Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer

Lokales Lokale Nachrichten, News und Bilder aus dem Rhein-Main-Gebiet

Der rechte, straßenwärtige Teil der Wiese soll mit Bäumen und Büschen zum Auwäldchen werden. Wenn das Wetter stimmt, soll es im März losgehen.
Auwäldchen wird nur halb so groß

Nach jahrelanger Verzögerung soll nun endlich der Auwald am Schwanheimer Ufer gepflanzt werden. Allerdings ist die ursprünglich angekündigte Fläche um knapp die Hälfte auf vier Hektar rasiert worden. mehr

Tatverdächtige aus Afrika Drogenhandel: Jeder zweite Dealer illegal im Land

<span></span>

Frankfurt. Mehr als die Hälfte aller im vergangenen Jahr im Bahnhofsviertel geschnappten Drogendealer kamen aus Afrika. Eingereist sind sie zumeist erst ab Mitte 2015. Und mehr als die Hälfte der Tatverdächtigen hielt sich illegal im Bundesgebiet auf. Das gab die Polizei gestern bei der ... mehr

clearing

Mit Qualitätszeichen ausgezeichnet Quartier „Schweizer Straße“:Ohne Barrieren zum Shoppen

Gemeinsam befestigen Wirtschaftsdezernent Markus Frank (links), Sabine Helbert von Augenoptik Maschler und Joachim Stoll, Vorsitzender des Handelsverbandes Frankfurt, den ersten Aufkleber an der Tür des Optikers, mit dem sichtbar gemacht wird, dass dort generationsfreundlich eingekauft werden kann.

Sachsenhausen. Serviceorientiert, leicht zugänglich und Sortimente, die sich an unterschiedliche Altersgruppen wenden – das Quartier „Schweizer Straße“ schmückt sich seit gestern mit dem Qualitätszeichen „Generationsfreundliches Einkaufen“. mehr

clearing

Krabbelstube Sieben Zwerge Kinder müssen Wohnungen weichen

Im Oktober ist Schluss, dann müssen die Kinder und Erzieher die Räume in der Neuhofstraße räumen. Das Haus wird saniert, danach ist kein Platz mehr für die Krabbelstube „Sieben Zwerge“.

Nordend. Die Krabbelstube Sieben Zwerge muss ihre Räume in der Neuhofstraße verlassen, weil Investor Niko Bardowicks das Haus ausbauen will. Eltern und Mitarbeiter sind empört. Bardowicks Sprecherin hält die Aufregung für übertrieben: Alles sei korrekt abgelaufen. mehr

clearing

Bildergalerien

Suche dauert an Auslagerung der Diesterwegschule: Eltern kritisieren langsames Vorgehen

Die Diesterwegschule muss dringend saniert werden. Die Suche nach einem Auslagerungsstandort gestaltet sich schwierig.

Ginnheim. Eigentlich sollte die Diesterwegschule in diesem Jahr ausgelagert werden. Der veraltete Brandschutz macht das dringend notwendig. Doch die Suche nach einem geeigneten Ausweichstandort dauert. Nun hat die Stadt mit der Fläche Auf der Schlosshecke einen Favoriten. mehr

clearing

Migranten sind willkommen Frankfurts Tafel heißt jeden willkommen

Bedürftige stehen an einer Ausgabestelle der Frankfurter Tafel vor der Christuskirche am Merianplatz  für Lebensmittel an. Vor 25 Jahren, im Februar 1993, wurde in Berlin die bundesweit erste Tafel gegründet. Heute gibt es  bundesweit 930 Tafeln, die täglich rund 1,5 Millionen Menschen mit Lebensmitteln versorgen.

Frankfurt. Der Fall einer Tafel in Essen, die nur noch Inhaber eines deutschen Passes neu aufnehmen will, ging gestern durch die Medien. In Frankfurt sieht man die Dinge anders. mehr

clearing

Kampfmittelräumdienst Fliegerbombe: Darum wurde so schnell entschärft

Rudi Reitz (links) und seine Kollegen haben in der Nacht zu Freitag eine englische 50-Kilo-Bombe unschädlich gemacht.

Frankfurt. Diesmal hat der Kampfmittelräumdienst nicht bis zum Wochenende gewartet, um eine Fliegerbombe zu entschärfen. Alles ist gut gegangen, um kurz vor Mitternacht konnten die 9200 Anwohner in ihre Domizile zurück. mehr

clearing

Der Rote Faden Pit Knorr: der Knorrige

Pit Knorr fühlt sich Groucho Marx verbunden. Nicht von ungefähr steht eine Statue des geistigen Oberhaupts der Komikertruppe Marx Brothers in seiner Wohnung.

Irgendwo in der Wohnung von Pit Knorr steht, eher unauffällig, sicher nicht zufällig, auf einem halbhohen Schränkchen die kleine schwarze Skulptur eines Mannes. mehr

clearing
ANZEIGE
döbritz-teaser
Große Kunstauktion in Frankfurt a.M. Am Samstag, den 10. März 2018 kommen ca. 1000 Lots Antiquitäten und Kunstgegenstände zum Aufruf. mehr

Wahl Auf das nächste Stadtoberhaupt warten schwierige Aufgaben

Ex-Oberbürgermeisterin Petra Roth ist aktiv im Wahlkampf aufgetreten. Das könnte zu Missverständnissen führen, meint Karikaturist Jürgen Janson.

Egal, wer aus der Oberbürgermeisterwahl als Sieger oder Siegerin hervorgeht: Auf das künftige Stadtoberhaupt wartet eine lange Liste von Aufgaben. Nicht alle Themen spielten im Wahlkampf eine Rolle. Wir haben zusammengestellt, was aus Sicht der Redaktion zu tun ist. mehr

clearing

Erstes Frankfurter Stadtoberhaupt Wilhelm Hollbach: In 99 Tagen die Stadt wiederbelebt

Das zerstörte Frankfurt nach dem Krieg bedeutete große Aufgaben für das neue Stadtoberhaupt, das von den Amerikanern bestimmt wurde.

Innenstadt. Es war ein Journalist, der im März 1945 von den Amerikanern als vorübergehendes Stadtoberhaupt Frankfurts eingesetzt wurde. Eigentlich glaubten sie in ihm eine Marionette, doch Wilhelm Hollbach hatte andere Pläne. mehr

clearing
ANZEIGE
70 Aussteller suchen Teamplayer aller Generationen im Kap Europa 4. jobmesse Frankfurt bietet beste Karrierechancen Am 3./4. März macht die jobmesse deutschland tour zum vierten Mal Halt in Frankfurt. 70 Aussteller gehen im Kap Europa zwei Tage lang auf die Suche nach Verstärkung für ihre Teams. Darüber hinaus bietet das Event ein umfangreiches Rahmenprogramm rund um die Themen Job und Karriere. mehr

Frankfurt

Stefan Hantel, bekannt als Shantel, präsentierte gestern Abend im Kunstverein Montez in Frankfurt seine neue Platte.

Seit drei Jahrzehnten prägt er mit seinem Stil das Musikgeschehen. Nicht nur in Frankfurt, sondern rund um den Globus. Shantel gilt als der mehr

Mobilität Er fährt Frankfurts erstes Elektro-Taxi
26 Jahre hat Taxiunternehmer Erwin Auth  Diesel gefahren, im Juni tauscht er sein Fahrzeug gegen ein Elektro-Taxi.

Frankfurt. Taxi-Fahrer steuern einen Diesel. Stimmt nicht. Erwin Auth ist der Beweis. Er hat ein Elektro-Fahrzeug bestellt, das im Juni geliefert wird. Damit seinem Beispiel mehr Unternehmer folgen, fordert die Taxivereinigung, Schnelllade-Stationen zu errichten. mehr

clearing
Top 5 Diese Artikel haben die Leser diese Woche besonders interessiert
Fans von Eintracht Frankfurt halten zu Spielbeginn Plakate als Protest gegen das Montagsspiel in die Höhe.

Das erste Montagsspiel in der Bundesliga, die Frankfurter Oberbürgermeisterwahl und eine Weltkriegsbombe: Diese und weitere Themen haben unsere Leser diese Woche besonders beschäftigt. mehr

clearing
Frankfurter Magistrat Schultoiletten-Kampagne: Maßnahmen-Katalog beschlossen
Eine Klobürste lehnt an einer Tür in einem renovierten Toilettentrakt.

Frankfurt/Main. Auf Druck von Eltern und Schülern hat der Magistrat der Stadt Frankfurt am Freitag Verbesserungen bei der Reinigung von Schultoiletten beschlossen. mehr

clearing

Hochtaunus

Szenen wie diese – drei Männer behindern nach einem Unfall die Arbeit der Rettungskräfte – hat es in Bad Homburg zum Glück noch nicht gegeben. Dennoch kümmert sich die Wehrführung um den Schutz ihrer Kameraden.

Der oberste Feuerwehrmann der Kurstadt, Branddirektor Daniel Guischard, will nicht zulassen, dass seine Kameraden zu Freiwild werden. In Bad Homburg will man Pöbeleien und Drohungen nicht einfach so hinnehmen. mehr

Klärungsbedarf im Ortsbeirat Gründe gegen Grundstück gesammelt
Im unteren Bereich des Baugebietes „Vor dem Seifen“ könnte es noch ein Baugrundstück geben.

Grävenwiesbach. Nachträglich soll ein Bauplatz im Baugebiet „Vor dem Seifen“ erschlossen werden. Doch das erregt nach wie vor die Gemüter. Diesmal waren es die Grünen, die einigen Klärungsbedarf im Ortsbeirat anmeldeten. mehr

clearing
WCs in Schulen Toilettengang bleibt kostenlos
Toilettenbürste gibt es auch in den Schul-WCs, allerdings werden sie nicht immer benutzt, wenn es notwendig wäre.

Hochtaunus. Das Problem mit schmutzigen Toiletten in Schulgebäuden gibt es vermutlich, seit es Schulen und Schüler gibt. Und das bereitet vielen Schulen Kopfzerbrechen. Der Alfred-Wegener-Gesamtschule bei Marburg nicht mehr. Hier kümmert sich jetzt nämlich eine Toilettendame – ... mehr

clearing
Zoologische Gesellschaft Recycling: Handys spenden und Gorillas retten
Elfi Jürgenson setzt sich mit einer Handysammelbox für Gorillas im Kongo ein: Die Zoologische Gesellschaft verwertet die alten Telefone.

Bad Homburg. Alte Handys dem Recycling zuzuführen, macht wirtschaftlich wie ökologisch Sinn. Und wer das Gerät bei der „Ein Handy für den Gorilla“-Aktion abgibt, unterstützt damit ganz konkret die Projektarbeit der Zoologischen Gesellschaft Frankfurt – deren Sammelbox ... mehr

clearing

Limburg

Der Zugang war ab Kindergarten weitläufig abgesperrt.

Die Freilegung der Limburger Schlossgärten ist am gestrigen Freitag in Angriff genommen worden. Die Polizei sorgte dafür, dass Protestierenden der Weg zum Ort des Geschehens versperrt blieb. Am Donnerstag hatten die Arbeiten abgebrochen werden müssen, weil sich Gegner Zugang zu dem Areal ... mehr

Mehrere Varianten denkbar Rathausanbau: Sanierung oder Neubau?
Fast 50 Jahre alt ist der Anbau an das Limburger Rathaus. Das Gebäude soll nach dem Willen der Stadt modernisiert werden.

Limburg. Für die Mitarbeiter der Limburger Stadtverwaltung muss möglicherweise eine neue Unterkunft gesucht werden, denn eine Sanierung während des laufenden Betriebs lehnt der zuständige Arbeitskreis ab. Drei verschiedene Varianten sind im Gespräch. mehr

clearing
Digitalisierung Kaum Handyempfang in kleinen Ortsteilen
In Dombach und Schwickershausen gibt es teilweise keinen Handy-Empfang.

Dombach/Schwickershausen. Digitalisierung ist bundesweit ein großes Thema. Manche wären froh, wenn sie nur ein ordentliches Handynetz hätten. In Dombach und Schwickershausen ist das so, Abhilfe schwierig. mehr

clearing
„Schlechteste Kreisstraße“ der Region Sanierung: Rettung für die K 489
Sieht aus wie ein besserer Feldweg, ist aber noch eine Kreisstraße: Der Landkreis will die K 489 aber bald erneuern lassen.

Elbtal/Waldbrunn. Seit Jahren ist die Kreisstraße 489 zwischen den Elbtal-Gemeinden Elbgrund und Dorchheim und Waldbrunn-Hausen ein Schlagloch-Parcours. Das soll sich endlich ändern. Der Kreis hat angekündigt, die Straße zu sanieren und sie anschließend den Gemeinden zu übergeben. mehr

clearing

Wetterau/Main-Kinzig

SPD-Landratskandidatin Stephanie Becker-Bösch erzählt im Interview mit Redakteur Thomas Kopp von ihren Zielen.

Auch wenn es insgesamt vier Kandidaten sind, dürfte sich der Kampf um den Chefsessel im Wetterauer Kreishaus auf Jan Weckler (CDU) und Stephanie Becker-Bösch (SPD) konzentrieren wird. Heute im Interview mit Redakteur Thomas Kopp: Stephanie Becker-Bösch. mehr

Störung für Anwohner Die Baustelle vor der Baustelle
Alt weicht Neu: Über 100 Jahre hat die Fernwasserleitung rund um den Bad Vilbeler Nordbahnhof auf dem Buckel. Vor der Bahnerweiterung wird sie deswegen durch die Ovag ersetzt. Rund um den Südbahnhof wird die Leitung sogar um einige Meter verlegt.

Bad Vilbel. An der Bahnstrecke zwischen der Nordumgehung und dem Südbahnhof wird kräftig gebaut. Doch ist es gar nicht die Deutsche Bahn, die dort seit Monaten tätig ist. Anwohner rund um die Homburger Straße und auch Schüler müssen in den kommenden Monaten noch einmal Einschränkungen ... mehr

clearing
Software Mit modernsten Mitteln auf der Jagd nach Einbrechern
Mit Software auf Einbrecherjagd: Jan-Oliver Karo stellt die neue App vor.

Wetterau/Main-Kinzig. Einen Erfolg verbucht hat die Polizei gegen den organisierten Wohnungseinbruch. Nun sollen die Beamten Computerunterstützung erhalten, um mehr Täter in flagranti erwischen zu können. mehr

clearing
Welle der Solidarität Opfer des Feuers in Erbstadt: Dankbar für Hilfe
Klaus Heß und Markus Dillmann (rechts) zeigen das Trikot mit Unterschriften der Eintracht-Spieler.

Nidderau. Am 23. Januar hat ein Großbrand in einer Erbstädter Werkstatt einen Schaden von 500 000 Euro verursacht. Zwei Menschen sind verletzt worden. 120 Feuerwehrleute waren im Einsatz. Die Wohnungen in den angrenzenden Gebäuden sind bis auf weiteres nicht mehr bewohnbar. mehr

clearing

Main-Taunus

Der Busbahnhof (rechts) soll umgebaut werden. Doch die endgültige Planung steht immer noch nicht fest.

Die Stadtverordnetenversammlung hat sich für eine Variante für den Ausbau des Busbahnhofes entschieden. Mit einer kleinen Hintertür... mehr

Feuerwehr Riesige Luftkissen sind die letzten Rettungshilfen für die Feuerwehr
Flugtest mit der Puppe, die gleich auf dem Luftkissen aufkommt: Die Liederbacher bekamen einen neuen „Sprungretter“.

Liederbach. Für Sprünge aus maximal 16 Meter Höhe können die modernen „Sprungretter“ eingesetzt werden. Liederbach hat jetzt einen „Kameraden“, der sich manchmal ganz schön aufbläst. mehr

clearing
Eichendorffschule „West Side Story“ in der Herberge
Die Musiker der EDS haben die Jugendherberge in Wiesbaden drei Tage in Beschlag genommen. Hier proben die Orchester mit Olaf Heim.

Münster/Wiesbaden. Am Montag heißt es „Romeo & Julia“ beim großen Konzert der Eichendorffschule. Drei Tage haben knapp 70 Schüler fast nonstop in der Jugendherberge Wiesbaden geprobt. Wir haben sie im speziellen Ambiente besucht. mehr

clearing
Kaplan Stefan Salzmann Katholische Kirche: Auf dem Weg zum YouTube-Kanal
Gottesmann mit IT-Vergangenheit: Kaplan Stefan Salzmann im Gespräch mit unserer Reporterin Barbara Schmidt.

Hofheim. „Die katholische Kirche und die Medien“ lautet der Titel eines gerade erschienenen Buches, das sich auch mit der Nutzung der digitalen Medien beschäftigt. Werden diese hauptsächlich von den Pressestellen eingesetzt, oder taugen sie auch für die Arbeit der ... mehr

clearing

Kreise Offenbach/Groß Gerau

Zeigten sich kämpferisch: Gravenbruchs Ortsvorsteher Eddi Fischer (l.) und Neu-Isenburgs Bürgermeister Manfred Hunkel.

Der Unmut vieler Bürger über den Wegfall der Buslinie 661 und die Folgen für die Verkehrsanbindung im Neu-Isenburger Stadteil war auf der Ortsbeiratssitzung förmlich greifbar. Ein CDU-Antrag flankierte ihr Anliegen – und der Ortsvorsteher richtete einen flammenden Appell an die anwesenden ... mehr

Landgericht Darmstadt Hat er Zweijährigen totgeschüttelt?
Der Angeklagte und sein Verteidiger Dr. Ullrich Endress.

Mörfelden-Walldorf. Der Angeklagte machte den Eindruck, als würde er den Prozess locker sehen. Grinsend marschierte er am ersten Verhandlungstag in den Schwurgerichtssaal am Landgericht Darmstadt und winkte seinen Freunden. Dem 33-Jährigen wird Körperverletzung mit Todesfolge zur Last gelegt. mehr

clearing
Grundsteinlegung 150 Ausbildungsplätze mehr
Bürgermeister Frieder Gebhardt, Michael Müller, und Thomas Keil legten den Grundstein für den Neubau des Ausbildungsunternehmens.

Langen. Pittler Pro Region Berufsausbildungs investiert rund 4,3 Millionen Euro in die Erweiterung. Geschäftsführer Thomas Keil träumt von einem „Hotel“ für seine Azubis. mehr

clearing
Anwohner haben viele Fragen Bürger fordern Tempo 30
Ingenieur Rolf Sehring erläutert die Detailplanung für das letzte Teilstück der Baustelle Bleiswijker Straße.

Dreieich. Die Götzenhainer wünschen sich Tempo 30, mehr Zebrastreifen und Querungshilfen für die Bleiswijker Straße. Da diese aber eine Hauptdurchfahrtsstraße ist, gibt es klare Regeln von der Straßenverkehrsbehörde. mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse