Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Laufsport - Alles rund um den Mainova Frankfurt Marathon ... Usingen 21°C Eine Angebot von Franfurter Neue Presse

Höchster Genuss vom Dach der Welt

Das gewiss nicht an internationalen kulinarischen Highlights arme Frankfurt, wartet mit einer neuen Attraktion auf: Das Nepali Chulho ist das erste nepalesische Restaurant in der Metropole am Main.
Bilder >
Unweit des Frankfurter Hauptbahnhofs gelegen, in der Baseler Straße 21, erwartet die Gäste des Gastroneulings ein Potpourri an südasiatischen Düften und Aromen. Wer Kurkuma und Koriander, Ingwer oder Knoblauch, Chili und Curry schätzt, sollte sich dieses kulinarische Esserlebnis vom Dach der Welt nicht entgehen lassen.

 
Bild-Zoom
Wer nun an die indische Küche denkt, liegt natürlich nicht falsch – gleichwohl werden in Nepal Gewürze und Kräuter subtiler eingesetzt, die geringere Schärfe der Gerichte im Nepali Chulho schmeichelt dem mitteleuropäischen Gaumen entsprechend mehr. „Die Küche Nepals steht in der ayurvedischen Tradition“, berichtet Restaurantinitiator Bimal Bista, „und basiert auf frischen und gesunden Zutaten“. In seiner Heimat kommt Fleisch nur selten auf den Tisch – zur Freude der immer größer werdenden Fraktion der Vegetarier und Veganer spiegelt sich dies auch in der Speisekarte wieder.
 
Nepali Thali, so lautet der perfekte Einstieg in die Küche des Nepali Chulho: Basmatireis, serviert mit Gemüsevariationen, verschiedenen Saucen, Soja- oder Fleischbällchen erwecken einen ersten Eindruck. Eine besondere Gaumenfreude stellen auch Salate und Suppen dar, die natürlich mit frischen und authentischen Zutaten bereitet werden. Als Klassiker der nepalesischen Küche darf schließlich Momo nicht fehlen: Die mit Gemüse oder Fleisch gefüllten Teigtaschen erinnern ein wenig an Maultaschen und sind in Nepal der Mittagsimbiss schlechthin!
 
Apropos Mittagstisch: In separaten Räumen bietet das Nepali Chulho ab Anfang September ein Buffet mit nepalesischen Spezialitäten an. Kostenpunkt: unter 10 Eur. Für die zahlreichen Angestellten in den umliegenden Büros sicherlich eine willkommene Abwechslung. Der Hinterhof schließlich dient als perfekte Ruheoase abseits des Lärms und der Hektik von Gutleut und Bahnhofsviertel. Ob Businesslunch oder romantisches Dinner – in nepalesischem Ambiente und unter Palmen herrscht hier garantiert die perfekte Atmosphäre. Neben den internationalen Getränkestandards können hier auch nepalesisches Bier, der berühmte Tee Chiya, aufgebrüht mit Milch, Zucker und Gewürzen, Lassi sowie (sehr) Hochprozentiges aus Hirse oder Gerste ausprobiert werden.
 
Bleibt noch zu erwähnen, dass auch der Service hält, was das Essen verspricht: Das Team des Nepali Chulho besticht durch eine perfekte Balance zwischen Aufmerksamkeit und Dezenz. Hierher kommt man gerne wieder, zumal auch das Preise zurückhaltend kalkuliert sind.
 
 
Bild-Zoom
Nepali Chulho
Baseler Straße 21
60329 Frankfurt am Main
Tel: (0 69) 23 23 01
Geöffnet täglich von 11.30 - 23.30 Uhr
info@nepali-chulho.de
Zur Startseite Mehr aus Anzeige

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse