und diese auch zu verkaufen. mehr

clearing

Hochtaunus

Ein ganzes Volk im Mao-Blau.

Politik und Sex waren bei den ersten Reisen von Otto Volz in China als Gesprächsstoff tabu. Mit der Bahn ging es vor über 30 Jahren kreuz und quer durch die Volksrepublik. Eine bewegte Zeit, in der der Wehrheimer das Land und einige seiner Bewohner kennen- und auch schätzen gelernt hat. mehr

„Leben in Vielfalt im Hochtaunuskreis“ Beirat stellt die Fortschreibung des Leitbildes Integration vor
Foto: dpa

Hochtaunus. Auch Staatssekretäre wie Kai Klose lernen immer wieder dazu. Der Landesbevollmächtigte für Integration staunte bei seinem Besuch in Usingen über das Leitbild Integration „Leben in Vielfalt im Hochtaunuskreis“. Einen anderen Kreis mit so einem Leitbild kenne er nicht. mehr

clearing
Einsetzen von Kartoffeln Blauer Schwede kommt in die Erde: Reporterin versucht sich als Saisongärtnerin
Der Steinbacher Quellenhof-Landwirt Gerhard Heinrich und Hof-Praktikantin Martina Hirsch testen den Boden auf dem Feld hinter der Sodener Straße. Daumen hoch: Nach den sonnigen Tagen hat er genau die richtige Feuchte, um mit dem Kartoffelsetzen zu beginnen.

Steinbach. Immer mehr Städter zieht es in die Natur. Sie pflanzen Blumen beim „Urban Gardening“ oder beackern Saisongärten, die Landwirte für sie vorbereiten. Anke Hillebrecht, Reporterin dieser Zeitung, hat beim Steinbacher Quellenhof eine Parzelle gepachtet und wird im ... mehr

clearing
Fahrtstrecke gesperrt Für das Radrennen am 1. Mai bleiben Autos stehen
Die Fußgängerzone geht es am 1. Mai hinauf zum Kurhaus. Dort wird wieder eine von zwei Sprintwertungen des Radklassikers stattfinden. Archiv: Heiko Rhode

Bad Homburg. Das Radrennen Eschborn-Frankfurt am 1. Mai wird die Kurstadt voll im Griff haben – und zwar nicht nur, was die Stimmung betrifft, sondern auch, was den Verkehr anbelangt. Denn im Prinzip ist die Strecke, auf der die Radler durch die Kurstadt brausen, den ganzen Tag über ... mehr

clearing

Limburg

Der Grundstein für das neue Vitos-Psychiatrie-Gebäude auf dem Mönchberg ist gelegt.

Der Grundstein für das neue Psychiatrie-Gebäude der Vitos-Kliniken ist gelegt. Die Errichtung des Hauses, dessen Baukosten sich auf knapp 19 Millionen Euro belaufen, soll Ende kommenden Jahres abgeschlossen sein und Platz für 100 Patienten bieten. mehr

Verein feiert 15-Jähriges Beratungsstelle „donum vitae“: ist unterwegs für Schwangere in Not
Die beiden Vorsitzenden, die „donum vitae“ Limburg geprägt haben: Elvira Sahl bis 2009, Marlies Schweitzer seitdem (von links).

Limburg. 15 Jahre „donum vitae“: Die Limburger Beratungsstelle feierte diesen Geburtstag. Der Verein wurde nach dem Ausstieg der katholischen Kirche aus der gesetzlichen Schwangeren-Konfliktberatung gegründet und hat sich weiterentwickelt. mehr

clearing
Hab und Gut verloren Welle der Hilfsbereitschaft für Familie nach Brand in Heimwerkerzentrum
Der Strom der Hilfsbereitschaft reißt nicht ab: Felicitas Luxem (rechts) bringt spontan zwei Tüten mit Kindersachen vobei, die Vanessa Di Cesare gerne in Empfang nimmt.

Limburg. Verletzt wurde beim Großbrand im Limburger Heimwerkerzentrum niemand. Die Cousine von Vanessa Di Cesare hat mit ihrer Familie aber auf einen Schlag ihr ganzes Hab und Gut verloren. Vanessa Di Cesare hat spontan einen Spendenaufruf gestartet und damit eine wahre Welle der ... mehr

clearing
Ehepaar Janßen Mit dem Tandem durch Taiwan
Waltraud Janßen vor einem der rund 15 000 Tempel des Landes. Die rote Laterne durfte sie als Souvenir mitnehmen.

Bad Camberg. Waltraud und Bernd Janßen haben wieder einmal über den Tellerrand geblickt. Diesmal ist das Bad Camberger Ehepaar mit seinem Tandem durch Taiwan geradelt. Eine Reise, wie sie nicht auf der Agenda des Massentourismus steht. mehr

clearing

Wetterau/Main-Kinzig

Bedrus Hodja (rechts) hat alles im Griff. Sollte es nicht mehr allzu viel regnen, ist die Straße Mitte Mai fertig.

Der Bad Vilbeler Stadtteil Gronau erlebt derzeit anstrengende Tage. Denn die Hauptstraße nach Bad Vilbel und zur L 3008 wird saniert – also die zentrale Ortszufahrt. Viel Geduld müssen die Gronauer nun aufbringen und weiträumige Umleitungen nutzen. Bleibt nur zu hoffen, dass es auf der ... mehr

Kultur Vilbel-Musical erntet Begeisterung
Annäherung an Bad Vilbel: Der Frankfurter Sebastian (Sebastian Zipp) und seine Traumfrau Caro (Nadine Mittmann) vom Dottenfelderhof.

Bad Vilbel. Die Geschichte der Quellenstadt mit alten Bildern, gespickt mit einer Liebesgeschichte, können Musicalfans dieser Tage im Theater Alte Mühle erleben. Zur Premiere erhielten die Bad Vilbeler Darsteller nicht enden wollenden Applaus und freudige Pfiffe. mehr

clearing
Obstanbau in der Wetterau Kelterei Rapp's will heimischen Äpfeln zur Blüte verhelfen
Zeit für Blütenträume: Streuobstwiesen zeigen sich prächtig oberhalb des Niddatals zwischen Kloppenheim und Dortelweil.

Karben/Rosbach. Sie heißen Zitronenapfel, Relinda, Topaz oder Hilde. Die Namen stehen für Kelteräpfel, die von der Karbener Kelterei Rapp’s gern zur Herstellung von Saft und Wein verarbeitet werden. Doch weil es immer weniger heimische Kelteräpfel gibt, hat das Unternehmen nun ein ... mehr

clearing
Hubschrauber im Einsatz Plage in Nidderau: Jetzt heben die Mückenjäger ab
Bevor Pilot Thomas Förner (Mitte) und Biologe Olaf Witte (links) in die Lüfte steigen, betankt Krsztof Nagy den Hubschrauber.

Nidderau/Altenstadt. Mücken können lästig, sogar zur Plage werden, besonders in Feuchtgebieten. Um eine solche abzuwenden, werden in den Nidderauen mit großem Aufwand Mückenjäger aktiv. Wegen des aktuellen Hochwassers ist dies besonders nötig. mehr

clearing

Main-Taunus

Generalkonsulin Pratibha Parkar mag das Grüne. In ihrem Garten wachsen zum Beispiel diese Forsythien.

Samosa, Idli, scharfen Saucen und einer Mango Lassi, das servierte die indische Generalkonsulin Pratibha Parkar in ihrer Dienstvilla in Kelkheim bei dem Besuch unseres Reporters Frank Weiner. Geredet wurde natürlich auch. Über Politisches, Partnerschaftliches - und Privates. mehr

Neues Kassensystem Künftig müssen Schwimmbadbesucher nicht mehr so lange warten
So einfach geht das (von links): Peter Fischer von den Stadtwerken und der kaufmännische Betriebsleiter Peter Dengel vor dem neuen Kassenautomat am Freibad.

Hattersheim. Damit die Besucher nicht in der heißen Sonne warten müssen, wurde ein neues Kassensystem im Schwimmbad eingeführt. Das erleichtert auch die Auswertung. mehr

clearing
Buchtipp Wenn Depression das Leben bestimmt
Der Sulzbacher Frank Weckler hat Initiative gezeigt und die Selbsthilfegruppe Depression gegründet.

Sulzbach. Der 51 Jahre alte Frank Weckler leidet seit elf Jahren unter Depressionen und hat erhebliche Probleme, im Alltag zu recht zu kommen. Dennoch schaffte er es, in Sulzbach eine Selbsthilfegruppe zu gründen, die sich jeden Montag zum Gedankenaustausch trifft. mehr

clearing
90. Geburtstag des Kreises Was im Main-Taunus-Kreis noch besser werden kann
Die Bürger sollen mehr in politische Entscheidungen einbezogen werden, sagt Thomas Mann (rechts), hier mit Kriftels Parlamentschef Bodo Knopf.

Main-Taunus. Ob Politiker, Unternehmer oder Vereinsmensch – fast jeder hat eine Idee, was im Main-Taunus-Kreis noch besser werden könnte. Nur einer will ihn gar nicht mehr haben. mehr

clearing

Kreise Offenbach/Groß Gerau

Heike Nixdorf hat ihren elfjährigen Harzer Fuchs „Rocky“ auch ohne Hundeführerschein im Griff.

Ist die Einführung eines Hundeführerscheins sinnvoll? Judith Wagner und Heike Nixdorf vom Tierschutzverein Kelsterbach glauben, dass es im Falle einer Einführung an der Kontrolle hapern würde. mehr

Evangelische Gemeinde In Gravenbruch entsteht Platz für Kirche und Wohnungen
An den Turm der evangelischen Gemeinde wird das neue Gebäude gebaut.  Anstelle der heutigen Gemeinderäume (links) entstehen Wohngebäude mit einer Kita im Erdgeschoss.

Neu-Isenburg. Die evangelische Gemeinde Gravenbruch wird zukunftsfähig gemacht. Das neue Gebäude wird an den Turm gebaut und umschließt es von drei Seiten. Auch Wohnungen sollen entstehen. mehr

clearing
Treffen im Mai Einsatz für einen barrierefreien Zugang zum Waldorfer Bahnhof ein
Kunst ziert den Vorplatz des Walldorfer Bahnhofs. Eine Arbeitsgruppe beschäftigt sich bald mit dem Thema Barrierefreiheit.

Mörfelden-Walldorf. Seit langem ist die fehlende Barrierefreiheit am Bahnhof Walldorf ein großes Thema. Eine von der jüngsten Stadtverordnetenversammlung einberufene Arbeitsgruppe soll das Thema parteiübergreifend angehen. mehr

clearing
34 Fontänen Bald sprudelt im Tannenwald das Wasser
Florian Zorn (von links), Projektleiter von der Firma Immo Herbst, erklärt Bürgermeister Herbert Hunkel, Kirk Reineke, Geschäftsführer der Stadtwerke, Stefan Schmitt, Erster Stadtrat, und Steffen Ilbrich, DLB, Abwasser, das neue Wassersprühfeld.

Neu-Isenburg. Für viele Isenburger ist der Waldspielplatz ein Lieblingsort, mit dem sei viele gute Erinnerungen verbinden, sagte Bürgermeister Herbert Hunkel. Deshalb wurde auch viel Geld in die Hand genommen, um das Gelände wieder schön zu machen. mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse