Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer

Mindestens zwei Tote bei Talibananschlag auf Restaurant in Kabul

Kabul. 

In der afghanischen Hauptstadt Kabul sind bei einem Taliban-Angriff auf ein bei Ausländern und der Elite des Landes beliebtes Restaurant mindestens zwei Menschen getötet worden. Mindestens elf Menschen wurden verletzt. Das sagte ein Sprecher des Innenministeriums. Einer der Toten sei ein Angreifer gewesen. Er starb, als er vor dem Tor des Restaurants seine Autobombe zündete. Das Krankenhaus twitterte, dort seien 15 Verletzte eingeliefert worden. Ein 15-jähriger Junge sei vor der Ankunft gestorben. Nach afghanischen Medienberichten ist ein weiterer Täter auf der Flucht.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Schlaglichter

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse